Dresden vs. Fürth, 08.09.2017 – 2. Bundesliga

Greuther Fürth mit fünfter Pleite im fünften Spiel?

/
Harnik (Hannover), Caligiuri (Fürth)
Harnik (Hannover), Caligiuri (Fürth) &co

Germany Dresden vs. Fürth Germany 08.09.2017, 18:30 Uhr – 2. Bundesliga (Endergebnis 1:1)

Die erste Unterbrechung der noch jungen Saison durch die Länderspielpause ist beendet. Am Freitag geht es in den nationalen Ligen weiter. Da macht auch die zweite Bundesliga keine Ausnahme, wenngleich nicht alle Mannschaften Abstellungen für die Nationalmannschaften tätigen mussten. Trotzdem hat auch das deutsche Unterhaus pausiert. An diesem Wochenende wird der fünfte Spieltag ausgespielt. Hier und da gibt es bereits jetzt Klubs, die überraschen und überzeugen konnten. Andererseits gibt es auch Mannschaften, die bis hierhin hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind. Dazu gehören mit Sicherheit auch Dynamo Dresden und die SpVgg Greuther Fürth. Beide Mannschaften eröffnen den fünften Spieltag am Freitag im direkten Duell.

Nach dem guten Vorjahr hatten nicht wenige die Dresdner in dieser Saison als einen Kandidaten eingeschätzt, der durchaus in der Lage sein sollte, in den Kampf um den Aufstieg mit einzugreifen. Bisher ist das nicht gelungen, denn Dynamo ist eher schleppend in diese Spielzeit gekommen. Vier Punkte aus vier Spielen sind nicht gerade ein Traumstart. Vielleicht hat den Sachsen die Länderspielpause aber gut getan und es geht jetzt aufwärts. Dafür ist ein Sieg gegen Greuther Fürth aber oberste Pflicht. Die Franken sind katastrophal aus den Startlöchern gekommen. Vier Niederlagen in vier Zweitligaspielen sind schon eindeutig als Fehlstart zu bezeichnen. Coach Janos Radoki musste daher schon seinen Hut nehmen und noch ist kein Nachfolger in Sicht. Noch ist im Klassement aber alles sehr eng beisammen und mit einem Dreier könnte es schon wieder ganz anders aussehen. Das Abstiegsgespenst hat aber zumindest schon einmal einen Antrittsbesuch am Ronhof unternommen. Angesichts der schwachen Form dürfte die Spielvereinigung am Freitag in Dresden auch als Außenseiter in dieser Partie gehen. Es wird sich dort aber zeigen müssen, wer die Pause besser verdaut hat. Es geht für beide Teams darum, den Bock umzustoßen. Es wird sich zeigen, wer bei dieser Mission erfolgreich ist. Der Anpfiff zum fünften Spieltag in der zweiten Bundesliga zwischen Dynamo Dresden und der SpVgg Greuther Fürth im DDV-Stadion erfolgt am 08.09.2017 um 18:30 Uhr.

Schlusslicht Zwickau will nach der Pause in Münster durchstarten!
Münster vs. Zwickau, 08.09.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Dresden – Statistik & aktuelle Form

Dresden Logo

Die Länderspielpause ist schon wieder Geschichte und auch das Transferfenster geschlossen. Es spricht also aktuell nichts dagegen, dass die zweite Liga so richtig Fahrt aufnimmt. Das wird auch das Motto sein, mit dem Dynamo-Trainer Uwe Neuhaus arbeitet. Platz fünf im Vorjahr hat bei den Sachsen Lust auf ein Comeback in der Bundesliga gemacht. Den Start hätten sie sich aber sicherlich deutlich besser vorgestellt. In der Mannschaft fehlt derzeit noch die nötige Balance, um eine stabile Defensive hinzubekommen. Mit neun Gegentoren stellt Dynamo Dresden aktuell die schwächste Abwehr der zweiten Bundesliga. Unter diesen Voraussetzungen wird es nichts werden mit den erhofften Aufschwung und der Reise in die oberen Gefilde des Klassements. In der zweiten Bundesliga gab es vor der Länderspielpause eine ganz bittere 0:4-Heimpleite gegen Sandhausen und die 2:3-Niederlage in Bochum. Ob der Erfolg im Testspiel gegen Usti nad Labem für sonderlich großes Selbstvertrauen gesorgt hat, ist zu bezweifeln. Immerhin gab es beim 4:0 aber wieder einen Sieg, in dem Uwe Neuhaus auch einigen Akteuren aus der zweiten Garde zu Spielpraxis verhelfen konnte.

Marco Hauptmann, Jannik Müller, Vasil Kusej und Aias Aosman waren die Torschützen für die Dresdner. Auch Dynamo war auf dem Transfermarkt noch tätig und hat sich in letzter Sekunde die Dienste von Peniel Mlapa gesichert. Damit wurde der Angriff auf breitere Beine gestellt, nachdem die durch den Abgang von Stefan Kutschke hinterlassene Lücke bis hierhin noch nicht geschlossen werden konnte. Allerdings war Peniel Mlapa bis Mittwoch noch mit der Nationalmannschaft von Togo unterwegs und steht erst seit Donnerstag im Training. Von daher wird der Neuzugang am Freitag kaum in der Startelf stehen, Das gilt wohl auch für einige andere Akteure. Pascal Testroet befindet sich nach seinem Kreuzbandriss noch in der Reha. Sören Gonther, Erich Berko, Manuel Konrad und Justin Löwe haben unter der Woche auch nicht oder noch nicht voll mit der Mannschaft trainieren können. Zumindest bei Gonther und Berko sieht es aber danach aus, als würde es bis Freitag reichen, um sich einen Platz in der ersten Elf zu sichern. Keeper Marvin Schwäbe wird mit großer Wahrscheinlichkeit das Gehäuse der SGD hüten. Wegen einer Oberschenkelverhärtung musste er zuletzt etwas kürzer treten, ist aber nun wieder einsatzfähig.

Voraussichtliche Aufstellung von Dresden:
Marvin Schwäbe – Niklas Kreuzer, Sören Gonther, Florian Ballas, Philip Heise – Rico Benatelli, Marco Hauptmann, Aias Aosman – Patrick Möschl, Erich Berko, Lucas Röser – Trainer: Uwe Neuhaus

Letzte Spiele von Dresden:
01.09.2017 – Usti nad Labem vs. Dresden 0:4 (Vereins-Freundschaftsspiele)
27.08.2017 – Bochum vs. Dresden 3:2 (2. Bundesliga)
19.08.2017 – Dresden vs. SV Sandhausen 0:4 (2. Bundesliga)
11.08.2017 – Koblenz vs. Dresden 2:3 (DFB-Pokal)
07.08.2017 – St. Pauli vs. Dresden 2:2 (2. Bundesliga)

 

Setzt der HSV seine Siegesserie auch gegen den Vizemeister fort?
HSV vs. RB Leipzig, 08.09.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Fürth – Statistik & aktuelle Form

Fürth Logo

In Fürth brennt aktuell nicht nur der Baum, sondern auch das Kleeblatt der Spielvereinigung. Bis auf den Einzug in die zweite Runde im DFB-Pokal gibt es vom Ronhof nicht viel Positives zu berichten. Vier Niederlagen in vier Spielen sind an sich schon ein sehr bitterer Auftakt in die Saison, doch hinzu soll es zu einer internen Revolte gegen Trainer Janos Radoki gekommen sein. Der Ton ist bei den Franken in den letzten Wochen besonders rau gewesen und von daher sollen einige Akteure dem Übungsleiter die Gefolgschaft verweigert haben. Als schwächstes Glied der Kette musste der Coach seine Sachen packen. Interimsweise hat Co-Trainer Mirko Dickhaut die Aufgabe übernommen, die Mannschaft auf die nächsten Spiele vorzubereiten, soll aber keine dauerhafte Lösung sein. Tayfun Korkut und Markus Kauczinski haben offenbar schon Anfragen negativ beantwortet. So steht Mirko Dickhaut in der Verantwortung, die Sturmflaute bei den Franken zu beheben. In vier Ligaspielen gelangen nur zwei Treffer. Das ist der schlechteste Wert aller Zweitligisten und demnach wohl auch die Ursache für den verpatzten Saisonstart.

Vor der Länderspielpause war der Bundesligaabsteiger aus Ingolstadt in Fürth zu Gast. Dabei sah es danach aus, als würden sich die Hausherren den ersten Punkt der Saison erkämpfen können. Immerhin lieferten sie einen heißen Kampf. [pullquote align=“right“ cite=“Mirko Dickhaut“]“Wir hatten ein paar Tage mehr Zeit, die Jungs neu einzustellen und aufzurichten. Wir versuchen, die Lockerheit und den Spaß zurückzubringen, den es braucht, um die Köpfe wieder freizubekommen.“[/pullquote] Nach etwa einer Stunde hatte sich dann aber alles wieder gegen die Kleeblätter verschworen. Erst ging Ingolstadt mit 1:0 in Führung und nur zwei Minuten später flog Innenverteidiger Matti Langer mit der Ampelkarte vom Platz. Es war der letzte Auftritt von Janos Radoki vor seiner Freistellung. Interimscoach Mirko Dickhaut ist froh, dass er die Mannschaft in der Länderspielpause übernommen hat: „Wir hatten ein paar Tage mehr Zeit, die Jungs neu einzustellen und aufzurichten. Wir versuchen, die Lockerheit und den Spaß zurückzubringen, den es braucht, um die Köpfe wieder freizubekommen.“ Bei weiteren Misserfolgen kann sich dieses Vorhaben aber auch wieder ins Gegenteil verkehren. Was genau Mirko Dickhaut mit den Fürthern am Freitag vor hat, wird sich zeigen müssen. Gerade neue Trainer bringen ja nicht selten auch neue Ideen ein. Auf die Dienste der beiden verletzten Angreifer Mathis Bolly und Sercan Sararer wird der Coach aber in Dresden verzichten müssen. Zudem fehlt Matti Langer, der seine Sperre am Freitag absitzen muss.

Voraussichtliche Aufstellung von Fürth:
Balasz Megyeri – Khaled Narey, Marco Caligiuri, Lukas Gugganig, Maximilian Wittek – Adam Pinter, Jürgen Gjasula, Levent Aycicek, Nik Omladic – Serdar Dursun, Philipp Hofmann – Trainer: Mirko Dickhaut

Letzte Spiele von Fürth:
25.08.2017 – Fürth vs. FC Ingolstadt 0:1 (2. Bundesliga)
20.08.2017 – Kiel vs. Fürth 3:1 (2. Bundesliga)
13.08.2017 – Morlautern vs. Fürth 0:5 (DFB-Pokal)
06.08.2017 – Fürth vs. Bielefeld 1:2 (2. Bundesliga)
29.07.2017 – Darmstadt vs. Fürth 1:0 (2. Bundesliga)

 

 

Germany Dresden vs. Fürth Germany Direkter Vergleich

Bis heute haben sich Dynamo Dresden und die SpVgg Greuther Fürth insgesamt zehn Duelle geliefert. All diese Partien wurden in der zweiten Bundesliga ausgetragen. Der direkte Vergleich spricht mit 5:3-Siegen für die Franken, wobei zwei Partien mit einem Remis zu Ende gingen. Den letzten Auswärtssieg zwischen diesen beiden Kontrahenten gab es im Jahr 2006. In der letzten Saison gewann Dresden das Heimspiel zunächst mit 2:1. Im April dieses Jahres standen sich beide Klubs in Fürth zum letzten Mal gegenüber. Durch ein Eigentor von Aias Aosman siegte Greuther Fürth mit 1:0.

Germany Dresden – Fürth Germany Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Germany Dresden vs. Fürth Germany

Dresden wird versuchen, den durchwachsenen Saisonstart zu verbessern und braucht dafür einen Sieg gegen Fürth. Allerdings werden die Dresdener dabei vor allem auf die Defensive achten müssen, die in den ersten vier Partien bereits neunmal überwunden wurde. Das ist der schlechteste Wert aller Zweitligisten. Dafür reist Fürth mit dem harmlosesten Angriff an. Nur zwei Treffer haben die Greuther bisher erzielte. Und was noch schlimmer ist, sind die vier Niederlagen aus den ersten vier Spielen. Die Franken warten auf ihren ersten Punkt und haben deshalb den Trainer bereits gefeuert. Interimscoach Mirko Dickhaut soll es nun richten.

 

Key-Facts – Dresden vs. Fürth

  • Neun Gegentore hat Dynamo Dresden in der zweiten Liga schon kassiert und stellt damit ligaweit die schwächste Defensive.
  • Greuther Fürth stellt mit nur zwei Toren nicht nur den schwächsten Angriff der Liga, sondern hat auch noch nicht einen Punkt auf dem Konto.
  • Den letzten Auswärtssieg in Partien zwischen diesen beiden Klubs gab es vor rund elf Jahren.

 

Eine Mannschaft mit einem neuen Trainer ist immer unberechenbar, aber dennoch sollte Dynamo Dresden am Freitag favorisiert sein. Die Wettquoten sprechen allerdings keine deutliche Sprache. Die maximalen Quoten auf einen sächsischen Sieg liegen immerhin bei bis zu 2,30. Das ist schon ein sehr hoher Wert angesichts des Fehlstarts der Fürther. Gerade deshalb sehen wir den Value in den Wettquoten auf einen Heimsieg. Wir sehen Dresden nicht klar, aber dennoch vorne. Von daher würden wir auf einen Heimsieg von Dynamo wetten.
 

Betvictor ändert Neukundenbonus: Jetzt 150€ in Gratiswetten
5 Gratiswetten für Neukunden als Willkommenspaket

 

Beste Wettquoten für Germany Dresden vs. Fürth Germany 08.09.2017

Germany Sieg Dresden: 2.30 @Betvictor
Unentschieden: 3.40 @Bet3000
Germany Sieg Fürth: 3.60 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Dresden / Unentschieden / Sieg Fürth:

1: 44%
X: 29%
2: 27%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

2. Bundesliga Spiele vom 08.09. - 11.09.2017 (5. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
08.09./18:30 de Dresden - Fürth 1:1 2. Bundesliga 5. Spieltag
08.09./18:30 de Heidenheim - Regensburg 1:3 2. Bundesliga 5. Spieltag
09.09./13:00 de Bielefeld - Duisburg 0:4 2. Bundesliga 5. Spieltag
09.09./13:00 de Kiel - Kaiserslautern 2:1 2. Bundesliga 5. Spieltag
09.09./13:00 de Ingolstadt - Aue 1:2 2. Bundesliga 5. Spieltag
10.09./13:30 de Darmstadt - Bochum 1:2 2. Bundesliga 5. Spieltag
10.09./13:30 de Braunschweig - Sandhausen 1:1 2. Bundesliga 5. Spieltag
10.09./13:30 de Düsseldorf - Union Berlin 3:2 2. Bundesliga 5. Spieltag
11.09./20:30 de Nürnberg - St. Pauli 0:1 2. Bundesliga 5. Spieltag