Dos Anjos vs. Edwards Wetten & Wettquoten – UFC 20.07.2019

Triumphiert „RDA“ im Käfig von San Antonio?

/
Rafael dos Anjos (Boxen)
Rafael dos Anjos (Boxen) © imago ima

Brazil dos Anjos vs. Edwards United Kingdom Wetten & Wettquoten – UFC on ESPN in San Antonio (Endergebnis: Edwards besiegt dos Anjos und erweitert seine Siegesserie auf acht. Nach fünf Runden küren die Punktrichter den Briten mit einem Resultat von 50-45, 49-46, und 49-46 zum verdienten Sieger des Kampfes.)

Die Fans der Ultimate Fighting Championship wollen im Käfig einen brutalen Kampf sehen, bestenfalls eine regelrechte Blutschlacht. Beim letzten UFC Event in Sacramento wurden die Fans aber teilweise enttäuscht, auch wenn sich mit Urijah Faber ein Hall of Famer mit eindrucksvollem Knockoutsieg zuhause bei der UFC zurückmeldete. Die Kämpfe wurden gefühlt alle vorzeitig beendet, allen voran das Mainevent zwischen Randamie und Ladd.

Hier bei Bet365 auf dos Anjos wetten!

Ringrichter Herb Dean hat sich dabei keine Freunde gemacht. Die UFC Fans waren außer sich, als Dean einer benommenen Ladd zur Seite sprang und den Kampf vorzeitig beendete. Viele UFC Kämpfer äußerten sich zum frühen Knockoutsieg und haben die Entscheidung von Dean verteidigt. Ladd hätte zu dem Zeitpunkt einen Schlaghagel von Randamie kassiert und wäre ohnehin bewusstlos gewesen. Nun geht es ins nächste Event, wo im Hauptkampf dos Anjos gegen Edwards antreten wird – und das, liebe Wettbasis-Leser, ist ein echter Leckerbissen!

Bei dos Anjos gegen Edwards gibt es gemäß Wettquoten keinen klaren Favorit. Wetten auf einen Sieger werden in dem Kampf nur schwer zu bestimmen sein, zumal beide Kämpfer mit ihrem riskanten Kampfstil nicht gerade einfach einzuschätzen sind. Rafael dos Anjos hat im Gegensatz zu Leon Edwards mehr Erfahrung vorzuweisen. Neben dem Weltergewichtskampf zwischen dos Anjos und Edwards stehen noch fünf weitere Kämpfe auf der Main Card im Programm. Wie immer kann das UFC Spektakel beim Streamingdienst DAZN in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab 03:00 Uhr (MEZ) live verfolgt werden. Die Wettbasis analysiert den Hauptkampf zwischen dos Anjos vs. Edwards und stellt hierfür Wetten und Wettquoten vor.

Wer gewinnt den Kampf?
dos Anjos
2.10
Edwards
1.72

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 19.07.2019, 13:19 Uhr)

Brazil Rafael dos Anjos – Statistik & aktuelle Form

  • Spitzname: RDA
  • Alter: 34
  • Größe: 1.73 m
  • Reichweite: 178 cm
  • MMA-Bilanz: 29-11

Rafael dos Anjos strotzt nur so vor Selbstvertrauen und will mit einem Sieg gegen Leon Edwards das Weltergewicht weiter aufmischen. Nach seinem verlorenen Titelkampf gegen Colby Covington und auch seiner anschließenden Niederlage gegen den aktuellen Weltergewichtschampion Kamaru Usman will „RDA“ schnellstmöglich wieder eine Titelchance bekommen. Ein Sieg über Edwards scheint in diesem Fall Pflicht zu sein, auch wenn dos Anjos gegen Edwards gemäß Quoten als leichter Außenseiter gehandelt wird.

[pullquote align=“right“ cite=“Rafael dos Anjos“]Viele meiner Gegner unterschätzen mich vor dem Kampf, genau wie Edwards.[/pullquote]
Der Brasilianer konnte seit seinem UFC-Debüt vor knapp elf Jahren ordentlich Erfahrung tanken und hatte sich zwischenzeitlich sogar den UFC Leichtgewichtstitel gesichert. Kämpfer wie Cerrone, Diaz, Pettis oder auch Lawler wurden in der bisherigen UFC-Karriere des Brasilianers besiegt. Sicherlich hatte dos Anjos auch seine Höhen und Tiefen, dennoch stimmte das Gesamtpaket bisher. Seit Juni 2017 ist „RDA“ nun im Weltergewicht und will sich die nächste Titelchance, also eine zweiten Auflage gegen Usman, erarbeiten.

Rafael dos Anjos hat neben seinen ausgeprägten Grapplingkünsten vor allem viel Schlagpower. Schon ein „Cowboy“ Cerrone ging beim Schlaghagel des Brasilianers unter und wusste sich nicht mehr zu helfen. Der Höhen- und Reichweitennachteil bei „RDA“ gegen Edwards ist nicht gravierend. Die Schlagrate (signifikante Schläge) bei dos Anjos beträgt pro Minute rund einen Schlag mehr als Edwards. Zudem hat der Brasilianer 2.02 Takedowns je 15 Minuten. Mit seinem Kampfstil wird der Brasilianer alles daran setzen, den Kampf gegen Edwards zu diktieren. Glückt ihm die Taktik, werden sich bei dos Anjos gegen Edwards Wetten auf den Brasilianer sicherlich bezahlt machen.

United Kingdom Leon Edwards – Statistik & aktuelle Form

  • Spitzname: Rocky
  • Alter: 27
  • Größe: 1.88 m
  • Reichweite: 188 cm
  • MMA-Bilanz: 17-3

„Talk shit, get hit“ – so lautete zumindest die Story aus Sicht von Jorge „Gamebred“ Masvidal. Mit dem schnellsten Knockoutsieg in der UFC-Historie hat Masvidal bewiesen, dass mit ihm nicht zu spaßen ist. Edwards hätte sich wohl besser nicht mit dem „Streetfighter“ Masvidal anlegen sollen. Aufgrund von provokanten Äußerungen in Richtung Masvidal wurde Edwards mitten in einem UFC-Liveinterview von Masvidal attackiert und verletzt. Der Schlaghagel von Masvidal gegen Edwards wird sicherlich noch ein Nachspiel haben – spätestens in einem Käfigkampf.

[pullquote align=“right“ cite=“Leon Edwards“]Sein [Masvidals] Tag wird kommen, das verspreche ich euch. Aber vorerst will ich mich auf meinen wichtigen Kampf gegen RDA vorbereiten. Wenn ich gewinne, zähle ich zu den besten Weltergewichtern in der Rangliste und werde deshalb auch meine Titelchance erhalten.[/pullquote]
Im Profigeschäft ist Edwards derweil seit sieben Kämpfen ungeschlagen. Die letzte Niederlage gab es beim Kampf gegen Kamaru Usman, bei dem es über die volle Distanz ging. „Rocky“ Edwards wird seinen Lauf gegen dos Anjos fortsetzen wollen, um so in der zweiten Auflage gegen Kamaru Usman den Weltergewichtstitel zu gewinnen. Bei neun seiner 17 Erfolge wurde der Kampf vorzeitig beendet. Seit dem Vorfall mit Masvidal bei der UFC Fight Night in London hat das britische UFC-Talent keinen Kampf bestritten.

Edwards verlässt sich hauptsächlich auf seine Fähigkeiten als Striker. Mit seiner Schlagkraft und seinen schnellen Schlagkombinationen ist „Rocky“ Edwards ein Kämpfer, der gerne mal kurzen Prozess macht. Seit seinem UFC-Debüt hat sich Edwards aber stetig verbessert und seinen Kampfstil abgerundet. Auf dem Boden sind seine Fähigkeiten sicherlich nicht so ausgeprägt wie im Stand, dennoch kann Edwards auch mit Bodenkämpfern wie jüngst Gunnar Nelson mithalten. Sobald Edwards in den Käfig steigt, wird sich der Brite auf einen aggressiven dos Anjos einstellen müssen. Meistert Edwards die erste Runde und bleibt auf Distanz, kann sich „Rocky“ Edwards durchaus Siegeschancen ausrechnen.

 

 

UFC on ESPN in San Antonio United States – Wetten & Quoten * weiterer Kämpfe

Nach einem doch überschaubaren UFC Event in Sacramento vergangene Woche sollte den Fans in San Antonio mehr Spektakel geboten werden. Dos Anjos gegen Edwards ist das Sahnehäubchen einer Fightcard, die es mit schlagfertigen Kämpfern in sich hat. Sei es ein Oleinik, der zuletzt mit Overeem im Käfig stand, oder auch ein Greg Hardy, der als ehemaliger NFL-Spieler seinen UFC-Hype genießt. Für die fünf weiteren Kämpfe auf der Fight Card stellt die Wettbasis für die UFC in San Antonio Wettquoten und tendenzielle Tipps zusammen.

Oleinik vs. Harris – Beste Quoten * – 20.07.2019

Ukraine Aleksei Oleinik: 2.37 @Bet365
United States Walt Harris: 1.61 @Bet365

  • Oleinik gewinnt gegen Harris

Hardy vs. Adams – Beste Quoten * – 20.07.2019

United States Greg Hardy: 1.90 @Bet365
United States Juan Adams: 1.90 @Bet365

  • Hardy gewinnt gegen Adams

Arlovski vs. Rothwell – Beste Quoten * – 20.07.2019

Belarus Andrei Arlovski: 2.62 @Bet365
United States Ben Rothwell: 1.53 @Bet365

  • Rothwell gewinnt gegen Arlovski

Hernandez vs. Trinaldo – Beste Quoten * – 20.07.2019

United States Alexander Hernandez: 1.50 @Bet365
Brazil Francisco Trinaldo: 2.70 @Bet365

  • Hernandez gewinnt gegen Trinaldo

Vick vs. Hooker – Beste Quoten * – 20.07.2019

United States James Vick: 2.20 @Bet365
New Zealand Dan Hooker: 1.70 @Bet365

  • Hooker gewinnt gegen Vick

(Wettquoten vom 19.07.2019, 13:19 Uhr)

Prognose & Wettbasis-Trend – Brazil dos Anjos vs. Edwards United Kingdom Tipp

Rafael dos Anjos wird teilweise sehr unterschätzt, weshalb seine Kontrahenten im Käfig oft eine böse Überraschung zu spüren bekommen. Der Brasilianer startet den Kampf nämlich direkt auf Hochtouren und setzt seine Gegner ständig unter Druck. Schon bei seinem jüngsten Kampf gegen Kevin Lee hat „RDA“ über die Runden hinweg dominiert und letztlich einen Submission-Erfolg verbucht. Edwards wird sich auf den aggressiven Kampfstil des Brasilianers einstellen müssen, ansonsten könnte uns schon im zweiten Mainevent in Folge ein schneller Knockout erwarten.

 

Key-Facts – dos Anjos vs. Edwards Tipp

  • Der Sieger gilt als heißer Kandidat für einen Titelkampf gegen Usman
  • RDA konnte jüngst gegen Kevin Lee einen vorzeitigen Sieg verbuchen
  • Edwards hat seit der Niederlage gegen Usman eine Siegesserie von sieben Kämpfen aufgebaut

 

Edwards gilt als große britische Hoffnung bei der UFC. Mit einem Sieg über dos Anjos wird Edwards entweder als nächstes einen großen Titelkampf bekommen oder aber der Brite kämpft gegen Masvidal. Wir gehen beim UFC-Event in dieser Woche von einem Sieg des Brasilianers aus und würden bei dos Anjos gegen Edwards unsere Wetten darauf platzieren. Im Erfolgsfall kann bei den gegebenen Wettquoten der Einsatz verdoppelt werden.

Thurman will Pacquiao in Rente schicken
Pacquiao vs. Thurman, 20.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Brazil Rafael dos Anjos vs. Leon Edwards United Kingdom – Beste Wettquoten * 20.07.2019

Brazil Rafael dos Anjos: 2.10 @Bet365
United Kingdom Leon Edwards: 1.72 @Bet365

Hier bei Bet365 auf dos Anjos wetten!

Brazil Rafael dos Anjos vs. Leon Edwards United Kingdom – weitere interessante Wetten & Wettquoten * im Überblick:

Kampf geht über volle Distanz?
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Rundenanzahl
Über 4,5 Runden: 1.57 @Bet365
Unter 4,5 Runden: 2.50 @Bet365

Siegesmethode
Brazil Rafael dos Anjos nach KO, TKO, Disqualifikation oder Aufgabe: 4.50 @Bet365
United Kingdom Leon Edwards nach KO, TKO, Disqualifikation oder Aufgabe: 4.00 @Bet365

(Wettquoten vom 19.07.2019, 13:19 Uhr)