Enthält kommerzielle Inhalte

Eishockey

DEL Playoffs Finale 2022: Termine, Spielplan, Uhrzeit, Übertragung & Favorit

Entscheidung zugunsten der Eisbären Berlin in Spiel 4?

Steffen Peters  4. Mai 2022
DEL Playoffs Finale 2022 Übertragung Termine Uhrzeit
Red Bull München trifft im DEL Playoff Finale 2022 auf die Eisbären Berlin. (© IMAGO / Passion2Press)

In den DEL Playoffs ist das Finale 2022 in vollem Gange. Nachdem die Münchner in Spiel 1 via Comeback noch in Führung gingen, liegt mittlerweile der amtierende Meister Eisbären Berlin in Front.

In den DEL Playoffs Final-Terminen folgt nun der Logik entsprechend am heutigen Abend Spiel 4. Werden die Eisbären in München bereits vorzeitig Deutscher Meister?

Neben den Daten haben wir auch alle Informationen rund um die Übertragung der Finalserie in TV und Stream gesammelt und blicken auf die entscheidende Frage: Wer wird DEL Meister?

 

Aktuelle Eishockey Tipps

 

Welche Teams sind im DEL Playoff Finale 2022?

Red Bull München qualifizierte sich zuerst für das DEL Finale. Mit einem 3:0-Serienerfolg gegen die Grizzlys Wolfsburg ließ der dreimalige deutsche Meister keinen Zweifel daran aufkommen, dass die bayerische Landeshauptstadt ein Final-Spielort sein wird.

Gegner der Münchner sind die Eisbären Berlin. Nachdem der Hauptstadtklub in seiner Halbfinalserie mit 2:0 in Führung lag, sprach alles für die Eisbären. Doch die Adler Mannheim glichen aus und erzwangen Spiel 5. Hier behielt Berlin wiederum mit einem 3:0-Shutout die Oberhand.

Aktuell steht es im DEL Playoff Finale 2:1 für Berlin nach Spielen. München holte sich Spiel 1 in Berlin mit einem 3:4-Sieg. Doch die Eisbären hatten in München in Spiel 2 den richtigen Konter parat. In der zweiten Overtime gelang der 2:3-Erfolg. Es folgte ein 2:1-Heimsieg.

 

DEL Playoffs Finale Termine & Uhrzeiten

Die exakten Termine der DEL Playoff Finals stehen für 2022 bereits fest. Durch den Einzug der Eisbären Berlin ins Finale, wurde bereits am Freitag, den 29.04. um 19:30 Uhr in Berlin, direkt wieder gespielt.

Spiel 2 folgt dann für alle Fans perfekt gelegen am Maifeiertag um 15:15 Uhr. Es folgt Spiel 3 einen Tag danach, ehe Spiel 4 und ein mögliches Spiel 5 passenderweise am 4. und 5. Mai ausgetragen werden.

Hier sind alle Termine der DEL-Finalserie in der Übersicht:

 

DEL Finale Spielplan Eisbären Berlin – Red Bull München

  • 29. April, 19:30 Uhr: Eisbären Berlin – Red Bull München 3:4
  • 1. Mai, 15:15 Uhr: Red Bull München – Eisbären Berlin 2:3 OT2
  • 2. Mai, 19:30 Uhr: Eisbären Berlin – Red Bull München 2:1
  • 4. Mai, 19:30 Uhr: Red Bull München – Eisbären Berlin
  • 5. Mai, 19:30 Uhr: Eisbären Berlin – Red Bull München

 

Übertragung der DEL Finals live im TV

Die Fans der DEL sind es längst gewohnt: Magenta Sport überträgt sämtliche Partien der Deutschen Eishockey Liga live und in voller Länge. Das ändert sich auch beim DEL Finale in den Playoffs nicht.

Wer also garantiert alle Spiele live sehen möchte, sollte ein Abo für die Sportsender der Telekom abschließen. Für Bestandskunden mit einem Telekom-Vertrag ist das günstiger. Positiver Nebeneffekt: Auch alle Spiele der Fußball-WM 2022 werden hier zu sehen sein.

Doch zurück zum Eishockey, wo nicht nur Magenta Sport im TV und Livestream dabei ist. Denn zumindest in den ersten drei Finalspielen wird auch Servus TV vor Ort sein.

Der Haussender von Red Bull holte sich die Free-TV-Rechte für die DEL in dieser Saison von Sport1. Eine schnelle Entscheidung, um live dabei zu sein, wenn die Trophäe vergeben wird, gab es allerdings nicht.

Von den Spielen 4 und 5 darf Servus TV lediglich zeitnah nach dem Ende die Highlights im Free-TV bzw. Stream präsentieren.

 

Alles zu den NHL Playoffs 2022

 

DEL Playoffs Finale Modus: Wie wird man Meister?

Im Gegensatz zu den NHL Playoffs wird in der DEL nicht im Best-of-7, sondern im Best-of-5 Modus gespielt. Das bedeutet, dass nur drei Siege nötig sind, um eine Serie zu gewinnen.

Im DEL Playoff Finale wird sich dies nicht ändern. Das heißt, sowohl München als auch Berlin werden mindestens dreimal gewinnen müssen, ehe sie sich mit der Trophäe schmücken können.

Nur in der 1. Runde, den Play-Ins, wurde im Best-of-3 Modus gespielt. Im bisherigen Playoff-Verlauf gab es drei Sweeps, also Erfolge ohne einen einzigen Serien-Sieg des jeweiligen Gegners.

Das gelang den Kölner Haien in der 1. Runde gegen den ERC Ingolstadt (2:0), den Eisbären Berlin im Viertelfinale gegen eben jene Haie (3:0) und dem EHC Red Bull München im Halbfinale gegen die Grizzlys Wolfsburg (3:0).

Über die gesamte Distanz gingen bislang drei Playoff-Serien: das Erstrundenduell zwischen Düsseldorfer EG und Nürnberg Ice Tigers (2:1), das Viertelfinale zwischen Wolfsburg und den Bremerhaven Pinguins (3:2) sowie jetzt das Halbfinale zwischen Berlin und Mannheim (3:2).

 

Wettbasis Social Media

 

Wer ist Favorit im Endspiel und wird DEL Meister?

Als Favorit ging nach der Leistung in den bisherigen DEL Playoffs Red Bull München in die Finalserie. Das hat unterschiedliche Gründe.

Einerseits durften sich die Bullen seit dem 24. April entspannt zurücklegen, während Berlin im Anschluss noch zwei Spiele bestritt. Leichte Verletzungen können so bestens gepflegt und auskuriert werden.

Dazu kommen die außergewöhnlichen Leistungen des eigenen Torhüters. Denn der Norweger Henrik Haukeland beeindruckt in den Playoffs nicht nur die Experten. In sieben Playoff-Spielen musste er bislang nur elf Gegentreffer hinnehmen.

Haukelands starker Gegentorschnitt von 1,58 wird durch seine übernatürliche Fangquote ergänzt. Hier kommt die Nummer 40 der Münchner auf eine Bilanz von 93,79%.

Und dennoch: Nach zwei Siegen gegen die Münchner liegen auf einmal die Eisbären in der Pole Position um die DEL Meisterschaft. In Spiel 4 jedoch erwarten die Buchmacher vorerst den erneuten Serien-Ausgleich.

Bwin
Red Bull München 1.57
Eisbären Berlin 2.35
Red Bull München -1 2.25
Eisbären Berlin +1 1.60
Über 5,5 Tore 1.95
Unter 5,5 Tore 1.78
Wette jetzt bei Bwin

* Wettquoten Stand vom 04.05.2022, 8.43 Uhr | 18+ | AGB gelten

Weitere Artikel zum Thema Eishockey:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen