Enthält kommerzielle Inhalte

Darts

Darts WM 2021: Favoriten, Sieger Wettquoten, Spielplan & Übertragung

Alle wichtigen Daten & Fakten zur anstehenden PDC World Darts Championship

Steffen Peters   30. Dezember 2020
Darts WM 2021 Michael van Gerwen
Michael van Gerwen zählt zu den Topfavoriten bei der Darts WM 2021. (© imago images / Beautiful Sports)

Am 15. Dezember 2020 beginnt in London die PDC Darts WM 2021. Zum 14. Mal in Folge dient der Alexandra Palace als Austragungsort des wichtigsten Dart-Wettbewerbs des Jahres.

96 Teilnehmer gehen ab dem ersten Tag in das Turnier und spielen bis zum 3. Januar 2021 ihren neuen Weltmeister aus.

Bei den besten Wettanbietern ist die Sache recht eindeutig. Van Gerwen ist trotz seiner gezeigten Schwächen in den vergangenen Monaten der klare Favorit.

 

Wettquoten: Wer gewinnt die Darts WM 2021?

Darts WM 2021Darts WM 2021Darts WM 2021Darts WM 2021
Michael van Gerwen1.901.901.911.85
Gerwyn Price5.505.505.005.50
Dimitri van den Bergh9.009.009.0010.0
Krzysztof Ratajski11.011.010.011.0
Dirk van Duijvenbode21.021.019.025.0
Gary Anderson23.023.021.025.0

Quoten Stand vom 30.12.2020, 10.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Inhaltsverzeichnis

Die Favoriten bei der Darts WM 2021

Die Favoriten der Darts WM 2021 sind in erster Linie die alten Bekannten.

Doch auch ein sehr überraschender Name hat sich durch seine jüngsten Leistungen in die Favoritenriege gespielt.

 

Michael van Gerwen

Michael van Gerwen liegt bei sämtlichen Buchmachern in der Pole Position im Kampf um den Titelgewinn. Der Weltmeister von 2014, 2017 und 2019 war zuletzt allerdings weniger gut in Form und musste oftmals frühzeitig die Segel streichen.

Im aktuellen Spieljahr 2020 gewann er „nur“ zwei Turniere: UK Open und Players Championship Finals. Einen für seine Verhältnisse so geringen Erfolg hatte MVG zuletzt 2013. Ob er nun ausgerechnet beim wichtigsten Turnier zum Jahresabschluss wieder vollends in die Spur findet?

Sein Turnier begann in der zweiten Runde gegen den Schotten Ryan Murray, den er am Ende souverän mit 3:1 schlug. In Runde 3 bezwang MvG Ricky Evans deutlich, ehe es gegen Joe Cullen eng wurde. Nach abgewehrten Matchdarts gewann van Gerwen am Ende mit 4:3.

 

Darts WM 2021 Wetten
 

Jetzt 3 Monate DAZN sichern
AGB gelten | 18+
 

Gerwyn Price

Der letztjährige WM-Halbfinalist Gerwyn Price ist so etwas wie der Mann der Stunde in der Darts-Welt. Als ehemaliger Rugby-Spieler wechselte Price seine Disziplin und überzeugt seitdem auf ganzer Linie. 2020 gewann der Sportler vier wichtige Turniere, darunter den World Grand Prix und World Cup of Darts.

Lediglich bei der Weltmeisterschaft wollte es bisher noch nicht so recht klappen. Neben seinem besten Resultat (Halbfinale 2020) steht bislang nur eine Achtelfinalteilnahme 2018. Vielmehr präsentierte sich Gerwyn Price nach der Niederlage gegen Peter Wright bei der vergangenen PDC-WM als schlechter Verlierer.

Viel Potential zur Verbesserung also für den 35-jährigen. In der 2. Runde konnte sich Price gegen seinen walisischen Landsmann Jamie Lewis nur knapp mit 3:2 durchsetzen. Gegen Brendan Dolan – an Position 30 gesetzt – stand Price beim 4:3 ebenfalls knapp vor dem Aus.

Nun wartet im Achtelfinale Routinier Mervyn King, der nach Max Hopp auch Mitfavorit Jose de Sousa in einem hochklassigen Match ausschaltete.

 

Dmitri van den Bergh

Der Belgier Dmitri van den Bergh hat sich bei der WM 2021 langsam aber sicher unter die heißesten Siegkandidaten gespielt. Nach zwei glatten Zu-Null-Siegen gegen Paul Lim (3:0) und Jermaine Wattimena (4:0) trifft er nun auf den Engländer Dave Chisnall.

„The Dreammaker“ gewann 2020 bereits das World Matchplay und war in der Vergangenheit zweimal Junioren-Weltmeister. Ohne Zweifel ist Talent also in hohem Umfang vorhanden.

Bei der PDC Weltmeisterschaft war sein bestes Resultat bislang ein Viertelfinaleinzug. Kann er diesen 2021 wiederholen, wartet ein Duell gegen Michael van Gerwen. Ein solcher belgisch-niederländischer Darts-Gipfel wäre mit Sicherheit hochinteressant.

 

Zu den Darts Wetten bei Unibet
18+ | AGB gelten

 

Krzysztof Ratajski

Nach den ersten überraschenden Ausscheiden der Favoriten Peter Wright und Michael Smith haben sich andere Akteure in den Fokus gespielt. Einer von ihnen ist Krzysztof Ratajski.

Der Pole gewann 2020 ein Event der Players Championship, zeigte sich aber sonst vor der Weltmeisterschaft nicht immer allzu konstant. Nach glatten Siegen gegen Ryan Joyce (3:0) und Simon Whitlock (4:0) stand Ratajski erstmals in seiner Karriere im Achtelfinale.

Hier wartete auch aus deutscher Sicht eine spannende Aufgabe. Sein Gegner war Weltmeister-Bezwinger Gabriel Clemens. In einem überragenden Spiel schlug der Pole Clemens in 4:3 Sätzen.

 

Deutsche Spieler bei der Darts WM 2021

Die deutsche Vertretung bei der Darts WM 2021 darf natürlich nicht fehlen. Auch wenn kein Topfavorit aus der Bundesrepublik stammt, freuen sich die Fans auf die Auftritte der einheimischen Spieler in den frühen Runden.

Insgesamt drei Deutsche qualifizierten sich in diesem Jahr für die WM.

Zwei von ihnen verabschiedeten sich bereits in der 2. Runde. Der erste von ihnen ist Nico Kurz, der nach seinem Sieg gegen Andy Hamilton das deutsche Duell mit Gabriel Clemens verlor (1:3).

Der zweite ist Max Hopp. Er präsentierte sich in der 1. Runde stark und schlug den Australier Gordon Mathers mit 3:0 und einem 95-er Average.

Doch in Runde 2 musste Hopp schon die Segel streichen. Trotz eines abermals ordentlichen Averages von über 94 war Mervyn King (99,64) einfach zu gut. Der Routinier setzte sich mit 3:1 durch.
 

Die WM-Chancen der 3 Deutschen
 

Als letzter Deutscher ausgeschieden ist Gabriel Clemens. Da er in der PDC Order of Merit auf Platz 31 liegt, durfte er zum Auftakt ein Freilos genießen. Der aktuell wohl beste deutsche Dartsspieler erreichte gemeinsam mit Max Hopp das Halbfinale beim World Cup of Darts 2020.

In der dritten Runde gelang Clemens nun die große Überraschung. In einem spannenden Match schlug er den amtierenden Weltmeister Peter Wright mit 4:3.

Dabei gelang ihm ein Average von 98,65. Dieser lag zwar geringer als der des extrovertierten Schottens (101,50), doch seine gute Checkout-Quote machte den Triumph möglich. Diese liegt schon das ganze Jahr über dem Durchschnitt der PDC Pro Tour.

Der oben erwähnte Pole Krzysztof Ratajski war in einem Duell auf Augenhöhe letztlich eine Nummer zu groß. Clemens verlor am Ende mit 3:4. Dennoch ist das Erreichen des WM-Achtelfinals der größte Erfolg seiner Darts-Karriere.
 

 

Spielplan der Darts WM 2021

DatumSpielRunde
30. Dezember, 13.15 UhrVincent van der Voort – Daryl Gurney 2:4Achtelfinale
30. Dezember, 14.45 UhrStephen Bunting – Ryan Searle 4:3Achtelfinale
30. Dezember, 16.15 UhrDevon Petersen – Gary Anderson 0:4Achtelfinale
30. Dezember, 19.15 UhrDirk van Duijvenbode – Glen Durrant 4:3Achtelfinale
30. Dezember, 20.45 UhrGerwyn Price – Mervyn King 4:1Achtelfinale
30. Dezember, 22.15 UhrDave Chisnall – Dmitri van den Bergh 4:2Achtelfinale

 

Termine & Zeitplan der Darts WM 2021

Die WM 2021 beginnt am 15. Dezember 2020 und endet am 3. Januar 2021.

Insgesamt müssen 95 Spiele auf den Spielplan verteilt werden, sodass die Nachmittags- und Abendsessions vor allem zu Beginn viel Zeit in Anspruch nehmen werden.

Da sonst jedoch wie üblich kaum Sport zwischen den Jahren ansteht, handelt es sich um das perfekte Turnier, um ins Jahr 2021 zu rutschen.

Die besten Spieler der Welt steigen erst in der 2. Runde in den Wettbewerb ein, was den Auftakt allerdings nicht weniger interessant macht.

 

Der Zeitplan der Darts WM im Überblick

RundeDatumSätze
1. Runde15.-20. Dezember 2020Best of 5
2. Runde15.-23. Dezember 2020Best of 5
3. Runde27.-29. Dezember 2020Best of 7
Achtelfinale29.-30. Dezember 2020Best of 7
Viertelfinale1. Januar 2021Best of 9
Halbfinale2. Januar 2021Best of 11
Finale3. Januar 2021Best of 13

 

Wo gibt es die Darts WM Übertragung in TV und Livestream?

An der Übertragung der Darts WM in TV und Livestream ändert sich in diesem Jahr nichts.

Wie gewohnt gehen Sport1 und DAZN auf Sendung und bringen dir sämtliche Spiele auf den heimischen Bildschirm. Das gilt sowohl für die frühen als auch späten Sessions bis weit in die Nacht.

Insgesamt kündigt Sport1 mindestens 115 Stunden Live-Darts WM 2021 im Free-TV an. Dazu kommen die diversen Highlight-Programme. Am 4. Januar wird zudem noch ein großer Rückblick übertragen.

Die Sport1-Übertragungen kannst du ebenfalls kostenlos online per Livestream verfolgen.

Wenn du allerdings lieber auf die Darts-Kompetenz von DAZN setzt, könnte das aktuelle Angebot des Wettanbieters Bwin genau das Richtige für dich sein.

 

Beste Wetten zur Darts WM 2021

Pünktlich zur Darts WM 2021 hast du die Möglichkeit, die verschiedensten Wetten abzuschließen. Da es sich um das wichtigste und populärste Turnier des Jahres handelt, ist die Anzahl der Wettmärkte dementsprechend groß.

Beim schwedischen Bookie Unibet etwa gibt es für die Erstrundenspiele bereits rund eine Woche vor Turnierstart 40 Wettmärkte zur Auswahl. Diese gehen selbstverständlich weit über den Sieger eines Spiels hinaus.

 

Darts Wetten: Tipps, Regeln & Wetthilfe
 

So kannst du zum Beispiel auf die Anzahl der Sätze oder Sätze Über/Unter wetten. Vor allem bei den Spielen der Darts-Topstars werden zudem Wetten auf ein 170-er Checkout interessant.

Dazu kannst du Wetten auf die Anzahl der 180-er im Spiel, diverse Kombinationen und 9-Dart-Finishes abschließen.

Du merkt bereits: Die Auswahl ist fast endlos!

    • 200% Bonus bis zu 100€ + EXKLUSIV 5€ Gratiswette
    • Partner von Gladbach & RB Leipzig
    • Traditions-Bookie seit 1997

Passend zu diesem Thema: