Enthält kommerzielle Inhalte

Darts Premier League in Cardiff – Favorit MvG trifft auf Neuling Aspinall

Klaut Aspinall Mighty Mike einen Punkt?

Darts Premier League in Cardiff 2020 Favoriten, Wetten & Wettquoten

Zwei Spieltage sind in der Darts Premier League 2020 bereits absolviert und dennoch ist ein Blick auf die Tabelle natürlich noch nicht wirklich aussagekräftig. Trotzdem sollte konstatiert werden, dass Seriensieger Michael van Gerwen der einzige Spieler ist, der seine beiden Matches siegreich gestalten konnte.

Am kommenden Donnerstag trifft der Holländer im wahrscheinlich attraktivsten Match des Abends im walisischen Cardiff auf Youngster Nathan Aspinall.

PDC Premier League in Cardiff 2020 beste Quoten*

Darts Premier League in Cardiff Wettquoten
Hier bei Bet365 auf die Darts Premier League wetten

(Wettquoten vom 19.02.2020, 11:05 Uhr)

Vor dem dritten Spieltag der Darts Premier League in Cardiff liegen die Wettquoten auf einen Erfolg des Weltranglistenersten gegen den zweimaligen WM-Halbfinalisten bei erstaunlich niedrigen 1.40. Die Buchmacher trauen „The Asp“ keine Überraschung zu und halten selbst ein Unentschieden, bei dem beide Profis „nur“ ihre sechs Anwurf-Legs gewinnen müssten, für äußerst unwahrscheinlich

Ebenfalls mit Spannung wird der Auftritt des amtierenden Weltmeisters Peter Wright erwartet. Der Schotte steht nach nur einem Punkt aus den ersten zwei Spielen gehörig unter Zugzwang und hat sich im ersten Spiel des Abends gegen Rob Cross das Ziel gesetzt, endlich den ersten Sieg einzufahren, um nicht vorzeitig die Top Vier-Plätze aus den Augen zu verlieren.

Während in der Vorwoche mit Herausforderin Fallon Sherrock zum allerersten Mal eine Dame in der Premier League mitwirken durfte und dem ehemaligen BDO-Champion Glen Durrant gleich ein beachtliches 6:6-Remis abtrotzte, heißt der „Challenger“ in Cardiff nun Jonny Clayton. Die Nummer 16 der Weltrangliste bekommt es mit dem ebenfalls unter Druck stehenden Michael Smith zutun.

Inhaltsverzeichnis

Nachfolgend analysieren wir die einzelnen Matches des zweiten Spieltag der Darts Premier League am 20.02.2020, bestimmen die Favoriten und filtern potentielle Wetten heraus, mit denen ein netter Gewinn einzustreichen ist.

Wie alle Spieltage, wird auch an diesem Donnerstag der Streamingdienst DAZN das komplette Event in der walisischen Hauptstadt in voller Länge übertragen. Highlight des dritten Spieltags der Premier League 2020 in Cardiff bleibt definitiv die Partie Van Gerwen vs. Aspinall.

Unser Value Tipp:
Clayton gewinnt
3.50

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 19.02.2020, 10:56 Uhr)

Peter Wright vs. Rob Cross England

Gleich zum Auftakt des Abends kommt es zu einem Duell zweier Weltmeister. Rob Cross kürte sich 2018 sensationell zum Weltmeister im Alexandra Palace; Peter Wright erledigte sein Meisterstück erst vor gut anderthalb Monaten. Momentan scheint es jedoch so, als seien beide von ihrer absoluten Top-Form etwas entfernt.

Rob Cross bislang überraschend stark

Cross hat bereits seit seinem WM-Triumph mit der hohen Erwartungshaltung zu kämpfen. Vereinzelt lässt „The Voltage“ sein Können aufblitzen, doch unter dem Strich blieb der gelernte Elektriker den Beweis, dass er langfristig einer der besten drei Spieler der Welt werden kann, größtenteils schuldig.

Mit dem bisherigen Verlauf der Premier League-Saison kann der 29-Jährige, der vor einem entscheidenden Wurf aufs „Doppel-Feld“ immer ein leichtes Grinsen aufsetzt, aber trotzdem sehr zufrieden sein. Nach einem Unentschieden zum Auftakt gegen Gerwyn Price (6:6) setzte sich der Mann aus Pembury in der Vorwoche mit 7:5 etwas unerwartet gegen Nathan Aspinall durch. Als aktueller Tabellendritter will der Weltranglisten-Vierte am Donnerstag unbedingt nachlegen.
 

Mega 110% Bonus + Freiwetten sichern
Eaglebet Neukundenbonus bis 144€

 

Peter Wright’s Power-Scoring als Waffe gegen „The Voltage“

Mit Peter Wright wartet allerdings niemand geringeres als der amtierende Weltmeister. Nur einen Monat nach seinem Final-Erfolg gegen Michael van Gerwen unterstrich „Snakebite“ Anfang Februar seine starke Verfassung mit dem Triumph beim Masters. Seitdem ist jedoch etwas der Wurm drin, vor allem in der Premier League.

In der Neuauflage des erwähnten WM-Endspiels verlor der Schotte am ersten Spieltag knapp mit 5:7 gegen MVG und musste sich in der vergangenen Woche mit einem 6:6-Unentschieden gegen seinen Landsmann Gary Anderson begnügen.

Um im Klassement einen Sprung nach vorne zu machen, wäre der erste „Dreier“ von enormer Bedeutung. Wir glauben an den Paradiesvogel der Darts-Szene und würden uns vor dem dritten Spieltag der Darts Premier League in Cardiff zwischen Peter Wright und Rob Cross für Wetten auf „Snakebite“ entscheiden. Alternativ bietet es sich an, einen Tipp darauf abzugeben, dass der Weltmeister mehr 180er im Spielverlauf scort.

Wettbasis Tipp: Sieg Wright – 2.04 @Betsafe

Bei Betsafe auf Wright wetten

Wales Jonny Clayton vs. Michael Smith England

Im dritten Anlauf soll für Michael Smith, der 2018 immerhin im Finale der Darts Premier League stand, endlich der erste Sieg rausspringen. Das Unterfangen dürfte sich allerdings als schwierig herausstellen, denn der „Bully Boy“ hat im Rahmen des Abends in Cardiff das „Challenger“-Los gezogen. Lokalmatador Jonny Clayton feiert sein Debüt und freut sich wahnsinnig auf das Heimpublikum.
 

 

Stößt Clayton Michael Smith ans Tabellenende?

Der 45-Jährige, der auf den Namen „The Ferret“, zu deutsch: Das Frettchen, hört, kann ohne großen Druck aufspielen und will dennoch der erste „Challenger“ in dieser Spielzeit sein, der einen Sieg einfährt. John Henderson (Niederlage gegen Aspinall) und Fallon Sherrock (Unentschieden gegen Durrant) scheiterten bislang an dieser Zielsetzung. Sorgt Clayton für die Premiere?

Auszuschließen ist ein solches Szenario nicht, denn als Nummer 16 der Welt gehört der Rechtshänder, der auf seinen ganz großen Durchbruch bei der PDC noch wartet, zu den gefährlichsten Herausforderern in dieser Premier League-Saison. Unter anderem bezwang Clayton Anfang Februar in der ersten Runde des Masters Michael van Gerwen, scheiterte aber im Viertelfinale. Ohnehin ist die Konstanz eines seiner größten Probleme.

Gegen Michael Smith trauen wir dem Waliser dennoch eine Überraschung zu, zumal „Bully Boy“ Smith an den ersten beiden Spieltagen summiert bloß neun Legs für sich entscheiden konnte. Der Vize-Weltmeister von 2019 hat seinen benötigten Flow noch nicht gefunden und wird auch am Donnerstag Probleme bekommen.

In unseren Augen beinhalten zwischen Clayton und Smith die Wettquoten auf den vermeintlichen Außenseiter den attraktiveren Value. Wie sie „Value“ Wetten berechnen, erfahren sie in unserem entsprechenden Ratgeber-Artikel.

Wettbasis Tipp: Clayton gewinnt – 3.40 @Unibet

Bei Unibet auf Clayton wetten

Netherlands Michael van Gerwen vs. Nathan Aspinall England

Das Highlight des dritten Spieltags steigt gegen 21:45 Uhr. Michael van Gerwen empfängt Nathan Aspinall. Schenken wir den Wettquoten der Buchmacher Glauben, dann handelt es sich auf dem Papier allerdings um eine recht klare Angelegenheit zugunsten des Branchenprimus‘. Eventuell ergibt es aber gerade deshalb Sinn, auf den Außenseiter zu wetten, wie sie bei uns nachlesen können.
 

 

Kann Nathan Aspinall überraschen?

Dass Quoten von 1.40 auf den Weltranglistenersten Michael van Gerwen nämlich einen lukrativen Value abwerfen, sehen wir nicht. Nathan Aspinall hat in der jüngeren Vergangenheit mehrfach bewiesen, dass mit ihm in den kommenden Jahren zu rechnen ist.

In den letzten beiden Spielzeiten erreichte der 29-Jährige beispielsweise jeweils das WM-Halbfinale. Zudem feierte „The Asp“ vor gut einer Woche einen Triumph bei den Players Championship. Dort überzeugte das Naturtalent unter anderem mit einem Neun-Darter oder einem gespielten Average von 117 Punkten und das gegen den amtierenden Weltmeister Peter Wright.

Auf dem Sprung in die absolute Weltspitze warten allerdings auch immer kleinere Stolpersteine. Ein solcher warf sich in Gestalt von Rob Cross am vergangenen Donnerstag auf Aspinall’s Weg. Der Weltmeister von 2018 bezwang den Newcomer des Jahres 2019 mit 7:5 und stoppte damit den Erfolgslauf des ManUtd-Fans aus Stockport.

„Mighty Mike“ mit dritten Sieg im dritten Spiel?

Gut möglich, dass am Donnerstag der nächste Nackenschlag folgt. Mit Michael van Gerwen wartet der nach wie vor beste, weil konstanteste Darts-Spieler der Welt auf Aspinall. „Mighty Mike“ befindet sich zwar nicht in Top-Form, schaffte es an den ersten beiden Spieltagen aber dennoch, seine Kontrahenten in die Knie zu zwingen.

Als einziger Teilnehmer hat der Holländer somit die maximale Punkteausbeute auf dem Konto und peilt seinen insgesamt fünften Triumph bei diesem Event in Folge an. Vor dem dritten Spieltag der Darts Premier League in Cardiff 2020 sollte trotzdem auf Wetten auf dem Drei-Weg-Markt in Richtung Van Gerwen verzichtet werden. Wir trauen dem Underdog ein Unentschieden zu!

Wettbasis Tipp: Unentschieden – 6.00 @Bet365

Bei Bet365 auf Unentschieden wetten

United Kingdom Daryl Gurney vs. Gerwyn Price Wales

Zwei Spieler, die sich den Auftakt in die neue Saison ebenfalls anders vorgestellt haben, sind Daryl Gurney und Gerwyn Price. Gurney verlor zum Auftakt mit 5:7 gegen Gary Anderson und bekam eine Woche später in Nottingham von Michael van Gerwen beim 1:7 noch deutlicher die Grenzen aufgezeigt. Um Anfang April bei seinem Heim-Spieltag im nordirischen Belfast überhaupt noch dabei zu sein, muss „Super Chin“ seine „Rote Laterne“ bis Ende März zwingend abgegeben haben.
 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Bleibt Daryl Gurney ohne Punkte?

Ob jedoch ausgerechnet am dritten Spieltag im Duell mit dem Lokalmatador Gerwyn Price der erste Sieg für Gurney herausspringt, muss bezweifelt werden. Zwar blieb auch der „Iceman“ bislang mit zwei Unentschieden vieles schuldig, allerdings ist der ehemalige Rugby-Profi jemand, der mit den Zuschauern spielt und sich dementsprechend vor heimischer Kulisse besonders motivieren kann.

Demzufolge sehen wir zwischen Daryl Gurney und Gerwyn Price den Waliser als klaren Favoriten. Wir gehen davon aus, dass der Bad Boy der Darts-Szene nach zwei Unentschieden im dritten Versuch den ersten Sieg landet und damit in der Tabelle einen Sprung nach vorne macht. „Super Chin“ Gurney hingegen bleibt ohne Punkte und verspielt damit weiterhin Kredit bei den Verantwortlichen, die den Nordiren etwas überraschend für das Premier League-Teilnehmerfeld nominierten.

Wettbasis Tipp: Price -2,5 Legs – 2.38 @Titanbet

Bei Titanbet auf Price wetten

England Glen Durrant vs. Gary Anderson

Zum Abschluss des dritten Abends der Darts Premier League in Cardiff am 20.02.2020 wartet nochmal ein echter Kracher auf die Fans in der Motorpoint Arena. Glen Durrant trifft auf Gary Anderson. Zwei Routiniers stehen sich im direkten Duell gegenüber und wollen ihren bis dato guten Start in die Premier League-Saison weiter ausbauen.
 

Wettbasis Sportwetten App für iPhone, Android und Windows verfügbar
Die Entscheidungshilfe für unterwegs – Für Android, Apple Produkte & Windows Phone

 

Durrant und Anderson noch ungeschlagen

Sowohl Durrant als auch Anderson konnten bislang je ein Spiel für sich entscheiden und teilten sich ein weiteres Mal die Punkte. Während „The Flying Scotsman“ in der Vorwoche mit dem 6:6 gegen seinen Landsmann Peter Wright durchaus zufrieden sein konnte, hatte Glen Durrant weitaus mehr zu kämpfen. Der mehrfache BDO-Champion lag gegen Fallon Sherrock nämlich bereits klar zurück, ehe er eine Aufholjagd startete und letztlich doch noch ein 6:6-Remis erreichte.

Im direkten Duell entscheidet sich nun, wer tabellarisch weiter nach vorne blicken kann und wer den ersten richtigen Rückschlag verkraften muss. In unseren Augen fällt es schwer, zwischen Durrant und Anderson Wetten auf den Spielausgang abzugeben.

Beide Spieler ähneln sich in ihrer Herangehensweise, weshalb wir eine Prognose darauf präferieren, dass einem der beiden Akteure ein Check-Out von über 118,5 Punkten gelingt. Weil wir eine Partie auf Augenhöhe erwarten und der ganz große Rhythmus im Scoring vermutlich nicht vorhanden sein wird, scheint ein „High Finish“ am ehesten realistisch.

Wettbasis Tipp: Höchstes Check-Out über 118,5 – 1.83 @Bet365

Bei Bet365 auf höchstes Check-Out wetten

Spielplan Darts Premier League in Cardiff – 20.02.2020

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
20.02./20:15EnglandPeter Wright - Rob Cross 7:53
20.02./21:00EnglandJonny Clayton - Michael Smith 1:73
20.02./21:40EnglandMichael van Gerwen - Nathan Aspinall 5:73
20.02./22:15EnglandDaryl Gurney - Gerwyn Price 6:63
20.02./23:00EnglandGlen Durrant - Gary Anderson 7:43