Covington vs. Lawler Wetten & Wettquoten – UFC, 03.08.2019

Schlägt sich Covington den Frust von der Seele?

/
Colby Covington (USA)
Colby Covington (USA) © imago images

United States Colby Covington vs. Robbie Lawler United States Wetten & Wettquoten – UFC in New Jersey

Doch kein Titelkampf in New Jersey! Die Ultimate Fighting Championship musste den geplanten Titelkampf zwischen Kamaru Usman und Colby Covington aufgrund einer Verletzung des Titelverteidigers Usman absagen. Stattdessen wird Covington nun im Mainevent auf Robbie Lawler treffen und muss aufpassen, keine Niederlage gegen seinen ehemaligen Teamkameraden zu kassieren. Bei Covington gegen Lawler ist gemäß Wettquoten Titelaspirant Covington der Favorit.

Hier bei Bet365 auf Covington wetten!

Robbie Lawler ist aber kein einfacher Gegner und teils sogar schwerer einzuschätzen als Titelverteidiger Usman. Der ehemalige Teamkamerad von Covington ist bekannt für sein Entertainment im Ring und scheut sich vor keinem Schlagabtausch. Die Nehmerqualität von Lawler sucht seinesgleichen, weshalb ein Kampf über die volle Distanz durchaus denkbar ist. Covington vs. Lawler – Wetten, uns erwartet ein Spektakel in New Jersey?

Das Mainevent im Weltergewicht wird die Hauptattraktion bei der UFC in New Jersey. Neben dem Kampf zwischen den beiden Weltergewichtlern erwarten uns auf der Main Card noch fünf weitere Duelle. Aus deutscher Sicht gibt es mit Joaquim Silva gegen Nasrat Haqparast einen Kampf, der durchaus das „Fight of the Night“-Potenzial hat. Der aus Hamburg stammende deutsche UFC-Fighter Haqparast wird erstmals auf der Main Card vertreten sein, trifft mit Silva aber auf einen denkbar schweren Gegner. Die UFC on ESPN 5 kann wie immer beim Streamingdienst DAZN am Samstagabend verfolgt werden. Die Wettbasis analysiert den Kampf zwischen Covington vs. Lawler und stellt hierfür Wetten und Wettquoten vor.

Wer gewinnt den Kampf?
COV
1.44
LAW
2.87

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 02.08.2019, 12:50 Uhr)

United States Colby Covington – Statistik & aktuelle Form

  • Spitzname: Chaos
  • Alter: 31
  • Größe: 1.80 m
  • Reichweite: 183 cm
  • MMA-Bilanz: 14-1

Colby Covington bekommt doch keinen Titelkampf gegen Kamaru Usman. Aus seiner Enttäuschung über den geplatzten Titelfight wurde schnell Frust. Der amerikanische Weltergewichtler stichelte in Richtung Usman und warf ihm eine vorgetäuschte Verletzung vor. Bis zum Jahresende wird Covington auf einen Titelkampf gegen Usman warten müssen – vorausgesetzt, der Kampf gegen Robbie Lawler wird gewonnen. Mit einer Niederlage wäre möglicherweise auch die Titelchance weg, wenngleich Covington dank seiner Siegesserie weiterhin im Mittelpunkt des Weltergewichts steht.

[pullquote align=“right“ cite=“Colby Covington“]“Robbie ist eine kleine Heulsuse. Ich kann es kaum erwarten, ihn am Samstag zu verprügeln!“[/pullquote]
Seit seinem UFC-Einstand hat „Chaos“ Covington nur einen einzigen MMA-Kampf verloren. Mit Siegen über Kim, Maia und dos Anjos hat Covington zwischenzeitlich sogar den Interimstitel in der Gewichtsklasse erreicht, aufgrund einer Verletzung aber jenen wieder abgeben müssen. Die eindrucksvollen Leistungen blieben auch bei Fans nicht unbemerkt, weshalb ein Titelkampf gegen Kamaru Usman schon fast Pflicht für die UFC ist. In all seinen letzten vier Kämpfen ging es bei Covington über die volle Distanz.

Aufgrund seiner Beziehungen zu Donald Trump sind die UFC-Lager gespalten. Zudem machte sich Covington in Bezug auf Kämpfer wie Ali Abdelaziz mit Bezeichnungen wie „Terroristen“ keine Freunde. Seine provokanten Auftritte ähneln teilweise schon den Auftritten von McGregor. Neben seinen starken Striker-Fähigkeiten überzeugt Covington vor allem als Wrestler. Der US-Amerikaner hat aufgrund seines variablen Kampfstils deshalb viele Optionen und ist für Gegner nur schwer einzuschätzen. Mit 5.63 Takedowns alle 15 Minuten ist Covington bärenstark unterwegs und führt die Statistik in der Gewichtsklasse an. Über Punkte ist es fast schon unmöglich, gegen den Wrestler Covington zu bestehen, weshalb viele seiner Kontrahenten mehr Risiko eingehen müssen. Setzt sich Covington gegen Lawler durch, werden Wettquoten von 1.44 ausgezahlt.
 

 

United States Robbie Lawler – Statistik & aktuelle Form

  • Spitzname: Ruthless
  • Alter: 37
  • Größe: 1.80 m
  • Reichweite: 190 cm
  • MMA-Bilanz: 28-13

Robbie Lawler ist bekannt für sein entertainenden Kampfstil im Octagon. Als ehemaliger Titelträger im Weltergewicht der UFC kann sich Lawler mit einem Sieg über Covington möglicherweise die nächste Titelchance erarbeiten. In den letzten drei Jahren hat „Ruthless“ Lawler lediglich drei Kämpfe absolviert. Seine letzten beiden Kämpfe gegen Rafael dos Anjos und Ben Askren gingen verloren. Seine jüngste Niederlage gegen Askren war nicht wirklich überraschend, zumal es der erste Kampf nach knapp eineinhalb Jahren Pause war.

[pullquote align=“right“ cite=“Robbie Lawler“]“Ich kümmere mich nur um mich. Mein Training steht im Vordergrund und ich bereite mich auf den Kampf vor. Mir ist vollkommen egal, was er alles von sich gibt.“[/pullquote]
13 Kämpfe hat Robbie Lawler bisher für die UFC absolviert. 2014 und 2015 bekam Lawler für die herausragenden Kampfleistungen jeweils die „Fight of the Year“-Auszeichnung der UFC. Über die Jahre hinweg konnte sich Lawler vor allem aufgrund seiner Nehmerqualitäten einen Namen machen. Der ehemalige Weltergewichtschamp scheut sich vor keinem Schlagabtausch und ist in seiner bisherigen MMA-Karriere nur zwei Mal per Knockout besiegt worden.

In puncto Schlagrate kann Lawler aber trotzdem nicht gegen seinen Kontrahenten Covington mithalten. Gegen seinen Kontrahenten wird Lawler einen riskanten Kampfstil anstreben müssen, denn aufgrund der Wrestlingkünste von Covington wird es nur schwer über die Punkte einen Sieg für Lawler geben. Bestes Beispiel ist hierfür der Kampf zwischen Wrestler Khabib und Striker McGregor, wo McGregor erhebliche Probleme hatte, den Griffen von Khabib zu entkommen. Kann Lawler von Anfang an ein Zeichen setzen und dem Wrestling von Covington entgehen, sollte ein Sieg gegen den Titelaspiranten durchaus möglich sein. Andernfalls sieht es für Lawler gegen Covington nicht nur gemäß der Wettquoten schlecht aus.

UFC in New Jersey United States – Wetten & Quoten * weitere Kämpfe

Bei den fünf weiteren Kämpfen auf der Main Card gibt es für die UFC-Fans in New Jersey einige vielversprechende Highlights zu sehen. Aus deutscher Sicht steigt mit Beteiligung des Hamburgers Nasrat Haqparast ein Leichtgewichtskampf gegen Joaquim Silva. Der Brasilianer schlug in seinem letzten Kampf Jared Gordon stehend K.O. – genau, stehend KO! Das Aufeinandertreffen zwischen Haqparast und Silva wird wohl viel Action liefern und ist verdientermaßen auf der Main Card vertreten. Für die weiteren Kämpfe auf der Main Card der UFC stellt die Wettbasis Wettquoten und tendenzielle Tipps zusammen.

Stosic vs. Nzechukwu – Beste Quoten * – 03.08.2019

Serbia Darko Stosic: 1.72 @Bet365
Nigeria Kennedy Nzechukwu: 2.10 @Bet365

  • Stosic gewinnt gegen Nzechukwu

Miller vs. Guida – Beste Quoten * – 03.08.2019

United States Jim Miller: 1.62 @Bet365
United States Clay Guida: 2.30 @Bet365

  • Miller gewinnt gegen Guida

Silva vs. Haqparast – Beste Quoten * – 03.08.2019

Brazil Joaquim Silva: 3.00 @Bet365
Germany Nasrat Haqparast: 1.40 @Bet365

  • Haqparast gewinnt gegen Silva

Holtzman vs. Hyun Ma – Beste Quoten * – 03.08.2019

United States Scott Holtzman: 1.25 @Bet365
Korea, Republic of Dong Hyun Ma: 4.00 @Bet365

  • Holtzman gewinnt gegen Hyun Ma

Giles vs. Meerschaert – Beste Quoten * – 03.08.2019

United States Trevin Giles: 1.57 @Bet365
United States Gerald Meerschaert: 2.50 @Bet365

  • Meerschaert gewinnt gegen Giles

(Wettquoten vom 02.08.2019, 12:50 Uhr)
 

Rico vs. Badr II: Survival of the Fittest!
Rico Verhoeven vs. Badr Hari – Wetten & Wettquoten

Prognose & Wettbasis-Trend – United States Covington vs. Lawler United States Tipp

Colby Covington wird frustriert in den Kampf gehen und alles daransetzen, kurzen Prozess gegen seinen ehemaligen Teamkameraden zu machen. Aufgrund des geplatzten Titelfights kippte die Stimmung beim Titelaspiranten zuletzt, weshalb es abzuwarten bleibt, ob sich Covington gegen Lawler beherrschen kann. Vor dem Kampf gab es den üblichen Trashtalk, doch scheint sich Lawler davon nur wenig beeindruckt zu lassen. Geht es über die volle Distanz, kann es nur Covington als Sieger geben, weshalb ein riskanter Kampfstil von Lawler von Beginn an sehr wahrscheinlich ist.

 

Key-Facts – Covington vs. Lawler Tipp

  • Covington steht ein Titelkampf gegen Usman bevor, sollte der Kampf gegen Lawler gewonnen werden.
  • In den letzten drei Jahren hat Lawler nur drei Kämpfe absolviert.
  • Covington und Lawler sind ehemalige Teamkameraden.

 

Covington ist aber nicht gerade bekannt dafür, seine Gegner schnell auszuknocken. Vielmehr nutzt Covington die Gelegenheiten dazu aus, mit Wrestlingmoves seine Kämpfer weitestgehend kampfunfähig zu machen. Runde für Runde punktet Covington damit, weshalb Lawler es auch extrem schwer haben wird gegen ihn zu bestehen. Wir würden bei Covington gegen Lawler tendenziell unsere Wetten auf Covington platzieren, wofür Wettquoten von 1.44 abgegriffen werden können. Auch die Notierungen von 2.10 auf einen Punktesieg von Covington sollten auf dem Zettel behalten werden.
 

 

United States Colby Covington vs. Robbie Lawler United States – Beste Wettquoten * 27.07.2019

United States Colby Covington: 1.44 @Bet365
United States Robbie Lawler: 2.87 @Bet365

Hier bei Bet365 auf Covington wetten!

United States Colby Covington vs. Robbie Lawler United States – weitere interessante Wetten & Wettquoten * im Überblick:

Kampf geht über volle Distanz?
JA: 1.90 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Rundenanzahl
Über 4,5 Runden: 1.80 @Bet365
Unter 4,5 Runden: 2.00 @Bet365

Siegesmethode
United States Colby Covington nach KO, TKO, Disqualifikation oder Aufgabe: 3.70 @Bet365
United States Robbie Lawler nach KO, TKO, Disqualifikation oder Aufgabe: 3.70 @Bet365

(Wettquoten vom 02.08.2019, 12:50 Uhr)