Enthält kommerzielle Inhalte

Ski Alpin

Cortina WM, Riesenslalom Damen 18.02.2021, Favoriten & Wettquoten – Ski Alpin

Riesenslalom verspricht Nervenkitzel vom Feinsten

Stanislaus Amann   17. Februar 2021
WM 2021 Cortina - Damen Riesenslalom Tipp
Marta Bassino ist bei der WM 2021 in Cortina beim Riesenslalom die große Favoritin auf GOLD! © GEPA pictures

Nach den Speed-Bewerben geht es nun bei den technischen Disziplinen ins Rennen um Gold, Silber und Bronze. Im Riesenslalom gibt es dabei mit Marta Bassino eine große Gejagte, die in dieser Disziplin bislang als dominierende Dame auftrat.

Wie auch viele andere, war Bassino bereits am Dienstag im Parallel-RTL im Einsatz, wo sie quasi im Vorbeigehen die Goldmedaille mitnahm. Nun möchte sie aber in ihrer Basisdisziplin nachlegen und für den vermutlich letzten Heimsieg der Gastgebernation sorgen, denn in den verbleibenden Rennen hat das italienische Team nur noch sehr geringe Chancen auf eine Goldmedaille.

Inhaltsverzeichnis

Wer kann der 24-Jährigen nun aber gefährlich werden? Klar ist, dass das Rennen um den WM-Titel sicherlich nicht zum Spaziergang wird, denn vor allem Shiffrin und Worley dürfen als ganz heiße Eisen betrachtet werden. Neben ihnen greifen aber noch einige weitere Damen nach dem Stockerl. Insgesamt sind wohl gleich sieben Damen mit Chancen auf eine Medaille ausgestattet. Wir dürfen uns somit schon einmal auf ein Spektakel sondergleichen freuen.

Entsprechend der Ausgangslage sind viele Außenseiterinnen beim Damen WM Riesenslalom in Cortina mit hervorragenden Wettquoten ausgestattet. Was ist nun aber die bessere Option, ein Favoritentipp oder eine Außenseiterwette? Vorab hält unser umfangreicher Wett-Ratgeber jedenfalls viele grundsätzliche Informationen bereit.

Wer gewinnt den WM Riesenslalom der Damen in Cortina? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Italy Marta Bassino 2.75 Wettquoten Interwetten
France Tessa Worley 5.50 Wettquoten Interwetten
United States Mikaela Shiffrin 6.00 Wettquoten Bet365
Switzerland Lara Gut-Behrami 7.50 Wettquoten Interwetten
Italy Federica Brignone 12.00 Wettquoten Bet365
Switzerland Michelle Gisin 12.00 Wettquoten Bet365
Slovakia Petra Vlhova 17.00 Wettquoten Bet365
Slovenia Meta Hrovat 25.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 17.02.2021, 10:15 Uhr

Die Favoriten beim WM-Riesenslalom der Damen in Cortina am 18.02.2021

Italy Marta Bassino
Position im Riesenslalomweltcup: 1.

Vier Siege in den bisherigen sechs Saisonbewerben sprechen eine ganz klare Sprache. Bassino`s Auftritte waren dabei dermaßen beeindruckend, dass man in ihrem Fall zweifelsohne vom schnellsten Riesenslalom-Schwung weltweit sprechen muss. Wenn sie fehlerfrei bleibt, dann führt kein Weg an der Italienerin vorbei.

Bereits im Parallel-RTL erfolgreich

Zudem hat sie bereits im Parallel-Rennen unter Beweis gestellt, dass sie bei dieser Weltmeisterschaft bereit für Großes ist. Zwar kam sie in der Kombination erwartungsgemäß nicht über Rang sechs hinaus, allgemein machte die Führende im Disziplinenweltcup aber in der letzten Woche einen hoch konzentrierten Eindruck und wird am Donnerstag nur sehr schwer zu schlagen sein.

Wir kommen deshalb nicht umhin, beim WM Riesenslalom in Cortina eine Prognose auf die Saisondominatorin zu stellen, die zudem auch noch über eine durchaus solide Wettquote verfügt. Die vom getesteten Buchmacher Interwetten gebotene Quote von 2.75 ist aus unserer Sicht in jedem Fall einen Tipp wert.

Unser Value Tipp:
Worley auf Podest
bei Bet365 zu 1.72
Wettquoten Stand: 17.02.2021, 10:15
* 18+ | AGB beachten

France Tessa Worley
Position im Riesenslalomweltcup: 2.

Die Französin erlebt aktuell ihren x-ten Frühling und ist in der laufenden Saison dank ihrer brillanten Technik so stark wie schon lange nicht mehr. Zuletzt konnte sie sogar nach über zwei Jahren des Wartens endlich wieder einmal einen Weltcupsieg verbuchen und auch im Parallel-Bewerb präsentierte sich die 31-Jährige bereits gut in Schuss.

Aller guten Dinge sind drei

Bereits zwei Goldmedaillen konnte sie in der Vergangenheit in dieser Disziplin erringen, folgt nun gar der dritte Streich? Die eisigen Verhältnisse und die anspruchsvolle Piste kommen ihr in jedem Fall entgegen und in puncto Erfahrung macht der 14-fachen Weltcupsiegerin niemand etwas vor.

Die Konkurrenz darf aber getrost als bärenstark bezeichnet werden, weswegen aus unserer Sicht beim Riesenslalom in Cortina Wetten auf die RTL-Spezialistin nicht zwingend zum Erfolg führen müssen. Für eine Medaille ist sie aber eine ganz heiße Kandidatin.

United States Mikaela Shiffrin
Position im Riesenslalomweltcup: 5.

Die Siegerin der Kombination möchte nun auch in den technischen Disziplinen ganz vorne mitmischen und ließ den Parallel-Bewerb sausen, um sich noch besser auf die beiden abschließenden Entscheidungen konzentrieren zu können. Die bisherige Saison verlief für die US-Amerikanerin in der alpinen Basisdisziplin aber überhaupt nicht nach Wunsch, denn abgesehen vom Sieg in Courchevel konnte sie keinen weiteren Podestplatz verbuchen.

Alles oder nichts bei der WM

Sie wird dementsprechend nun zum Frontalangriff blasen und alles in die Waagschale werfen. Hier ergibt sich jedoch ein schmaler und gefährlicher Grat zwischen Kampf und Krampf, an dem sie in den vergangenen Bewerben schon einige Male gescheitert ist. Wir halten uns deshalb beim WM Riesenslalom in Cortina mit Wetten auf die dreifache Gesamtweltcupsiegerin zurück, denn zumindest vorübergehend sind ihre dominanten Zeiten vorbei.

Italy Federica Brignone
Position im Riesenslalomweltcup: 4.

Noch im Vorjahr konnte in dieser Disziplin kaum eine Läuferin Brignone das Wasser reichen, nach ihrem Gesamtweltcupsieg scheint aber ein wenig die Luft draußen zu sein, denn in der laufenden Saison reichte es noch zu keinem Sieg. Immerhin konnte sie im Riesenslalom schon zwei zweite Plätze verbuchen und möchte nun 10 Jahre nach ihrer ersten und einzigen WM-Medaille erneut anschreiben.

Heimrennen soll beflügeln

Zweifelsohne könnte es die 30-Jährige vor heimischer Kulisse durchaus ins Spitzenfeld schaffen, der Sieg scheint aber doch etwas außer Reichweite zu liegen. Ihre guten Quoten könnten jedoch zu einer Podestwette genutzt werden, denn mit ihrer langjährigen Erfahrung weiss sie, worauf es bei Großereignissen ankommt.
 
Exklusiver Interwetten Bonus

Interwetten Bonus

Bonus + 10€ Guthaben holen
AGB gelten | 18+

 

Riesenslalom der Damen in Cortina – Außenseiter am 17.02.2021

Wie eingangs erwähnt ist das Feld im Riesentorlauf sehr breit, was durchaus ein richtig enges Rennen zur Folge haben könnte. Unter den Außenseitern sind dabei in erster Linie drei Damen zu nennen, die mit etwas Glück sogar bis ganz nach vorne vorstoßen könnten.

Mit Petra Vlhova greift die Zweite der Kombination nun nach ihrer nächsten Medaille. Die Führende im Gesamtweltcup darf grundsätzlich immer und überall als gefährlich eingestuft werden und landete im Riesenslalom in der laufenden Saison zweimal am Podest. Sie wird sicherlich nichts unversucht lassen um die Favoritinnen unter Druck zu setzen.

Gibt es die nächste Medaille für die Schweiz?

Für die in den bisherigen Bewerben so erfolgreich agierenden Eidgenossen bietet sich nun die Chance zur nächsten Medaille, denn mit Gisin und Gut-Behrami dürfen sich zwei Damen berechtigte Hoffnungen auf eine Spitzenplatzierung machen.

Gisin landete in diesem Winter schon viermal unter den ersten vier und ist aktuell in der Form ihres Lebens. Die dritte im Disziplinenweltcup konnte sich bereits in der Kombination die Bronzene sichern und ist mit guten Chancen auf eine weitere Medaille ausgestattet. Beim WM Riesenslalom in Cortina bieten sich ihre Quoten dabei hervorragend für einen Außenseitertipp an.

Ebenso könnte ihre Teamkollegin Gut-Behrami gefährlich werden, die erst Ende Jänner ihr Comeback auf dem Riesentorlauf-Podest gab. In ihrem Fall vergreifen sich die besten Buchmacher aus unserer Sicht aber ein wenig bei den Quoten, was einen Tipp auf die routinierte Dame relativ uninteressant macht.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Riesenslalom der Damen in Cortina?

Bei der Vergabe der Medaillen wird am Donnerstag kein Weg an Marta Bassino vorbeiführen, denn die Italienerin agiert aktuell in einer Fabelform und ist in der Basisdisziplin, wenn Bassino fehlerfrei bleibt, nahezu unschlagbar. Aus unserer Sicht ist beim WM Damen Riesentorlauf in Cortina ein Tipp auf die Favoritin bei einer Quote von 2.75 eine gute Wahl, lukrativere Werte haben aber freilich die Herausforderinnen.

Key-Facts – Ski Alpin WM Riesenslalom der Damen in Cortina – Wetten
  • Bassino hat vier der bislang sechs Saisonrennen gewonnen
  • Worley war im letzten Event vor der WM erfolgreich
  • Gisin kratzte schon mehrfach an ihrem ersten RTL-Sieg

Wer kann schlussendlich aber am ehesten einen Heimsieg verhindern? In herausragender Form agiert mit Sicherheit Tessa Worley, sie verfügt zudem über eine solide Quote. Wer sein Geld lieber auf eine ganz hohe Quote setzt, der ist bei Gisin an der richtigen Adresse, denn ihre Siegchancen sind sicherlich höher, als es ihr Wert von 12.00 ausdrückt.

Unterm Strich bahnt sich ein äußerst spannendes Rennen an, denn eines ist klar: Bei einem Großereignis werden die Karten im Vorfeld immer neu gemischt. Auf den Lorbeeren der Vergangenheit darf sich deshalb niemand ausruhen. Abschließend können wir noch all jene, die eine Neuregistrierung bei einem gängigen Anbieter in Betracht ziehen, auf unsere besten Sportwetten-Bonusangebote verweisen.

Ski Alpin Riesenslalom der Damen in Cortina – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Italy Marta Bassino 2.75 Wettquoten Interwetten
France Tessa Worley 5.50 Wettquoten Interwetten
United States Mikaela Shiffrin 6.00 Wettquoten Bet365
Switzerland Lara Gut-Behrami 7.50 Wettquoten Interwetten
Italy Federica Brignone 12.00 Wettquoten Bet365
Switzerland Michelle Gisin 12.00 Wettquoten Bet365
Slovakia Petra Vlhova 17.00 Wettquoten Bet365
Slovenia Meta Hrovat 25.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 17.02.2021, 10:15 Uhr