Chennaiyin vs. NorthEast United, 18.10.2018 – Indian Super League

Verhindert der Meister den totalen Fehlstart?

/
Exot der Woche
Weltkugel Fußball © Juergen Faelchle -

India Chennaiyin vs. NorthEast United India 18.10.2018, 16:00 Uhr – Indian Super League (Endergebnis 3:4)

Vor drei Wochen ist die Indian Super League in die fünfte Saison gestartet. Auch die Inder sind derzeit bemüht, den Ruf der Operettenliga, wie es die japanische J-League oder die Major League Soccer in Nordamerika bereits getan haben, abzulegen. Die abgehalferten Altstars, die in den ersten Spielzeiten Starthilfe geleistet haben, sind inzwischen in Rente gegangen. Die ganz großen Namen gibt es in der ISL heuer nicht mehr. Das könnte aber ein Indiz dafür sein, dass es in dieser Saison noch ein wenig spannender zugehen wird. Auch in Indien gab es eine Länderspielpause, weil die Nationalmannschaft sich ein Testduell gegen China geliefert hat. Wir schauen nun aber auf die nächsten Spieltag in der ISL.

Der amtierende Meister Chennaiyin FC erwartet dabei NorthEast United. Die Marina Machans aus Chennai sind bisher nicht gut aus den Startlöchern gekommen. Nach zwei Spieltagen konnte noch kein einziger Zähler auf das Konto gebucht werden. Vielleicht hat die Mannschaft von Meistertrainer John Gregory in der Länderspielpause die Kräfte gebündelt, um nun den ersten Sieg, oder zumindest aber den ersten Punkt einzufahren. Platz neun von zehn Teams kann nicht der Anspruch des Titelverteidigers sein. Die Gäste aus Assam sind hingegen sehr gut in die neue Spielzeit gestartet. Vier Punkte aus zwei Spielen bedeuten aktuell aber auch nur den fünften Platz. Allerdings ist NorthEast punktgleich mit Spitzenreiter Goa und auch den Teams auf dem Rängen zwei bis vier. Die Highlander haben also am Donnerstag die Gelegenheit, sich den Platz an der Sonne zu erobern. Die Buchmacher sehen aber den amtierenden Champion, trotz des Fehlstarts, in der Favoritenrolle. Vor dem Duell zwischen Chennaiyin und NorthEast United werden maximale Wettquoten von 1,75 auf einen Sieg der Hausherren angeboten. Ob diese Quoten nun den generellen Erwartungen aller Fußballfans entsprechen, lassen wir einmal dahingestellt. Klar ist aber, dass der Meister am Donnerstag unter Zugzwang ist, damit sich die Negativspirale nicht immer schneller dreht und der Rückstand zu den ersten vier Plätzen, die am Ende zur Teilnahme an den Playoffs berechtigen, nicht größer wird. Der Anpfiff zum dritten Spieltag in der Indian Super League zwischen Chennaiyin und NorthEast United im Jawaharlal Nehru Stadium von Chennai erfolgt am 18.10.2018 um 16:00 Uhr.

Chennaiyin vs. NorthEast United – Beste Quoten * – Indian Super League

India Sieg Chennaiyin: 1.75 @Interwetten
Unentschieden: 3.34 @Bet at Home
India Sieg NorthEast United: 4.10 @Interwetten

(Wettquoten vom 16.10.2018, 18:39 Uhr)

Bei Interwetten auf die ISL tippen!

India Chennaiyin – Statistik & aktuelle Form

Mit zwei Titeln in vier Spielzeiten ist Chennaiyin, gemeinsam mit Atletico Kalkutta der Rekordmeister in der Indian Super League. Auch vor der neuen Saison wurden die Marina Machans als einer der ersten Anwärter auf die Meisterschaft auserkoren. Bei nur acht Mannschaften in der ISL geht es insgesamt aber sehr ausgeglichen zu, so dass man nicht zwingend davon ausgehen kann, dass Chennaiyin nun unbedingt an der Spitze mitspielen muss. Die Teilnahme an den Playoffs sollte aber schon das Minimalziel sein. Nun ist die Saison erst zwei Spieltage alt, wobei die Regular Season aber auch nur 18 Spieltage enthält. Nach zwei Partien steht Chennaiyin noch ohne Punkt da. Schon jetzt ist von einem Fehlstart zu sprechen, aber wir gehen davon aus, dass sich der Titelträger zeitnah aus diesem Tief befreien kann. Vielleicht war die Länderspielpause hilfreich, um die Mannschaft wieder einzuschwören und mit neuem Schwung die nächsten Partien angehen zu können. Insgesamt gab es in den ersten beiden Matches nämlich zwei verdiente Niederlagen. Zum Saisonauftakt kassierte das Team von John Gregory bei Bengaluru eine 0:1-Pleite.

Auch daheim misslang der Saisonauftakt. Gegen Goa kassierte Chennaiyin eine 1:3-Niederlage. Eigentlich war es eine ausgeglichene Partie, in der die Gäste aus Goa aber die Tore machten. Nach 80 Minuten stand es 0:3 und die Begegnung war entschieden. Erst in der fünften Minute der Nachspielzeit gelang Eli Sabia der Ehrentreffer. [pullquote align=“right“ cite=“John Gregory“]“Wir haben die Pause genutzt, um einige Dinge aufzuarbeiten und werden nun schauen, dass wir in der Tabelle nach oben klettern.“[/pullquote] Momentan schaut es danach aus, als würden wir vor dem Spiel zwischen Chennaiyin und NorthEast United keine Wetten auf den Meister platzieren. Es gibt aber auch Gründe, weshalb es derzeit nicht gut läuft. Mit Bikramkit Singh hat ein wichtiger Mann im defensiven Mittelfeld den Klub in Richtung Delhi verlassen. Mit Henrique Sereno ist ein weiterer Stabilisator in der Innenverteidigung verletzt. Diesen Abgang und den Ausfall des Kapitäns hat Chennaiyin bisher nicht verkraftet. Deshalb war John Gregory auch froh, dass er zwei Wochen Zeit hatte, die Mannschaft neu auf- und einzustellen. Aus seiner Sicht kann die Aufholjagd beginnen. Mit Dhanpal Ganesh gibt es nur noch einen weiteren Ausfall bei den Marina Machans.

Voraussichtliche Aufstellung von Chennaiyin:
K. Singh – Calderon, Lalrinzuala, Mailson, Eli Sabia – Raphael Augusto, Fernandes, G. Singh, Thapa – Lalpekhlua, Nelson – Trainer: Gregory

Letzte Spiele von Chennaiyin:
06.10.2018 – Chennaiyin vs. Goa 1:3 (Indian Super League)
30.09.2018 – Bengaluru vs. Chennaiyin 1:0 (Indian Super League)
31.03.2018 – Chennaiyin vs. Aizawl 2:2 (AIFF Super Cup)
17.03.2018 – Bengaluru vs. Chennaiyin 2:3 (Indian Super League)
13.03.2018 – Chennaiyin vs. Goa 3:0 (Indian Super League)

 

24 Stunden / 7 Tage – live wird immer gewettet
Livewetten rund um die Uhr – was kann man wann live wetten?

 

India NorthEast United – Statistik & aktuelle Form

NorthEast United ist bisher keine große Nummer in der Indian Super League gewesen. In den bisherigen vier Spielzeiten war zweimal der fünfte Platz die beste Platzierung. Auf eine Teilnahme an den Playoffs warten die Highlander bisher noch. In der vergangenen Saison landete NorthEast sogar nur auf dem letzten Tabellenplatz. Nur gut, dass man aus der ISL nicht absteigen kann. Selbst Startrainer Avram Grant, der im Januar verpflichtet wurde, konnte an der schwachen Saison mit nur drei Siegen in 18 Spielen nichts ändern. Nun wurden die Uhren in Assam auf Null gestellt. Der holländische Weltenbummler Eelco Schattorie hat das Ruder übernommen und offenbar hat er die Mannschaft auf den richtigen Kurs gebracht. In den ersten beiden Saisonspielen gab es für NorthEast United noch keine Niederlage. Mit vier Punkten ist der Klub richtig gut in die Saison gekommen, wahrscheinlich sogar deutlich besser als erwartet. Nun müssen die Highlander diese Resultate aber bestätigen, und vielleicht kann man sich so in der oberen Tabellenhälfte festigen, um den Kurs in Richtung Playoffs aufzunehmen.

Am ersten Spieltag kam NorthEast United daheim gegen Goa zu einem 2:2-Unentschieden. Vor der Länderspielpause reiste das Team von Eelco Schattorie zum zweimaligen Meister nach Kalkutta und konnte dort durch einen 1:0-Sieg die drei Punkte entführen. Der Spielverlauf spielte den Gästen dabei in die Karten, denn Kalkutta sah nach einer halben Stunde eine rote Karte. NorthEast rannte anschließend an, wurde aber erst in der 89. Minute für die Bemühungen belohnt, als Rowllin Borges den entscheidenden Treffer markieren konnte. Eben jener Rowllin Borgers ist einer der wenigen Akteure, die im Vergleich zum Vorjahr noch in Assam unter Vertrag stehen. NorthEast United hat einen Großteil des Kaders umgekrempelt, bis jetzt mit Erfolg. Am Donnerstag wartet aber das nächste schwere Spiel in Chennai. Sollte das Team von Eelco Schattorie auch da bestehen können, dann können wir vielleicht schon dann die Prognose wagen, dass NorthEast in dieser Saison das Zeug haben könnte, sich als letzte Mannschaft in der ISL auch erstmals für die Playoffs zu qualifizieren. Personell sieht es insgesamt sehr gut aus bei den Highlandern. Offenbar kann United am Donnerstag beim Meister in Bestbesetzung antreten.

Voraussichtliche Aufstellung von NorthEast United:
Rehenesh – Grgic, Lalthlamuana, R. Singh, Komorski – Borges, Gallego, Leudo – Ogbeche, Tiang, Kadam – Trainer: Schattorie

Letzte Spiele von NorthEast United:
04.10.2018 – Atlético Kalkutta vs. NorthEast United 0:1 (Indian Super League)
01.10.2018 – NorthEast United vs. Goa 2:2 (Indian Super League)
15.03.2018 – NorthEast United vs. Gokulam 0:2 (AIFF Super Cup)
04.03.2018 – Atlético Kalkutta vs. NorthEast United 1:0 (Indian Super League)
22.02.2018 – Mumbai City vs. NorthEast United 3:2 (Indian Super League)

 

 

India Chennaiyin vs. NorthEast United India Direkter Vergleich

Acht Partien standen in den letzten vier Saisons zwischen Chennaiyin und NorthEast United auf dem Programm. Überraschend hat der Klub aus Assam im direkten Vergleich etwas besser abgeschlossen. NorthEast liegt nach Siegen nämlich mit 4:2 vorne. Zwei Duelle endeten mit einem Unentschieden. In der letzten Saison gab es in dieser Begegnung zweimal einen Heimsieg. Chennaiyin gewann im Hinspiel zunächst deutlich mit 3:0. Im Rückspiel konnte United sich zu Hause aber mit einem 3:1-Erfolg revanchieren. Seiminlen Doungel, der inzwischen für die Kerala Blasters spielt, erzielte alle drei Tore für die Highlander. Anriudh Thapa gelang zehn Minuten vor dem Ende nur noch der Treffer zum 1:3.

Prognose & Wettbasis-Trend India Chennaiyin vs. NorthEast United India

In der letzten Saison holte sich Chennaiyin in der vierten Saison der ISL den zweiten Meistertitel. NorthEast United schloss die Saison als Tabellenletzter ab. Vor etwa einem Jahr wäre diese Partie also eine klare Angelegenheit gewesen. In der Indian Super League werden die Karten vor einer neuen Spielzeit aber noch deutlich intensiver gemischt, als es hierzulande der Fall ist. NorthEast hat zum Beispiel beinahe einen komplett runderneuerten Kader. Vier Punkte aus zwei Spielen sind eine hervorragende Ausbeute. Titelverteidiger Chennaiyin hat hingegen bisher zwei Niederlagen kassiert. Der Auftakt in die neue Saison verlief für beide Klubs also entgegen den Erwartungen. Trotzdem deuten die Wettquoten darauf hin, dass die Buchmacher den Meister in dieser Partie vorne sehen.

 

Key-Facts – Chennaiyin vs. NorthEast United Wetten

  • Meister Chennaiyin hat mit zwei Niederlagen aus zwei Spielen einen Fehlstart in die neue Saison hingelegt.
  • NorthEast United hat mit vier Punkten aus den ersten beiden Spielen einen glänzenden Saisonstart erwischt.
  • Im direkten Vergleich liegt NorthEast gegen den zweimaligen Meister überraschend vorne.

 

Vor dem Duell zwischen Chennaiyin und NorthEast United werden nämlich Wettquoten von maximal 1,75 auf einen Erfolg der Hausherren angeboten. So ganz können wir diese Quoten aber nicht nachvollziehen, zumindest sehen wir den Value nicht in den Wettquoten auf einen Erfolg des Meisters. Durch die Länderspielpause fällt die Bewertung dieser Partie allerdings auch nicht ganz leicht. Wir können uns vorstellen, dass die Gäste ihren Aufwärtstrend fortsetzen werden und in Chennai nicht verlieren. Für die doppelte Chance (X2) gibt es interessante Quoten von bis zu 2,00. Wir würden deshalb wahrscheinlich darauf wetten, dass NorthEast United bei Chennaiyin nicht verliert.

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

India Chennaiyin vs. NorthEast United India – Beste Wettquoten * 18.10.2018

India Sieg Chennaiyin: 1.75 @Interwetten
Unentschieden: 3.34 @Bet at Home
India Sieg NorthEast United: 4.10 @Interwetten

(Wettquoten vom 16.10.2018, 18:39 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Chennaiyin / Unentschieden / Sieg NorthEast United:

1: 54%
X: 25%
2: 21%

India Chennaiyin vs. NorthEast United India – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.95 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.85 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.90 @Bet365

Doppelte Chance
Unentschieden oder NorthEast United: 2.00 @Bet365

Zur Bet365 Website