Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Wettbasis News

ChatGPT Sportwetten: Tipps & Chancen für bessere Wetten mit KI

Chancen & Grenzen der KI für Sportwetten

Christoph Bauer  1. November 2023
ChatGPT Sportwetten
ChatGPT Sportwetten: sind bessere Wetten mit KI möglich?

Kaum jemand hat ChatGPT noch nicht ausprobiert. Künstliche Intelligenz nimmt seit Jahren rasant an Fahrt auf und wurde durch den Chat-Bot für viele Menschen greifbarer. Doch kann ChatGPT Sportwetten tatsächlich einfacher gestalten? Welche Chancen bei der Wett-Analyse mit ChatGPT bestehen? Wettbasis liefert einen Einblick.

Auch die Gegenseite erhält in diesem Artikel eine umfassende Analyse: An welche Grenzen und damit Schwächen stößt die KI und welche Fähigkeiten müssen Tipper mitbringen, um ChatGPT für Sportwetten erfolgreich zu nutzen?

Was ist ChatGPT?

ChatGPT ist ein auf künstlicher Intelligenz basierender Chat-Bot, der eine Vielzahl an Fähigkeiten mitbringt. GPT steht für “Generative Pre-trained Transformer”. Die Technologie beantwortet gestellte Fragen, analysiert und bereitet Daten auf, schreibt Texte und führt immer natürlichere Gespräche mit dem menschlichen Gegenüber – und dies ohne Bedenk- oder Recherchezeit.

Die KI hinter ChatGPT ermöglicht eine Interaktion, die schnellere und umfassendere Informationen liefert und sich dennoch natürlich anfühlt. Denkbar ist, dass in der Zukunft Menschen den Worten der KI von ChatGPT für Sportwetten mehr Glauben schenken, als Tipp-Empfehlungen von Freunden aufgrund deren aufgezählter Argumente.

Wie hilft die KI hinter ChatGPT bei Sportwetten?

Der Bot hinter ChatGPT ermöglicht eine schnelle Datenanalyse auf einem inzwischen wirklich hochwertigen Niveau. Hinsichtlich harter Fakten (Statistiken, Zahlen, Tabellenpositionen, Torschützen) dürfte die Wett-Analyse für Sportwetten mit ChatGPT zeitnah die Qualität des Menschen übertreffen. Hinzu kommt die Zeitersparnis: Künstliche Intelligenz ermöglicht die Auswertung von Datenmengen in Sekundenschnelle.

ChatGPT hebt Sportwetten beziehungsweise die Wett-Analyse auf ein neues Level. Unter Zuhilfenahme des Bots lassen sich große Datenmengen auffinden und analysieren. Beispiele können historische Duelle zwischen zwei Mannschaften, geschossene Tore oder auch Torschützen sein. Je präziser die Wünsche und Fragen (genannt: Token) an ChatGPT hinsichtlich der Wett-Analyse mitgeteilt werden, umso mehr Fülle enthält die Antwort.

Mit kleinen Tricks analysiert ChatGPT für potentielle Wetten eine Begegnung hinsichtlich der wichtigsten Kriterien. Diese müssen nicht einmal starre Zahlen (Beispiel: Anzahl der Treffer pro Heimspiel) sein, sondern auch nicht-numerische Daten wie beispielsweise die Taktik einzelner Vereine fließt auf Wunsch ein.

Beispielhafte Token, die ChatGPT für Sportwetten beantworten kann

  • Analysiere die bevorstehende Partie Bayern vs. Darmstadt. Berücksichtige Teamleistung, historische Duelle und Taktiken.
  • Welche historischen Duelle gab es zwischen Dortmund und Schalke?
  • Wer ist die beste Auswärtsmannschaft der Bundesliga?
  • Welche Mannschaft schießt in der 2. Liga die meisten Tore?
  • Welche Spieler sind die besten Torschützen von Köln?

5 Tipps für Sportwetten mit ChatGPT

  • Detaillierte Formulierung: Formuliere alle Token so detailliert wie möglich. Je mehr Informationen die KI erhält, umso umfassender und präziser fällt die Antwort aus. Statt “Analysiere die bevorstehende Partie Bayern vs. Darmstadt” solltest Du beispielsweise folgende Nachricht senden: “Analysiere die bevorstehende Partie Bayern vs. Darmstadt. Berücksichtige dabei historische Duelle, Taktiken & geschossene Tore.”
  • Prüfe auf Fehler: KI ist nicht fehlerfrei. Beispielsweise versuchte ChatGPT uns zu verkaufen, dass Schalke gegen Dortmund 1997 das UEFA-Cup-Finale spielte. Prüfe die erhaltenen Datenmengen zumindest stichpunktartig. Solche Fehler werden in der Zukunft aber immer seltener auftauchen und ChatGPT für Sportwetten noch besser als heute funktionieren.
  • Erstelle ein Analyse-Muster: Am Anfang solltest Du verschiedenste Befehle austesten, um die Möglichkeiten von ChatGPT für das Wetten zu erlernen. Später bietet es sich an, ein festes Muster zu erstellen, um alle relevanten statistischen Fakten zu erhalten. Dann müssen für eine neue Analyse nur die Teamnamen ausgetauscht werden.
  • Kombiniere ChatGPT & menschliche Intuition: ChatGPT kann nicht-zahlenbezogene Fakten weniger oder gar nicht zuordnen. Die starren ausgelesenen Daten mithilfe von künstlicher Intelligenz sollten im Anschluss um menschliche Intuition hinsichtlich Motivation der Teams oder Frustration nach einem späten Ausgleich etc. verfeiert werden.
  • Neueste ChatGPT-Version (kostenpflichtig) verpflichtend: Im Internet lassen sich viele Versionen von ChatGPT kostenfrei nutzen. Einige greifen nur auf historische Datenmengen bis September 2021 zu, sind somit für die Wettanalyse nur sehr begrenzt einsetzbar. ChatGPT 4.0 als derzeit neueste Version ist nicht kostenfrei, aber Pflicht, um wirklich tiefe Analysen und vor allem Zukunftsprognosen zu erhalten.

Der Wettbasis Predictor – Das Fußball Tippspiel!

Wettbasis Predictor
Jetzt Mittippen

Was kann ChatGPT für Sportwetten leisten? Vorteile & Möglichkeiten

Die Anwendungsgebiete von ChatGPT für das Wetten haben sich mit der Weiterentwicklung der KI in den letzten Jahren enorm erhöht. War zunächst nur die Auswertung historischer Daten möglich und zugleich fehleranfällig, sind mit etwas Know How inzwischen umfassende Analysemöglichkeiten gegeben.

Wettbasis gibt einen Überblick über die potentiell mögliche Nutzung von ChatGPT für Wetten.

1.) Detaillierte Wettempfehlungen

Auch wenn sich die Entwickler von ChatGPT mit dem Satz der KI absichern, dass ChatGPT keine Wettempfehlungen abgegeben kann, gibt der Bot dennoch Informationen heraus, speziell wenn jene auf Statistiken beruhen.

Wer ChatGPT danach fragt, wer die Partien Dortmund gegen Schalke gewinnt, wird keine Antwort erhalten. Wird jedoch beispielsweise für die bevorstehende Partien Dortmund vs. Schalke eine auf Statistiken beruhende Prognose erbeten, liefert ChatGPT bei passender Formulierung hilfreiche Antworten.

2.) Historische Statistikaufbereitung

ChatGPT ermittelt innerhalb von Sekunden alle gewünschten historischen Daten. Direkte Duelle, tabellarische Fakten, Siegesserien oder Torschützen werden problemlos aufbereitet.

All die Daten lassen sich natürlich auch auf Wettbasis.com oder sonstigen Statistikportalen auslesen, doch der Zeitfaktor ist an dieser Stelle wieder der klare Benefit.

3.) Wett-Analyse, die über Stats hinausgeht

Die Anwendung von ChatGPT für Sportwetten bleibt nicht bei statistischen Daten bestehen. Beispielsweiseweise kann der auf KI basierende Bot die Taktiken von Vereinen für ein Spiel vermuten. Dass Darmstadt beim FC Bayern beispielsweise eher defensiv stabil zu stehen versucht und über Konter den eigenen Torerfolg anstrebt, weiß auch ChatGPT dem Wettinteressenten mitzuteilen.

Auch Analysefaktoren wie das Wetter oder der Vorteil von Heimspielen wird inzwischen sorgenfrei erfasst.

4.) Livewetten-Analyse in Echtzeit

Künstliche Intelligenz ermöglicht die Analyse während einer Partie in Echtzeit. Dies unterstützt möglicherweise Livewetten, wenn sich veränderte Spielsituationen ergeben.

Zudem ermöglicht die Interaktion mit dem ChatBot die Nachfrage, wie eine Mannschaft auf gewisse Spielsituationen vorbereitet ist. So kann ChatGPT für Livewetten beispielsweise befragt werden, wann eine Mannschaft zuletzt trotz eines Rückstandes noch zum Heimsieg gekommen ist.

5.) Wettstrategien entwickeln

ChatGPT ist ein hilfreiches Tool, um Wettstrategien zu entwickeln, zu verfeinern oder zu überprüfen. Dabei lassen sich echte Strategien hinterfragen (beispielsweise, ob es sich lohnt, in einem gewissen Muster zu tippen).

Aber auch Einsatzmodelle (Money Management) in Zusammenhang mit einem bestehenden Budget verhelfen dazu, passendere Wetteinsätze zu wählen.

6.) Sportwetten-Wissen aufbauen

Wettbasis hat einen großen Schatz an Ratgeber-Artikeln, die das Wetten erleichtern. Vor allem die von Profis geschriebenen Artikel für Fortgeschrittene sind von einem hohen Wert.

Einfache Informationen zu Wettgrundlagen kann aber auch ChatGPT Sportwettern vermitteln. Beispielsweise was eine Handicap-Wette ist oder was man unter Money Management versteht. Die Kommunikation mit dem ChatBot ermöglicht somit gesteigertes Sportwetten-Basic-Wissen.

ChatGPT kann Quoten in verschiedene Formate umrechnen oder auch bei der Aufbereitung in Eintrittswahrscheinlichkeiten helfen.

ChatGPT Sportwetten: Schwächen, Probleme & Grenzen

Wer dank ChatGPT hinsichtlich Wetten bereits die Dollarscheine vor Augen sieht, sollte nüchtern bleiben. Selbstverständlich hat KI auch Grenzen, besonders bei Sportwetten.

Berechtigt ist die Frage, welchen Mehrwert die künstliche Intelligenz einem Individuum für Sportwetten liefern kann, die jedem zur Verfügung steht. Beim Sportwetten geht es schließlich darum, sich mit einem Wissensvorsprung gegenüber dem Buchmacher und der Konkurrenz abzuheben.

Sport im TV: Fußball & Tennis heute live – Sender & Übertragungen

Wettbasis Sport TV
Jetzt zur Übersicht

Möglicherweise wird dies in der Zukunft noch komplizierter, da ChatGPT-Experten Buchmachern die Quotenlegung mit ChatGPT und weiterer auf KI beruhender Programme sogar erleichtern. Da die Wettanbieter Quoten aber letztendlich nach dem Einsatzverhalten ihrer Kunden legen, muss sich ein Tipper von anderen Sportwettern abheben. Dies wird dann erschwert, wenn alle Sportwetter die Fülle der Möglichkeiten von ChatGPT begreifen würden.

Allerdings liefert auch ChatGPT hinsichtlich Sportwetten Probleme, die nicht komplett von der Hand zu weisen sind:

1.) Fehlerhafte Daten ausgelesen

Hin und wieder erfasst ChatGPT falsche Daten, wie im oben erwähnten Beispiel, dass Schalke gegen Dortmund im UEFA-Cup-Finale gestanden hätte. Es ist aber davon auszugehen, dass solche Fehleinschätzungen immer seltener werden.

Kurz gesagt: vermutlich werden in der Zukunft die Fehler der KI geringer sein, als wenn ein Mensch statistische Daten für potentielle Sportwetten ohne ChatGPT aufbereiten würde.

2.) Falsche Statistik-Interpretation

Statistiken können immer fehlinterpretiert werden. Besonders bei einer wenig professionellen Nutzung von ChatGPT für Sportwetten könnten zu einfache Faktoren in die Statistik einfließen.

Profis in der Wettbranche wissen, dass die Defensivstärke der letzten 5 Begegnungen eines Teams beispielsweise viel höherwertig in die Analyse einfließen sollte, als die Leistungen der Abwehr in den ersten fünf Spielen der Saison vor einem halben Jahr. Reine Saison-Durchschnittswerte liefern kein treffendes Bild.

Die von ChatGPT ausgespuckten Statistiken müssen entsprechend wirklich hoher Qualität entsprechen, um für Sportwetten ein Mehrwert zu sein.

3.) Menschliche Intuition / Bauchgefühl ausgeklammert

Die Qualität von ChatGPT erreicht bereits enorme Höhen. Vermutlich wird es in Zukunft möglich sein, dass ChatGPT selbst den Frust von Spielern einfließen lässt, die im Spiel davor erst in der Schlussminute den Ausgleich kassierten.

Allerdings sind weiche Fakten wie Gefühle, Frustrationen oder die Motivation in Derbys (unabhängig von der Tabellenposition) für ChatGPT noch nicht bis schwer herauszulesen. Entsprechend enthalten die Analysen einen stark auf Statistiken beruhenden Kern.

Dass beispielsweise im Darts Michael van Gerwen gegen einen Spieler um Platz 20-30 der Order of Merit (Weltrangliste) bei einem kleineren Turnier hochprozentiger verlieren würde als bei der Weltmeisterschaft, weiß ChatGPT für Wetten noch nicht in Fülle abzubilden.

4.) Fehlendes technisches Verständnis für ChatGPT

Nicht unwesentlich ist, dass die Arbeit mit ChatGPT ein technisches Verständnis erfordert. Es ist leicht, sich die historischen Daten zwischen zwei Vereinen anzusehen, doch wirklich tiefe Analysemuster mit ChatGPT zu erstellen, verlangt Hintergrundwissen.

Es ist durchaus hilfreich, sich zahlreiche Youtube-Videos anzusehen, welche die Möglichkeiten von ChatGPT grundsätzlich vorstellen, um jene Informationen auf Sportwetten-Analysen zu übertragen.

5.) Datenfehlinterpretation von ChatGPT

ChatGPT ist ein Meister in der Interpretation von Daten. Allerdings kann es bei der Nutzung von künstlicher Intelligenz passieren, dass Zusammenhänge aufgestellt werden, die nicht in Beziehung stehen – sich also in der Vergangenheit nur zufällig ergaben.

Solche Fehlerquellen müssen vom Mensch erkannt werden, bevor sich Fehlinterpretationen der KI durch abgegebene Wetten angeschlossen wird.

Fazit: Hilft ChatGPT beim Wetten?

Viele Vor- und Nachteile von ChatGPT für Sportwetten wurden in diesem Artikel erörtert und doch ist die Frage, inwieweit ChatGPT auf Dauer beim Wetten helfen wird, mittelfristig schwer zu beantworten.

Einerseits unterstützt ChatGPT bei der Wett-Analyse, andererseits steht das Hilfsinstrument auch anderen Sportwettern und natürlich den Wettanbietern zur Verfügung. Die Verarbeitung und Analyse von Daten gestaltet sich viel weniger zeitaufwendig, aber es dürfte in Zukunft schwerer werden, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Jetzt den steuerfreien Neukundenbonus bei Bet3000 sichern!

Bet3000 Bonus
 

ChatGPT erleichtert das Wetten. Die unumstrittenen Vorteile, die ChatGPT unzweifelhaft bietet, werden aber ein gutes Stück dadurch aufgefressen, dass der auf KI basierende ChatBot gegen ein Nutzungsentgelt jedem zur Verfügung steht. Logisch, das galt früher auch für Excel & Co und dennoch bauten sich mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Sportprofis zum Teil herausragende Tools. Auch wenn ChatGPT ein technisches Grundverständnis erfordert, werden weniger Expertenkenntisse benötigt, um ChatGPT für eine neue Tiefe der Wettanalyse zu nutzen.

Solange ChatGPT für Wetten noch nicht in der breiten Masse angekommen ist, sind viele Chancen enthalten. Mittelfristig sollten sich Sportwetter ein Stück mehr neutralisieren. Möglicherweise kommt man dann kaum mehr um KI-basierte Programme herum, um nicht den Anschluss zu verlieren.

Christoph Bauer

Christoph Bauer

Alter: 34 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Circa 15 Jahre berufliche sowie private Wetterfahrung habe ich inzwischen angehäuft. Ein Faible für Zahlen sowie Wahrscheinlichkeiten, eine grundsätzliche Sportbegeisterung und antrainierte Geduld führten dazu, dass die Sportwettenaktivitäten über Jahre hinweg einer Art Nebenjob am Rande des Studiums gleichkamen.

Privat führte mich der Fußball als Groundhopper inzwischen in etwa 80 Länder. Von Fußabllspielen in Buenos Aires, Lesotho, Liverpool, Brunei Darussalam oder Barcelona war gefühlt jeder Kontrast dabei. Die Leidenschaft für den Chemnitzer FC als früherer Allesfahrer kam bei mir als Fußballromantiker durch die Ausgliederung der Profimannschaft in eine GmbH ein gutes Stück weit zum Erliegen.

Dass Sport aber doch maximal die schönste NEBENsache ist, musste ich erfahren, als ich für ungefähr 2,5 Jahre an einer als unheilbar geltenden Krankheit litt und es einem Wunder entspricht, wieder gesund als Familienvater im Leben zu stehen. Gott sei alle Ehre!   Mehr lesen