Enthält kommerzielle Inhalte

Celta Vigo vs. Manchester United, 04.05.2017 – Europa League

Verlässt sich Manchester United wieder auf das Rückspiel?

Spain Celta Vigo vs. Manchester United England 04.05.2017, 21:05 Uhr – Europa League (Endergebnis 0:1)

Wenn wir bereits beim Champions League Halbfinale zwischen Monaco und Juventus von einem Duell der Gegensätze geschrieben haben, trifft diese Bezeichnung auf das zweite Vorschlussrundenmatch in der Europa League ebenso zu. Hier bekommt es der spanische Mittelklasse-Klub Celta Vigo mit dem englischen Giganten Manchester United zutun. Der Sieger nach Hin- und Rückspiel reist nach Schweden, um dort am 24.Mai 2017 in der Friends Arena in Stockholm gegen den Gewinner aus der Paarung Ajax Amsterdam gegen Olympique Lyon um den begehrten Titel zu spielen. Die Schweden hätten sich sicherlich auf eine Rückkehr ihres Landsmanns Zlatan Ibrahimovic gefreut, doch der exzentrische Superstar verletzte sich im Viertelfinale gegen Anderlecht schwer am Knie und wird längere Zeit ausfallen. Ob sich die Skandinavier dennoch auf einen derart großen Namen wie Manchester United einstellen dürfen, wird sich an den kommenden Donnerstagen zeigen.

Inhaltsverzeichnis

Auf dem Papier sind die Red Devils recht klar favorisiert, wobei insbesondere das Hinspiel auf dem spanischen Festland eine unangenehme Aufgabe werden könnte. Auf der einen Seite gehören die Celtiñas in der laufenden internationalen Saison zu den Überraschungsteams und haben demnach nichts zu verlieren. Da man in La Liga im Niemandsland der Tabelle rangiert, bieten die beiden Halbfinals gegen ManUtd die letzten Highlights in dieser Spielzeit. Auf der anderen Seite steht für die Mannschaft von Jose Mourinho neben dem Titelgewinn im zweitbedeutendsten europäischen Vereinswettbewerb auch die automatische Qualifikation für die Champions League im nächsten Jahr auf dem Spiel. Der Druck lastet demnach auf den Schultern der Engländer, die von den Buchmachern gemäß ihrer Wettquoten aber bevorteilt werden. Höchste Quoten von 2.80 für einen Auswärtserfolg implizieren jedoch eine – auf den ersten Blick – niedrig eingeschätzte Siegwahrscheinlichkeit von 36%, sodass ein ausgeglichenes Hinspiel erwartet wird. Der Anstoß im Estadio de Balaidis erfolgt am 04.05.2017 um 21:05 Uhr. Übertragen wird die Partie live im deutschen Free-TV auf Sport1. Die Wettbasis wünscht Ihnen ein glückliches Händchen und viel Spaß beim Wetten.
 

Millwall träumt von der Rückkehr in die Championship!
Millwall – Scunthorpe, 04.05.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Celta Vigo – Statistik & aktuelle Form

Celta Vigo Logo

Zum ersten Mal in der fast 100jährigen Vereinsgeschichte hat es Celta Vigo ins Halbfinale eines europäischen Vereinswettbewerbs geschafft. Mit einem solchen Erfolg hätten vor Beginn dieser Spielzeit vermutlich nur die wenigsten gerechnet, denn die Hellblau-Weißen waren in der Vorsaison in La Liga ebenfalls unerwartet auf dem sechsten Rang über die Ziellinie gelaufen. Nach einer höchstens durschnittlichen Gruppenphase, die Vigo mit nur zwei Siegen aus sechs Partien (drei Unentschieden, eine Niederlage) als Zweiter hinter Ajax Amsterdam abschloss, begann der überraschende Erfolgslauf eigentlich erst in den K.O.-Runden. Im Sechzehntelfinale behielten sie trotz 0:1-Heimniederlage im Hinspiel gegen Geheimfavorit Schachtjor Donezk mit einem 2:0-Sieg nach Verlängerung in der Ukraine die Oberhand, bevor im Achtelfinale der russische Vertreter FK Krasnodar weitesgehend chancenlos blieb (2:1, 2:0). Im Viertelfinale hatten die Galizier daher gegen KRC Genk die Favoritenrolle inne, die man mit einem 3:2-Triumph vor den eigenen Zuschauern sowie einem 1:1-Remis in Belgien rechtfertigte. Gegen Manchester United in der Runde der letzten Vier bleibt den Celtiñas aber logischerweise die Außenseiterrolle, mit der sie sich im Saisonverlauf jedoch gut zu identifizieren wussten. Vor allem national entwickelte sich die Mannschaft von Eduardo Berizzo zu einer Art Favoritenschreck. In der Hinrunde in La Liga besiegte Vigo zu Hause beispielsweise den FC Barcelona mit 4:3. Im Viertelfinale der Copa del Rey musste Champions League Sieger Real Madrid die Stärke von Vigo anerkennen. Nach einer 1:2-Pleite im Santiago Bernabeu sowie einem 2:2 im Estadio Balaidos mussten die Königlichen vorzeitig die Segel aus dem Pokalwettbewerb streichen. Anhand dieser Ergebnisse ist zu erkennen, dass Celta Vigo die großen Namen nicht fürchtet und definitiv darauf brennt, dem englischen Topfavoriten auf den Titel ein Bein zu stellen.

Die aktuelle Form der Spanier ist schwer einzuschätzen, da sie in der heimischen Liga bloß noch um die „Goldene Ananas“ spielen. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie sowie fünf Pleiten in sechs Partien ist der Konzentrationsverlust deutlich spürbar. Als Tabellenelfter liegt Vigo dennoch im gesicherten Mittelfeld und kann seit einigen Wochen für die neue Spielzeit planen. Coach Berizzo nutzte diese graue, unbedeutende Phase in der höchsten spanischen Spielklasse aus, um Schlüsselspieler für die Highlight-Matches gegen Manchester United zu schonen. Die Folge war am Wochenende eine 0:3-Heimklatsche gegen Athletic Bilbao, die allerdings nicht überbewertet werden sollte. Interessanter sind die Statistiken zur laufenden Europa League Saison, denn hier sind die Galizier seit fünf Begegnungen ungeschlagen (vier Siege, ein Remis). In sechs Europa League Heimspielen konnte Vigo nur ein einziges Mal die weiße Weste wahren. Die Bilanz im Estadio Balaidos steht bei drei Dreiern, zwei Punkteteilungen sowie der angesprochenen Pleite gegen Schachtjor Donezk in der Zwischenrunde.

Bekanntester Spieler in Reihen des Gastgebers ist Iago Aspas, der gleichzeitig auch die interne Torjägerliste anführt. Aspas, der sich einst in Liverpool in der Premier League nicht durchsetzen konnte, erzielte im Wettbewerb bislang fünf Treffer und ist damit gemeinsam mit United’s Ibrahimovic der beste noch verbliebene Torschütze im Halbfinale, wobei der Schwede sein Konto bekanntlich nicht mehr aufstocken wird. Neben dem Angreifer, der im übrigen 2015 mit Sevilla Europa League Sieger wurde, besticht der Vorjahressechste aus Spanien primär durch die mannschaftliche Geschlossenheit. Die Ausrichtung ist eher offensiv, wobei Celta meist dann gut aussah, wenn der Kontrahent ebenfalls mitspielte und sich somit Räume für die schnellen sowie technisch versierten Spieler boten. Zu dieser Kategorie zählt auch das 22jährige dänische Top-Talent Pione Sisto, der mit einigen Bundesligisten in Verbindung gebracht wird. Verzichten muss der argentinische Coach auf Ruben Blanco, Carles Planas und Guiseppe Rossi.

Voraussichtliche Aufstellung von Celta Vigo:
Álvarez; Mallo, Cabral, Fontas, Jonny; Hernández, Radoja, Wass; Aspas, Guidetti, Sisto – Trainer: Berizzo

Letzte Spiele von Celta Vigo:
30.04.2017 – Celta Vigo vs. Athletic Bilbao 0:3 (La Liga)
27.04.2017 – FC Sevilla vs. Celta Vigo 2:1 (La Liga)
23.04.2017 – Celta Vigo vs. Betis Sevilla 0:1 (La Liga)
20.04.2017 – Genk vs. Celta Vigo 1:1 (Europa League)
16.04.2017 – Granada CF vs. Celta Vigo 0:3 (La Liga)

 

Bwin 20+10 Bonus Angebot zu Celta Vigo – Manchester United nutzen
20€ vor Spielbeginn wetten & 10€ gratis Livewette erhalten

 

England Manchester United – Statistik & aktuelle Form

Manchester United Logo

Schaut man auf die kolportierten Marktwerte der Spieler von Manchester United im Vergleich zu denen von Celta Vigo, wird schnell klar, wie die Ausgangsposition vor dem Halbfinale der beiden Klubs nur lauten kann. Allein die Superstars Paul Pogba und David de Gea bringen es gemeinsam auf einen höheren Wert als der gesamte Kader Vigos. Auf die leichte Schulter sollten die Engländer den spanischen Mitteklasseverein aber nicht nehmen, denn unter Druck stehen ausschließlich die Männer von Jose Mourinho – aus zwei Gründen: Zum einen wollen die Red Devils sich gegen einen vermeintlichen Underdog nicht blamieren und zum anderen steht die Teilnahme an der Champions League im kommenden Jahr auf dem Spiel. Da Manchester United als derzeitiger Fünfter in der Premier League und einem schweren Restprogramm mit unter anderen Auswärtsspielen bei den Tottenham Hotspurs oder bei Arsenal mehr denn je um einen Platz unter den ersten Vier zittern muss, könnte der Titelgewinn in der Europa League die einzige verbleibende Möglichkeit sein, sich 2017/2018 auf der größten internationalen Bühne, in der Königsklasse, mit den anderen Topteams zu messen. Darüber hinaus winkt überhaupt der erste Triumph in der Europa League beziehungsweise dem Vorgängerwettbewerb UEFA Cup in der langen Vereinshistorie.

Der Weg in dieses Halbfinale war für Manchester United längst nicht so mühelos wie erwartet. Insbesondere im Viertelfinale wurden Mkhitaryan und Co. gegen Anderlecht richtig gefordert. ManUtd musste nach einem 1:1 in Hin- und Rückspiel sogar in die Verlängerung, behielt dort dank Youngster Marcus Rashford aber die Oberhand. Zuvor war das Weiterkommen gegen FK Rostov ebenso glanzlos wie die Gruppenphase, die der Titelanwärter mit zwölf Punkten aus sechs Spielen hinter Fenerbahce lediglich auf dem zweiten Platz abschloss. Diese Resultate ändern jedoch nichts an der Tatsache, dass Jose Mourinho den stärksten Kader aller verbliebenen Mannschaften zur Verfügung hat und zumindest im Halbfinale noch auf den Heimvorteil im Old Trafford bauen kann. Da der 20-fache englische Meister seit 17 Heimspielen im Theater der Träume ungeschlagen ist, ist Celta Vigo demnach gut beraten, am Donnerstagabend vor den eigenen Zuschauern ein gutes Ergebnis vorzulegen. In der Fremde konnten die Red Devils in der laufenden Europa League Saison nicht überzeugen. Zwei Siegen in Saint Etienne und Luhansk stehen zwei Remis sowie zwei Niederlagen gegenüber. Dafür ist der Titelfavorit seit nun mehr acht internationalen Partien ohne Pleite.

Über die momentane Verfassung des Tabellenfünften der Premier League lässt sich streiten, denn einerseits ist die Bilanz mit 25 ungeschlagenen Ligamatches in Folge beeindruckend, doch andererseits feierte ManUtd aus den jüngsten sechs Begegnungen nur drei Siege. Am Wochenende musste sich die Mourinho-Elf gegen das abstiegsbedrohte Swansea mit einem enttäuschenden 1:1 zufriedengeben, durch das die Chancen auf Platz 3 beziehungsweise 4 weiter gesunken sind. Zu allem Überfluss muss „The Special One“ im Saisonendspurt auf zahlreiche wichtige Akteure verzichten. Neben Zlatan Ibrahimovic, dessen schwere Knieverletzung sogar die Fortführung seiner europäischen Karriere in Frage stellt, werden am Donnerstag in Galizien auch Phil Jones, Marcos Rojo, Chris Smalling und Tim Fosu-Mensah fehlen. Eric Bailly und Luke Shaw verletzten sich beim Spiel gegen Swansea und drohen ebenfalls auszufallen. Als Notlösung wird somit eine Innenverteidigung mit Michael Carrick und Daley Blind erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester United:
De Gea, Valencia, Blind, Carrick, Darmian; Herrera, Pogba; Lingard, Mkhitaryan, Mata; Rashford – Trainer: Mourinho

Letzte Spiele von Manchester United:
30.04.2017 – Manchester United vs. Swansea City 1:1 (Premier League)
27.04.2017 – Manchester City vs. Manchester United 0:0 (Premier League)
23.04.2017 – Burnley vs. Manchester United 0:2 (Premier League)
20.04.2017 – Manchester United vs. Anderlecht 2:1 (Europa League)
16.04.2017 – Manchester United vs. Chelsea 2:0 (Premier League)

 

 

Spain Celta Vigo vs. Manchester United England Direkter Vergleich

Celta Vigo und Manchester United stehen sich erstmals auf internationaler Ebene gegenüber. Somit können wir lediglich einen Blick auf die Bilanzen beider Teams gegen andere Klubs aus Spanien beziehungsweise England werfen. Von den bisherigen neun Vergleichen von Celta Vigo gegen Vereine von der Insel konnten die Galizier fünf gewinnen. Die übrigen vier Matches wurden verloren. Zuhause steht man bei je zwei Erfolgen und zwei Pleiten. Die Red Devils trafen in den europäischen Wettbewerben bereits 47mal auf spanische Kontrahenten, von denen sie tatsächlich nur deren zwölf Begegnungen gewannen (19 Remis, 16 Niederlagen). Auswärts gab es in 22 Partien sogar erst zwei Erfolge für den mehrfachen Champions League Sieger. Positiv hingegen aus Sicht des Titelanwärters ist die Tatsache, dass sie in zwei von drei Fällen in Halbfinals gegen Spanier weiterkamen und beide Male auch den Pott holten.

Spain Celta Vigo – Manchester United England Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Celta Vigo vs. Manchester United England

Das zweite Halbfinale in der UEFA Europa League steigt zwischen Celta Vigo und Manchester United. Im Hinspiel am kommenden Donnerstag, den 04.05.2017, genießen die Galizier das Heimrecht, stehen aber in Anbetracht der Tatsache, dass die Engländer seit 17 Partien vor heimischer Kulisse auf internationalem Boden nicht mehr verloren haben, unter Zugzwang, ein gutes Resultat vorlegen zu müssen. Die Wettquoten haben sich in den letzten Tagen enorm verändert, denn während eingangs ManUtd als klarer Favorit für das Auswärtsspiel gehandelt wurde, haben sich die Quoten mittlerweile angenähert. Die 2.80er Quote in der Spitze auf die Red Devils hängt mit der enormen Verletzungsproblematik und dem schwachen Auftritt gegen Swansea City am Wochenende zusammen. Celta Vigo hingegen hat nichts zu verlieren, konnte in La Liga Spieler schonen und wird einen Angriff unternehmen, den vermeintlichen Goliath zu bezwingen.

 

Key-Facts – Celta Vigo vs. Manchester United

  • Celta Vigo ist seit fünf internationalen Partien ohne Niederlage – hielt in sechs Heimspielen aber nur einmal die Null
  • Manchester United ist seit sechs Europa League Spielen ungeschlagen – gewann aber im Wettbewerb nur zwei von sechs Auswärtsspielen
  • Manchester United muss auf zahlreiche Spieler verzichten – Carrick/Blind bilden wohl die Not-Innenverteidigung

 

Vigo ist seit mittlerweile fünf Europa League Partien ungeschlagen, konnte jedoch in sechs Begegnungen vor den eigenen Zuschauern nur einmal die Null halten. Manchester United verpasste es, sowohl im Achtel- als auch im Viertelfinale die Hinspiele in der Fremde zu gewinnen. In Rostov und in Anderlecht reichte es lediglich zu Remis. Unter anderem deshalb halten wir Wetten auf X für den kommenden Donnerstag für durchaus gewinnbringend. Ein anderer potentieller Tipp wäre das ‚Beide Teams erzielen ein Tor‘, denn Celta Vigo wirkt in der Defensive nicht immer sattelfest, hat aber mit Aspas, Sisto, Guidetti und Co. jede Menge Offensivpotential, um die ersatzgeschwächte United-Abwehr vor Probleme zu stellen.
 

Kombi-Bonus gilt für Bundesliga, Premier League, Europa- & Champions League
Comeon Combo Boost bis zu 30% mehr Gewinn für Kombi-Tipps

 

Beste Wettquoten für Spain Celta Vigo vs. Manchester United England 04.05.2017

Spain Sieg Celta Vigo: 3.00 @Bet3000
Unentschieden: 3.25 @Interwetten
England Sieg Manchester United: 2.80 @Bet3000

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Celta Vigo / Unentschieden / Sieg Manchester United:

1: 33%
X: 31%
2: 36%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League & das gewünschte Thema auswählen).
[TABLE_NEWS=3136]