Enthält kommerzielle Inhalte

Bournemouth vs. Watford, 02.01.2019 – Premier League

Wer überwindet die Krise im neuen Jahr?

England Bournemouth vs. Watford England 02.01.2019, 20:45 Uhr – Premier League

Das Kalenderjahr 2019 beginnt in der englischen Premier League mit drei Spielen am Neujahrstag. Die restlichen sieben Spiele des 21. Spieltags sind auf den Mittwoch und Donnerstag aufgeteilt. Dabei werden alle Augen auf das Gigantenduell am Donnerstag zwischen Meister Manchester City und Tabellenführer Liverpool im Etihad Stadium gerichtet sein. Die sechs restlichen Spiele werden am Mittwoch um 20:45 Uhr angepfiffen. Im Vitality Stadium werden sich beim Spiel zwischen Bournemouth und Watford zwei Mannschaften auf Augenhöhe begegnen!

Inhaltsverzeichnis

Mit 26 Punkten (Bournemouth) beziehungsweise 28 Zählern (Watford) sind beide Mannschaften im Mittelfeld der Tabelle klassiert. Beide Teams wussten vor allem zu Saisonbeginn zu überzeugen und galten als die großen Überraschungen der englischen Premier League. In den letzten Wochen lief es jedoch sowohl bei den Cherries als auch bei den Hornets nicht nach Wunsch. Nach nur jeweils zwei Siegen aus den letzten zehn Premier League Partien sind mittlerweile beide Teams in das Mittelfeld abgerutscht. Die bisherige Saison verläuft ziemlich parallel bei beiden Teams, dahingehend ist es auch nicht wirklich überraschend, dass die Buchmacher eine Partie auf Augenhöhe erwarten. Für den Heimsieg von Bournemouth gegen Watford liegen die Wettquoten bei einer 2,60 – für einen Watford-Sieg sind die Quoten mit einer 2,80 nur minimal höher angesiedelt. Spielbeginn ist am Mittwochabend um 20:45 Uhr.

Bournemouth vs. Watford – Beste Quoten * – Premier League

Bet365 Logo Skybet Logo Interwetten Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Skybet
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betvictor
Bournemouth
2.60 2.55 2.50 2.60
Unentschieden 3.60 3.45 3.50 3.50
Watford
2.75 2.70 2.75 2.80

(Wettquoten vom 31.12.2018, 13:25 Uhr)

England Bournemouth – Statistik & aktuelle Form

Bournemouth Logo

Am 31. Dezember 2008 wurde Eddie Howe als Cheftrainer des AFC Bournemouth vorgestellt. Zum damaligen Zeitpunkt war der Engländer erst 31 Jahre alt und hatte sechs Monate zuvor seine aktive Karriere bei seinem Jugendklub bereits beendet. Mit Ausnahme eines knapp eineinhalb jährigen Intermezzo beim Burnley FC (Januar 2011 bis Oktober 2012) ist er nun ununterbrochen Cheftrainer bei den Cherries und gilt als Vater des großen Erfolgs. 2009/10 spielte die Mannschaft noch in der vierten Liga, mittlerweile agiert Bournemouth schon die vierte Saison in Serie im englischen Fußball-Oberhaus.

In der aktuellen Spielzeit lief es zu Saisonbeginn absolut nach Wunsch für den Underdog, denn Bournemouth lag nach zwölf Spieltagen auf einem hervorragenden sechsten Tabellenplatz. Überragender Akteur in dieser Saison ist Jung-Nationalspieler Callum Wilson. Dem Stürmer wird schon seit Jahren ein riesengroßes Potential attestiert, doch aufgrund mehrerer Kreuzbandrisse wurde er immer wieder zurückgeworfen. Mit jungen Spielern wie Ryan Fraser, David Brooks, Nathan Ake oder auch Lewis Cook konnte Bournemouth die Liga aufmischen. In den letzten Wochen schlitterte die Howe-Elf jedoch in eine Krise und konnte nicht mehr an die Erfolge anknüpfen. Nur zwei der letzten zehn Ligaspiele wurden gewonnen (zuhause gegen Huddersfield sowie gegen Brighton & Hove Albion), die restlichen Partien gingen allesamt verloren. Am Boxing Day sowie am vergangenen Wochenende schlitterte Bournemouth sogar in eine heftige Niederlage. Gegen Tottenham gab es ein 0:5, bei Manchester United musste sich Bournemouth mit 1:4 geschlagen geben.

Nach den beiden heftigen Auswärtsniederlagen ist Wiedergutmachung angesagt. Dafür muss sich die Mannschaft in der Defensive stabilisieren und nach vorne mehr Torgefahr erzeugen. Genau diese Aufgabe hatte Youngster Lewis Cook, doch der 21-jährige riss sich vor einigen Wochen das Kreuzband und fehlt nun als Bindeglied zwischen Offensive und Defensive. Neben Brooks muss Howe aber auch noch auf die Verteidiger Adam Smith und Simon Francis (beides Rechtsverteidiger) sowie Dan Gosling verletzungsbedingt verzichten. Trotz dieser Ausfälle ist Bournemouth gegen die Hornissen keineswegs chancenlos. Die 5-2-3-Heimbilanz kann sich durchaus sehen lassen. Dabei endeten sieben der zehn Heimspiele mit mindestens drei Treffern. Beim Spiel zwischen Bournemouth und Watford werden Quoten von 1.72 für das Über 2,5 angeboten!

Beste Torschützen in der Liga:
8 Tore – Callum Wilson
5 Tore – Joshua King
5 Tore – David Brooks

Voraussichtliche Aufstellung von Bournemouth:
Begovic – Cook, Ake, Daniels – Surman – Rico, Stanislas, Brooks, Ibe – Wilson, King

Letzte Spiele von Bournemouth:
30.12.2018 – Manchester United vs. Bournemouth 4:1 (Premier League)
26.12.2018 – Tottenham vs. Bournemouth 5:0 (Premier League)
22.12.2018 – Bournemouth vs. Brighton & Hove Albion 2:0 (Premier League)
19.12.2018 – Chelsea vs. Bournemouth 1:0 (League Cup)
15.12.2018 – Wolverhampton vs. Bournemouth 2:0 (Premier League)

 

Leistet Chelsea Wiedergutmachung bei den heimischen Fans?
Chelsea vs. Southampton, 02.01.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

England Watford – Statistik & aktuelle Form

Watford Logo

Der Saisonverlauf beim Watford FC ist relativ ähnlich zu jenem beim AFC Bournemouth. Die Hornets aus der Vorstadt von London starteten sogar noch fulminanter (mit vier Siegen) in die neue Saison. Einige Fans begannen zu diesem Zeitpunkt bereits zu träumen. Gibt es ein zweites Leicester? Kann die Mannschaft diese Leistungen über die gesamte Saison hinweg konservieren und sich im Kampf um Europa behaupten? In den ersten Wochen der Saison agierte die Mannschaft sicherlich über den Möglichkeiten und zuletzt wurde der Herzensklub von Sir Elton John auf den harten Boden der Realität geholt. Mit mittlerweile 28 Punkten steht Watford auf Platz Neun der Tabelle und hat ähnlich wie auch Bournemouth lediglich zwei der letzten zehn Ligaspiele gewonnen. Im Gegensatz zu den Cherries gab es aber nicht acht Niederlagen, sondern „nur“ deren fünf.

„Alle meine Spieler verdienen es zu spielen. Aktuell müssen sie alle drei, vier Tage spielen. Wenn ich nicht jetzt rotiere, wann dann? Wir haben einen sehr guten Kader und können manchen Spielern auch mal eine Pause gönnen!“

Javi Gracia

Eines dieser Remis gab es am vergangenen Wochenende gegen Newcastle United. Gegen die Magpies gelang dem eingewechselten Abdoulaye Doucoure in der Schlussphase der durchaus verdiente Ausgleichstreffer. Javi Gracia ließ einige Stammspieler auf der Bank aufgrund der Belastung der letzten Wochen. Die neuformierte Mannschaft agierte dominant, doch vor dem Tor fehlte es an Überzeugung. Für das Auswärtsspiel im Vitality Stadium von Bournemouth wird Watford sicherlich wieder in einer anderen Formation antreten. Troy Deeney, Jose Holebas und auch Torschütze Abdoulaye Doucoure werden auf alle Fälle wieder in der Stammformation stehen. Trotzdem verteidige Gracia seine Rotation, da die Belastung in den letzten Tagen enorm war und er volles Vertrauen in seinen gesamten Kader und nicht nur in seine Stammformation habe.

Auf fremdem Platz können die „Hornets“ in dieser Saison bisher eine komplett ausgeglichene Bilanz vorweisen. In neun Spielen gab es jeweils drei Siege, Remis und Niederlagen. Dabei sind nicht unbedingt viele Tore zu erwarten, denn in nur drei Partien waren Wetten auf das Über 2,5 die richtige Wahl. Während die Heimspiele von Bournemoouth tendenziell eher mit einem Über 2,5 enden, deuten die bisherigen Leistungen von Watford auf das Unter 2,5! Dementsprechend schwierig gestaltet sich eine Prognose zwischen Bournemouth und Watford bei den Wetten auf das Über/Unter 2,5!

Beste Torschützen in der Liga:
6 Tore – Roberto Pereyra
3 Tore – Abdoulaye Doucoure
3 Tore – Jose Holebas

Voraussichtliche Aufstellung von Watford:
Foster – Holebas, Cathcart, Mariappa, Janmaat – Pereyra, Doucoure, Capoue, Hughes – Deulofeu, Deeney

Letzte Spiele von Watford:
29.12.2018 – Watford vs. Newcastle 1:1 (Premier League)
26.12.2018 – Watford vs. Chelsea 1:2 (Premier League)
22.12.2018 – West Ham vs. Watford 0:2 (Premier League)
15.12.2018 – Watford vs. Cardiff City 3:2 (Premier League)
10.12.2018 – Everton vs. Watford 2:2 (Premier League)

 

 

England Bournemouth vs. Watford England Direkter Vergleich & Statistik Highlights

In der Saison 1988/89 standen sich die beiden Teams zum ersten Mal gegenüber. Mittlerweile sind in der Datenbank 19 Partien zu finden und dabei ist bei einem genauen Blick auf die Ergebnisse zu sehen, dass sich die beiden Teams zumeist auf Augenhöhe gegenüberstanden. Insgesamt zehn der 19 bisherigen Partien endeten nämlich mit einer Punkteteilung. Die Cherries konnten erst zwei Siege bejubeln, Watford feierte bisher sechs Siege. Das erste Spiel der laufenden Saison wurde am achten Spieltag an der Vicarage Road bestritten, dabei schlitterten die Hornets in ein heftiges 0:4-Debakel vor heimischem Publikum.

Prognose & Wettbasis-Trend England Bournemouth vs. Watford England

Am kommenden Wochenende legt die englische Premier League seit einer gefühlten Ewigkeit wieder einmal eine Pause ein, doch die Teams werden nicht spielfrei haben, sondern dürfen im ältesten Pokalwettbewerb der Welt, dem FA Cup, antreten. Die Belastung nimmt also keineswegs ab und manchen Teams ist der Kräfteverschleiß deutlich anzumerken. Keine gute Form an den Tag legen derzeit sowohl die Spieler des AFC Bournemouth und des Watford FC. Beide Teams konnten nur zwei der letzten zehn Ligaspiele für sich entscheiden und sind nur dank des sehr starken Saisonstarts noch im gesicherten Mittelfeld der Premier League beheimatet.

 

Key-Facts – Bournemouth vs. Watford Wetten

  • Die Bilanz in den letzten zehn Premier League Partien ist mit einem 2-0-8 bei Bournemouth absolut enttäuschend!
  • Das Hinspiel konnte Bournemouth überraschend klar an der Vicarage Road mit 4:0 gewinnen!
  • Lediglich zwei der letzten zehn Ligaspiele konnte Watford gewinnen!

 

Die Ergebnisse in den letzten Wochen entsprechen sicherlich nicht dem Leistungsvermögen der Cherries und der Hornets. Doch diese Krise muss tunlichst überwunden werden, damit das Selbstvertrauen wieder zurückkehrt. Qualitativ sehen wir beide Teams auf einem sehr ähnlichen Level, die Form ist ebenfalls vergleichbar und dementsprechend sind die ausgeglichenen Wettquoten in diesem Spiel nicht weiter verwunderlich. Eine Prognose ist nur schwer zu treffen, tendenziell würden wir eher in Richtung Watford schielen, die ein wenig besser agierten in den letzten Tagen. Durch die fehleranfällige Defensive der Howe-Elf sehen wir bei Bournemouth – Watford auch Wetten auf ein Über 2,5 als aussichtsreich an. Watford hat zwar in der Fremde bisher nicht viel getroffen, doch die Cherries-Defensive lud zuletzt regelrecht zum Tore schießen ein!
 

Ohne Wettsteuer bei Guts wetten – Anmelden & profitieren!
Steuerfrei wetten bei Guts!

 

England Bournemouth vs. Watford England – Beste Wettquoten * 02.01.2019

England Sieg Bournemouth: 2.60 @Bet365
Unentschieden: 3.60 @Bet3000
England Sieg Watford: 2.85 @Betsson

(Wettquoten vom 31.12.2018, 13:25 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Bournemouth / Unentschieden / Sieg Watford:

1: 38%
X: 27%
2: 35%

England Bournemouth vs. Watford England – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)[TABLE_NEWS=3998]