Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Weltcup Start 2021: Zeitplan, Übertragung, Favoriten & Quoten

Dennis Kösters  26. November 2021
biathlon weltcup start 2021
Biathlon Weltcup Start 2021 in Östersund. Favorit ist Johannes Boe. (© IMAGO / Eibner)

Nach monatelanger Pause steht an diesem Wochenende der Biathlon Weltcup Start 2021 im schwedischen Östersund an.

Für die Männer und Frauen beginnt der Auftakt mit dem Einzel und Sprint am 27. und 28. November also direkt mit zwei sportlichen Highlights.

Wir liefern alle Informationen zu den Rennen in Östersund 2021. Von den Startzeiten und der Übertragung bis hin zu den Favoriten, deutschen Teilnehmern und den Wettquoten.

 

Biathlon Weltcup Start 2021 der Herren in Östersund: Zeitplan & Übertragung

Datum/Uhrzeit Disziplin Übertragung
27.11. | 11:45 Uhr Einzel über 20 km Eurosport, ZDF & ORF
28.11. | 11:00 Uhr Sprint über 10 km Eurosport, ZDF & ORF

 

Biathlon Weltcup Start 2021 der Damen in Östersund: Zeitplan & Übertragung

Datum/Uhrzeit Disziplin Übertragung
27.11. | 11:45 Uhr Einzel über 15 km Eurosport, ZDF & ORF
28.11. | 11:00 Uhr Sprint über 7,5 km Eurosport, ZDF & ORF

 

Biathlon: Tipps & Wettquoten
 

Beim Biathlon Weltcup Start 2021 stehen an diesem Wochenende je zwei Rennen der Herren und Damen auf dem Plan.

Austragungsort ist das schwedische Östersund, auch bekannt als Biathlon-Brennpunkt, schließlich zählt die Stadt – in der 50.000 Einwohner leben – zu den bekanntesten Orten dieser Sportart.

Zum Biathlon Weltcup Start 2021 steht der Samstag im Schatten der Einzelrennen über 20 beziehungsweise 15 Kilometer.

Komplettiert wird das erste Weltcup-Wochenende am Sonntag, wenn die Sprintrennen der Herren und Damen über die Bühne gehen. Die Startzeiten der ersten beiden Wettbewerbe sind 11:45 Uhr am Samstag respektive 11:00 Uhr am Sonntag.

 

biathlon weltcup start 2021

Wo ist der Biathlon Saisonstart 2021/22 zu sehen?

Ähnlich zum Skispringen gibt es auch beim Biathlon Weltcup Start 2021/22 keine Änderungen hinsichtlich der Übertragung zu verkünden.

Fans können sich folglich zurücklehnen und die beiden Wettbewerbe der Loipen-Akteure live im TV wie auch via Livestream verfolgen.

In Österreich und Deutschland übertragen die öffentlich-rechtlichen Sender das Einzel bzw. Sprintrennen. Während in Österreich das ORF den Auftakt zeigt, laufen die beiden Wettbewerbe in Deutschland im ZDF.

Als Alternative zum linearen Fernsehen besteht die Möglichkeit, die Biathlon Weltcup Start 2021/22 Übertragung über die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender anzuschauen.

Im Free-TV zeigt sich außerdem Eurosport für die Übertragung des Weltcup Auftakts verantwortlich. Durch die Kooperation mit dem Sport-Streamingdienst DAZN ist es ferner möglich, die Wettbewerbe der Herren und Damen dort zu verfolgen.

Gerade für Sport-Fanatiker mit einem Faible für mehrere Übertragungen stellt der Pay-TV-Anbieter mit seiner Multi-Funktion die optimale Wahl dar.

 

Biathlon Weltcup Start 2021: Favoriten & Wettquoten

Der Biathlon Weltcup Start 2021 könnte ein besonders spannender werden – das gilt für die Rennen der Herren wie auch bei den Damen, schließlich gibt es mehrere Siegkandidaten.

Von einer eindeutigen Ausgangslage kann – gerade zum Auftakt in die neue Saison – wahrlich nicht die Rede sein.

Niemand weiß so Recht, wo man nach der Vorbereitung steht und wie es um das Kräfteverhältnis bestellt ist.

 

Herren Einzelrennen: Fortsetzung der norwegischen Dominanz?

Als Favoriten für das Herren-Einzel in Östersund 2021 gelten wenig überraschend die bestplatzierten der Vorsaison.

Das ist einerseits der Dominator der letzten drei Jahre, Johannes Thingnes Boe. Der 28-jährige gewann den Gesamtweltcup 2019, 2020 und 2021, weshalb die Wettanbieter den Norweger Prognosen als heißesten Siegaspirant handeln.

Für den Weltcup-Auftakt muss er diese Rolle aber erst einmal bestätigen, zumal er sich gegen Landsmann Sturla Holm Laegreif behaupten muss.

Der 24-jährige gewann in der Vorsaison zwei Einzelrennen und entschied die Wertung letztlich für sich. Hat er die Pause besser genutzt und kann zum Biathlon Weltcup Start 2021 für einen Paukenschlag sorgen?

Bet-at-home
Wer gewinnt den Biathlon Weltcup Start?
J. Boe 3.10
S. Laegreid 6.05
Q. Fillon Maillet 7.00
T. Boe 7.95
S. Samuelsson 11.6
E. Jaquelin 12.8
M. Ponsiluoma 18.3
J. Dale 20.2
Wette jetzt bei Bet-at-home

Quoten Stand vom 25.11.2021, 11.45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!

Das es auf einen reinen Zweikampf der beiden hinausläuft, ist aber nicht zu erwarten – schließlich gibt es mit Quentin Fillon Maillet, Tarje Boe und Johannes Dale weitere Anwärter auf den Sieg im Einzel.

Gerade zum Auftakt sind Überraschungen keine Seltenheit, sodass sich Wetten auf die erste Standortbestimmung besonders lohnen.

Für die deutschen Akteure wird es darum gehen, am ersten Wochenende einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Die Hoffnungen ruhen besonders auf Erik Lesser und Benedikt Doll, die als potenzielle Podestplatz-Kandidaten gelten.

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote
18+ | AGB gelten

 

Damen Einzelrennen: Skandinavisches-Duell um den Sieg?

Auch beim Damen Einzelrennen gibt es für Östersund 2021 mehrere Anwärterinnen. Angeführt wird die Gruppe an Favoriten von den schwedischen Öberg-Schwestern.

Beide liegen bei den Östersund Wettquoten ein gutes Stück vor Dorothea Wierer – die laut den Prognosen gute Chancen auf einen starken Saisonstart in Östersund besitzt.

Die Italienerin gewann den Gesamtweltcup 2018/2019 sowie 2019/20 und ist stets eine Siegkandidatin.

Den Gesamtweltcup in der vergangenen Saison hat Tiril Eckhoff gewonnen. Bei den Biathlon Weltcup Start Quoten zählt sie aber nur zum erweiterten Kreis. Vor ihr liegen etwa die deutsche Franziska Preuss und die Österreicherin Lisa Hauser.

Bet365
Wer gewinnt den Biathlon Weltcup Start?
H. Öberg 5.00
E. Öberg 6.50
D. Wierer 9.00
L. Hauser 10.0
F. Preuss 10.0
M. Olsbu Röiseland 11.0
Tiril Eckhoff 11.0
L. Vittozzi 16.0
Wette jetzt bei Bet365

Quoten Stand vom 25.11.2021, 11.45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!

Eckhoff hat in der Vorsaison stattliche (13!) Rennen gewonnen und ist auch für Östersund 2021 ein Name, den man für den Sieg auf dem Zettel haben sollte.

Anders als bei den Herren gibt es bei den Damen folglich Kandidaten aus Österreich und Deutschland, die intakte Siegchancen haben.

Bei den Buchmachern Prognosen und Einzelrennen Wettquoten zählen beide zum erweiterten Favoritenkreis.

 

Die besten Wettanbieter für Biathlon Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Sportingbet

180€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Unibet

40€
Testbericht Wetten

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten
 

Die besten Wetten zum Weltcup Start in Östersund 2021

 

1. Siegwette

Eine der beliebtesten Wetten beim Biathlon, bei der auf den Sieger/die Siegerin des jeweiligen Rennens getippt wird.

Diese Biathlon Wette steht bei jedem Online Buchmacher parat, der diese Disziplin im Angebot abdeckt.

 

2. Platzwette

Die Platzwetten sind eine beliebte Alternative und ähnelt den Pferdewetten. Hierbei wetten sie darauf, welcher Athlet einen der Top-3-Plätze belegt.

Die Biathlon Quoten fallen hier erwartungsgemäß niedriger aus, da die Wahrscheinlichkeit gegenüber der reinen Siegwette größer ist.

Folglich können Tippende mit Biathlon Platzwetten leichter Gewinne erzielen – vorausgesetzt, man berücksichtigt die wichtigsten Wett Tipps und ist von der sportlichen Qualität des Läufers/der Läuferin überzeugt.

 

3. Head-to-Head

Head-to-Head Wetten erfreuen sich bei Biathlon-Tippfreunden großer Beliebtheit – das gilt gerade bei prestigeträchtigen Rennen wie dem Weltcup Start 2021 in Östersund.

Anders als bei den anderen beiden Wetten behandelt diese Tipp-Option weder den Sieger noch die Platzierung. Stattdessen wettet man auf einen Zweikampf und mit einem Einsatz setzt man darauf, wer das bessere Ergebnis erzielt.

Durch die Trainings und Probe erhält man ein Gefühl dafür, welche Märkte innerhalb der Head-to-Head-Wette Value bieten.

 

Aktuelle Sportwetten News

 

Passend zu diesem Artikel: