Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Ruhpolding Verfolgung Damen Tipp 16.01.2022, Favoriten & Wettquoten

Elvira Öberg steht vor ihrem zweiten Doppelsieg

Kai Thomaschewski  14. Januar 2022
Biathlon Ruhpolding Verfolgung Damen Tipp 01 2022
Entscheidet Elvira Öberg das Duell gegen Roeiseland im Biathlon von Ruhpolding für sich? © IMAGO / CEPix, 12.01.2022

Nach einer überragenden Leistung von Elvira Öberg ist die Schwedin auch für die am Sonntag stattfindende Verfolgung eine der beiden großen Favoritinnen. Im Sprint am Mittwoch leistete sich Öberg keinen Fehler und war wie erwartet die Schnellste auf der Strecke.

Inhaltsverzeichnis

Man dürfte somit vermuten, dass Elvira Öberg für die Verfolgung die mit Abstand wichtigste Siegesanwärterin ist, letztendlich findet sich mit Marte Olsbu Roeiseland als direkte Verfolgerin aber eine zweite Top-Favoritin, die auf den Wettseiten für die Verfolgung der Damen in Ruhpolding vergleichbar niedrige Quoten von 2.25 genießt. Als Weltcup-Gesamtführende befindet sich Marte Olsbu Roeiseland ebenfalls in Bestform und nach ihrem zweiten Rang im Sprint wird sie ihr bestes Leistungsvermögen auch im anstehenden Rennen abliefern. Für die Verfolgung wird daher ein Zweikampf der derzeit besten Athletinnen erwartet, wobei Elvira Öberg und Marte Olsbu Roeiseland weiterhin Gefahr von hinten zu befürchten haben.

Disziplin Datum Uhrzeit
Verfolgung der Damen 16.01.2022 12:45 Uhr

Übertragen wird die kommende Verfolgung auch in diesem Jahr bei den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern. In Deutschland ist das Rennen der Damen in Ruhpolding im ZDF zu sehen. Für die österreichischen und Schweizer Zuschauer wird das Rennen außerdem auf ORF und SRF ausgestrahlt.

Biathlon Verfolgung der Damen – 16.01.2022 – beste Quoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Marte Olsbu Roeiseland 2.25 Wettquoten Bet365
Elvira Öberg 2.25 Wettquoten Bet365
Dzinara Alimbekava 9.00 Wettquoten Bet365
Dorothea Wierer 12.00 Wettquoten Bet365
Lisa Theresa Hauser 18.00 Wettquoten Bet365
Justine Braisaz-Bouchet 21.00 Wettquoten Bet365
Hanna Öberg 21.00 Wettquoten Bet365
Anais Bescond 51.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 13.01.2022 um 13:59 Uhr  18+ | AGB beachten

Die Favoritinnen in der Verfolgung der Damen

Sweden Elvira Öberg
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 2
Position im Verfolgungsweltcup 2021/2022: 2

Mit einem Vorsprung von über zwanzig Sekunden genießt Elvira Öberg für die Verfolgung den wichtigsten Vorteil. Unbedingt notwendig hat sie diesen allerdings nicht, denn als Schnellste auf der Strecke könnte sie das anstehende Rennen ohnehin dominieren. Öberg läuft in dieser Saison in einer eigenen Liga und deklassiert auf der Strecke die komplette Konkurrenz. Weder ihre Schwester, noch andere Top-Athletinnen lassen sich auf der Strecke mit der Schwedin vergleichen.

Rennen – Biathlon der Damen

Saison Erste Zweite Dritte
Sprint in Ruhpolding E. Öberg Roeiseland Wierer
Verfolgung in Oberhof Roeiseland H. Öberg Alimbekava
Sprint in Oberhof Roeiseland Sola & Simon
Massenstart in Annecy-Le Grand-Bornand E. Öberg Simon Reszova
Verfolgung in Annecy-Le Grand-Bornand E. Öberg Simon H. Öberg

Elvira Öbergs Trefferquote ist ausbaufähig

Dennoch besitzt Elvira Öberg nicht unbedingt das beste Gesamtpaket. Zwar ist Öberg lauftechnisch die stärkste Athletin des Weltcups, am Schießstand kann sie ihre Qualitäten aber nicht immer unter Beweis stellen. Immer wieder lässt Öberg zu viele Scheiben stehen, womit sie in den letzten Monaten einige sicher geglaubte Siege verpasste.

Für ihre erst zweiundzwanzig Jahre sind Öbergs drei Weltcup-Siege aber natürlich außerordentlich beeindruckend. Besonders in Erinnerung blieb ihr Doppelsieg in Frankreich, wo sie Sprint und Verfolgung in Folge gewann. Ein ähnlicher Triumph darf daher auch in Ruhpolding erwartet werden, wobei nicht vergessen werden sollte, dass der deutsche Schießstand als der einfachste des gesamten Weltcup-Kalenders angesehen wird. Gröbere Schnitzer der Schwedin sollten in Ruhpolding daher nicht erwartet werden, weshalb ihre Chancen als exzellent angesehen werden. Wir bestätigen daher Öbergs Quoten der wichtigsten Buchmacher und sprechen ihr für die Verfolgung der Damen in Ruhpolding die Rolle als eine der wichtigsten Favoritinnen zu.

Norway Marte Olsbu Roeiseland
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 1
Position im Verfolgungsweltcup 2021/2022: 1
Rückstand auf die Spitze: +21.6 Sekunden

Vergleichbar stark wird aber auch Marte Olsbu Roeiseland um einen weiteren Saison-Erfolg kämpfen. Im Gelben Trikot startend, kann sie als Zweite des Sprints auf eine weitere Sensation hoffen. Zwar ist Olsbu Roeiseland läuferisch nicht mit Elvira Öberg zu vergleichen, als exzellente Schützin und eine der schnellsten Damen auf dem Feld besitzt die Norwegerin allerdings das derzeit beste Gesamtpaket.

Olsbu Roiseland feierte bereits fünf Siege

Marte Olsbu Roeiseland hat bereits fünf Saisonrennen gewonnen, wobei sie in Oberhof das restliche Feld deklassierte. Ein weiterer Triumph könnte daher auch ihr gelingen. Hierfür muss sie allerdings auf den einen oder anderen Fehler der Schwedin hoffen, nachdem Elvira Öberg aber deutlich schlechtere Trefferquoten besitzt, könnte es durchaus zu einem Showdown der derzeit besten Damen kommen. Neben Elvira Öberg ist folglich auch Marte Olsbu Roeiseland eine wichtige Top-Favoritin.

Neu mit deutscher Lizenz: Happybet

Happybet Bonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

Belarus Dzinara Alimbekava
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 3
Position im Verfolgungsweltcup 2021/2022: 4
Rückstand auf die Spitze: +30.2 Sekunden

Knapp hinter der Norwegerin startend, lässt sich mit Dzinara Alimbekava eine weitere Spitzenathletin finden. Die Weißrussin ist in diesem Winter extrem konstant unterwegs, wobei sie in Oberhof ihr erstes Saison-Podest gewann. Zuvor stand sie immer wieder in den Top10 und mittlerweile weist ihre Bilanz unglaubliche sechs vierte Ränge auf. Damit feiert Alimbekava bereits jetzt ihr erfolgreichstes Jahr, in welchem sie ihre Favoritenrolle Rennen für Rennen festigt.

Italy Dorothea Wierer
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 11
Position im Verfolgungsweltcup 2021/2022: 13
Rückstand auf die Spitze: +29.7 Sekunden

Vielleicht wird aber auch Dorothea Wierer ihr Comeback auf das Podest bestätigen. Kurz vor den italienischen Heimrennen findet sich die Südtirolerin auf den vordersten Plätzen wieder, wobei sie gemeinsam mit Alimbekava in die Verfolgung starten darf. Nach längerer Erfolgsflaute lieferte sie im Sprint ein perfektes Schießergebnis ab und war dabei auch läuferisch schnell unterwegs. Zuvor gelang ihr weder in Oberhof, noch in den Weltcups im Dezember ähnlich gute Ergebnisse, weshalb das starke Abschneiden am Mittwoch nicht erwartet werden konnte.

Dorothea Wierer findet ihre Form

Umso erfreulicher ist die Leistungssteigerung der einstigen Weltcup-Gesamtsiegerin und wir sind gespannt, ob sie an das starke Ergebnis aus dem Sprint anknüpfen wird. Als beste Schützin der vergangenen Jahre trauen wir Dorothea Wierer jedenfalls eine weitere Sensation absolut zu.

Austria Lisa Theresa Hauser
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 5
Position im Verfolgungsweltcup 2021/2022: 5
Rückstand auf die Spitze: +42.1 Sekunden

Auf ähnlichem Niveau ist Lisa Theresa Hauser einzuschätzen. Die ÖSV-Athletin feierte ihre Erfolge vor allem aufgrund einer exzellenten Trefferquote, dabei lässt sie nur selten Scheiben stehen. Im Gegensatz dazu ist sie läuferisch den schnellsten Damen unterlegen, besonders in schießlastigen Disziplinen, wie beispielsweise die Verfolgung, gleicht sie ihre Nachteile aber meistens aus. Hauser ist für die bevorstehende Verfolgung daher eine Geheimfavoritin, die mit einem Rückstand von vierzig Sekunden mit Sicherheit um das Podest mitkämpfen wird.
 

Mit Wettbasis zu erfolgreichen Biathlon Wetten
Wie wettet man erfolgreich auf Biathlon? – Wettbasis.com Ratgeber

 

Biathlon Verfolgung der Damen in Ruhpolding – weitere Podestkandidatinnen

Eine der weiteren Geheimfavoritinnen ist Justine Braisaz-Bouchet. Kaum langsamer als Elvira Öberg, ist die Französin immer für vorderste Ränge zu haben. Nachdem Braisaz-Bouchet besonders im Stehendschießen aber größere Probleme nicht zu lösen weiß, sind Wetten auf die Französin mit hohem Risiko behaftet.

Bessere Chancen sehen wir dagegen bei Hanna Öberg, wobei sie als Elfte des Sprints einiges an Boden gutzumachen hat. Da Hanna Öberg allerdings eine der erfolgreichsten Verfolgungs-Spezialistin ist, trauen wir der Olympiasiegerin von Pyeongchang den Sprung aufs Podest aber absolut zu. Ebenso könnte Anais Bescond eine Rolle ums Podest mitspielen. Bescond zieht ihre Vorteile aus dem Schießen. Zwar ist die Französin läuferisch nicht mit den Top-Favoritinnen zu vergleichen, an guten Tagen könnte aber auch sie aufs Podest springen.

Keine Möglichkeiten sehen wir dagegen für die deutschen Damen. Franziska Hildebrand war im Sprint mit Rang siebzehn die beste DSV-Athletin. Als unterlegene Langläuferin trauen wir ihr einen enormen Sprung nach vorne aber nicht wirklich zu.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt die Biathlon Verfolgung der Damen in Ruhpolding?

Im Wettbasis-Quotenvergleich bleiben Elvira Öberg und Marte Olsbu Roeiseland für die Verfolgung der Damen in Ruhpolding die wichtigsten Favoritinnen. Elvira Öberg dominierte den Sprint und darf als schnellste Langläuferin mit Startplatz eins auf die Spur. Gefolgt wird Öberg von Marte Olsbu Roeiseland, welche als Führende des Gesamtweltcups in Bestform ist. Zwar ist Roeiseland der Schwedin auf der Strecke etwas unterlegen, mit deutlich besseren Leistungen am Schießstand ist die Norwegerin im Weltcup aber immer wieder erfolgreich.

Key-Facts – Biathlon Verfolgung der Damen in Ruhpolding

  • Elvira Öberg gewinnt den Sprint
  • Olsbu Roeiseland startet als Zweite ins Rennen
  • Hauser ist als Sechste ein wichtige Geheimfavoritin

Für die bevorstehende Verfolgung wird daher ein weiterer Zweikampf der derzeit besten Athletinnen erwartet. Weitere Geheimfavoritinnen lassen sich mit Alimbekava, Hauser und Wierer zwar finden, schlussendlich scheint ein Sieg von Elvira Öberg oder Marte Olsbu Roeiseland aber deutlich wahrscheinlicher zu sein. Dabei sehen die Buchmacher keinen eindeutigen Vorteil für eine der Top-Favoritinnen, letztendlich spricht aus unserer Sicht aber der einfache Schießstand in Ruhpolding und Elvira Öbergs Doppelsieg in Frankreich für einen Vorzug der Schwedin.

 

Mit Wettbasis zu erfolgreichen Biathlon Wetten
Wie wettet man erfolgreich auf Biathlon? – Wettbasis.com Ratgeber

 

Wir würden daher für die Verfolgung der Damen in Ruhpolding Wetten auf die Quoten von Elvira Öberg empfehlen, können uns aber ebenso einen weiteren Sieg von  Marte Olsbu Roeiseland vorstellen.

Wer gewinnt die Verfolgung der Damen in Ruhpolding am 16.01.2022 – beste Wettquoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Marte Olsbu Roeiseland 2.25 Wettquoten Bet365
Elvira Öberg 2.25 Wettquoten Bet365
Dzinara Alimbekava 9.00 Wettquoten Bet365
Dorothea Wierer 12.00 Wettquoten Bet365
Lisa Theresa Hauser 18.00 Wettquoten Bet365
Justine Braisaz-Bouchet 21.00 Wettquoten Bet365
Hanna Öberg 21.00 Wettquoten Bet365
Anais Bescond 51.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 13.01.2022 um 13:59 Uhr  18+ | AGB beachten

Infografik Ruhpolding Biathlon 2022

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 27 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen