Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Otepää Sprint Herren Tipp 10.03.2022, Favoriten & Wettquoten

Fillon Maillet kann nur von wenigen geschlagen werden

Kai Thomaschewski  8. März 2022
Biathlon Otepää Sprint Herren Tipp
Gewinnt Quentin Fillon Maillet den vorletzten Sprint des Winters? © IMAGO / Golovanov + Kivrin, 18.02.2022

Als vorletzte Station der diesjährigen Biathlon-Saison steht für die Skijäger mit den estnischen Bewerben in Otepää eine Premiere an. Im Langlauf ist der estnische Wintersportort längst etabliert und auch die nordischen Kombinierer treten immer wieder die Reise in den Norden an, für die Biathleten gab es einen Weltcup in Estland aber noch nie.

Die bevorstehenden Rennen in Otepää sind für den Biathlon-Zirkus daher neues Terrain, mit denen sich die Sportler anfreunden müssen. Keiner der Top-Stars kennt die Bedingungen vor Ort und weiß, wie mit dem bevorstehenden Schießstand umzugehen ist.

Inhaltsverzeichnis

Überraschungen könnten daher durchaus gelingen, auch wenn nach den letzten Wochen Quentin Fillon Maillet der klare Favorit bleibt. Bei den von der Wettbasis empfohlenen Buchmachern genießt der Franzose erneut die niedrigsten Quoten. Aber auch seinen wichtigsten Verfolgern Sebastian Samuelsson und Emilien Jacquelin wird eine Überraschung zugetraut.

Biathlon Sprint der Herren in Otepää 2022 – Programm & Startzeit

Disziplin Datum Uhrzeit
Sprint der Herren 10.03.2022 14:30 Uhr

Übertragen wird der anstehende Weltcup auch in diesem Jahr bei den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern. In Deutschland ist der Sprint der Herren in Otepää in der ARD zu sehen. Für die österreichischen und Schweizer Zuschauer wird das Rennen außerdem auf ORF1 und SRF2 ausgestrahlt.

Biathlon Sprint der Herren in Otepää – 10.03.2022 – beste Quoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Quentin Fillon Maillet 2.25 Wettquoten Bet365
Sebastian Samuelsson 6.00 Wettquoten Bet365
Emilien Jacquelin 7.00 Wettquoten Bet365
Martin Ponsiluoma 15.00 Wettquoten Bet365
Sturla Holm Laegreid 15.00 Wettquoten Bet365
Benedikt Doll 17.00 Wettquoten Bet365
Johannes Kühn 17.00 Wettquoten Bet365
Tarjei Boe 21.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 08.03.2022 um 12:44 Uhr 18+ | AGB beachten

Die Favoriten im Sprint der Herren

France Quentin Fillon Maillet
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 1
Position im Sprintweltcup 2021/2022: 1

Als Führender des Gesamtweltcups gelingen Quentin Fillon Maillet Erfolge in Serie. Der Franzose ist seit Jahren im Feld der besten Athleten vertreten, wobei er sich in diesem Jahr als wichtigster Siegesanwärter etablierte. Bereits im Dezember und Januar zeigte Fillon Maillet die besten Leistungen und auch in Peking bestätigte er mit zwei gewonnen Olympiatiteln seine Stärken. Ebenso lieferte der Franzose in Kontiolahti bärenstarke Ergebnisse ab, wo er Sprint und Verfolgung mit deutlichem Vorsprung gewann.

Fillon Maillet besitzt beeindruckende Trefferquoten

Vor allem durch perfekte Schießergebnisse etabliert sich Fillon Maillet als Dauergast auf dem Siegerpodest. Im Spitzenfeld besitzt der Franzose die besten Trefferquoten, mit denen er sich langsam aber stetig als Nachfolger seines großen Landmannes Martin Fourcade bestätigt. Zudem ist er läuferisch zu den schnellsten Athleten zu zählen, wobei nur wenige Konkurrenten das Potenzial besitzen Fillon Maillet zu schlagen. Auch für den Sprint der Herren Otepää bleibt Quentin Fillon Maillet daher der wichtigste Favorit der Wettseiten.

Siegerliste Biathlon Sprint der Herren in der Saison 2021/2022

Sprint Erster Zweiter Dritter
Kontiolahti Fillon Maillet Andersen Kühn
Peking (Olympia) J. T. Boe Fillon Maillet T. Boe
Ruhpolding Fillon Maillet Doll Smolski
Oberhof Loginov Jacquelin Laegreid
Annecy – Le Grand Bornand J. T. Boe Latypov Andersen

Sweden Sebastian Samuelsson
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 3
Position im Sprintweltcup 2020/2021: 2

Einer von Quentin Fillon Maillets stärksten Konkurrenten scheint in dieser Woche Sebastian Samuelsson zu sein. Auch Samuelsson feiert in diesem Winter mehrere Triumphe, wobei er sich in Östersund mit zwei Sprint-Siegen früh zum Favoriten auf den Gesamtweltcup entwickelte. Anschließend folgte zwar ein kleinerer Leistungseinbruch in den Weltcups des Januars und auch in Peking ging Samuelsson leer aus, mit der Weltcup-Rückkehr in Kontiolahti stieg Samuelssons Leistungsvermögen aber wieder erheblich.

Neu mit deutscher Lizenz: Happybet

Happybet Bonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

Samuelsson überzeugt hauptsächlich auf der Loipe

In der Vorwoche zeigte Samuelsson vor allem durch extrem schnelle Rundenzeiten auf. Schießtechnisch war Samuelsson zwar auch in Kontiolahti noch nicht sonderlich erfolgreich, sollte der Schwede am estnischen Schießstand aber besser durchkommen, wird Samuelsson mit Sicherheit um den Sieg kämpfen können.

France Emilien Jacquelin
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 2
Position im Sprintweltcup 2021/2022: 3

Ähnlich gestaltet es sich bei Emilien Jacquelin. Auch er fand in Peking nicht wirklich in die Rennen, war in Kontiolahti aber wieder an seinen Ergebnissen der ersten Weltcup-Monate dran. Läuferisch überzeugte Jacquelin in Finnland auf ganzer Linie und auch am Schießstand gelangen ihm immer wieder gute Ergebnisse. Dabei war er in der Verfolgung der mit Abstand Schnellste und hätte damit sogar Quentin Fillon Maillet schlagen können. Durch ein verpatztes drittes Schießen vergab er zwar seine Chancen, dennoch bewies der Franzose in der Verfolgung, dass auch mit ihm zu rechnen ist.

Nach seiner gezeigten Performance in Kontiolahti und aufgrund seines exzellenten Laufvermögens könnte sich Jacquelin als Alternative zu den kaum gewinnbringenden Siegeswetten auf Fillon Maillet empfehlen.

 

 

Biathlon Sprint der Herren in Otepää – weitere Podestkandidaten

Das weitere Feld wird etwas schwächer eingeschätzt. Als chancenreichster Außenseiter bestätigen wir Ponsiluoma, nachdem er läuferisch mit den Schnellsten mithalten kann. Aufgrund seiner oftmals enttäuschenden Schießergebnisse bleiben Wetten auf den Schweden aber mit relativ hohem Risiko behaftet.

Ebenso könnten die Norweger für eine Überraschung sorgen. Tarjei Boe kehrt nach einer Erkältung in den Weltcup zurück und wir sind gespannt, wie er sich in Estland schlagen wird. Bei den Olympischen Spielen überzeugte der Skandinavier auf ganzer Linie, inwiefern er seine Leistungen nach seiner persönlichen Zwangspause aber auch im Weltcup wieder abrufen kann, bleibt abzuwarten. Neben Tarjei Boe könnten aber auch Laegreid und Christiansen für einen norwegischen Podestrang sorgen. Beide besitzen das Potenzial sich weit vorne zu platzieren, müssten hierfür jedoch einen perfekten Tag erwischen.

Ähnlich gestaltet es sich bei den deutschen Herren. Benedikt Doll ist weiterhin im Feld der schnellsten Athleten vertreten. Zudem sind Nawrath und Kühn exzellente Langläufer. Alle drei vereint jedoch, dass sie oftmals ihre Chancen am Schießstand vergeben.

Lesser wird Zweiter in der finnischen Verfolgung

Anders schaut es bei Erik Lesser aus. Der erfahrenste Athlet der Deutschen sprang in der Verfolgung von Kontiolahti als Zweiter auf das Podest und feiert damit ein gelungenes Karriereende. Inwieweit er in seinen letzten Rennen allerdings weitere Triumphe feiern wird, ist schwer vorherzusagen. Lesser profitiert vor allem als bekannt starker Schütze, wohingegen er läuferisch den Allerschnellsten unterlegen ist. Gerade im lauflastigen Sprint sinken daher Lessers Chancen erheblich, weshalb wir im Sprint der Herren in Otepää von Wetten auf Erik Lesser absehen. Etwas bessere Chancen sprechen wir ihm aber im anschließenden Massenstart zu, wo er seine über Jahre angesammelte Erfahrung bestens ausspielen könnte.

 

 

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Biathlon Sprint der Herren in Otepää?

Zwar ist für das Feld der Biahtleten die Weltcup-Premiere in Otepää unbekanntes Terrain, dennoch wird auch in Estland ein erneuter Podestkampf der seit Wochen erfolgreichsten Athleten erwartet. Weiterhin besitzt im Wettbasis-Quotenvergleich Quentin Fillon Maillet die deutlich niedrigsten Quoten. Fillon Maillet ist als Träger des gelben und roten Trikots der beste Athlet des Jahres.

Key-Facts – Biathlon Sprint der Herren in Otepää

  • Quentin Fillon Maillet gewann die beiden Rennen in Kontiolahti
  • Samuelsson und Jacquelin überstrahlen die Laufzeiten
  • Lesser überrascht als Zweiter in der Verfolgung

Dabei profitiert Fillon Maillet einer nahezu perfekten Trefferquote, wobei er auch läuferisch extrem stark einzuschätzen ist. Dennoch bleiben Jacquelin und Samuelsson die Schnellsten auf der Loipe. Ihre Schwächen lassen sich am Schießstand finden, sollten sie jedoch fehlerfrei das Rennen abschließen, wäre Fillon Maillet durchaus zu schlagen.

Wir können daher die Einschätzung der Wettanbieter absolut nachvollziehen und bestätigen Wetten auf Fillon Maillet als äußerst interessant, ebenso sehen wir aber auch die Quoten von Samuelsson und Jacquelin als attraktive Alternativen an. Besonders von Jacquelin ist eine Sensation zuzutrauen. Emilien Jacquelin dominiert die Loipe und zeigt immer wieder gute Schießergebnisse. Mit deutlich höheren Quoten könnten sich Wetten auf den Franzosen somit durchaus auszahlen.

Für den Sprint der Herren in Otepää sind Wetten auf die Quoten von Emilien Jacquelin daher eine attraktive Wahl. Ebenso sind aber auch Tipps auf den Gesamtweltcupführenden Quentin Fillon Maillet durchaus nachzuvollziehen.

Wer gewinnt den Sprint der Herren in Otepää am 10.03.2022 – beste Wettquoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Quentin Fillon Maillet 2.25 Wettquoten Bet365
Sebastian Samuelsson 6.00 Wettquoten Bet365
Emilien Jacquelin 7.00 Wettquoten Bet365
Martin Ponsiluoma 15.00 Wettquoten Bet365
Sturla Holm Laegreid 15.00 Wettquoten Bet365
Benedikt Doll 17.00 Wettquoten Bet365
Johannes Kühn 17.00 Wettquoten Bet365
Tarjei Boe 21.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 08.03.2022 um 12:44 Uhr 18+ | AGB beachten

 

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 28 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen