Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Oberhof Sprint 13.01.2021: Favoriten, Tipp & Wettquoten

Bö hat starke Konkurrenz aus dem eigenen Team

Stanislaus Amann   12. Januar 2021
Biathlon-Sprint Oberhof Tipp
Ist J.T. Boe im Sprint von Oberhof nicht zu schlagen? © imago images / Sven Simon, 11.12.2020

Der Biathlon-Weltcup im deutschen Oberhof geht in die nächste Runde. Schon am vergangenen Wochenende gab sich die Weltelite in Thüringen ein Stelldichein, nun kommt es bereits am Mittwoch zum nächsten Showdown.

Den Anfang der zweiten Deutschland-Woche macht bei den Herren ein Sprint über 10 Kilometer. Beim Biathlon-Sprint in Oberhof sehen die Wettquoten dabei nur einen echten Favoriten vor, denn die besten Buchmacher haben in erster Linie Johannes Thingnes Bö auf der Rechnung.

Inhaltsverzeichnis

Alle weiteren Starter sind dagegen bereits mit hohen Quoten ausgestattet und bilden somit interessantere Wettoptionen, denn unschlagbar ist der Favorit trotz seiner jüngsten Erfolge keineswegs.

Zumindest sollte der Sieg aber selbst wenn Bö gestürzt wird, fest in norwegischer Hand bleiben, denn die Konkurrenz kommt vorwiegend aus dem eigenen Lager. Von den weiteren Nationen ist am ehesten den Franzosen eine Überraschung zuzutrauen, die in der ersten Saison nach dem Rücktritt von Superstar Fourcade noch den Anschluss an die Weltspitze suchen.

Ein Heimsieg ist dagegen im Vorfeld bereits so gut wie auszuschließen, denn dafür fehlt es der deutschen Mannschaft schlichtweg an Qualität. Langweilig wird es in Oberhof aber sicher nicht werden. 

Allen Interessenten können wir im Vorfeld außerdem unsere umfangreichen Sportwetten-Ratgeber ans Herz legen, denn dort lassen sich viele Infos zum Wetten finden.

Wer gewinnt den Biathlon in Oberhof am 13.01.2021? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Johannes Thinges Bö 1.70 Wettquoten Bet365
Norway Tarjei Bö 9.00 Wettquoten Bet365
Norway Johannes Dale 12.00 Wettquoten Interwetten
Norway Sturla Holm Laegreid 12.00 Wettquoten Interwetten
Sweden Martin Ponsiluoma 21.00 Wettquoten Bet365
France Fabien Claude 30.00 Wettquoten Interwetten
France Quentin Fillon Maillet 30.00 Wettquoten Interwetten
France Emilien Jacquelin 30.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 11.01.2021, 20:15 Uhr

Die Favoriten beim Biathlon-Sprint in Oberhof am 13.01.2021

Norway Johannes Thinges Bö
Position im Weltcup: 1.

Der Führende im Weltcup ist spätestens seit Fourcades Rücktritt das Maß aller Dinge. Mit seinem Sieg im 10-Kilometer-Sprint am vergangenen Freitag hat er sich einmal mehr ins Blickfeld der Buchmacher gebracht. Nun gehen alle davon aus, dass der Norweger dieses Kunststück wiederholt. Es wäre bereits sein 26. Sieg in einem Sprint.

Schafft Bö das 10-Kilometer-Doppel?

Natürlich müssen auch wir konstatieren, dass seine Chancen, im kommenden Bewerb erfolgreich zu sein, alles andere als schlecht stehen. Allerdings hat die bisherige Saison gezeigt, dass Bö nicht zwingend unschlagbar ist, so war er soweit erst in zwei der bisherigen fünf Sprintbewerbe erfolgreich.

Entsprechend sind aus unserer Sicht beim Biathlon-Sprint in Oberhof Wetten auf den Weltcupführenden bei einer Quote von 1.70 keine Option, denn die Konkurrenz ist stark und hat hervorragende Wettquoten zu bieten.

Unser Value Tipp:
Laegreid gewinnt
bei Bet365 zu 12.00
Wettquoten Stand: 08.01.2021, 09:15
* 18+ | AGB beachten

Norway Tarjei Bö
Position im Weltcup: 4.

Der Routinier beweist auch in diesem Winter wieder sportliche Konstanz und liegt im Weltcup nicht einmal 100 Punkte hinter dem Führenden zurück. Mit seinem Sieg im Sprint Anfang Dezember hat er bewiesen, dass er mit seinen 32 Jahren noch lange nicht zum alten Eisen gehört.
 
200€ Bonus bei AdmiralBet!

AdmiralBet Bonus
Bonus holen
AGB gelten | 18+

 

Oldie will wieder vorne mitmischen

Nun konnte Tarjei beim ersten Sprint in Oberhof mit einem zweiten Platz ein weiteres Spitzenresultat landen, der Gesamtweltcupsieger von 2011 ist somit offiziell in Hochform und die Buchmacher haben ihn mit einer Quote von 9.00 auf dem Radar. Beim Biathlon-Sprint in Oberhof ist ein Tipp auf den Haudegen durchaus erwägenswert, die Konkurrenz schläft aber keineswegs.

Norway Johannes Dale
Position im Weltcup: 3.

Dale ist der Youngster im Feld und unterhält die Zuschauer bisweilen mit seiner jugendlichen Aggressivität. Diese brachte ihm bereits im österreichischen Hochfilzen seinen ersten Saisonsieg im Sprint ein, als er am Schießstand fehlerfrei blieb.

Youngster auf dem Weg an die Spitze

Mit einer Strafrunde belegte er beim letzten Oberhof-Sprint allerdings „nur“ den fünften Platz, Dale möchte sich nun unbedingt steigern. In seinem Fall könnten sich die Buchmacher mit der gebotenen 12er Quote etwas verpokern, denn dem 23-Jährigen ist sicherlich so einiges zuzutrauen. Aus unserer Sicht ist eine Wette auf ihn angesichts der sensationellen Quote sicherlich das Risiko wert.

Norway Sturla Holm Laegreid
Position im Weltcup: 2.

Der vierte Norweger unter den Spitzenleuten präsentiert sich wie seine Kollegen in sehr guter Verfassung. Mit einem dritten Platz im Sprint und einem Sieg in der Verfolgung ist seine bisherige Oberhof-Bilanz überaus ansehnlich. Trotzdem möchte Laegreid natürlich seine persönliche Ausbeute noch weiter aufpolieren. Für ihn könnte sich die Reise nach Deutschland somit im großen Stile bezahlt machen.

Lagreid neu in der Weltspitze und schon brandgefährlich

Auch Lagreid zählt dabei erst 23 Jahre und ist somit ein echter Jungspund im Starterfeld. Dass seine bisher beste Abschlussplatzierung im Gesamtweltcup ein 43. Platz ist, spricht zudem für seine Entwicklung im letzten Sommer.

Wenn er wie schon in den letzten beiden Einzelbewerben ohne Strafrunde bleibt, dann ist für ihn am Mittwoch sicherlich alles möglich. Im Sprint wäre es dabei der erst zweite Sieg für den Neuling in der Weltspitze. Auch er kann beim Biathlon-Sprint in Oberhof mit hervorragenden Wettquoten auftrumpfen und ist aus unserer Sicht der wohl heißeste Kandidat für eine Siegwette.
 

Wer wird der nächste CDU Parteivorsitzende?
Wird Söder Kanzlerkandidat der Union?

 

Biathlon-Sprint in Oberhof am 13.01.2021 – Außenseiter

Der Schwede Ponsiluoma konnte bislang zwar noch keinen Saisonsieg landen, steht aber aufgrund seines sechsten Platzes im letzten Sprint von Oberhof auf der Liste der Buchmacher. Den Sieg trauen wir dem Siebten der Gesamtwertung kaum zu, denn hierfür waren seine bisherigen Leistungen einfach nicht zwingend genug.

Frankreich noch nicht an der Spitze

Die großen Herausforderer der norwegischen Übermacht sind wohl die Franzosen, welche einige interessante Personalien in ihren Reihen haben. Im Sprint ist die „Grand Nation“ aber noch sieglos. Im letzten Bewerb waren ein siebter und ein achter Platz von Desthieux und Claude das höchste der Gefühle.

Immerhin konnte Maillet in einem Verfolgungsrennen bereits einen Einzelsieg für sein Team erringen. Der Erfolg in der Mixed-Staffel am vergangenen Sonntag zeigte zudem, dass es sich um ein kollektiv kompaktes Team handelt. Aus unserer Sicht haben die Franzosen aber noch nicht die Spitze ihres Leistungsniveaus erreicht und kommen beim Biathlon-Sprint in Oberhof für Siegwetten nicht in Frage.

Hausherren mit magerer Bilanz

Auch das deutsche Team hat bereits bessere Zeiten erlebt, denn unter den ersten zehn der Weltcupwertung sucht man vergeblich nach einem Athleten in Schwarz-Rot-Gold. Mit Arnd Pfeiffer steht aber zumindest ein Saisonsieger bei den Heimrennen seinen Mann. Seine Wettquoten belaufen sich allerdings auf einen Wert von 26.00, was einen Sieg am Mittwoch so gut wie ausschließt. Vorerst müssen im Lager der Gastgeber wohl kleinere Brötchen gebacken werden.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Sprint in Oberhof am 13.01.2021?

Schenkt man beim Biathlon Sprint in Oberhof den Quoten glauben, dann führt kein Weg am Gesamtweltcupsieger der letzten beiden Jahre vorbei. Immerhin hat Thingnes Bö bereits zwei Siege im Sprint zu Buche stehen und seine konstanten Leistungen lassen uns von einem neuerlichen Gewinn der Gesamtwertung ausgehen.

Key-Facts – Biathlon in Oberhof – Wetten
  • Im Weltcup ist Thingnes Bö vorn
  • Die norwegischen Youngsters Dale und Laegreid sind in der Weltelite angekommen
  • Die Chancen auf einen Heimsieg tendieren am Mittwoch gegen Null

Allerdings rücken ihm die Youngsters aus dem eigenen Team gehörig auf den Pelz, denn mit Dale und Laegreid sind nun zwei weitere Norweger in der Weltspitze angekommen. Beide konnten bereits einen Saisonsprint für sich entscheiden und sind nun heiß auf den nächsten großen Coup.
 

Mit Wettbasis zu erfolgreichen Biathlon Wetten
Wie wettet man erfolgreich auf Biathlon? – Wettbasis.com Ratgeber

 
Vor allem auf Laegreid kann beim Biathlon-Sprint in Oberhof eine berechtigte Prognose gestellt werden, blieb er doch bisweilen in beiden deutschen Einzelbewerben am Schießstand fehlerlos. Seine Wettquote von 12.00 überzeugt uns dabei vollends und lässt uns auf einen Erfolg des 23-Jährigen hoffen.

Wer eine Neuregistrierung bei einem gängigen Anbieter anstrebt, sollte es dabei nicht verabsäumen, von unseren besten Sportwetten-Bonusangeboten Gebrauch zu machen. Dort können Sie als Neukunde von lukrativen Boni profitieren.

Biathlon in Oberhof am 13.01.2021 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Johannes Thinges Bö 1.70 Wettquoten Bet365
Norway Tarjei Bö 9.00 Wettquoten Bet365
Norway Johannes Dale 12.00 Wettquoten Interwetten
Norway Sturla Holm Laegreid 12.00 Wettquoten Interwetten
Sweden Martin Ponsiluoma 21.00 Wettquoten Bet365
France Fabien Claude 30.00 Wettquoten Interwetten
France Quentin Fillon Maillet 30.00 Wettquoten Interwetten
France Emilien Jacquelin 30.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 11.01.2021, 20:15 Uhr