Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Oberhof Damen Sprint am 14.01.2021: Favoriten, Tipp & Wettquoten

Tiril Eckhoff weiter in Überform?

Levin Leitl   13. Januar 2021
Oberhof Sprint Wetten
Gewinnt Tiril Eckhoff den Sprint in Oberhof? © imago images / Christian Heilwagen, 10.01.2021

Neue Woche, neuer Anlauf für die deutschen Damen beim Heimspiel in Oberhof. Zuletzt lief es weder für die deutschen Damen, noch die Herren rund. Demnach blieben auch die beiden Mixed-Staffeln hinter den eigenen Hoffnungen zurück. Am Donnerstag nehmen die Frauen im Sprint einen erneuten Anlauf, um am Rennsteig erfolgreich zu sein.

Inhaltsverzeichnis

Die Leistungen der letzten Wochen zeigen jedoch, dass die deutschen Damen auch am Donnerstag kaum zum engeren Favoritenkreis zu zählen sein dürften. Im Sprint sieht es vielmehr danach aus, als würden die skandinavischen Damen den Sieg unter sich ausmachen. Das bedeutet, dass die Schwedin Hanna Öberg sich vorwiegend mit den Norwegerinnen Marte Olsbu Roiseland und Tiril Eckhoff auseinandersetzen muss.

Tiril Eckhoff und Hanna Öberg haben in diesem Winter bereits jeweils zwei Sprints gewonnen. Überraschenderweise ging der fünfte Sieg der Saison über die Kurzdistanz an die Weißrussin Dzinara Alimbekava, die aber nicht gut in das neue Jahr gestartet ist. Tendenziell geht beim Sprint der Damen in Oberhof die Prognose in Richtung eines skandinavischen Sieges.

Im deutschen Lager hofft man darauf, dass bei Franziska Preuß oder Denise Herrmann der Knoten endlich einmal so richtig platzt, vor allem auch im Hinblick auf die WM im nächsten Monat in Pokljuka. Generell würden wir aber eher die Finger davon lassen, beim Sprint der Damen in Oberhof Wetten bei den bekannten Buchmachern auf eine der deutschen Damen zu platzieren.

Wer gewinnt den Sprint der Damen in Oberhof am 14.01.2021? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Eckhoff 3.75 Wettquoten Bet365
Norway Olsbu Roiseland 5.50 Wettquoten Bet365
Sweden H. Öberg 10.00 Wettquoten Bet365
France Simon 11.00 Wettquoten Bet365
Sweden E. Öberg 12.00 Wettquoten Bet365
Czech Republic Davidova 13.00 Wettquoten Bet365
France Chevalier 15.00 Wettquoten Bet365
Germany Herrmann 16.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 11.01.2021, 13:30 Uhr

Die Favoritinnen im Sprint der Damen in Oberhof am 14.01.2021

Norway Marte Olsbu Roiseland
Position im Sprintweltcup 2020/21: 1.
Position im Gesamtweltcup 2020/21: 1.

Es ist beeindruckend, was die fünffache Weltmeisterin von Antholz in dieser Saison wieder einmal an Konstanz an den Tag legt. Tiril Eckhoff hat beispielsweise deutlich mehr Weltcupsiege in diesem Winter auf dem Konto, doch Marte Olsbu Roiseland führt den Gesamtweltcup an. Das liegt daran, dass sie außer beim Saisonauftakt (Einzel) in Kontiolahti in den letzten zehn Rennen nie schlechter als auf Rang sieben ins Ziel kam.
 
200€ Bonus & keine Wettsteuer!

AdmiralBet Wetten ohne Wettsteuer
Bonus holen & steuerfrei wetten
AGB gelten | 18+

 

Roiseland noch ohne Sprintsieg in diesem Winter

Immerhin reichte es für die Norwegerin auch noch zu zwei Siegen. Bei der Verfolgung in Hochfilzen und im Massenstart in der zweiten Woche von Hochfilzen triumphierte Marte Olsbu Roiseland. Am vergangenen Wochenende reichte es am Rennsteig im Sprint zunächst zum fünften Rang. In der anschließenden Verfolgung verpasste die 30jährige den Sieg nur um Haaresbreite und wurde Zweite.

Vor ziemlich genau einem Jahr gewann Marte Olsbu Roiseland bereits einen Sprint am Rennsteig. Ein vordere Platzierung scheint für die Norwegerin am Donnerstag so gut wie sicher. Denkbar ist deshalb, beim Sprint der Damen in Oberhof Tipps auf einen Sieg der 30jährigen zu platzieren, die damit ihre Führung im Sprintweltcup und in der Gesamtwertung ausbauen könnte.

Siegerin beim Sprint in Oberhof?
Eckhoff
3.75
Roiseland
5.50

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 11.01.2021, 13:30 Uhr)

Sweden Hanna Öberg
Position im Sprintweltcup 2020/21: 2.
Position im Gesamtweltcup 2020/21: 3.

Im Sprint ist Hanna Öberg in diesem Winter eine Macht. Dennoch ist sie nicht davor gefeit, auch über die 7,5 Kilometer einmal einen gebrauchten Tag zu erleben. Im ersten Sprint von Hochfilzen landete die Schwedin in diesem Winter nur auf dem 29. Platz. Allerdings können sich dafür alle anderen Resultate über die kurze Distanz sehen lassen.

Hanna Öberg mit zwei Sprinterfolgen in Kontiolahti

Die ersten beiden Sprints des Winter in Kontiolahti entschied die Schwedin jeweils mit einem perfekten Rennen für sich. Hinzu kommen noch die Plätze sechs im zweiten Sprint von Hochfilzen und zwei in der Vorwoche in Oberhof. Angesichts der Stärke der Norwegerinnen in der Loipe muss Hanna Öberg allerdings wohl fehlerfrei durchkommen, um eine Siegchance zu haben.

Oberhof war bis hierhin aber noch nicht das Pflaster von Hanna Öberg. In Thüringen reichte es bisher noch nicht zu einem Weltcupsieg. Außerdem sehen wir die Konkurrenz aus dem Nachbarland im Augenblick als etwas stärker an. Das Stockerl ist in jedem Fall drin, aber wir neigen eher nicht dazu, im Sprint der Damen von Oberhof die Quoten auf einen Sieg von Hanna Öberg anzuspielen.

Norway Tiril Eckhoff
Position im Sprintweltcup 2020/21: 3.
Position im Gesamtweltcup 2020/21: 2.

Dass es ein großer Fehler ist, Tiril Eckhoff voreilig abzuschreiben, wird in diesem Winter wieder einmal mehr als deutlich. Die Norwegerin hatte große Mühe, richtig in die Saison zu kommen. Inzwischen ist die 30jährige im Weltcup voll angekommen und es ist nicht übertrieben, sie als Athletin der Stunde zu bezeichnen, denn die letzten Resultate waren großartig.
 

Mit Wettbasis zu erfolgreichen Biathlon Wetten
Wie wettet man erfolgreich auf Biathlon? – Wettbasis.com Ratgeber

 

Eckhoff mit fünf Siegen in den letzten acht Rennen

Tiril Eckhoff hat fünf der letzten acht Rennen gewonnen und landete zusätzlich noch zweimal auf dem zweiten Platz. Damit ist sie ihrer Teamkollegin Marte Olsbu Roiseland im Gesamtweltcup richtig auf die Pelle gerückt. In der aktuellen Verfassung sehen die getesteten Buchmacher die Norwegerin am Donnerstag als Favoritin und geben im Sprint von Oberhof eine Prognose auf einen Erfolg von Tiril Eckhoff ab.

Bis zur letzten Woche war der Rennsteig nicht gerade die bevorzugte Strecke von Tiril Eckhoff im Weltcup. Das hat sich inzwischen aber komplett geändert, denn durch den Sieg im Sprint und den anschließenden Triumph in der Verfolgung bahnt sich zwischen der Norwegerin und der Weltcupstrecke in Oberhof womöglich eine Liebesbeziehung an.

Siegerin beim Sprint in Oberhof?
H. Öberg
10.00
Simon
11.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 11.01.2021, 13:30 Uhr)

Sprint der Damen am 14.01.2021 in Oberhof – Außenseiter

Neben den drei skandinavischen Damen sieht der Wettanbieter Bet365 mit Elvira Öberg noch eine weitere Athletin aus dem hohen Norden im Rennen um die Podiumsplätze. Wir denken, dass Julia Simon aber die etwas besseren Aussichten haben sollte, das Toptrio anzugreifen. Die Tendenz bei der Französin ist ganz klar positiv. Ob das für einen Weltcupsieg reicht, stellen wir aber in Frage.

„Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.“

Denise Herrmann

Dorothea Wierer wäre sicher eine Kandidatin, die um den Sieg kämpfen könnte, doch die Italienerin ist in diesem Winter noch nicht richtig in Schwung gekommen. Wenn sie einen guten Tag erwischt, kann sie aber weit vorne landen, was auch für Dzinara Alimbekava gilt. Die Weißrussin feierte unlängst im Sprint von Hochfilzen ihren ersten Weltcupsieg überhaupt.

Deutsche Damen hinter den Erwartungen

Franziska Preuß liegt in der Sprintwertung immerhin auf dem vierten Platz. Der Deutschen fehlt es aber offenbar am läuferischen Vermögen, um ganz vorne zu landen. Dieses sollte bei ihrer Teamkollegin Denise Herrmann eigentlich vorhanden sein. Dafür schießt sie jedoch viel zu viele Fahrkarten. Trotzdem haben sich die beiden besten deutschen Biathletinnen für diese Woche in Oberhof viel vorgenommen.
 

Mit dem Smartphone von Gratiswetten & Cashbacks profitieren
Die besten mobilen Bonusangebote

 

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Sprint der Damen in Oberhof am 14.01.2021?

Es ist zu hoffen, dass die deutschen Damen bei den Heimrennen Selbstvertrauen tanken, um den Formanstieg in Richtung WM weiter voranzutreiben. Allerdings erwarten wir am Donnerstag keinen Heimsieg. Entweder klappt es am Schießstand nicht, oder der Rückstand in der Loipe ist zu groß. Das Gesamtpaket stimmt im Augenblick bei keiner deutschen Frau.

Dafür sind die Norwegerinnen bestens in Schuss. Marte Olsbu Roiseland und Tiril Eckhoff sind für uns die größten Favoritinnen. Olsbu Roiseland ist als fünffache Weltmeisterin von Antholz aktuell auch die Führende im Gesamtweltcup. Tiril Eckhoff hat hingegen fünf der letzten acht Rennen gewonnen, darunter zwei Sprints. Tendenziell könnte es passen, im Sprint von Oberhof Wetten auf einen norwegischen Sieg zu platzieren.

Key-Facts – Sprint der Damen in Oberhof – Wetten
  • Tiril Eckhoff hat fünf der letzten acht Rennen im Weltcup gewonnen.
  • Marte Olsbu Roiseland ist die Führende in der Sprintwertung und im Gesamtweltcup.
  • Hanna Öberg gewann in diesem Winter bereits zwei Sprints.

Hanna Öberg ist wohl die Frau, die den Norwegerinnen am ehesten einen Strich durch die Rechnung machen kann. Immerhin gewann die Schwedin in diesem Winter bereits zwei Sprints. Wir denken aber, dass es auf einen norwegischen Zweikampf hinauslaufen sollte. Angesichts der Notierungen ist es sogar denkbar, beim Sprint der Damen in Oberhof die Wettquoten von Eckhoff und Olsbu Roiseland mit einem kleineren Einsatz anzuspielen.

Sprint der Damen in Oberhof, 14.01.2021: Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Eckhoff 3.75 Wettquoten Bet365
Norway Olsbu Roiseland 5.50 Wettquoten Bet365
Sweden H. Öberg 10.00 Wettquoten Bet365
France Simon 11.00 Wettquoten Bet365
Sweden E. Öberg 12.00 Wettquoten Bet365
Czech Republic Davidova 13.00 Wettquoten Bet365
France Chevalier 15.00 Wettquoten Bet365
Germany Herrmann 16.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 11.01.2021, 13:30 Uhr