Enthält kommerzielle Inhalte

BetVictor im Live Wetten Vergleich

Das Live Wetten Angebot von BetVictor im Detail!

Bereits seit mehr als zehn Jahren ist Wettbasis online und bietet allen Wettfreunden eine Plattform, auf der man Informationen rund ums Wetten bekommt. Und Wettbasis legt viel Wert darauf sich immer weiter zu entwickeln. Mittlerweile gibt es nicht nur unzählige Spielvorschauen und tolle Bonus-Angebote sondern auch nützliche Tipps und Tricks.

Inhaltsverzeichnis

In den vergangenen Monaten wurden dabei auch mehrere Projekte ins Leben gerufen. Zum Beispiel die Buchmacher-Vergleiche bezüglich dem Mobilen Wetten. In der heutigen Zeit ein wichtiger Bereich, fast jeder hat ein Smartphone und so liegt die Möglichkeit nach Wetten am Handy sehr nahe. Weiters wurden auch die Live Wetten-Portale unter die Lupe genommen. Heute ist der Wettanbieter BetVictor an der Reihe.
 

Das Live Wetten Angebot von Betsson im Detail
Betsson im Livewetten Vergleich

 

Vorstellung BetVictor

BetVictor ist vielen Sportwetten-Fans noch unter dem Begriff Victor Chandler bekannt. Der Gründer des Unternehmens war in der Namensfindung äußerst kreativ und benannte sein Unternahmen nach sich selbst. Das Unternehmen blickt auf eine lange Geschichte zurück. Bereits ein Jahr nach dem zweiten Weltkrieg, 1946, gründete William Chandler das Unternehmen. Nach einigen Jahren übernahm der Sohn von William Chandler (Victor Chandler Senior) sein Unternehmen. Er starb jedoch 1974 und so übernahm sein Sohn – der ebenfalls Victor Chandler (junior) hieß, das Unternehmen. Damals als 23 jähriger musste er in die großen Fußstapfen treten. Doch dem 1951 geborenen Victor Chandler gelang dies und heutzutage setzt das Unternehmen über eine Milliarde Euro um und kann auf mehr als eine halbe Million Kunden zählen die aus über 160 Ländern der Welt kommen. In den letzten Jahren gab es einige Namensänderungen, 2004 hieß man „VC Bet“, vier Jahre später wurde der ursprüngliche Name „Victor Chandler“ wieder eingeführt und wiederum vier Jahre später gab es eine abermalige Namensänderung. Seitdem tritt man als „BetVictor“ auf. Viele andere Buchmacher spezialisieren sich bei ihren Sponsoringaktivitäten auf Fußball. BetVictor verfolgt dort eine andere Philosophie, lediglich der britische Traditionsklub Nottingham Forest wird unterstützt. Ansonsten sponsored BetVictor vor allem Golf-Turniere, Snooker (Ken Doherty und Stephen Maguire als Beispiel) sowie Pferderennen und Pokerspieler! Alles in allem Sportarten, die nicht im Mittelpunkt der Medien stehen. Kann dieses Bild auf BetVictor als Unternehmen umgeleitet werden? Oder ist der Anbieter für jedermann eine willkommene Alternative?

Um dies feststellen zu können, bewerten wir den BetVictor Livewetten Bereich in drei Kategorien. Wie im realen Leben, zählt auch hier der erste Eindruck. Ist dieser schlecht, so wird es ganz schwer den Kunden doch noch überzeugen zu können – dementsprechend ist das Design ein wichtiger Aspekt. Das zweite Kriterium wird die Angebotstiefe sein. Wird dem Kunden eine Vielfalt an Möglichkeiten geboten? Oder kann man lediglich auf die Spiele der deutschen Bundesliga wetten? Drittes und letztes Kriterium wird das Prozedere bei der Wettabgabe sein. Gibt es schnelle Quotenschwankungen? Gibt es oftmals Märkte die für eine Ewigkeit ausgesetzt sind? Oder kann man Wetten ohne Probleme auch bei Live-Events abgeben?

Anhand dieser drei Kriterien werden wir die verschiedenen Anbieter bewerten. Es wird in jeder Kategorie bis zu zehn Wettbasis-Punkte geben.

Das Design von BetVictor

Im deutschsprachigen Raum ist BetVictor bisher eher eine Randerscheinung. Der Bekanntheitsgrad kann mit Bet365 oder Bwin nicht mithalten, doch man würde dem Unternehmen Unrecht tun, wenn es als ein kleiner Fisch im großen Becken angesehen wird. BetVictor ist in England ein beliebter Buchmacher. Das Design des Unternehmen ist alles in allem sehr dunkel gehalten. Die dominante Farbe in der Benutzeroberfläche war Schwarz. Auch das Live-Wetten-Portal ist in Schwarz gehalten, doch inzwischen wurde an der Oberfläsche gearbeitet, sodass nur noch der Rahmen schwarz ist. Die Aufteilung auf dem Bildschirm kommt dem User bekannt vor. Der Aufbau der Seite erinnert doch stark an die Mitbewerber. Links die Auflistung der unterschiedlichen Events samt dem aktuellen Spielstand sowie den Quoten für die Hauptwette (meist Siegwette oder Handicap-Wette). Im mittleren Bereich das ausgewählte Event und rechts ist der Wettschein sowie weitere Informationen zu finden. Um die Event-Ansicht gut lesen zu können, benötigt es gute Augen. Dafür kann der Eventbereich punkten. Wie auch bei Bet365 oder Sportingbet gibt es bei vielen Wetten das „interaktive Spielfeld“. Dieses Feature baut BetVictor momentan aus, derzeit ist es bei den Topspielen im Fußball verfügbar. Anhand der Statistiken können Trends erkannt werden. Dennoch ist es ratsam das Spiel live zu verfolgen, wenn die Möglichkeit besteht.

Bei anderen Sportarten ist das interaktive Spielfeld noch nicht im Angebot, der aktuelle Spielstand wird dennoch eingeblendet. Punkte pro Viertel im Basketball, Drittel-Ergebnisse im Eishockey oder den aktuellen Stand im Aufschlagspiel im Tennis kann man der Grafik entnehmen. Zudem besteht die Möglichkeit direkt beim Event auf die Statistik-Seite weitergeleitet zu werden um sich weitere Informationen zum jeweiligen Event zu holen.

Für das Design vergeben wir acht von zehn Wettbasis-Punkten. Der britische Buchmacher entwickelt seine Plattform stetig weiter und möchte somit „Up-to-Date“ bleiben. Etwas „Neues“ ist bei BetVictor nicht wirklich zu finden, doch im Grunde genommen, findet der Wettfreund alles was ihn begehrt. Kleinere Abzüge gibt es dennoch aufgrund der schweren Lesbarkeit – ein besserer Kontrast wäre hier doch wünschenswert, woran BetVictor aber arbeitet.

Das Live-Wetten Angebot

BetVictor bietet seinen Kunden ein breit umfassendes Live-Wetten-Angebot – ganz egal bei welcher Sportart. Federführend ist natürlich auch bei BetVictor Fußball und Tennis. Die schönste Nebensache der Welt, König Fußball, ist beim britischen Buchmacher nicht ganz so breit abgedeckt wie dies Bwin oder Bet365 offeriert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Kunde auf etwaige Topspiele verzichten muss. BetVictor legt nur weniger Wert auf Spiele aus den Niederungen des Amateur-Fußballs. Zwar gibt es immer wieder einmal Spiele bei denen weder Mannschaftsname geschweige denn ein Spieler bekannt sind, aber dies gehört doch zur Ausnahme. Ähnlich sieht es im Tennis aus, BetVictor muss sich beim Sport mit dem gelben Filzball nicht verstecken. Im Gegensatz zu Mitbewerben wie Tipico, Sportingbet, Interwetten oder Bwin hat BetVictor die Nase vorne. Einzel-Spiele auf ATP/WTA Ebene sind grundsätzlich immer im Angebot. Die Challenger-Tour wird auch noch in einem passablen Umfang angeboten und auf Future-Ebene gibt es noch vereinzelt Spiele. Im Quervergleich mit Bet365 hat man zwar keine Chance, denn diese bieten wohl jedes Tennisspiel auf dem Planeten an, aber nach Bet365 hat kaum ein Anbieter ein ähnlich umfassendes Angebot im Tennis-Bereich.

In diesen zwei Sportarten gibt es zwar mit Abstand das größte Angebot an Live-Events, doch auch sonst bietet BetVictor viele Events als Live-Wette an. Während im Basketball und Eishockey das Angebot eher spärlich ist, gibt es bei den „typischen britischen“ Sportarten wie Snooker oder Darts die Spiele aus der Premier League oder von den diversen Turnieren immer im Angebot. Zeiten in denen BetVictor kein einziges Spiel anbietet, gibt es selten. Und auch dann hat der Buchmacher eine Möglichkeit gefunden, den User „bei Laune“ zu halten. Im Live-Wetten Bereich gibt es die Möglichkeit sein Geld auf „virtuelle Fußballspiele“, „virtuelle Pferderennen“ oder Hunderennen zu setzen. Wir, von der Wettbasis, heißen dies jedoch nicht willkommen. Auf ein virtuelles Spiel zu setzen, wer kann dem User da glaubhaft versichern, dass das Ergebnis auch wirklich so zu Stande kommt und nicht das Ergebnis so fällt, dass BetVictor die größte Marge für sich hat? Dies sehen wir als sehr problematisch, da sich der Sportwetter dann im blinden Gambling befindet und keinerlei Analysen oder sonst was verwendet um seine Wetten abzugeben.

Die Breite des Angebots kann sich bei BetVictor Livewetten auf jeden Fall sehen lassen. Und auch die Tiefe in den einzelnen Spielen ist ausgezeichnet. Es gibt kaum eine Wette, die man vermissen kann. Hier gibt es dafür nochmals Pluspunkte, da die „Gambling-Wetten“, wer als nächstes Einwurf oder Anspiel hat, nicht angeboten werden.

In diesem Bereich vergeben wir BetVictor, wie schon beim Design, acht von zehn Wettbasis-Punkte. Die „virtuellen Wetten“ kosten den britischen Buchmacher einen Punkt, ansonsten bietet man so gut wie alles was das Herz begehrt!
 

Das Live Wetten Angebot von MyBet im Detail
Mybet im Livewetten Vergleich – Wettbasis.com Ratgeber

 

Die Wettabgabe

Nach dem Auswählen der Wette wird diese in den Wettschein gelegt, der sich auf der rechten Seite befindet. Danach Einsatz eingeben und die Wette abgeben – so ist der Workflow der Wettabgabe kurz beschrieben. Dennoch können sich die Buchmacher in diesem Punkt unterscheiden. BetVictor’s Wettschein ist – wie  heutzutage schon fast standardisiert – auf der rechten Seite des Bildschirms zu finden. Je nach Anzahl der Wetten im Wettschein besteht die Möglichkeit von System- oder Kombinationswetten. Einige Buchmacher haben – aufgrund schneller Schwankungen im Live-Wetten-Bereich – neue Funktionen hinzugefügt und ermöglichen dadurch jegliche Quotenänderungen zu akzeptieren. BetVictor hat diese Möglichkeit nur in eine abgewandelten Form im Angebot, der User kann sich dazu entscheiden „Höhere Quote zu akzeptieren“ und kann nach der Wettabgabe dann unter Umständen negativ überrascht sein, dass die Quote just in diesem Moment in die Höhe schoss, da ein Break realisiert wurde, ein Treffer gelang etc. Eine gefährliche Funktion, jedoch wird sie gerade für die Abgabe von Kombi-/Systemwetten gerne verwendet, da ansonsten eine Wettabgabe sehr schwer ist. BetVictor Livewetten ändern die Quoten relativ rasch und dadurch braucht man auch mal mehr Versuche um die Wette abzugeben. Im Großen und Ganzen hält sich dies jedoch im Rahmen und die Wettabgabe verfügt zwar über keine besonderen Features (One Click Bet oder ähnliches) ist aber äußerst solide.

Einen großen Kritikpunkt haben wir hier jedoch noch anzubringen. Uns ist in unserem Test einige Male aufgefallen, dass Wetten zu unterschiedlichen Quoten angenommen werden als die Wette abgegeben wird. Und dies im Normalfall immer in unseren Ungunsten. Aus einer 1,61 wurde auf einmal eine 1,44 und so weiter – so geht’s natürlich nicht. Dementsprechend müssen wir hier auch größere Abzüge vornehmen und die Wettabgabe bekommt von uns nur sieben von zehn Wettbasis-Punkten!

Wettbasis Fazit BetVictor Livewetten

Design 8 von 10 Wettbasis-Punkten
Angebot 8 von 10 Wettbasis-Punkten
Wettabgabe 7 von 10 Wettbasis-Punkten
Gesamt: 23 von 30 Wettbasis-Punkten

In unserem Test kommt BetVictor auf 23 von 30 Punkten und ist damit momentan knapp auf dem letzten Platz. Dadurch darf jedoch auf keinen Fall der Eindruck entstehen, dass der Buchmacher keine ernstzunehmende Alternative ist. Vielmehr sind es nur Kleinigkeiten die geändert werden müssen und dann muss sich BetVictor vor Größen wie Bet365 und Bwin nicht verstecken. Das Design ist natürlich Geschmacksache, es wurde aber schon verbessert. Die Angebotsbreite und –tiefe ist absolut top, doch die virtuellen Wetten sind uns ein großer Dorn im Auge. Auf der einen Seite wird die Suchtprävention beworben und auf der anderen Seite will man die User direkt dazu verleiten, das Geld auf „irgendwas“ zu setzen, bei dem keinerlei Möglichkeit besteht, das Ergebnis nachzuvollziehen. Deswegen unser Ratschlag: Finger Weg von diesen virtuellen Wetten und wer öfter sein Geld auf Gamble-Wetten setzt, sollte sich einen anderen Buchmacher suchen, denn die Versuchung ist da, und einer Versuchung zu widerstehen ist nicht immer einfach. Die Unterschiede zwischen der Quote bei Wettabgabe und Wettannahme sind sicherlich zu beobachten, am Besten direkt nachdem dies passiert ist, im Chat sich melden und beschweren. Denn somit kann innerhalb von Sekunden aus einer Value-Quote ein Non-Value werden.

Als abschließendes Fazit sieht der User eine gute Entwicklung bei BetVictor. Das Angebot wird stetig erweitert, die graphischen Elemente im Live-Wetten-Bereich ebenso und im Quotenvergleich ist BetVictor bei fast jedem Event ganz vorne zu finden. Schon alleine wegen des guten Quotenschlüssels muss man den Buchmacher auf seiner Liste haben!

 

 

Eine Übersicht mit allen interessanten Informationen rund ums Livewetten, finden Sie in unserem Artikel: Livewetten – Wettmöglichkeiten, Tipps und Wettanbieter Vergleich