Betsson im Live Wetten Vergleich

Das Live Wetten Angebot von Betsson im Detail

/
Wettanbieter Betsson
Betsson

Bereits seit mehr als zehn Jahren ist Wettbasis online und bietet allen Wettfreunden eine Plattform, auf der man Informationen rund ums Wetten bekommt. Und Wettbasis legt viel Wert darauf sich immer weiter zu entwickeln. Mittlerweile gibt es nicht nur unzählige Spielvorschauen und tolle Bonus-Angebote sondern auch nützliche Tipps und Tricks. In den vergangenen Monaten wurden dabei auch mehrere Projekte ins Leben gerufen. Zum Beispiel die Buchmacher-Vergleiche bezüglich dem Mobilen Wetten. In der heutigen Zeit ein wichtiger Bereich, fast jeder hat ein Smartphone und so liegt die Möglichkeit nach Wetten am Handy sehr nahe. Weiters wurden auch die Live Wetten-Portale unter die Lupe genommen.

Und in der heutigen Spezial-Ausgabe widmen wir uns wieder den Live-Wetten Portalen. Das Betsson Livewetten Angebot wird in diesem Artikel auf Herz und Nieren überprüft.
 

Das Live Wetten Angebot von ComeOn im Detail
Comeon im Livewetten Vergleich

 

Vorstellung – Betsson

Betsson wurde erst vor knapp zwölf Jahren von drei schwedischen Freunden gegründet. Im April 2002 bekam das schwedische Unternehmen dann endlich die Wettlizenz und bereits einen Monat später ging die Seite in Schwedisch und Englisch online. Seither hat sich vieles verändert, Deutsch war die vierte Sprache die eingeführt wurde. Im Juli 2004 wurde dann die Produktpalette erweitert in dem man den Kunden auch die Möglichkeit anbot sich im Live-Casino oder beim Pokern (On Game Netzwerk, dieses hat Bwin auch lange Zeit verwendet) zu verweilen.

In den darauf folgenden Jahren ging es in der Geschichte von Betsson Schlag auf Schlag. Hatte man im März 2005 noch 100.000 registrierte User, konnte diese Zahl drei Jahre später verzehnfacht werden und Betsson durchbrach die Millionenschallmauer. Betsson ging zwischenzeitlich an die schwedische Börse (2005) und war lange Zeit eine Alternative zu Betfair, da die Schweden ebenfalls eine Wettbörse im Angebot hatten. Diese hat vor einigen Jahren jedoch geschlossen und so tritt Betsson im Sportwettenbereich nur noch als reiner Buchmacher auf. Als Wettanbieter hatte Betsson einiges an Aufholungsbedarf und in den letzten drei Jahren wurde die Seite und vor allem das Angebot enorm weiterentwickelt. Ist man in dieser kurzen Zeit jedoch schon zu einer ernstzunehmenden Alternative zu den „Big Players“ geworden oder fristet Betsson weiterhin ein Schattendasein im Livewettenbereich?

Um dies feststellen zu können, bewerten wir den Betsson Livewetten Bereich in drei Kategorien. Wie im realen Leben, zählt auch hier der erste Eindruck. Ist dieser schlecht, so wird es ganz schwer den Kunden doch noch überzeugen zu können – dementsprechend ist das Design ein wichtiger Aspekt. Das zweite Kriterium wird die Angebotstiefe sein. Wird dem Kunden eine Vielfalt an Möglichkeiten geboten? Oder kann man lediglich auf die Spiele der deutschen Bundesliga wetten? Drittes und letztes Kriterium wird das Prozedere bei der Wettabgabe sein. Gibt es schnelle Quotenschwankungen? Gibt es oftmals Märkte die für eine Ewigkeit ausgesetzt sind? Oder kann man Wetten ohne Probleme auch bei Live-Events abgeben? Maximal 10 Punkte werden pro Kategorie vergeben.

Das Design von Betsson

Nach dieser kurzen Verwunderung findet man sich jedoch relativ schnell wieder zurecht auf der Livewetten-Seite von Betsson. Auf der linken Seite gibt es die allseits gewohnte Navigation, jedoch können einzelne Spiele beziehungsweise Sportarten nicht komplett ausgeblendet werden. Wenn gerade sehr viele Fußballspiele live im Angebot sind und man eine andere Sportart suchen will, muss zunächst einmal nach unten gescrollt werden. In der Mitte des Bildschirms findet man die Wettquoten zum ausgewählten Event, etwaige Quotenänderungen werden durch farbige Pfeile ersichtlich. Auf der rechten Seite gibt es den Wettschein – und leider wie so oft – auch die Möglichkeit der Mini-Games.

Die Ladezeiten sind relativ lang. Jedoch muss man dem schwedischen Buchmacher zu gute halten, dass man in den letzten Jahren den Hebel dort angesetzt hat und die Ladezeiten zumindest ein wenig verkürzen konnte. Alles in allem ist das Betsson Livewetten Design zu Beginn ein bisschen gewöhnungsbedürftig, da man das Gefühl hat bei einem anderen Wettanbieter gelandet zu sein. Doch nach dieser kurzen Eingewöhnung findet man sich schnell zurecht. Die wichtigsten Informationen sind auf einen Blick vorhanden und die Wettabgabe wird problemlos ermöglicht. Minuspunkte müssen wir dennoch vergeben – keine Corporate Identity. Insgesamt vergeben wir acht von zehn Wettbasis-Punkten für Betsson!

Das Live-Wetten Angebot

In dieser Kategorie ist die Entwicklung von Betsson augenscheinlich. Nach dem Schließen der Wettbörse wurde viel Zeit in die Entwicklung des „normalen“ Livewettenbereichs gelegt. Zu Beginn war dieser lediglich eine Randerscheinung und die Sportfans kamen eher selten auf ihre Kosten. König Fußball regierte bei der Spielauswahl ganz klar und in diesem Bereich konnte man halbwegs eine akzeptable Abdeckung erreichen. Die restlichen Sportevents kamen bei Betsson kaum zum Zug – Tennis, Basketball, Handball, Volleyball oder auch Dart gab es so gut wie nie. Lange Zeit hinkte man in diesem Bereich den Mitbewerbern deutlich hinterher. Doch in den letzten drei Jahren tat sich sehr viel – und mittlerweile ist das Angebot konkurrenzfähig. Monatlich werden ca. 3.000 – 4.000 unterschiedliche Events angeboten. Der Fußball ist noch immer das Steckenpferd und dementsprechend ist dabei die Auswahl am Größten. Doch die Freunde von Roger Federer, Novak Djokovic, Serena Williams oder Angelique Kerber kommen bei Betsson auch nicht zu kurz. Gerade in diesem Bereich hat der schwedische Anbieter in den letzten Monaten enorm aufgeholt und mittlerweile ist das Betsson Livewetten Angebot im Tennis sehr stark ausgebaut. Nicht nur die Spiele der ATP beziehungsweise WTA-Tour werden komplett angeboten, sondern auch die Challenger Tour und auch die Future-Ebene gibt es bei Betsson immer wieder im Angebot. Fußball und Tennis dominieren das Angebot ganz klar, die restlichen Sportarten kommen da schon etwas kürzer. Insgesamt gibt es ungefähr ein Dutzend verschiedene Sportarten, welche über das gesamte Jahr hinweg bei Betsson im Angebot sind. Neben den zwei Schwerpunkten Fußball und Tennis findet man auch immer wieder Basketball, Eishockey, Motorsport, Handball, Snooker und Dart im Angebot. Dabei kann Betsson vor allem durch eine recht hohe Anzahl an Spezialwetten punkten. Grundsätzlich sollte jeder Kunde seine bevorzugte Wettart bei Betsson finden. Einen großen Pluspunkt gibt es dabei für den starken Quotenschlüssel. Im Durchschnitt kommt Betsson dabei auf beachtliche 93 Prozent und reiht sich damit im Live-Wetten-Bereich doch im oberen Durchschnitt an.

Gerade unter Anbetracht der Tatsache, dass Betsson vor drei Jahren noch stark belächelt wurde für das recht mickrige Live-Wetten-Angebot konnte der Anbieter einen ganz, ganz großen Schritt nach vorne machen. Der schwedische Anbieter entwickelt sich zweifelsfrei zu einer Alternative für die großen Mitbewerber. Das Angebot wird stetig ausgebaut und der Kunde kommt voll auf seine Kosten. Wir vergeben hier – vor allem aufgrund der guten Aussichten für die Zukunft – starke neun von zehn Wettbasis-Punkten.
 

Das Live Wetten Angebot von Bet3000 im Detail
Bet3000 im Livewetten Vergleich – Wettbasis.com Ratgeber

 

Die Wettabgabe

Bei der Wettabgabe verzichtet Betsson auf Experimente und durch die „Drei-Spalten-Technik“ wird der Wettschein auch beim schwedischen Anbieter auf der rechten Seite angezeigt. Alles in allem bietet die Wettabgabe keine Möglichkeiten, die man noch nicht kennt. Viel eher gibt es hier leider einige kleine Kritikpunkte. Ein Minuspunkt ist die Tatsache, dass die Ladezeit der Seite mit der Anzahl der angebotenen Live-Events deutlich zunimmt. Bei der eigentlichen Wettabgabe können unter Umständen bis zu zehn Sekunden vergehen, bis die Wette auch tatsächlich abgegeben wurde. Dafür müssen wir hier ein Lob aussprechen, fast sekündliche Quotenschwankungen aufgrund eines nervösen Buchmachers gibt es bei Betsson doch sehr selten zu beobachten. Dementsprechend eignet sich das Live-Wetten-Portal durchaus um Kombi Wetten zu spielen. Wie auch andere Buchmacher bietet Betsson Livewetten die Möglichkeit an, jegliche Quotenänderungen zu akzeptieren. Einmal angeklickt, merkt sich das Portal die Einstellung bis sie wieder deaktiviert wurde. Andere Mitbewerber bieten die Möglichkeit an, dass nur höhere Quoten akzeptiert werden, dies gibt es bei Betsson nicht. Dennoch möchten wir hier nochmals ausdrücklich warnen, dass diese Funktionen durchaus Risiken bergen. Aus einer Value Quote wird schnell kein Value mehr.

Betsson bietet dem Kunden zwar eine relativ einfache Handhabung bei der Wettabgabe und hat diesen Teil übersichtlich aufgebaut, dennoch müssen wir einige Punkte bemängeln. Dementsprechend können wir hier nicht mehr als sieben von zehn Wettbasispunkten geben.

Wettbasis Fazit Betsson Livewetten

Design 8 von 10 Wettbasis-Punkten
Angebot 9 von 10 Wettbasis-Punkten
Wettabgabe 7 von 10 Wettbasis-Punkten
Gesamt: 24 von 30 Wettbasis-Punkten

Betsson erreicht in unserem Test schlussendlich 24 von 30 Punkten und erreicht damit die gleiche Punktezahl wie Tipico oder Bet-At-Home. Damit teilt sich dieses Trio den fünften Platz und konnte BetVictor und MyBet abhängen. Alles in allem muss man Betsson ein großes Lob aussprechen und wenn die Entwicklung in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren so fortschreitet, wird man die Lücke zu den „Big Playern“ im Online-Wettgeschäft kontinuierlich schließen können. Vor fünf Jahren war Betsson für kaum einen Kunden eine willkommene Alternativ zu Bet365 oder Bwin. Doch in diesen fünf Jahren wurde die Seite adaptiert, auf den neuesten Stand gebracht und das Angebot wird ständig erweitert. Die Anzahl der verschiedenen Events ist bereits sehr hoch und so gibt es kaum Phasen in denen „Tote Hose“ herrscht und keine Spiele angeboten werden. Zudem bietet Betsson mit dem sehr guten Quotenschlüssel (teilweise an die 93 %) ein schlagkräftiges Argument den Buchmacher in die Favoriten-Liste mit aufzunehmen! Das dunkle Design gefällt sicherlich nicht jedem User, doch die Benutzerfreundlichkeit ist größtenteils gegeben. Wenn die stockenden Ladezeiten – welche es manchmal leider gibt – noch ausgemerzt werden können, dann beginnt das Jammern auf sehr hohem Niveau. Betsson ist definitiv auf dem richtigen Weg und wir freuen uns jetzt schon darauf wie sich das Unternehmen in wenigen Jahren präsentieren wird. Ein großes – im Livewetten Report nicht aufgetauchtes – Problem sind aber die schnellen Limitierungen.

 

Eine Übersicht mit allen interessanten Informationen rund ums Livewetten, finden Sie in unserem Artikel: Livewetten – Wettmöglichkeiten, Tipps und Wettanbieter Vergleich