Bayern vs. Gladbach, 06.10.2018 – Bundesliga

Krisen-Bayern im 70er-Jahre-Klassiker

/
Niko Kovac (Bayern)
Niko Kovac (Bayern) © GEPA pictures

Germany Bayern vs. Gladbach Germany 06.10.2018, 18:30 Uhr – Bundesliga (Endergebnis 0:3)

Es wurden Befürchtungen geäußert, dass es auch heuer in der Bundesliga wieder einen Alleingang des FC Bayern geben könnte. Aktuell sieht es aber nicht danach aus. Die Bayern haben, ausgerechnet während der Zeit des Oktoberfestes, in der die Münchener seit acht Jahren keine Niederlage hinnehmen mussten, große Probleme. Die schöne Wiesn-Serie ist seit dem letzten Wochenende passe. Erstmals gibt es richtige Zweifel daran, ob Niko Kovac der richtige Coach ist. Die Negativserie der englischen Woche könnte aber auch damit zusammenhängen, dass der Kader nicht ausgewogen zusammengestellt wurde. Wie dem auch sei – die Bayern sind angeschlagen und diesen Umstand will Borussia Mönchengladbach am Samstag zu einem Punktgewinn in München nutzen.

Es ist der Klassiker der 70er-Jahre, als beide Mannschaften zu den besten Teams der Welt zu zählen waren und sich in der Bundesliga Jahr für Jahr ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten. Vor diesem Spieltag stehen beide Teams in der Spitzengruppe der Liga. Bayern München ist, entgegen aller Erwartungen, auf den zweiten Platz zurückgefallen und hat einen Punkt weniger als Spitzenreiter Dortmund gesammelt. Die Gladbacher Borussia liegt auf dem vierten Rang und hat noch einmal zwei Zähler weniger als die Bayern. Mit einem Sieg der Fohlen winkt vielleicht sogar die Tabellenspitze, wenngleich dafür die Konkurrenz mehrfach patzen müsste. Natürlich können auch die Bayern den Platz an der Sonne zurückerobern. Dafür müsste der BVB aber daheim gegen Augsburg straucheln. Dass man mit den Fuggerstädtern Probleme bekommen kann, haben die Bayern gerade am eigenen Leib erfahren müssen. Krise hin oder her, der Rekordmeister ist am Samstag der Favorit. Vor dem Duell der Bayern gegen Gladbach werden Wettquoten von gerade einmal 1,25 auf einen Heimsieg angeboten. Die Buchmacher glauben offenbar nicht so richtig daran, dass sich die Krise der Bayern an diesem Wochenende fortsetzt. Normalerweise sind Wetten auf einen Bayern-Sieg eine Bank. Im Augenblick würden wir aber, anders als die Wettanbieter, in dieser Hinsicht etwas mehr Vorsicht walten lassen. Wahrscheinlich waren die Bayern seit Jahren nie schlagbarer, als sie es im Augenblick sind. Von daher würden wir eine erneute Überraschung am Samstag nicht ausschließen. Der Anpfiff zum siebten Spieltag in der Bundesliga zwischen Bayern München und Borussia Mönchengladbach in der Allianz Arena erfolgt am 06.10.2018 um 18:30 Uhr.

Bayern vs. Gladbach – Beste Quoten * – Bundesliga

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Come On Logo Skybet Logo
Hier zu Bet365 Hier zu Interwetten Hier zu ComeOn Hier zu Skybet
Bayern
1,20 1,25 1,20 1,20
Unentschieden 7,00 6,50 7,00 7,00
Gladbach
13,00 10,00 13,25 13,25

Wettquoten vom 05.10.2018, 09:56 Uhr.

Hier bei Interwetten auf die Bundesliga tippen!

Germany Bayern vs. Gladbach Germany Direkter Vergleich [+ Infografik]

Mit Bayern und Gladbach treffen zwei Urgesteine der Bundesliga aufeinander, die bereits 50 Jahre gemeinsam im deutschen Oberhaus gekickt haben. Insgesamt stehen 107 Pflichtspielen zwischen diesen beiden Klubs zu Buche. Im direkten Vergleich liegen die Bayern mit 52:23-Siegen vorne. 32 Partien gingen ohne Siege zu Ende. Zuletzt haben sich die Fohlen zu einer Art Angstgegner der Bayern entwickelt. Der FCB gewann nämlich nur sechs der letzten 14 Duelle gegen die Elf vom Niederrhein. Gegen keinen anderen Gegner in der Bundesliga haben die Bayern in diesem Zeitraum eine schlechtere Bilanz. Selbst in München haben die Borussen zuletzt nicht selten gut ausgesehen. Im April gab es in der Allianz Arena aber eine böse Abreibung für die Gladbacher. Josip Drmic brachte die Gäste zwar früh in Führung, aber ein Doppelpack von Sandro Wagner sowie die Treffer von Thiago, David Alaba und Robert Lewandowski bescherten den Bayern einen 5:1-Sieg.
Infografik Bayern Gladbach 2018

Germany Bayern – Statistik & aktuelle Form

Bayern Logo

Wenn Bayern München auch nur unerwartete Unentschieden hinlegt und gegen Mannschaften verliert, gegen die es in den letzten Jahren keine Pleiten gab und die dann auch nicht zur europäischen Spitze gehören, dann redet man in München gerne von einer Krise. Bei den Ansprüchen, die der Rekordmeister hat, müssen wir dieses Wort inzwischen wohl in den Mund nehmen. Seit drei Spielen haben die Bayern nicht mehr gewonnen. Für eine Mannschaft dieses Kalibers ist das schon sehr bemerkenswert. Es droht nun sogar erstmals seit drei Jahren eine Durststrecke von drei Partien ohne Sieg in der Bundesliga. Dieses Missgeschick ist zuletzt noch Pep Guardiola als Bayern-Coach widerfahren. Noch ist aber alles im grünen Bereich. In der Meisterschaft steht Rang zwei zu Buche. In der Champions League sieht es nach vier Punkten aus zwei Spielen auch noch ganz gut aus, also gibt es keinen Grund zur Beunruhigung, wenn da nicht das Formtief zahlreicher Leistungsträger wäre. In der Defensive sind die Bayern anfällig.

Dazu manifestiert sich der Eindruck, dass der Abgang von Arturo Vidal ein großer Fehler war. Zudem wird immer deutlicher, dass Franck Ribery und Arjen Robben ihren Zenit langsam aber sicher überschritten haben. Die Nationalspieler, die bei der WM in Russland mit von der Partie waren, siehe die DFB-Kicker, Robert Lewandowski oder Thiago, sind alle noch nicht wieder im Rhythmus. So gab es am vergangenen Dienstag auch in der Königsklasse nur ein 1:1 gegen Ajax Amsterdam. Nachdem Mats Hummels den FCB früh in Führung brachte, verloren die Bayern den Faden und mussten am Ende mit dem einen Punkt noch zufrieden sein. [pullquote align=“right“ cite=“Uli Hoeneß“]“Der Rhythmus ist beim Augsburg-Spiel etwas verloren gegangen. Hinzu kam die große Rotation und dadurch war ein wenig der Wurm drin. Ich finde das aber nicht dramatisch.“[/pullquote] Die Hysterie, die nun um den Rekordmeister ausgebrochen ist, teilt Uli Hoeneß nicht. Die Bayern werden immer nur in Superlativen gemessen. Er fordert nun aber ein gesundes Maß in der Bewertung seiner Kicker. Wir werden sehen, ob die Kritiker nach dem Wochenende ein wenig zurückrudern müssen, oder ob sich die Situation an der Säbener Straße vielleicht sogar noch dramatisiert. Rotationsbedingt wird es gegen Gladbach wieder den einen oder anderen Wechsel geben. Kingsley Coman, Rafinha und Corentin Tolisson fehlen weiterhin. Mats Hummels hat eine Blessur aus dem Ajax-Spiel davongetragen, dürfte aber einsatzfähig sein.

Voraussichtliche Aufstellung von Bayern:
Neuer – Kimmich, Süle, Hummels, Alaba – Thiago – Müller, Rodrigues, Gnabry, Ribery – Lewandowski – Trainer: Kovac

Letzte Spiele von Bayern:
02.10.2018 – Bayern vs. Ajax Amsterdam 1:1 (Champions League)
28.09.2018 – Hertha vs. Bayern 2:0 (Bundesliga)
25.09.2018 – Bayern vs. Augsburg 1:1 (Bundesliga)
22.09.2018 – Schalke vs. Bayern 0:2 (Bundesliga)
19.09.2018 – Benfica Lissabon vs. Bayern 0:2 (Champions League)

 

7.00 für Bayern gewinnt + 5€ Geld zurück Garantie
Bei Betfair mit Megaquote auf Bayern – Gladbach wetten!

 

Germany Gladbach – Statistik & aktuelle Form

Gladbach Logo

Borussia Mönchengladbach steht in der Tabelle noch hinter den Bayern. Während in München aber beinahe die Welt untergeht, ist die Elf vom Niederrhein mit dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrieden. Allerdings hat das Team von Dieter Hecking zumeist zwei Gesichter gezeigt. Im Borussia-Park steht eine makellose Bilanz von drei Siegen in drei Spielen zu Buche. Auswärts gab es in drei Partien nur zwei Punkte. Gladbach ist als Gast in dieser Saison also noch ohne Sieg. Insgesamt muss man die Borussia in dieser Spielzeit aber wahrscheinlich als Kandidaten für die Champions League ansehen. Das liegt unter anderem auch daran, dass die Ausfälle der Offensiv-Stars Lars Stindl und Raffael ausgesprochen gut kompensiert wurden. Alassane Plea und Thorgan Hazard erzielten zusammen in dieser Saison insgesamt 13 Pfichtspieltore. Beide haben in den letzten drei Partien jeweils getroffen. Plea ist außerdem bis dato der erfolgreichste Neuzugang in der ganzen Bundesliga. Wahrscheinlich stehen beide nun aber vor der größten Herausforderung der noch jungen Spielzeit. In München gilt es nun, die bisher gezeigte Treffsicherheit zu bestätigen.

Auch am letzten Wochenende war es wieder nichts mit einem Auswärtssieg für die Borussia. Gladbach war beim VfL Wolfsburg, beim derzeitigen Angstgegner, in der Bundesliga zu Gast. Vor diesem Hintergrund konnte Dieter Hecking mit einem 2:2 ganz gut leben. Alassane Plea und Thorgan Hazard brachten die Rheinländer allerdings zweimal in Führung, doch die Wölfe konnten jeweils kurzfristig egalisieren. Es war eine offene Partie, die mit dem 2:2 ein gerechtes Resultat fand. Nun gilt der Fokus nur dem Spiel in München. [pullquote align=“right“ cite=“Dieter Hecking“]“Wir wollen mutig und leidenschaftlich agieren und alles abrufen, was wir in dieser Saison schon gezeigt haben. Wir wissen, dass das Auswärtsspiel in München zu den schwierigsten einer Saison gehört.“[/pullquote] Dieter Hecking will diese Begegnung offensiv angehen und fordert seine Akteure auf, mutig zu sein. Allerdings weiß er auch, dass es im deutschen Fußball keine schwierigeren Aufgaben zu bewältigen gibt. Dennoch fahren die Fohlen nicht ohne Ambitionen an die Isar. Am Samstag wird Gladbach weiterhin auf Josip Drmic, Mamadou Doucoure, Jordi Villalba und Raffael verzichten müssen. Dafür hat sich Lars Stindl fit gemeldet. Offiziell will Dieter Hecking ihn erst nach der Länderspielpause wieder einsetzen, aber womöglich wird der Kapitän am Samstag bereits im Kader stehen.

Voraussichtliche Aufstellung von Gladbach:
Sommer – Lang, Ginter, Elvedi, Wendt – Kramer, Neuhaus, Hofmann – Herrmann, Plea, T. Hazard – Trainer: Hecking

Letzte Spiele von Gladbach:
29.09.2018 – Wolfsburg vs. Gladbach 2:2 (Bundesliga)
26.09.2018 – Gladbach vs. Frankfurt 3:1 (Bundesliga)
22.09.2018 – Hertha vs. Gladbach 4:2 (Bundesliga)
15.09.2018 – Gladbach vs. Schalke 2:1 (Bundesliga)
01.09.2018 – Augsburg vs. Gladbach 1:1 (Bundesliga)

Germany Bayern – Gladbach Germany Statistik Highlights

 

Freiwette für Tipp auf Bayern vs. Gladbach kassieren
Betway 20€ Freiwette für Bayern – Gladbach!

 

Prognose & Wettbasis-Trend Germany Bayern vs. Gladbach Germany

Bayern München wird am Samstag die Gelegenheit wahrnehmen wollen, nach drei Spielen ohne Sieg wieder in die Spur zu finden und die Kritiker verstummen zu lassen. Sollte der Rekordmeister aber auch gegen Gladbach nicht gewinnen, dürfte es an der Säbener Straße nicht nur für Niko Kovac richtig ungemütlich werden. Noch bewahrt Uli Hoeneß nach außen hin die Ruhe, aber wir sind sicher, dass der Vulkan bereits am Brodeln ist. Die Borussia ist mit dem eigenen Saisonstart zufrieden, hat aber vor allem auswärts noch eine Menge Luft nach oben. Zwei Punkte aus drei Auswärtsspielen geben nicht gerade Anlass zur Hoffnung, dass in der Allianz Arena ein Dreier geholt werden kann. Die Buchmacher trauen der Borussia zumindest keinen Sieg zu. Vor der Partie zwischen Bayern und Gladbach werden Quoten bis zu 13,00 auf einen Sieg der Gäste angeboten.

 

Key-Facts – Bayern vs. Gladbach Wetten

  • Bayern München wartet seit drei Spielen auf einen Sieg.
  • Gladbach ist in dieser Saison in der Bundesliga auswärts noch ohne Sieg.
  • Die Borussia ist der Bundesligist, der in den letzten Jahren gegen die Bayern am erfolgreichsten war.

 

Aufgrund der zuletzt dürftigen Vorstellungen der Bayern, können wir in den Wettquoten von maximal 1,25 auf einen Heimsieg keinen Value erkennen. Wir denken, dass die Quoten auf die Hausherren zu knapp bemessen sind. Von daher würden wir nicht zwingend empfehlen, vor der Partie Bayern gegen Gladbach Wetten auf das Team von Niko Kovac zu platzieren. Auch wenn die Chance nicht besonders groß erscheint, können wir uns schon vorstellen, dass Gladbach auch einen Punkt aus München entführen kann, wenn die Elf von Dieter Hecking mutig nach vorne spielt. Dann sind die Bayern nämlich verwundbar. Wir sind deshalb womöglich bereit, auf eine Punkteteilung zu wetten, allerdings nur mit einem schmalen Einsatz.

 

Germany Bayern vs. Gladbach Germany – Beste Wettquoten * 06.10.2018

Germany Sieg Bayern: 1.25 @Interwetten
Unentschieden: 7.50 @Bet3000
Germany Sieg Gladbach: 13.00 @Bet365

(Wettquoten vom 04.10.2018, 14:22 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Bayern / Unentschieden / Sieg Gladbach:

1: 80%
13%
7%

Germany Bayern vs. Gladbach Germany – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.30 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.75 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Bundesliga-Spiele vom 05.10. - 07.10.2018 (7. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
05.10./20:30 de Werder Bremen - Wolfsburg 2:0 Bundesliga 7. Spieltag
06.10./15:30 de Dortmund - Augsburg 4:3 Bundesliga 7. Spieltag
06.10./15:30 de Hannover - VfB Stuttgart 3:1 Bundesliga 7. Spieltag
06.10./15:30 de Mainz - Hertha 0:0 Bundesliga 7. Spieltag
06.10./15:30 de Düsseldorf - Schalke 0:2 Bundesliga 7. Spieltag
06.10./18:30 de Bayern - Gladbach 0:3 Bundesliga 7. Spieltag
07.10./13:30 de Freiburg - Leverkusen 0:0 Bundesliga 7. Spieltag
07.10./15:30 de Hoffenheim - Frankfurt 1:2 Bundesliga 7. Spieltag
07.10./18:00 de RB Leipzig - Nürnberg 6:0 Bundesliga 7. Spieltag