Enthält kommerzielle Inhalte

Aue vs. Fürth, 19.03.2018 – 2. Bundesliga

Abstiegskracher am Montagabend

Germany Aue vs. Fürth Germany 19.03.2018, 20:30 Uhr – 2. Bundesliga (Endergebnis 2:1)

Das Montagabendspiel in der zweiten Bundesliga widmet sich diesmal nicht dem Aufstiegsrennen, sondern dem engen Kampf um den Klassenerhalt. Mit Erzgebirge Aue und der SpVgg Greuther Fürth stehen sich zwei Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel gegenüber, die am Ende der Saison vermutlich drei Kreuze machen würden, wenn sie dem drohenden Abstieg in die dritte Liga entgehen. Aue nimmt (Stand: Sonntagmorgen) momentan den Relegationsplatz ein und hat drei Punkte Rückstand auf die Spielvereinigung, die als Tabellen-15. auf dem letzten Nichtabstiegsplatz rangiert.

Die Mannschaft von Trainer Damir Buric hat somit die Riesenchance, mit einem Sieg im direkten Duell einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen. Zuletzt präsentierte sich das Kleeblatt in sehr starker Verfassung und holte satte 13 Punkte aus den vergangenen fünf Partien. Mit drei Dreiern hintereinander sind die Grün-Weißen eines der heißesten Teams in der zweiten Liga. Selbiges kann Erzgebirge Aue nur bedingt von sich behaupten, denn die Veilchen durften bloß ein Erfolgserlebnis an den jüngsten fünf Spieltagen bejubeln. Immerhin blieben die Erzgebirgler in allen fünf Matches ungeschlagen und sind deshalb ebenfalls auf dem aufsteigenden Ast. Insofern dürfen wir uns auf ein brisantes und sportlich interessantes Aufeinandertreffen freuen, in dem Aue aufgrund des Heimvorteils von den Buchmachern favorisiert wird. Quoten von 2.60 für einen Heimsieg stehen Wettquoten von 2.90 für einen Auswärtscoup der Franken gegenüber. Der Anstoß im Sparkassen-Erzgebirgsstadion erfolgt am Montagabend um 20:30 Uhr.
 

Bet-at-home TrustBet Bonus: Die Wette mit Geld zurück Garantie
Geht die Wettempfehlung nicht auf, gibt’s den 11€ Einsatz zurück

 

Germany Aue – Statistik & aktuelle Form

Aue Logo

Seit mittlerweile fünf Zweitligaspielen ist Erzgebirge Aue ungeschlagen. Trotzdem sind die Veilchen in den letzten Wochen im Klassement abgerutscht und finden sich nun auf dem Relegationsplatz wieder. Der Grund liegt auf der Hand, denn von den angesprochenen fünf Matches konnte die Mannschaft von Trainer Hannes Drews auch nur einen Sieg feiern. Die übrigen vier Begegnungen endeten unentschieden, sodass Aue auf der Stelle tritt. Mit 30 Punkten fehlen dem Kellerkind derzeit drei Zähler auf das rettende Ufer. Dass der FC Erzgebirge aber nach wie vor alle Trümpfe in der eigenen Hand hält, zeigt die Tatsache, dass selbst der Rückstand auf Rang zehn fünf Punkte beträgt. Ein Heimerfolg am Montagabend im Duell gegen den direkten Konkurrenten aus Fürth vorausgesetzt, würde man den unmittelbaren Anschluss an die Nichtabstiegsplätze sofort wiederherstellen können.

Vor heimischer Kulisse im ausgebauten Sparkassen-Erzgebirgsstadion sind die Ostdeutschen seit jeher deutlich stärker einzuschätzen als in der Fremde. Auch in der laufenden Saison konnten die Veilchen 19 der insgesamt 30 Zähler vor den eigenen Fans verbuchen. Mit fünf Siegen, vier Remis sowie vier Niederlagen hat Aue nicht nur eine positive Bilanz auf heimischem Geläuf, sondern rangiert in der Heimtabelle ebenso auf einem zufriedenstellenden zwölften Platz.

„Der Druck ist in unserer Situation vor jedem Spiel gleich. Wir müssen uns auf diese Aufgabe einfach konzentrieren.“  

Hannes Drews

Demzufolge überrascht es nicht, dass Trainer Hannes Drews den Heimspielen eine besondere Bedeutung beipflichtet und nach Möglichkeit mit der Unterstützung der eigenen Anhänger die Punkte für den Klassenerhalt sammeln will. Greuther Fürth ist allerdings eine Art Angstgegner für den Abstiegskandidaten, denn von 21 Zweitligaspielen gegen den Kleeblatt konnten die Erzgebirgler lediglich deren drei für sich entscheiden. Zuhause gab es sogar erst einen einzigen Dreier, der aus dem Jahr 2005 (!) datiert. Dieser Statistik will der junge Coach der Auer jedoch nicht zu hochhängen: „Die Serien sind Fakt, aber Vergangenheit. Das Spiel beginnt von Neuem. Serien sind auch da, um sie mal zu brechen. Wir werden uns jedenfalls zerreißen.“ Sören Bertram und Nicolai Rapp werden verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen. Dominik Wydra muss wegen seiner fünften gelben Karte zusehen. Wir gehen davon aus, dass Drews seine Mannschaft erneut im 3-5-2-System auflaufen lässt, um zumindest hinten die Defensive zu stabilisieren. Vorne muss man sich auf die durchaus vorhandene individuelle Qualität eines Ridge Munsy, Pascal Köpke oder Dimitri Nazarov verlassen.

Voraussichtliche Aufstellung von Aue:
Männel – Kempe, Cacutalua, Kalig – Hertner, Fandrich, Nazarov, Tiffert, Rizzuto – Köpke, Munsy – Trainer: Drews

Letzte Spiele von Aue:
11.03.2018 – Union Berlin vs. Aue 0:0 (2. Bundesliga)
03.03.2018 – SV Sandhausen vs. Aue 1:1 (2. Bundesliga)
24.02.2018 – Aue vs. Kaiserslautern 2:1 (2. Bundesliga)
17.02.2018 – Kiel vs. Aue 2:2 (2. Bundesliga)
11.02.2018 – Aue vs. FC Ingolstadt 0:0 (2. Bundesliga)

 

Immer top-informiert mit dem neuen bwin WhatsApp Service!
Bwin Whats App News aufs Handy!

 

Germany Fürth – Statistik & aktuelle Form

Fürth Logo

Wer hätte gedacht, dass wir in dieser Saison noch einmal schreiben, dass die SpVgg Greuther Fürth die Mannschaft der Stunde in der zweiten Bundesliga ist? Tatsächlich gab es an den vergangenen fünf Spieltagen kein heißeres Teams als das Kleeblatt. 13 Punkte holte die Truppe von Trainer Damir Buric aus den letzten fünf Spielen und konnte sich dadurch in eine gute Ausgangsposition im Kampf um den Klassenerhalt bringen. Zwar rangiert Fürth nach wie vor auf dem 15. Platz (Stand Sonntagmorgen), doch die Tendenz ist klar steigend. Dank der angesprochenen Serie konnte Fürth mittlerweile drei Punkte zwischen sich und den Relegationsplatz legen. Auf den ersten direkten Abstiegsplatz haben die Fürther sogar sechs Zähler Vorsprung. Selbst der Tabellenzehnte ist nur zwei Punkte entfernt, sodass sich die Spielvereinigung bei einem weiteren Erfolgserlebnis bis ins Mittelfeld nach vorne arbeiten könnte.

Dass dieses Unterfangen alles andere als aussichtlos erscheint, zeigen die jüngsten Auftritte des ehemaligen Bundesligisten. In den vergangenen beiden Auswärtsspielen ging es für Greuther Fürth gegen die beiden Top-Teams der Liga. In Düsseldorf erkämpften die Franken sich beim 1:1 einen verdienten Punkt, im Derby beim 1.FC Nürnberg gewann Fürth sogar nach starker Leistung mit 2:0. Trotz dieser Ergebnisse stellt die Buric-Elf weiterhin die schwächste Auswärtsmannschaft der zweiten Liga. Gerade mal sieben Punkte aus 13 Partien in der Ferne konnten die Grün-Weißen für sich verbuchen.

„Wir müssen sehr aufmerksam sein, sehr zielstrebig und jede Woche dafür arbeiten. Aue ist eine spielstarke Mannschaft und hat gegen richtig gute Teams gepunktet, das zeigt, dass die Mannschaft jetzt stabil ist. Deswegen wird dieses Spiel sehr brisant.“

Damit Buric

Nach Aue kommen die Fürther in der Regel aber ganz gerne. In den vergangenen acht Gastspielen im Erzgebirge konnte das Kleeblatt stets etwas Zählbares mitnehmen. Allerdings gab es bloß zwei Siege, dafür jedoch satte sechs Remis. Das Hinspiel vor heimischer Kulisse gewann das Kellerkind trotz Rückstand knapp mit 2:1. Trainer Buric erwartet in seinem ersten Montagabendspiel als Zweitligatrainer jedenfalls einen heißen Tanz: „Es erwartet uns ein sehr intensives und hart umkämpftes Spiel. Darauf müssen wir gut vorbereitet sein.“ Mit Ausnahme von Mathis Boly und Nik Omladic sollten alle Mann zur Verfügung stehen. Großartige Veränderungen in der Startelf sind aufgrund des Erfolgslaufs der letzten Wochen ohnehin nicht zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung von Fürth:
Burchert – Wittek, Caligiuri, Maloca, Hilbert – Gjasula, Green, Gugganig – Narey, Reese, Ernst – Trainer: Buric

Letzte Spiele von Fürth:
10.03.2018 – Fürth vs. Kaiserslautern 2:1 (2. Bundesliga)
03.03.2018 – Nürnberg vs. Fürth 0:2 (2. Bundesliga)
24.02.2018 – Fürth vs. Braunschweig 2:1 (2. Bundesliga)
17.02.2018 – Düsseldorf vs. Fürth 1:1 (2. Bundesliga)
11.02.2018 – Fürth vs. Dresden 1:0 (2. Bundesliga)

 

 

Germany Aue vs. Fürth Germany Direkter Vergleich

23 Begegnungen gab es bislang zwischen Erzgebirge Aue und der SpVgg Greuther Fürth. Das Kleeblatt führt den direkten Vergleich deutlich mit zwölf Siegen an. Die Erzgebirgler feierten erst vier Siege, während sieben Aufeinandertreffen unentschieden endeten. Zuhause haben die Veilchen in der 2. Bundesliga nur eines von zehn Spielen gegen Fürth gewonnen: Im Februar 2005 traf damals noch ein gewisser Andrzej Juskowiak beim 2:1-Erfolg. Seitdem war Fürth acht Mal im Erzgebirge zu Gast und holte immer mindestens einen Punkt (zwei Siege, sechs Remis). Überhaupt ist Greuther Fürth ein Angstgegner für Aue, denn gegen keine andere Mannschaft in der zweithöchsten deutschen Spielklasse kassierten die Veilchen mehr Niederlagen als gegen die Grün-Weißen (elf).

Germany Aue – Fürth Germany Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Germany Aue vs. Fürth Germany

Ein echter Abstiegskracher erwartet uns am Montagabend in der zweiten Liga. Erzgebirge Aue trifft vor heimischer Kulisse auf die SpVgg Greuther Fürth. Momentan trennen beide Teams lediglich drei Punkte, wobei Aue auf dem Relegationsplatz liegt und das Kleeblatt als 15. auf einem Nichtabstiegsplatz verweilt. Mit einem Erfolgserlebnis könnten die Veilchen nach Punkten gleichziehen. Sollte Fürth jedoch einen weiteren Dreier landen, würde man den Anschluss ans Mittelfeld herstellen und einen direkten Konkurrenten auf sechs Zähler distanzieren. Darüber hinaus würde die Mannschaft von Trainer Damir Buric den Erfolgslauf der letzten Woche unbeirrt fortsetzen.

 

Key-Facts – Aue vs. Fürth

  • Aue seit fünf Spieltagen ungeschlagen (ein Sieg, vier Remis)
  • Fürth gewann vier der vergangenen fünf Matches (ein Remis), ist aber dennoch das schlechteste Auswärtsteam der Liga
  • In den letzten acht Gastspielen konnte die SpVgg stets einen Punkt im Erzgebirge mitnehmen

 

13 Punkte holten die Grün-Weißen aus den vergangenen fünf Partien und sind damit das formstärkste Team der Liga. Vor allem die Auftritte in Düsseldorf (1:1) und in Nürnberg (2:0) sollten Mut machen, dass die eigentlich schlechteste Auswärtsmannschaft der zweiten Liga nun endlich die nötige Stabilität gefunden hat. Zu unterschätzen ist der FC Erzgebirge aber sicherlich nicht, denn auch die Drews-Elf ist seit fünf Matches ungeschlagen (ein Sieg, vier Remis) und speziell vor den eigenen Fans meist ein unbequemer Gegner. Insofern sind die Wettquoten der Buchmacher durchaus gerechtfertigt, da wir keinen klaren Favorit auserkoren können. Am ehesten würden wir daher die Over/Under Wetten in Betracht ziehen und eher zu einer torarmen Begegnung tendieren. Müssten wir uns auf eine Drei-Weg-Wette festlegen, haben die etwas höheren Quoten zugunsten der Fürther in unseren Augen etwas mehr Value.
 

Betsson neuer Willkommensbonus: 200% bis zu 80€
40€ einzahlen, 80€ Bonus erhalten und mit 120€ wetten

 

Beste Wettquoten* für Germany Aue vs. Fürth Germany 19.03.2018

Germany Sieg Aue: 2.60 @Betvictor
Unentschieden: 3.39 @Bet365
Germany Sieg Fürth: 2.90 @Tipico

(Wettquoten vom 18.03.2018, 10:17 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Aue / Unentschieden / Sieg Fürth:

1: 38%
X: 28%
2: 34%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_NEWS=3589]