Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Ski Alpin

Aare Ski Alpin, Riesentorlauf Damen 10.03.2023, Favoriten & Wettquoten

Shiffrin greift nach Bestmarke

Kai Thomaschewski  9. März 2023
Ski Alpin Riesentorlauf Damen Are Wetten
Wird Shiffrin den Erwartungen beim Riesenslalom der Damen in Are gerecht? © IMAGO / TT, 18.02.2023

Bevor es für die Skifahrerinnen zum Weltcupfinale nach Andorra geht, greift Mikaela Shiffrin ein weiteres Mal nach dem historischen Wert des 86. Weltcup-Siegs. Im schwedischen Aare steht an diesem Wochenende ein Riesenslalom sowie ein Slalom auf dem Programm, in denen wieder mal die US-Amerikanerin als Top-Favoritin gehandelt wird.

Nach ihrem WM-Sieg im Riesenslalom schlagen vor dem Riesentorlauf in Aare die Wettquoten bei den Rennen in Schweden deutlich in Richtung der Amerikanerin. Sollte die bereits feststehende Weltcup-Gesamtsiegerin im Riesenslalom ihren 86. Weltcup-Sieg perfekt machen, würden Quoten von 1.83 ausgezahlt werden.

Inhaltsverzeichnis

Als alleinige Favoritin geht Shiffrin am Samstag jedoch nicht an den Start. Lara Gut-Behrami sowie Marta Bassino hoffen weiterhin auf den Gewinn der kleinen Kristallkugel. Ebenso befindet sich Federica Brignone wieder in Top-Form. Nach ihrem zweiten Platz bei der Ski WM könnten für die Italienerin im Weltcup weitere Podestplätze winken. Im Schatten Mikaela Shiffrins gibt es jedenfalls eine Vielzahl an Mit-Favoritinnen, die der Amerikanerin den Sieg streitig machen wollen.

Ski Alpin Aare – Programm & Startzeit

Datum Uhrzeit  Disziplin
Freitag, 10.03.2023 10:00 Uhr Riesenslalom der Damen
Samstag, 11.03.2023 11:30 Uhr Slalom der Damen

Ski Alpin – Wer gewinnt den Riesenslalom der Damen in Aare? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
United States Mikaela Shiffrin 1.83 Wettquoten Bet365
Switzerland Lara Gut-Behrami 7.00 Wettquoten Bet365
Italy Federica Brignone 7.00 Wettquoten Bet365
Italy Marta Bassino 10.00 Wettquoten Bet365
Norway Ragnhild Mowinckel 11.00 Wettquoten Bet365
Slovakia Petra Vlhova 12.00 Wettquoten Bet365
Sweden Sara Hector 15.00 Wettquoten Bet365
France Tessy Worley 17.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 09.03.2023, 08:00 Uhr

Die Favoriten im Riesenslalom der Damen in Aare

United States Mikaela Shiffrin
Position im Gesamtweltcup 2022/2023: 1
Position im Riesenslalom-Weltcup 2022/2023: 1

Mikaela Shiffrin bleibt in Aare die Top-Favoritin. In den letzten Tagen gewann die US-Amerikanerin bereits die Kugel der Weltcup-Gesamtsiegerin und ebenso schnappte sie sich vorzeitig den Sieg im Slalom. Im Riesenslalom führt Shiffrin ebenfalls die Wertung an, auch wenn die eine oder andere Konkurrentin noch die theoretische Chance auf die kleine Kristallkugel besitzt.

Ski Alpin Riesenslalom Damen: die letzten 5 Rennen im Überblick

Ort & Datum Erste Zweite Dritte
Kronplatz 25.01.2023 Shiffrin Mowinckel Hector
Kronplatz 24.01.2023 Shiffrin Gut-Behrami Brginone
Ski WM 16.02.2023 Shiffrin Brignone Mowinckel
Kranjska Gora 08.01.2023 Shiffrin Brignone Gut-Behrami
Kranjska Gora 07.01.2023 Grenier Bassino Vlhova

Shiffrin dominiert in den technischen Disziplinen

Nach drei Saisonsiegen in Folge sowie dem Titel bei der Weltmeisterschaft in Frankreich bleibt Shiffrin im Riesenslalom wieder mal das Maß der Dinge. Shiffrin befindet sich in diesem Jahr in brillanter Form, mit der sie in jeder Disziplin zum Sieg eilen kann. Dabei steht die Dominatorin der letzten Jahre in Aare vor ihrem 86. Weltcup-Sieg. Sollte sie den schwedischen Riesenslalom gewinnen, würde sie den Rekord Ingemar Stenmarks egalisieren. Shiffrin könnte in Aare Geschichte schreiben.

Switzerland Lara Gut-Behrami
Position im Gesamtweltcup 2022/2023: 2
Position im Riesenslalom-Weltcup 2022/2023: 2

Mikaela Shiffrin wird am Samstag immensen Druck verspüren, weshalb sie sich womöglich den einen oder anderen Fahrfehler leisten könnte. Sollten im Riesenslalom tatsächlich Schwächen der Amerikanerin zu sehen sein, würde unter anderem Lara Gut-Behrami ebenfalls für den Sieg infrage kommen. Lara Gut-Behrami prägt seit Jahren das Feld der Besten, wobei sie vor allem im Super-G und Riesenslalom zu überzeugen weiß.

Die Betano 20€ Freiwette!

Betano 20€ Freiwette
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+ | Nur für Neukunden

Gut-Behrami gewann bisher nie die Kristallkugel des Riesenslaloms

In ihrer langen Karriere feierte die Schweizerin etliche Siege. Einer ihrer größten Erfolge bleibt dabei der Titel im Riesenslalom bei der Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo. Auch in diesem Jahr befindet sich Lara Gut-Behrami in starker Form. Zahlreiche Podestplätze bescheren ihr derzeit den zweiten Platz im Gesamt- sowie im Riesenslalom-Weltcup.

Italy Federica Brignone
Position im Gesamtweltcup 2022/2023: 4
Position im Riesenslalom-Weltcup 2022/2023: 5

Ebenso setzt das italienische Aufgebot auf starke Riesenslalom-Spezialistinnen. Nach einem eher enttäuschenden Saisoneinstand kann Federica Brignone wieder um die vordersten Plätze mitkämpfen. Bei der Weltmeisterschaft begeisterte Brignone mit der Silber-Medaille und ebenso landete sie in Kronplatz sowie Kranjska Gora auf dem Podium. Brignones Leistungen verbesserten sich in den letzten Monaten erheblich, weshalb sie längst wieder zu den besten Riesentorlauf-Spezialistinnen zu zählen ist.

Italy Marta Bassino
Position im Gesamtweltcup 2022/2023: 8
Position im Riesenslalom-Weltcup 2022/2023: 3

Mit Marta Bassinio kommt für das vorletzte Riesenslalom-Podest des Jahres eine weitere Italienerin ins Spiel. Bassino führte längere Zeit die Wertung an, durch eine etwas abflachende Leistungskurve musste sie die Führung jedoch an Shiffrin abgeben. Dennoch ist auch Bassino weiterhin zu den besten Athletinnen zu zählen, auch wenn ihre Chancen seit einigen Wochen etwas gesunken sind. Von Wetten auf Bassino raten wir daher ab.

Unser Value Tipp:

Shiffrin gewinnt ihren 86. Weltcup
bei Bet365 zu 1.83
Wettquoten Stand: 09.03.2023, 08:00
* 18+ | AGB beachten

Ski Alpin Riesenslalom am 10.03.2023 – Außenseiter

Weitere Podestanwärterinnen sind die Norwegerin Ragnhild Mowinckel sowie Petra Vlhova. Beide könnten im Riesenslalom für einen Podestplatz sorgen, wobei die zuvor genannten Favoritinnen derzeit etwas stärker einzuschätzen sind.

Ski Alpin Riesenslalom Aare: das letzte Ergebnis

Saison Erste Zweite Dritte
2021/2022 Vlhova Bassino Shiffrin

Ebenso möchte Sara Hector für einen Heimsieg sorgen. Nach einer längeren Durstphase landete die Schwedin in Kronplatz wieder auf dem Podest. Letztendlich verlief Hectors diesjährige Saison jedoch nicht nach ihren Wünschen. Eine Sensation vor heimischem Publikum bleibt deshalb relativ unwahrscheinlich.

Österreicherinnen hoffen auf Verbesserungen

Auch raten wir von Wetten auf die Österreicherinnen ab. Nach einem Dreifach-Sieg in Kvitfjell sind die Hoffnungen bei den ÖSV-Damen zwar gewachsen, ein Erfolg im Riesenslalom ist von Liensberger und ihren Teamkolleginnen aber dennoch nicht zu erwarten. Die Österreicherinnen haben im Riesenslalom einen enormen Rückstand auf die Spitze aufzuholen, was ihnen in dieser Saison wohl nicht mehr gelingen wird. Sie sollten sich bereits auf das nächste Jahr konzentrieren.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Riesenslalom der Damen in Aare 2023?

Für den Riesenslalom bleibt Mikaela Shiffrin die Top-Favoritin. Die wichtigsten Buchmacher sehen Shiffrin deutlich im Vorteil, auch wenn sie mit den Italienerinnen sowie Lara Gut-Behrami starke Konkurrentinnen zu schlagen hat.

Key-Facts – Ski Alpin Riesenslalom Damen Aare – Wetten

  • Mikaela Shiffrin steht vor ihrem 86. Weltcup-Sieg
  • Shiffrin gewann den WM-Titel sowie die letzten drei Weltcup-Riesentorläufe
  • Gut-Behrami sowie Brignone und Bassino bleiben die stärksten Konkurrentinnen

Dennoch bleibt Shiffrin die wichtigste Siegesanwärterin. Im Februar krönte sie sich zur Weltmeisterin in der anstehenden Disziplin und ebenso gewann sie die letzten drei Weltcup-Riesenslaloms. Shiffrin war in den letzten Riesentorläufen nicht zu schlagen und daher erwarten wir, dass sie auch in Aare nicht zu schlagen sein wird.

Zwar wird sie vor ihrem 86. Weltcup-Sieg immensen Druck verspüren, diesen wird sie aus unserer Sicht jedoch standhalten können. In ihrer langen Karriere sammelte Shiffrin einen einzigartigen Erfahrungsschatz an, den sie in einem der geschichtsträchtigsten Rennen des Ski Alpins ausspielen wird.

Aus unserer Sicht ist Mikaela Shiffrin deshalb für den Riesenslalom der Damen in Aare für Wetten auf die Siegerin der interessanteste Tipp. Sollte die US-Amerikanerin in Aare ihren 86. Weltcup gewinnen, würden Quoten von 1.83 ausgezahlt werden.

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

 

Ski Alpin – Riesenslalom der Damen am 10.03.2023 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
United States Mikaela Shiffrin 1.83 Wettquoten Bet365
Switzerland Lara Gut-Behrami 7.00 Wettquoten Bet365
Italy Federica Brignone 7.00 Wettquoten Bet365
Italy Marta Bassino 10.00 Wettquoten Bet365
Norway Ragnhild Mowinckel 11.00 Wettquoten Bet365
Slovakia Petra Vlhova 12.00 Wettquoten Bet365
Sweden Sara Hector 15.00 Wettquoten Bet365
France Tessy Worley 17.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 09.03.2023, 08:00 Uhr

Die besten 5 Wettanbieter für Ski Alpin

Interwetten

100€
Testbericht Wetten

Bwin

110€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Sportingbet

Testbericht Wetten

AGB beachten | 18+ | Nur für Neukunden

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 30 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen