Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Ajax Amsterdam vs. Sturm Graz, 25.07.2018 – Champions League

Gelingt den Blackies eine Überraschung in Amsterdam?

Netherlands Ajax Amsterdam vs. Sturm Graz Austria 25.07.2018, 20:30 Uhr – Champions League (Endergebnis 2:0)

Die österreichische Bundesliga konnte sich dank dem Erfolgslauf von Red Bull Salzburg in der vergangenen Europa League Saison bis auf Platz elf in der UEFA-Fünfjahreswertung vorkämpfen. In dieser Woche beginnt nun die internationale Saison 2018/19 für die Klubs aus der Alpenrepublik. Durch die guten Ergebnisse der letzten Jahre starten in dieser Saison zwei Teams in der Champions League Qualifikation. Salzburg hat es auf dem „Meisterweg“ deutlich einfacher als Vize-Meister SK Sturm Graz. Mit Ajax Amsterdam wartet auf den SK Sturm Graz eine harte Nuss in der zweiten Qualifikationsrunde.

Inhaltsverzeichnis

Der niederländische Spitzenklub ist bekannt für die herausragende Nachwuchsarbeit. In den letzten Jahren konnte Ajax international jedoch nicht überzeugen und musste viele bittere, frühe Niederlagen einstecken. Nichtsdestotrotz ist Ajax Amsterdam gegen SK Sturm Graz laut den Wettquoten der haushohe Favorit. Die individuelle Qualität bei der Mannschaft von Cheftrainer Erik ten Hag ist deutlich höher. Trotzdem hoffen die Österreicher den Quoten zum Trotz auf eine Überraschung. Das Hinspiel wird in der Amsterdam ArenA über die Bühne gehen, Spielbeginn ist am Mittwochabend um 20:30 Uhr.

Revanchiert sich Manchester City für das CL Achtelfinal-Aus?
Manchester City vs. Liverpool, Champions Cup 2018 – Wettbasis.com Analyse

Netherlands Ajax Amsterdam vs. Sturm Graz Austria Beste Wettquoten * für den 25.07.2018
Netherlands Sieg Ajax Amsterdam: 1.36 @Bet365
Unentschieden: 5.10 @Unibet
Austria Sieg Sturm Graz: 9.40 @Unibet

(Wettquoten vom 24.07.2018, 10:30 Uhr)
Zur Bet365 Website

Netherlands Ajax Amsterdam – Statistik & aktuelle Form

Ajax Amsterdam Logo

Jung, jünger, Ajax Amsterdam! Neuzugänge im Bereich von 25+ sind bei Ajax Amsterdam wahrlich eine Rarität. Immer wieder werden Teenager in das kalte Wasser geworfen und in weiterer Folge gewinnbringend verkauft. Wirtschaftlich gesehen ist das Geschäftsmodell äußerst lukrativ und enorm wichtig, um die gute Infrastruktur zu gewähren und die Talente für die große, weite Fußballwelt vorzubereiten. Allerdings ist bei Spielern in diesem Alter die Konstanz immer wieder ein Problem. Schwankende Leistungen gehören dazu. In den letzten Jahren verpasste der 33-fache Meister gleich mehrfach einen Titelgewinn. Die letzte Meisterschaft gab es im Jahr 2013/14 – zuletzt gab es vier Mal in Folge lediglich die Vize-Meisterschaft für Ajax Amsterdam.

Im Wettbasis Live Chat während dem Spiel mitfiebern und mitdiskutieren
Ajax Amsterdam vs Sturm Graz live auf Wettbasis

Trotz der vielen jungen Spieler sind die Fans von Ajax Amsterdam durchaus erfolgsverwöhnt. Vier Jahre ohne Meisterschaft sollen und müssen nun endgültig genug sein. Dahingehend hat der Verein auch die Ausrichtung ein wenig geändert und in diesem Transfersommer den Verein mit gestandenen Spielern verstärkt. Damit soll die Jugendarbeit fortan nicht vernachlässigt werden, vielmehr sollen diese Akteure als Leithammel auf dem Platz den Toptalenten zum nächsten Schritt verhelfen. Mit Rückkehrer Daley Blind oder Dusan Tadic konnten erfahrene Akteure für verhältnismäßig hohe Ablösesummen geholt werden. Die Marschrichtung ist klar – Ajax will zurück in die Champions League und auf den Thron in der niederländischen Eredivisie.

“Wenn wir einen guten Tag erwischen, dann hat Sturm wenig Chancen. Wir dürfen Sturm Graz auf keinen Fall unterschätzen, auch wenn viele den Namen in Holland nicht kennen.”

Maximilian Wöber

Ein Kenner der österreichischen Bundesliga ist Ajax-Spieler Maximilian Wöber. Der Nationalspieler wird es in den kommenden Wochen durch die Blind-Verpflichtung sicherlich schwer haben, um zu Startelfeinsätzen zu kommen. Für das Spiel gegen die Blackies aus Graz dient er aber als Informant, schließlich verfolgt er noch immer alle Partien seines Ex-Klubs Rapid Wien. Seinen Teamkollegen hat er bereits mehrfach gesagt, dass Sturm nicht unterschätzt werden darf. Trotzdem ist auch er überzeugt, dass Ajax Amsterdam darüber entscheiden wird, wie das Spiel ausgehen wird. Dafür muss aber eine Steigerung gegenüber den Freundschaftsspielen her. Die Ergebnisse waren keineswegs zufriedenstellend. Ajax Amsterdam wird gegen Sturm Graz das erste Spiel der Saison bestreiten, Wetten auf den Heimsieg sind trotz imposanter Heimbilanz (im Vorjahr 14-1-2 Bilanz in der Amsterdam Arena) ein wenig mit Vorsicht zu genießen!

Voraussichtliche Aufstellung von Ajax Amsterdam:
Onana – de Ligt, Tagliafico, Blind – van de Beek, Schöne, Ziyech, Neres – Huntelaar, Tadic – Dolberg

Letzte Spiele von Ajax Amsterdam:
19.07.2018 – FC Walsall vs. Ajax Amsterdam (Vereins-Freundschaftsspiele)
19.07.2018 – Wolverhampton vs. Ajax Amsterdam 1:1 (Vereins-Freundschaftsspiele)
13.07.2018 – Ajax Amsterdam vs. Anderlecht 1:3 (Vereins-Freundschaftsspiele)
07.07.2018 – Ajax Amsterdam vs. Steaua Bukarest 1:1 (Vereins-Freundschaftsspiele)
07.07.2018 – Ajax Amsterdam vs. Nordsjaelland 1:3 (Vereins-Freundschaftsspiele)

 

 

Austria Sturm Graz – Statistik & aktuelle Form

Sturm Graz Logo

Erfolg weckt bekanntlich Begehrlichkeiten! Dies musste in den letzten Wochen Sturm-Manager Günter Kreissl erfahren. Der Lohn der bärenstarken Saison 2016/17 war nicht nur die Vize-Meisterschaft, sondern auch die Tatsache, dass sich die Spieler für andere Vereine ins Rampenlicht gespielt haben. Relativ ungewollt kam es damit in diesem Sommer zu einigen Abgängen. Toptorjäger Deni Alar (Rückkehr zu Rapid Wien), Marvin Potzmann (ebenfalls Rapid Wien), James Jeggo, Christian Schoissengeyr, Bright Edomwonyi (alle Austria Wien) oder Thorsten Röcher (FC Ingolstadt) haben den Verein verlassen! Gerade die vielen Wechsel in die österreichische Hauptstadt sorgte bei einigen Sturm-Fans für Unverständnis. Doch ein Jammern der Verantwortlichen ist nicht wirklich wahrzunehmen. Österreich-Rückkehrer Philipp Hosiner soll Alar ersetzen und mit den Legionären Anastasios Avlonitis (Panathinaikos Athen) und Filipe Ferreira (Pacos Ferreira) soll die Defensive verstärkt werden. Aktuell noch bei den Grazern unter Vertrag steht Peter Zulj. Der 25-Jährige spielte eine überragende Saison und konnte dann auch in der Nationalmannschaft mit bärenstarken Leistungen überzeugen. Ein Millionenwechsel in das Ausland gilt als wahrscheinlich – aktuell haben Spieler, Management und der Verein Sturm Graz allerdings die Vereinbarung getroffen, dass er die beiden Qualifikationsspiele gegen Ajax Amsterdam auf alle Fälle noch im Trikot der Grazer bestreiten wird.

“Über Ajax muss man nicht viel sagen, das ist einer der ganz großen Vereine in Europa. Wir haben uns den Traum von der Champions-League-Gruppenphase selbst erarbeitet, wollen den auch leben. Wir wollen in eine internationale Gruppenphase.”

Heiko Vogel

Im Gegensatz zu Ajax Amsterdam wird Sturm Graz am Mittwoch bereits das zweite Pflichtspiel in dieser Saison bestreiten. In Österreich stand am vergangenen Wochenende die erste Runde des Pokalwettbewerbs auf dem Programm. Gegen den Underdog aus Siegendorf gab sich der amtierende Pokalsieger keine Blöße und konnte einen nicht gefährdeten 2:0-Sieg bei Dauerregen bejubeln. Ein Gradmesser für das Spiel gegen Ajax Amsterdam war diese Partie keineswegs. Heiko Vogel – der die großen Fußstapfen von Franco Foda ausfüllen kann – fand für den Gegner nur lobende Worte. Das Ziel des Vereins ist aber auf alle Fälle eine internationale Gruppenphase – und auch die Europa League wäre für die Blackies ein großer Triumph. Zunächst lebt jedoch der Traum der Champions League. Ein Auswärtstor in Amsterdam würde die Chance auf die Überraschung deutlich erhöhen! Mit der variablen Dreier- bzw. Fünferkette soll die defensive Stabilität gewährleistet werden und im Spiel nach vorne wird versucht mit schnellem Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen.

Voraussichtliche Aufstellung von Sturm Graz:
Siebenhandl – Spendlhofer, Avlonitis, Maresic – Ferreira, Zulj, Lovric, Hierländer, Jantscher – Hosiner, Pink

Letzte Spiele von Sturm Graz:
21.07.2018 – Siegendorf vs. Sturm Graz 0:2 (Pokal)
12.07.2018 – Sturm Graz vs. FC Krasnodar 0:1 (Vereins-Freundschaftsspiele)
08.07.2018 – Gnas vs. Sturm Graz 2:3 (Vereins-Freundschaftsspiele)
05.07.2018 – Sturm Graz vs. FC Middlesbrough 1:0 (Vereins-Freundschaftsspiele)
01.07.2018 – Sturm Graz vs. FC Kopenhagen 1:0 (Vereins-Freundschaftsspiele)

 

Endet die schwarze Serie von Fluminense gegen Palmeiras?
Fluminense vs. Palmeiras, 25.07.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Netherlands Ajax Amsterdam vs. Sturm Graz Austria Direkter Vergleich

Ein Duell zwischen Ajax Amsterdam und dem SK Sturm Graz gab es vor dem Qualifikations-Hinspiel bisher noch nicht. Die Erinnerungen an österreichische Mannschaften sind beim niederländischen Spitzenklub allerdings keineswegs positiv. In der CL Qualifikation 2015/16 kam das Aus gegen den SK Rapid Wien und im Jahr zuvor musste sich Ajax Amsterdam im Sechzehntelfinale der UEFA Europa League gar mit 1:6 Red Bull Salzburg geschlagen geben. Die letzten Erfahrungen mit Teams aus der Eredivisie liegen bei Sturm Graz schon lange zurück – in der Saison 2000/01 konnten sich die “Blackies” gegen Feyenoord Rotterdam durchsetzen!

Netherlands Ajax Amsterdam – Sturm Graz Austria Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Netherlands Ajax Amsterdam vs. Sturm Graz Austria

Vor zwölf Monaten verabschiedete sich Ajax Amsterdam in der Champions League Qualifikation gegen den OGC Nizza aufgrund der Auswärtstorregel! Die Franzosen von der Cote d’Azur sind sicherlich stärker einzustufen als Sturm Graz, trotzdem hoffen die Blackies auf eine kleine Chance. Ein gutes Resultat im Hinspiel wäre enorm wichtig, um im Rückspiel kommende Woche mit einem vollen Haus die Sensation zu fixieren. Aktuell gibt es bei der Partie zwischen Ajax Amsterdam gegen Sturm Graz gerade einmal Wettquoten von 1,40 für den Heimsieg! Ein Sensationserfolg der Österreicher hätte durch verlockende Quoten den 8,5-fachen Einsatz zur Folge.

 

Key-Facts – Ajax Amsterdam vs. Sturm Graz

  • Die Vorbereitung verlief nicht nach Wunsch – Ajax feierte nur einen Sieg in sieben Freundschaftsspielen!
  • In der zweiten Runde der Qualifikation stehen sich Ajax Amsterdam und der SK Sturm Graz erstmals gegenüber!
  • Trotz dem kräftigen Aderlass blickt Sturm optimistisch in die Zukunft – eine internationale Gruppenphase ist das Ziel!

 

Auch wenn Ajax Amsterdam bisher schwache Ergebnisse in der Vorbereitung abgeliefert hat, würden wir hier nicht auf einen Sturm Sieg wetten! Interessant finden wir jedoch die Wetten auf die Möglichkeit, dass beide Teams treffen werden. Die Gäste werden alles daran setzen, das eminent wichtige Auswärtstor erzielen zu können. Das Spiel nach vorne war in den letzten Monaten eine der großen Stärken der Grazer. Zudem steht mit Peter Zulj ein extrem wichtiger Spieler zur Verfügung. An einen Torerfolg der Gäste glauben wir durchaus und sehen großen Value in den angebotenen Wettquoten von 1,72 für mindestens einen Treffer beider Teams.

 

Beste Wettquoten * für Netherlands Ajax Amsterdam vs. Sturm Graz Austria 25.07.2018

Netherlands Ajax Amsterdam vs. Sturm Graz Austria Beste Wettquoten * für den 25.07.2018
Netherlands Sieg Ajax Amsterdam: 1.36 @Bet365
Unentschieden: 5.10 @Unibet
Austria Sieg Sturm Graz: 9.40 @Unibet

(Wettquoten vom 24.07.2018, 10:30 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Ajax Amsterdam / Unentschieden / Sieg Sturm Graz:

1: 71%
X: 19%
10%

Netherlands Ajax Amsterdam vs. Sturm GrazAustria – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick:*

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 1.75 @Bet365
Unter 2,5 2.05 @Bet365

Beide Teams treffen
Ja 2.00 @Bet365
Nein 1.72 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_NEWS=3736]

Dominic Martin

Dominic Martin

Alter: 37 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Fußball ist seit Kindheitstagen meine große Leidenschaft und aktiv jage ich seit knapp 30 Jahren dem runden Leder hinterher. Doch auch passiv nimmt das runde Leder eine zentrale Rolle ein und es gibt kaum einen Spieler in den europäischen Topligen, der mir kein Begriff ist.

Ansonsten sind die Zahlen meine Heimat, nachdem sich mein beruflicher Werdegang in den Bereich Controlling verlagerte. Daraus ergibt sich eine Mischung aus meiner langjährigen Erfahrung bei der Wettbasis (seit über 10 Jahren), den Kenntnissen vieler Spieler/Mannschaften sowie der Interpretation von Zahlen und Statistiken, die die Basis für meine Analysen darstellen.

Neben dem runden Leder fasziniert mich dank Federer & Co. auch der gelbe Filzball. Somit gibt es von mir auch immer wieder Analysen und Empfehlungen für Tennisspiele zu lesen. Emotionen sind beim Ausüben des Sports wichtig, bei Wetten hingegen nicht. Deshalb ist mein Rat an euch – macht euch Gedanken vor einer Wette und besorgt euch Informationen, um den Value in einer Wette zu entdecken.   Mehr lesen