100m Herren Leichtathletik WM 2017 Favoriten & Wettquoten

Verliert Usain Bolt das letzte Rennen seiner Karriere?

/
Usain Bolt - Yohan Blake (Jamaika)
Usain Bolt - Yohan Blake (Jamaika) ©

100 Meter Finale Herren 05.08.2017, 22:45 Uhr – WM 2017 (Rennergebnis: Justin Gatlin gewinnt überraschend vor Coleman. Bolt wird bei seinen letzten 100m nur Dritter)

Beim diesjährigen Highlight der Leichtathletik Weltmeisterschaften, den 100 Metern der Herren, dreht sich alles um Usain Bolt. Der wahrscheinlich erfolgreichste Leichtathlet der Geschichte hat bereits angekündigt nach der WM seine Karriere zu beenden. Vorher will der mehrfache Weltmeister & Olympiasieger noch eine Goldmedaille seiner Sammlung hinzufügen. Im Vorfeld seines letzten Rennens zweifeln aber viele Experten an seiner Form, da er in dieser Saison nur einmal die 10 Sekunden Barriere durchbrechen konnte. Auch die Tatsache, dass gleich ein paar Athleten in diesem Jahr schnellere Zeiten als der Titelverteidiger gelaufen sind, lässt berechtigte Zweifel an einem Sieg des mittlerweile 30-jährigen Athleten aufkommen.

Ein Vorteil für Usain Bolt ist auf jeden Fall, dass mit André de Grasse einer seiner Hauptkonkurrenten nicht an den Start gehen wird. Der 22-jährige Kanadier hat sich Anfang dieser Woche einen Einriss im Oberschenkel während des Trainings zugezogen und musste seinen WM-Start kurzfristig absagen. Doch mit Justin Gatlin, Yohan Blake und dem Weltjahresschnellsten Christian Coleman hat der jamaikanische Superstar trotzdem starke Konkurrenz!

Jamaica Titelverteidiger: Usain Bolt Jamaica
United States Weltjahresschnellster: Christian Coleman – 9,82 s United States

Jamaica Usain Bolt – Statistik & aktuelle Form

Saisonbestleistung: 9,95 s
Persönliche Bestleistung: 9,58 s

Die Buchmacher sehen den elffachen Weltmeister trotz des Fragezeichens hinter seiner aktuellen Form in der klaren Favoritenrolle. Wetten auf den Weltrekordhalter werden gerade einmal mit Quoten um höchstens 1,36 belohnt. Doch sind solch geringe Wettquoten für den jamaikanischen Superstar wirklich gerechtfertigt? Für viele Experten wird die Antwort auf diese Frage wahrscheinlich „Ja“ lauten. Schließlich gewann der achtfache Olympiasieger seine letzten 27 Rennen über die 100 Meter Distanz und war zuletzt auch immer bei Großereignissen in all seinen Finalläufen siegreich! In der Vergangenheit gab es auch immer wieder Zweifel vor wichtigen Rennen, doch es macht den Anschein, als ob der Titelverteidiger, welcher in diesem Jahr übrigens auf einen Start über die 200 Meter verzichtet, sich in wichtigen Situationen entscheidend steigern kann!

Die Jagd nach Gold, Silber & Bronze bei der Leichtathletik WM 2017!
Leichtathletik WM 2017 – Programm, Favoriten & Wettquoten

 

Jamaica Yohan Blake – Statistik & aktuelle Form

Saisonbestleistung: 9,90 s
Persönliche Bestleistung: 9,69 s

Ein weiterer Mann der um den Titel mitreden kann ist Yohan Blake. Der Weltmeister von 2011 (Fehlstart von Usain Bolt) gewann vor etwas mehr als einem Monat die jamaikanischen Meisterschaften über 100 & 200 Meter mit Spitzenzeiten von 9,90 & 19,97 Sekunden. Doch auch bei anderen hochkarätigen Rennen wie zum Beispiel dem Kingston Racers Grand Prix war der zweitschnellste Sprinter aller Zeiten siegreich und blieb dabei immer unter der 10 Sekunden Marke! Trotzdem müsste sich Blake im WM-Finale ziemlich sicher steigern und zum ersten Mal in dieser Saison eine Zeit unter 9,90 Sekunden laufen, um gute Chancen auf den Sieg zu haben. Wettquoten um 7,00 für Wetten auf Blake sind in unseren Augen etwas zu gering – wenn man bedenkt, dass Christian Coleman in dieser Saison schon eine Zeit von 9,82 Sekunden vorweisen kann – um wirklich Value zu enthalten.

United States Justin Gatlin – Statistik & aktuelle Form

Saisonbestleistung: 9,95 s
Persönliche Bestleistung: 9,74 s

Es ist schon sehr beeindruckend wie lange Justin Gatlin auf höchstem Niveau läuft. Der mittlerweile 35-jährige Olympiasieger von 2004 gehört noch immer bei Großereignissen zum engen Favoritenkreis und könnte auch in diesem Jahr ein Wörtchen um die Goldmedaille mitreden. Die Ergebnisse im Vorfeld der WM waren recht stark, denn dem US-Amerikaner gelang es in seinen letzten vier Rennen immer unter der 10 Sekunden Marke zu bleiben. Dabei war Gatlin auch in seinen letzten drei Läufen siegerreich, was ihm zusätzlich Selbstvertrauen geben sollte. Trotzdem geben wir dem Olympiasieger von 2004 nur sehr geringe Chancen auf den Titel, denn um wirklich am Ende Gold zu holen, ist eine weitere Leistungssteigerung um etwa 10-15 Hundertstel notwendig.

Die Nummer 1 für Pferdewetten risikolos testen & kennenlernen
Racebets 10€ Gratis ohne Einzahlung für Pferdewetten!

 

United States Christian Coleman – Statistik & aktuelle Form

Saisonbestleistung: 9,82 s
Persönliche Bestleistung: 9,82 s

Christian Coleman war vor einem Jahr nur den wenigsten Leichtathletik-Fans ein Begriff, doch der erst 21-jährige Profisprinter drängte sich in den letzten Monaten immer mehr in die Mitfavoritenrolle bei den Weltmeisterschaften. Auf dem Papier ist der aus Atlanta stammenden 100 Meter Spezialist vielleicht sogar der größte Herausforderer von Usain Bolt, denn dem Youngstar gelang es in Eugene mit einer Zeit von 9,82 Sekunden Weltjahresbestleistung zu laufen. Wenn es Coleman gelingt so eine Performance auch im 100 Meter Finale der Weltmeisterschaften abzurufen, wird es sehr schwer werden ihn zu stoppen! Doch der aus Atlanta stammende 100 Meter Spezialist konnte auch zuletzt bei den amerikanischen Meisterschaften nicht an diese Leistung anknüpfen und musste sich am Ende Justin Gatlin geschlagen geben. Noch dazu werden dem Youngstar von einigen Seiten Flatternerven unterstellt, was bei einem möglichen WM-Finale auch nicht von Vorteil wäre.

Prognose & Wettbasis-Trend 100 Meter Finale der Männer – WM 2017

Die Wettbasis teilt die Meinung der Buchmacher und geht auch von einem Sieg von Usain Bolt aus. Zu konstant war der elffache Weltmeister in den letzten Jahren bei Meisterschaftsrennen und auch die Tatsache, dass er seine letzten siebenundzwanzig 100 Meter-Läufe allesamt gewonnen hat, stimmt zuversichtlich. Trotzdem erscheinen uns Wettquoten von maximal 1,36 (Betsson) als zu gering, um wirklich Value zu enthalten, denn der jamaikanische Superstar ist in diesem Jahr erst einmal unter 10 Sekunden gelaufen.

Key-Facts – WM 2017 – 100 Meter Finale Herren

  • Usain Bolt ist in diesem Jahr erst einmal unter 10 Sekunden gelaufen.
  • Der jamaikanische Superstar konnte seine letzten 27 Rennen über die 100 Meter gewinnen.
  • Christian Coleman lief diese Saison schon 9,82 Sekunden und ist damit auf dem Papier Bolts größter Herausforderer.

Viel interessanter sind in unseren Augen Wetten auf Christian Coleman. Der amerikanische Youngster konnte in diesem Jahr schon eine beeindruckende Zeit von 9,82 Sekunden laufen und wenn er solch eine Performance auch im 100 Meter WM-Finale abrufen kann, hat er sehr gute Chancen auf den Sieg. Zwar gab es zuletzt einen kleinen Ausrutscher bei den amerikanischen Meisterschaften, wo er Justin Gatlin unterlag, doch Quoten von 9.00 sollten trotzdem einiges an Value enthalten!

Beste Wettquoten für 100 Meter Finale der Männer – WM 2017 05.08.2017

Jamaica Sieg Usain Bolt: 1,36 @Betsson
Jamaica Sieg Yohan Blake: 7.00 @William Hill
United States Sieg Justin Gatlin: 8,00 @William Hill
United States Sieg Christian Coleman: 9,00 @Unibet