1. FC Kaiserslautern vs. Bayer Leverkusen – 18.11.2011- Bundesliga (13. Spieltag)

Stürzt Lautern Bayer-Trainer Dutt in die Krise?

/
leverkusen_dortmund_27.08.2011_dutt_trainer
Leverkusen - Dutt © GEPA pictures

Deutschland Flagge Kaiserslautern vs. Leverkusen Deutschland Flagge – 18.11.2011, Anpfiff 20:30 – Bundesliga (13. Spieltag)

Am Freitagabend um 20.30Uhr werden die Teams aus Kaiserslautern und Leverkusen den 13. Bundesligaspieltag eröffnen. Nach der Länderspielpause gehts es endlich in der Deutschen Bundesliga weiter und die Nationalspieler kehren zurück zu ihren Teams. Ob die beiden Leverkusener Lars Bender und Simon Rolfes nach ihren Kurzeinsätzen den Schwung aus der Partie gegen die Niederlande mit in die Bundesliga nehmen können oder ob sie mit schweren Beinen ans Bayer Werk zurück kehren, bleibt abzuwarten. Andre Schürrle hingegen ist noch vor dem Spiel gegen die Niederlande nach Leverkusen zurück gekehrt und aufgrund eines Infektes gegen das Oranje Team geschont worden.

Kaiserslautern ist nun bereits seit 4 Spielen ohne Niederlage und konnte sich durch 2 Siege und 2 Unentschieden mit 3 Punkten Vorsprung von den Abstiegsplätzen absetzen. Nach schwachem Saisonbeginn haben die Lauterer bei einem Sieg gegen Leverkusen sogar die Möglichkeit, bis um 2 Punkte an die Bayer Elf heran zu kommen und sich für die nächsten Wochen aus dem Abstiegskampf zu verabschieden. Lautern kommt dabei durch einen geschlossene Mannschaftsleistung zum Erfolg und kann sich hinten voll auf Jungtorwart Kevin Trapp verlassen.

Die Bilanz der beiden Bundesligaclubs spricht dabei nach bisher 54 Partien für Bayer Leverkusen. So ging Bayer 24 Mal als Sieger vom Platz bei 18 Siegen für Kaiserslautern und 12 Unentschieden. Kaiserslautern konnte dabei seit 2003 nicht mehr gegen Leverkusen gewinnen und verlor die letzte Partie im April 2011 zu Hause mit 0:1.

 

Deutschland Flagge Kaiserslautern:

Nach einigen Startschwierigkeiten läuft es mittlerweile immer besser für die Elf von Marco Kurz und so steht man mit 8 Punkten aus den letzten 4 Partien mit Platz 12 im Mittelfeld der Tabelle. Am Ende der Saison würde sich über diese Platzierung vermutlich niemand beschweren, musste man vor der Saison mit Lakic und Ilicevic doch zwei wichtige Leistungsträger an die Konkurrenz abgeben. Zwar konnte Spielgestalter Christian Tiffert gehalten werden und mit Itay Schechter ein torgefährlicher Neuzugang im Sturm verzeichnet werden, an die Qualität der Vorsaison reicht das Team der Pfälzer bisher allerdings trotzdem nicht heran. In der Defensive zeigen die Lauterer bisher eine sehr gute Saison und stehen mit nur 15 Gegentoren zurecht im Tabellenmittelfeld. Die große Schwäche zeigt sich allerdings im Sturm und so konnten in bisher 12 Spielen gerade einmal 10 Tore erzielt werden. Lediglich Augsburg weist mit 9 Toren einen noch schlechteren Wert auf.

Gegen Leverkusen müssen die Lauterer weiterhin auf Abwehrspieler Jan Simunek verzichten der seit 3 Wochen an einer Adduktorenverletzung leidet.

 

Deutschland Flagge Leverkusen:

Leverkusen spielt bisher ein sehr durchwachsene Saison und betrachtet man den Kader der Bayer-Elf wird deutlich, dass Platz 8 eindeutig zu wenig ist für diese Mannschaft. So gerät auch Neutrainer Robin Dutt immer mehr in die Kritik. Den Tiefschlag erlebten die Leverkusener dabei am 6. Spieltag durch eine 1:4 Heimniederlage gegen den Erzrivalen aus Köln. Seit dem wechseln sich Siege, Unentschieden und Niederlagen beständig ab und die Mannschaft lässt die nötige Konstanz vermissen. Mit ansteigender Form zeigt sich dagegen Ex-Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack, der im defensiven Mittelfeld die Fäden zieht. Zudem konnte mit Andre Schürrle ein absoluter Top-Transfer getätigt werden, der bisher zwar gefällig spielt, allerdings insbesondere im Torabschluss noch nicht an seine Vorjahresleistung heran reicht.

Gegen Kaiserslautern muss Leverkusen weiterhin auf die Langzeitverletzten Rene Adler, Tranquillo Barnetta und Renato Augusto verzichten. Ob André Schürrle nach seinem Magen-Darm Infekt rechtzeitig fit wird bleibt abzuwarten.

 

Vorraussichtliche Aufstellungen:

Kaiserslautern (4:4:2):

Kevin Trapp – Mathias Abel , Martin Amedick , Alexander Bugera , Florian Dick – Pierre de Wit , Oliver Kirch , Olcay Sahan , Christian Tiffert – Dorge Kouemaha , Itay Shechter

 

Leverkusen (4:4:2):

Bernd Leno – Gonzalo Castro , Manuel Friedrich , Michal Kadlec , Ömer Toprak – Michael Ballack , Lars Bender , Simon Rolfes , Sidney Sam – Stefan Kießling , André Schürrle (Eren Derdiyok)

 

Formcheck (Letzte 5 Spiele):

Formcheck Kaiserslautern:

U            12. Sp.     (05.11.) Hoffenheim – Lautern                    1:1

U            11. Sp.     (30.10.) Hamburg – Lautern                         1:1

S             Pokal       (26.10.) Frankfurt – Lautern                      0:1 n.V.

S             9. Sp.       (22.10.) Lautern – Freiburg                       1:0

S             8. Sp.       (15.10.) Schalke – Lautern                        1:2

 

Formcheck Leverkusen:

U            12. Sp.     (05.11.) Leverkusen – Hamburg                 2:2

N            EL             (01.11.) Valencia – Leverkusen                3:1

S             11. Sp.     (28.10.) Freiburg – Leverkusen              0:1

N             10. Sp.     (23.10.) Leverkusen – Schalke                0:1

S             EL             (19.10.) Leverkusen – Valencia               2:1

 

Interessante Wettmöglichkeiten:

Unter 1,5 Tore  -> 3,50 @ Bet365

Beide Teams stehen derzeit in der Defensive sehr gut und haben Probleme damit selbst zum Torerfolg zu kommen. Für Risikofreudige könnte hier anstatt einem U1,5 Tipp auch ein Ergebnis-Tipp auf 0:0 interessant sein.

 

Fazit:

Obwohl Leverkusen von der Qualität im Kader Kaiserslautern deutlich überlegen ist, hat das Team unter Trainer Dutt noch nicht zu alter Stärke zurück gefunden. Kaiserslautern befindet sich zudem in aufsteigender Form und kann von den Verletzungen wichtiger Schlüsselspieler bei Bayer profitieren. Es wird ein ausgeglichenes Duell mit wenig Toren erwartet.

 

Top-Wettquoten bei Kaiserslautern gegen Leverkusen:

Kaiserslautern -> 3,10 @ Tipico

Unentschieden -> 3,40 @Bet365

Leverkusen -> 2,38 @888Sport

 

Überblick über den 13.Spieltag der 1.Bundesliga 2011/2012:

18.11.2011 20:30, Kaiserslautern – Leverkusen 0:2
19.11.2011 15:30, Schalke 04 – Nürnberg
19.11.2011 15:30, Freiburg – Hertha Berlin
19.11.2011 15:30, Köln – Mainz
19.11.2011 15:30, Wolfsburg – Hannover 96
19.11.2011 15:30, Mönchengladbach – Werder Bremen
19.11.2011 18:30, Bayern München – Borussia Dortmund
20.11.2011 15:30, Stuttgart – Augsburg
20.11.2011 17:30, HSV – Hoffenheim

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land 1.Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).