Enthält kommerzielle Inhalte

Wettgutschein (f. Bwin, Interwetten, Bet-at-home, …)

Der Wettgutschein – wo und wie kriegt man ihn?

Wettgutschein

Wettgutscheine sind Geldgeschenke von Wettanbietern wie Bwin, Interwetten, Bet-at-home & Co. die unabhängig von einer Einzahlung oder einer Neuanmeldung an Wettkunden ausgegeben werden.

Zum einen dienen sie als Anreiz inaktive Kunden wieder auf die Wettseite zu locken oder als kleines Kundengeschenk, zum Beispiel zum Geburtstag oder zu besonderen Events.

Wettgutscheine werden demnach unregelmäßig und leider auch nicht von allen Wettanbietern verteilt. Besonders viele Wettgutscheine gibt es von Bwin (werden dort Freebet Card od. Freebet Code genannt) und von Bet-at-home.

Aber auch Interwetten, Betsson und ein paar weitere Wettanbieter verschenken von Zeit zu Zeit Wettgutscheine an ihre Wettkunden.

Wettgutscheine erhalten meistens einen bestimmten Gutscheincode, welcher dann Online bei dem jeweiligen Wettanbieter eingegeben werden muss, um den Bonusbetrag zu erhalten.

Bevor Sie nun mit dem geschenkten Wettgutschein-Betrag Wetten abschließen sollten Sie sich über die Gutschein-Bedingungen informieren. Wie oft muss ich den Gutscheinbetrag in Wetten umsetzen und gibt es eine Mindestquote, auf die ich achten muss, bevor ich den Gutscheinbetrag von der Wettplattform auszahlen lassen kann. Es gibt allerdings auch Wettgutscheine, die keinen besonderen Bedingungen unterliegen.

Wertvolle Informationen zu gratis Wettguthaben erhalten Sie auch auf unserer Sportwetten Bonus – Seite.

 

Wie komme ich an einen Wettgutschein?

Im Wettbasis Sportwetten Newsletter gibt es regelmäßig Aktionen, über die Wettgutscheine verteilt werden.

Auf unserer Bundesliga Tippspiel Seite www.liga-tipps.de gibt es für Sie beispielsweise jede Woche einen Wettgutschein zu gewinnen.

Außerdem werden bei Ebay immer wieder mal Wettgutscheine gehandelt, sodass diese dort unter dem eigentlichen Gutscheinwert ersteigert werden können.
Und schließlich werden Wettgutscheine von den Anbietern vor Sportveranstaltungen (Fussball, Eishockey, …) verteilt.

Wettgutscheine werden gerne auch als Wiedergutmachung für Fehlleistungen der Wettanbieter an den betroffenen Kunden versandt. Wenn zum Beispiel eine Auszahlung aufgrund technischer Fehler des Wettanbieters besodners lange gedauert hat, bekommt man als Entschuldigung einen kleinen Wettgutschein geschenkt. Hierzu ist es auch immer sinnvoll bei Unregelmäßigkeiten bei dem Wettanbieter nachzufragen und diese zu Reklamieren.

So funktioniert das Einlösen eines Wettgutschein bei den verschiedenen Wettbüros:

Einlösen eines Wettgutschein (FreeBet Card od. FreeBet Code) bei Bwin:

bei Bwin einloggen und dann unter Einzahlungen/Wertkarte/FreeBet Card den Free Bet Code eingeben!

Einlösen eines Wettgutschein bei Interwetten:

bei Interwetten einloggen und dann unter Einzahlung/Prepaid-Karte/Wettgutschein den Code eingeben!

Einlösen eines Wettgutschein bei Bet-at-home:

Wenn Sie beispielsweise einen 10€ Wettgutschein von Bet-at-home erhalten, loggen Sie sich in Ihr bet-at-home Konto ein und geben unter Einzahlung –> Gutschein Einlösen, den auf dem Wettgutschein angegebenen Gutscheincode ein. Der Gutscheinbetrag wird Ihnen in der Regel umgehend gutgeschrieben.

Wir hoffen wir konnten Ihnen das Thema Wettgutschein etwas näher bringen und wünschen Ihnen viel Glück für Ihre zukünftigen Wetten.

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!