Enthält kommerzielle Inhalte

Betfred Auszahlung

Betfred – Welche Auszahlungsmöglichkeiten gibt es?

Wettanbieter akzeptiert keine Kunden aus Deutschland Wettanbieter akzeptiert Kunden aus der Schweiz Wettanbieter akzeptiert keine Kunden aus Österreich
Achtung! Betfred akzeptiert derzeit keine Kunden aus Deutschland und Österreich.
Der Bonus gilt also nur für Leser aus der Schweiz!

Betfred

Betfred

Betfred ist ein Buchmacher von der Insel, welcher auf den ersten Blick nicht nur einen erfrischenden Namen hat, sondern auch im Hinblick auf die Produktpalette einiges zu bieten hat. Es gelten in der Regel die gleichen Limits und Mindestbeträge, welche auch für Einzahlungen gelten. Um sich anfallende Gewinne dort natürlich auch auszahlen lassen zu können, gibt es einige Möglichkeiten, die parat stehen:

Kreditkarte:
Auszahlungen können sowohl auf eine Kreditkarte, aber auch eine Debitkarte veranlasst werden. Relevant ist dabei lediglich, dass einer der beiden Plattformen Visa oder Mastercard verwendet werden. Die Auszahlungen werden in der Regel sehr zügig durchgeführt, dennoch dauert es bis zur Gutschrift systembedingt in der Regel bis zu drei Werktage. Mindestens müssen 7,20 Euro ausgezahlt werden. Der krumme Betrag resultiert durch die Umrechnung aus dem Pfund.

Payal:
Ob PayPal als Auszahlungsmethode für Kunden aus Deutschland zur Verfügung steht variiert leider immer wieder und das liegt einfach daran, dass PayPal in den letzten Jahren immer wieder seine AGB geändert hat und mal Gelder aus Glücksspiel akzeptiert wurden oder nicht. Für Kunden außerhalb von Deutschland ist dies zumeist kein Problem. Die Gelder erhält man nach Beantragung meist innerhalb weniger Stunden. Mindestbetrag 10 Euro.

Skrill:
Skrill ist sicherlich der beliebteste Zahlungspartner für Auszahlungen von Buchmachern überhaupt, da es zwar genauso unkompliziert und einfach wie bei PayPal ist, jedoch dieser Anbieter einer der wenigen ist, die gerade im Glücksspielbereich sehr häufig verwendet werden und mit dem Konto dort auch weitere positive Nutzen gezogen werden können. Auch hier ist eine Zahlung von mind. 10 Euro anzufordern.

Neteller:
Neteller ist einer der Mitbewerber von Skrill, die sich eigentlich sehr lange Zeit den Markt der e-Wallets im Glücksspielbereich geteilt haben, inzwischen aber durch aufkommende Mitbewerber Konkurrenz bekommen. Dennoch ist auch Neteller einer der meistgenutzten Services. Ebenfalls 10 Euro Mindestauszahlung.

Bank und Scheck:
Nun kommen wir noch zu den beiden letzten verfügbaren Auszahlungsmethoden und zwar einmal der Banküberweisung und dem Scheck. Beide sind gewiss die ältesten Zahlungsformen überhaupt, bieten aber noch immer ihre Reize. Bei der Auszahlung auf ein Bankkonto muss der Auszahlungsbetrag mind. 125 Euro und bei der Anforderung eines Schecks mind. 35 Euro betragen.

Zur Homepage von Betfred