Enthält kommerzielle Inhalte

Gewinnprogression und Verlustausgleich

Sportwetten-Strategie von Stefan
Gewinnprogression und Verlustausgleich - Sportwetten-Strategie von Stefan

Hallo,

Ich kann mir zwar gut vorstellen, dass es zu diesem Thema bereits etliche Modelle gibt … aber da ich auf die Schnelle hier keins gefunden habe, möchte ich dieses einfache und hoffentlich gewinnbringende System vorstellen.

Gespielt wird immer nur eine Fußball-Heimsieg-Wette (zu Betfair-Konditionen, also auch mit Abzug der ca. 5% Provision) wo ich durch Recherche von einem Heimsieg überzeugt bin.

Da ich diesen Test unter realistischen Bedingungen durchziehen möchte (1 Unit= 1 €), aber die Vorgabe existiert, höchstens 100 Units als Startkapital zu haben, wird am Anfang der Einsatz 1/20 vom Gesamtkapital betragen, wegen des Mindesteinsatzes bei Betfair (sonst am liebsten 1/100 von z.B. 1000).

Die Wettbörse Betfair ist derzeit in Deutschland nicht verfügbar.

Bei Gewinn erhöht sich natürlich der Einsatz (auch der Gewinn) langsam aber sicher. Sollte eine Wette verlorengehen, wird bei der nächsten Wette zuerst der neue Kapitalbetrag ermittelt, der sich ergeben würde, wenn beide Wetten erfolgreich verlaufen wären. Allerdings gehe ich bei der verlorenen Wette immer von einer Quote 1,60 aus. Damit verhindere ich, dass im Falle einer niedrigen Verlustquote der nötige Einsatz zu geringen Gewinn bringt, und im Falle einer höheren Verlustquote der nötige Einsatz zu riskant wird.

Sollte diese Wette gewonnen werden, geht es nach dem obigen Schema weiter … Sollte diese Wette aber auch verloren werden, muss bei der nächsten Wette der Einsatz so hoch sein, um beide Wetten auszugleichen usw …

Es kommt also darauf an, am Anfang möglichst keine langen Verlustserien zu erleiden … denn sonst ist man schnell wieder bankrott. Aber normalerweise sollte es bei guter Recherche, guten Quoten und natürlich etwas Glück klappen.

Bei steigendem Kapital werde ich den Anteil für den Einsatz dann reduzieren. Steigt das Kapital um 100 Units, senke ich den Anteil auf 1/40, dann beträgt der Einsatz wieder 5 Units wie am Anfang! Und das Bankrottrisiko wird kräftig gesenkt. Erreiche ich 300 Units beträgt der Anteil 1/60 … also wieder 5 Units … bei 400 dann 1/80 … und bei 500 dann 1/100. Ab da werde ich den Anteil dann nicht mehr senken, denn dann habe ich bereits eine Sicherheitsstufe erreicht, die mir ausreichend viele Fehltips erlaubt, ohne die Progression des Gewinns zu hemmen … oder gar bankrott zu gehen.

1/20 = 5 Units für die erste Wette:

St. Pauli – Kickers Emden 1,51

St. Pauli heimstark, ist gut drauf und hat 15 Punkte mehr als Emden. Wollen im Rennen um den Aufstieg bleiben … Emden ist im Niemandsland der Tabelle.

Die letzten Spiele beider Teams

2006-01-25 St.Pauli – Werder Bremen 3-1
2005-12-21 St.Pauli – Hertha Berlin 4-3
2005-12-10 RW Erfurt – St.Pauli 2-1
2005-12-02 St.Pauli – Werder Bremen II 4-2
2005-11-26 Hamburger SV II – St.Pauli 0-4
2005-11-12 FC Köln II – St.Pauli 1-2
2005-11-05 St.Pauli – Essen 3-0
2005-10-29 Wattenscheid – St.Pauli 0-1
2005-10-25 St.Pauli – Bochum 4-0
2005-10-22 St.Pauli – Osnabruck 2-1

2005-12-10 Kickers Emden – FC Köln II 3-0 (Köln ist Letzter!)
2005-12-06 Wattenscheid – Kickers Emden 3-3
2005-12-03 Essen – Kickers Emden 3-1
2005-11-19 Kickers Emden – Osnabruck 4-0
2005-11-11 Kiel – Kickers Emden 2-2
2005-11-05 Kickers Emden – Carl Zeiss Jena 1-2
2005-10-29 Chemnitz – Kickers Emden 2-0
2005-10-22 Kickers Emden – Munster 0-0
2005-10-15 Hertha Berlin II – Kickers Emden 3-1
2005-10-01 Kickers Emden – Leverkusen II 3-0

St. Pauli – Kickers Emden 4:2

Gewinn: 2,42 Units
Gesamt Neu: 102,42

Hatte ich in einem Forum schonmal gepostet!

Stefan

[Anmerkung der Redaktion: Wir sind gegen Progressions-Strategien, da diese eine relativ hohe Gefahr des Total-Verlusts bergen. Bitte seien Sie mit solchen Strategien sehr vorsichtig!]

Die besten Wettanbieter für Ihre Wettstrategie

    Hinweis: KEINE Strategie kann einen sicheren Gewinn garantieren. Wetten Sie daher immer mit Verantwortung!