Enthält kommerzielle Inhalte
Sportwetten-Strategie von Sebastian E.
Halbzeit/Endstand auf Betfair - Sportwetten-Strategie von Sebastian E.

Worum geht es bei dieser Strategie?

Gewettet wird stets auf vier verschiedene Halbzeit/Endstand-Tipps von einem Spiel, wobei die Einsätze so verteilt werden, dass man nur in einem der vier Fälle satten Gewinn macht. In den anderen drei Fällen bekommt man seinen Einsatz wieder raus.

Strategie/Taktik

Es werden nur Spiele genommen, die bei den normalen Quoten ab 1,6 beginnen. Ferner nur Spiele, bei denen man sich ganz sicher ist, dass die eine Mannschaft auf jeden Fall nicht zur Halbzeit zurückliegt oder am Ende verliert. Also keine sog. No-Bet-Spiele

Einsatz/Moneymanagement

Das Startkapital beträgt 250 Euro. Pro Wette werden 50 Euro angesetzt. Sollte das Kapital auf 500 Euro anwachsen, so werden pro Wette 100 Euro eingesetzt. Ab einem Kapital von 1000 Euro sind es schließlich 200 Euro pro Wette.

Die Wettbörse Betfair ist derzeit in Deutschland nicht verfügbar.

Warum Betfair?

Betfair hat einfach die höchsten Quoten und nur dadurch ist dieses System rentabel und interessant. Als Beispiel: Die erste Wette, die ich gleich hier anführen werde, habe ich auch mal für einen Wettanbieter wie Expekt durchgespielt. Und während ich bei Betfair am Ende auf einen Netto-Gewinn von 78 Units kommen würde, würde ich bei Expekt im Erfolgsfall nur auf einen Nettogewinn von 26 Units kommen. Und dafür wäre mir der Aufwand dann einfach zu groß.

probiert es auch mal aus – es klappt bisher super; hier habe ich noch ein Beispiel angeführt:

Hereford – Stevenage Tipp: 1/1 Quote: 3,4 Einsatz: 14,71 bei Betfair
Hereford – Stevenage Tipp: 0/0 Quote: 5,7 Einsatz: 8,78 bei Betfair
Hereford – Stevenage Tipp: 1/0 Quote: 17 Einsatz: 4 bei Betfair
Gewinntipp: Hereford – Stevenage Tipp: 0/1 Quote: 5,7 Einsatz: 22,51 bei Betfair

mfg
Sebastian E.

Die besten Wettanbieter für Ihre Wettstrategie

    Hinweis: KEINE Strategie kann einen sicheren Gewinn garantieren. Wetten Sie daher immer mit Verantwortung!