Enthält kommerzielle Inhalte

Over / Under mit Quoten um 1,70

Sportwetten-Strategie von Mario
Over / Under mit Quoten um 1,70 - Sportwetten-Strategie von Mario

Hallo,

Zunächst einmal vielen Dank an wettbasis.com für eure Seite, die viele interessante Tips versammelt. Verglichen mit den anderen Strategien habe ich nichts grundlegend Neues zu bieten, ich kann nur eine Strategie nennen, mit der ich in letzter Zeit gut gefahren bin.

Dabei habe ich mich auf over/under-Wetten bei den in einem Spiel erzielten Toren spezialisiert. Da man immer mal wieder in einem oder mehreren Spielen falsch liegen kann, spiele ich vor allem mit 2er-Systemwetten, 2 aus 3 oder 2 aus 6.

Ich suche mir bei den over/under-Sachen ausschließlich solche Ausgänge, die der Bookie mit 1,65 – 1,75 bewertet, denen er also eine Wahrscheinlichkeit von 60 bis 70% zuschreibt. Diese kombiniere ich dann in 3er oder 6er-Blöcken, meistens in den 3ern. Die Quoten mögen nicht überragend sein; wenn allerdings nur 2 der Spiele zutreffen, hat man seinen Einsatz in etwa wieder heraus, bei 3 korrekten Spielen hat man seinen Einsatz verdreifacht.

Ein Beispiel aus meinen aktuellen Wetten:

Wette vom 14.12.05 08:31
Nr. Spiel Datum Typ Tipp Quote Bank Ergebnis
1.FC K’lautern – E.Frankfurt 14.12.05 18:00 Unter/Über (2.5) Über 1.65
LR Ahlen – H.Rostock 14.12.05 18:00 Total (2) Über 1.70
1.FC Saarbrücken – Dyn.Dresden 14.12.05 18:00 Unter/Über (2.5) Über 1.70
Einsatz: 10.00 EUR Gewinn: 0.00 EUR Gebühr: keine System: 2 von 3

Die Quoten hier sind von Sportwetten Gera. Ansonsten wette ich zumeist bei betandwin.

Da alle Trefferzahlen korrekt getippt waren, bin ich auf eine Steigerung von gut 200% gekommen. (Reihe 1: 9,35; Reihe 2: 9,35; Reihe 3: 9,63; insgesamt: 28,33). Wie aus dem Beispiel ersichtlich, konzentriere ich mich vor allem auf die deutschen Bundesligen. Ansonsten spiele ich ganz gerne die zweite und dritte Klasse in England, auch was die eigentlichen Spielausgänge Sieg/Niederlage angeht. Sind sehr enge Klassen, in denen fast kein Heimsieg unter einer Quote von 1,8-2,2 weggeht. Spiele ich meist „blind“, d.h. ohne große Konsultation von Statistiken oder Histories.

Ansonsten spiele ich viele Einzelspiele. Simple Strategie: Ohne großes statistisches Instrumentarium intuitiv tippen. Dass Bayern in Kaiserslautern bei 1,7 ein Geschenk ist, versteht sich von selbst (Beispiel aus dem letzten April). Mit der „Strategie“ habe ich einen Einsatz von ursprünglich 300 auf 8000 Euro gesteigert (25 Spiele in 7 Wochen), um dann aber auch wieder ganz böse auf die Nase zu fallen.

Grundsätzlich glaube ich nicht, dass es die allein selig machende Wettstrategie gibt. Es hat halt schon sehr viel mit Glück zu tun. Man kann genauso mit Favoriten auf die Nase fallen wie mit Außenseitern nette Gewinne einfahren. Letzten Freitag habe ich auf zwei 1,2-Favoriten bei Heimspielen in Argentinien und Portugal gesetzt. Ergebnis: Ein Unentschieden (Quote 5) und eine Heimniederlage (Quote 8,5).

Man sieht: Auch bei den Favoriten-Spielen gewinnen vielleicht nur 80%.

Gruß,
Mario

Die besten Wettanbieter für Ihre Wettstrategie

    Hinweis: KEINE Strategie kann einen sicheren Gewinn garantieren. Wetten Sie daher immer mit Verantwortung!