Enthält kommerzielle Inhalte

Wetten auf Halbzeit/Endstand Unentschieden/Unentschieden

Sportwetten-Strategie von Leo

Hallo an alle begeisterte Wettstrategen,

mein Name ist Leo und ich würde euch gerne meine erprobte und gewinnbringende Strategie vorstellen. Für diese Strategie benutze ich die folgenden 2 Seiten:
statarea.com (f. Wahrscheinlichkeiten und Tipps)
Betexplorer (Archiv der Resultate)

Die Alternativen zu statarea sind scibet.com und prosoccer.gr

Ligen wo die Strategie ausprobiert und erprobt wurde: Bundesliga, Premier League, Primera Division

Anhand des 22. Spieltages der Premier League veranschauliche ich die Strategie. Wir nehmen uns die Partien von der ersten Seite heraus:

Jan 12 Queens_Park Tottenham 11 22 67 (1-3) 0-0
Aston_Villa Southampton 48 31 20 (1-0) 0-1
Everton Swansea_C 62 24 14 (2-0) 0-0
Fulham Wigan 62 24 14 (2-0) 1-1
Norwich_C Newcastle 42 35 23 (1-0) 0-0
Reading West_Bromwich 14 24 62 (0-2) 3-2
Stoke Chelsea 27 43 30 (1-1) 0-4
Sunderland West Ham 40 36 24 (1-0) 3-0
Jan 13 Manchester_U Liverpool 72 18 10 (3-0) 2-1
Arsenal Manchester_C 32 42 26 (1-1) 0-2

Zur Erklärung: Die Zahlen hinter den Spielen bedeuten die voraussichtliche Gewinnwahrscheinlichkeit. Die Ergebnisse in Klammern sind die voraussichtlichen Ergebnisse. Die Ergebnisse ausserhalb der Klammern sind die tatsächlich eingetretene Ergebnisse.

Nun zu der Strategie: Nach 2 Jahren Wetten und einigen Verlusten bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es am meisten bringt auf Unentschieden zu wetten. Diese treten ziemlich oft ein und haben die besten Quoten auf dem Markt. Nun reicht es aber nicht die normalen Unentschieden Quoten zu spielen, denn sonst wäre es sehr schwer den Markt zu schlagen. Da das Ergebnis in der Halbzeit, sehr oft auch dem tatsächlichen Spielausgang entspricht habe ich diese Unentschieden Strategie verfeinert.

Ich wette nur auf Halbzeit / Endstand Unentschieden, wobei ich nicht auf jedes Spiel tippe. Um die Spiele auszusuchen auf die man tippt, schaue ich mir die erste und die zweite Seite an. Die erste Seite hilft mir die Wahrscheinlichkeiten zu berechnen und die 2te hilft mir diese Wahrscheinlichkeiten mit den gegebenen aktuellen Buchmacherquoten zu vergleichen.

Beispiel Auswertung 22. Spieltag Premier League: 3 Spiele sind X/X ausgegangen, wobei die Durchschnittsquote dafür meistens 5 ist. Man wäre somit mit 5 Units Profit aus diesem Spieltag gegangen, wenn man auf jedes Spiel X/X getippt hätte. Zu beachten wäre folgendes: Wir tippen nicht auf jedes Spiel X/X sondern auch Mal Over 3.5 wetten je nach Wahrscheinlichkeit (dafür ist die Quote meistens um 3.0).

Durch manche Over 3.5 Wetten errreichen wir an manchen Spieltagen noch bessere Bilanzen als ohnehin mit X/X Wetten. Dafür schauen wir uns einfach die voraussichtlichen Ergebnisse in Klammern an und bei 3 oder mehr Toren, tippen wir dieses Spiel als Over 3.5, wenn es nicht gerade als X/X Wette feststeht, wie in dem Beispiel mit Tottenham.

Manchester United hätten wir somit Over 3.5 getippt und verloren, das passiert aber. Wer natürlich die Zeit für Livewetten hat kann sich den Gewinn sogar vor dem Spielende absichern.

Ich tippe dieses Wettsystem nun seit dem 1. Spieltag der Bundesliga und der Premier League, also seit August. Ich habe dabei in der Bundesliga 50 Units Profit erreicht und in der Premier League 70 Units Profit, was einem über 100% Kapitalvergrößerung entsprechen würde. So eine Anlage bietet keine Bank.

Die besten Wettanbieter für Ihre Wettstrategie

    Hinweis: KEINE Strategie kann einen sicheren Gewinn garantieren. Wetten Sie daher immer mit Verantwortung!