Enthält kommerzielle Inhalte
Sportwetten-Strategie von Kai
Außenseitertipps und mehr - Sportwetten-Strategie von Kai

Hallo Leute, meine Strategien sind….

Einzelwetten: Bei Einzelwetten lohnt sich zuvor immer ein Blick auf die jeweiligen Tabellen. Kleinere Vereine (wie z.B. Florenz, Getafe oder vor Jahren auch der VfL Bochum) haben zumeist noch recht hohe Quoten bei gar nichtmal schlechten Siegesaussichten. Bei Duellen unter Tabellennachbarn ist es auch nicht abwegig einfach auf ein Unentschieden zu setzen.

In den ersten Runden der nationalen Pokalwettbewerbe bietet sich meiner Auffassung nach sogar ein Außenseitertipp häufig an. Erstligisten fahren oft überheblich zu solchen Spielen (die zusätzlich ja auch noch fast immer auswärts stattfinden) und zeigen keinerlei Motivation, während besonders die starken Amateurvereine (wie zuletzt St.Pauli) vor vollen Rängen zur Hochform auflaufen. (fragt bei Marcel Koller nach )

Kombis: Wenn ich Kombiwetten setze, tippe ich immer auf die großen europäischen Vereine, bei denen man sich recht sicher sein kann, dass sie letztendlich auch siegreich vom Platz gehen. Meistens nehme ich dann 4-6 verschiedene Partien. Gerade bei solchen Wetten achte ich auch immer darauf, dass der Favorit möglichst zusätzlich ein Heimspiel hat.

Es ist ja nicht zu übersehen, dass kleinere Vereine wie zuletzt der MSV Duisburg in Hamburg oder München offensichtlich von Anfang an auf Schadensbegrenzung spielen, als sich tatsächlich gegen die gegnerische Übermacht aufzubäumen. Bei so etwas macht halt die Menge die gute Quote.

Torwetten: Sehr gute Erfahrungen habe ich mit Torwetten gemacht. Hierbei empfehle ich besonders darauf zu wetten, dass mehr als 2,5 Tore fallen (Over). Wer am Wochenende ab und an die Bundesliga verfolgt kennt beispielsweise die torreichen Partien des SV Werder im Weserstadion. Da lohnt es sich schon einen oder zwei Euro auf eine hohe Toranzahl zu wetten.

Ansonsten: Was man auf keinen Fall riskieren sollte, sind Quoten von weniger als 1.05. So etwas lohnt sich nur in einer großen Kombiwette. Ansonsten ist meiner Meinung nach die Gefahr zu groß, dass sich Federer den Knöchel verstaucht, oder Armstrong vom Rad fällt. Auch Wetten auf die persönliche Lieblingsmannschaft sind nicht unbedingt zu empfehlen, besonders wenn man Anhänger kleinerer Vereine ist. Beim Wetten ist Objektivität gefragt! Hätte ich jedes Wochenende auf den 1. FC Köln gewettet, wäre ich heute wahrscheinlich ziemlich arm. =)

Mit freundlichen Grüßen

Kai (der euch allen viel Erfolg wünscht!)

Die besten Wettanbieter für Ihre Wettstrategie

    Hinweis: KEINE Strategie kann einen sicheren Gewinn garantieren. Wetten Sie daher immer mit Verantwortung!