Enthält kommerzielle Inhalte

Auswahlkriterien für Fussball-Wetten

Sportwetten-Strategie von Andreas
Auswahlkriterien für Fussball-Wetten - Sportwetten-Strategie von Andreas

Hallo Wettkollegen!

Was ich hier vorstellen möchte ist keine Strategie im eigentlichen Sinn, sondern vielmehr eine kleine Ansammlung von Auswahlkriterien, die sich für mich bei der Suche nach sicheren Tipps rentiert haben. Andere Benutzer dieser Seite haben bereits Systeme präsentiert, mit denen diese Kriterien am besten verwendet werden können.

Meine eigene Hauptstrategie besteht darin, den Gesamteinsatz eines Tages auf mehrere verschiedene Tipp-Kombinationen mit hoher Treffer-Wahrscheinlichkeit zu verteilen. Dabei ist es besonders wichtig, so viele Auswahlkriterien wie möglich anzuwenden, um jeder Kombination einen oder mehrere „todsichere Tipps“ hinzufügen zu können. Es kann aber nicht oft genug erwähnt werden, dass es „DEN“ TODSICHEREN TIPP nicht gibt. Aber eine jeweils sehr hohe Wahrscheinlichkeit rechnet sich auf Dauer. Ich setze übrigens niemals mehr als insgesamt die Hälfte des Gesamtguthabens.

Nun zu den Tipps:

Internationale Turniere wie Weltmeisterschaften, Europacups etc. ermöglichen – vor allem in den Qualifikationsrunden – das Zusammentreffen von Top-Favoriten und absoluten Außenseitern bis hin zu Amateuren. Jedoch sollte man sich bei solchen Begegnungen eher auf jene beschränken, die einen wirklich deutlichen Klasseunterschied versprechen, zumindest wenn man sich absolut sicher sein will. Die Leistung des schwächeren Vereins wird ganz sicher stärker sein als gewohnt.

– In der Endphase einer Saison – sprich während den letzten 5 Runden – spielt die Motivation bei Vereinen, die noch um die Meisterschaft oder Europacup-Startplätze ringen oder mit einem Abstiegskampf konfrontiert sind, eine große Rolle. Eine Begegnung zwischen einem hoch rangierten Verein, für den es um nichts mehr geht und einem potentiellen Abstiegskandidaten ist daher aufgrund der Unberechenbarkeit nicht zum Wetten geeignet. Dagegen gebührt einem starken Verein, der um eine der höchsten Positionen kämpft in einem Spiel gegen einen mittelmäßigen Verein, der weder vom Abstieg gefährdet ist, noch Chancen auf einen Startplatz in einem Internationalen Bewerb hat, besondere Aufmerksamkeit. Vor allem, wenn die Mannschaft, für die der Sieg wichtig wäre, der Gastgeber ist.

– Die Anbieter von Sportwetten bauen immer wieder gerne kleine Fallen in ihr Angebot ein. Damit müsst ihr unbedingt rechnen und einen großen Bogen darum machen. So eine Falle kann zb so aussehen, dass eine eigentlich ausgeglichene Partie von Vereinen, die im Kundenkreis des Anbieters niemand kennt (zb aus der Untersten Fußball-Liga von Chile) eine stark unausgewogene Quote hat, wie etwa 1,25 – 4,50 – 5,60. Das sieht auf den ersten Blick recht verführerisch aus und schon setzt man einen hohen Betrag für eine 33 %ige Gewinnchance ein. Solche Tipp-Angebote (für die es bestimmt irgendeinen Insider-Ausdruck gibt) verraten sich aber meistens eben dadurch, dass es um Spiele von Vereinen geht, die offensichtlich niemand kennt, daher hat man auch oft nicht die Möglichkeit, die Quoten mit denen von anderen Anbietern zu vergleichen. Oder es gibt ein einzelnes Spiel aus einer Liga, die gewöhnlich nicht im Angebot eures Anbieters auftaucht. Die meisten haben ja in ihrem Standardprogramm jede Woche alle Spiele aus einigen ausgewählten nationalen und internationalen Ligen. Wenn dann plötzlich ein einzelnes Spiel aus einer fremden Liga auftaucht – Finger weg! Oft handelt es sich dann auch um ein Spiel von einem Star-Verein (dessen Popularität und allgemeine Stärke von der Quote unterstrichen wird) und einem international unbekannten, jedoch nicht viel schwächeren Gegner. Wenn man dann genauer hinschaut bemerkt man, dass zb der Star-Verein viele Verletzte hat oder aufgrund von finanziellen Problemen die besten Spieler verkaufen musste. Oder der schwächere Verein kämpft um eine Europacup-Qualifikation, während die Saison für den stärkeren längst gelaufen ist.

– Prinzipiell kann man sagen: Ignoriert sämtliche Spiele wirklich schwacher Ligen und Nationen! Je schwächer die beiden aufeinandertreffenden Mannschaften insgesamt sind, desto unberechenbarer spielen sie. Darum packen die Sportwetten-Anbieter auch gerne Regionalligen und dergleichen dauerhaft in ihr Angebot. Die Quoten sind auch darauf ausgerichtet, bei der Orientierung Verwirrung zu stiften, schließlich sieht man diese Spiele nirgendwo live.

– Wovon auch abzuraten ist sind Tipps auf nationale Fußball-Cupspiele. Bei solchen Turnieren passiert es nicht selten, dass der Club, der eigentlich als Favorit gilt, von einem der ein oder gar zwei Ligen darunter spielt geschlagen wird. „Nicht selten“ ist vielleicht übertrieben, aber klar ist, dass die schwächeren Vereine hier alles geben, während die stärkeren schon von vorn herein mit einem Sieg rechnen und sich ihre Kräfte lieber für die parallel stattfindende Meisterschaft aufsparen.

– Bei einem Fußballduell, in welchem die Heimmannschaft Favorit ist, kommt es oft vor, dass der Trainer der Auswärtsmannschaft sich für eine stark defensive, destruktive Spielweise entscheidet. Sie werden alles tun, um das 0:0 zu halten und jede Konterchance nutzen. Bei dieser Strategie ist es meistens so, dass der Tormann der Auswärtsmannschaft mit sehr vielen Schüssen konfrontiert ist. Daher ist ein besonderer Faktor, der bei solchen Spielen miteinzubeziehen ist, die Klasse Dieses Torwarts. Wenn er besonders stark ist, wird das Spiel für einen Tipp weniger interessant. Hat er jedoch in letzter Zeit oft gepatzt und wurde daher optimalerweise des öfteren in den Medien kritisiert, so wird er sich in einer Auswärtspartie gegen einen stärkeren Gegner stark verunsichert fühlen, vor allem wenn von vorn herein klar ist, dass viel Arbeit auf ihn wartet und aufgrund der angewandten Taktik viel Verantwortung auf ihm lastet.

– Wenn ihr abseits vom Wetten eine oder mehrere Lieblingssportler- oder Mannschaften habt, hütet euch davor, ihm/ihr/ihnen beim Wetten einen unbewussten Bonus zuzuschreiben.

– Ein auch sehr interessanter Hinweis von einem anderen Autor, den ich gerne noch einmal separat erwähnen möchte ist, dass Spiele, die bei Regen stattfinden, generell unberechenbarer sind.

Was eigentlich von vorn herein klar sein sollte – ich aber der Vollständigkeit wegen noch anführe – Sammelt zu jedem Spiel so viele Informationen wie möglich. Interviews, Statistiken, Daten aller Art – die Quoten orientieren sich hauptsächlich an den vorangegangenen Ergebnissen. Hierbei gilt: Verzichtet am besten gänzlich auf die Informationen, die euch die Wettbüros auf ihren Seiten zur Verfügung stellen. Holt sie euch bei verschiedenen Sportnachrichtenquellen. Und: Lernt aus euren Fehlern, entwickelt ein Fingerspitzengefühl. Und rechnet immer mit Verlusten. Plant alles so, dass diese sich in einem kontrollierbaren Rahmen abspielen. Was aber am wichtigsten ist: Fangt klein an. Die meisten Fehler macht man zu Beginn. Das wichtigste ist, herauszufinden, was funktioniert und was nicht. Wenn ihr auf dem richtigen Weg seid, gewinnt ihr ohnehin ständig dazu und könnt von euren gesammelten Erfahrungen bald in breiteren Dimensionen profitieren.

Viel Erfolg und vor allem viel Vergnügen!

Mehr Infos zu Fussball Wetten Tipps

Die besten Wettanbieter für Ihre Wettstrategie

    Hinweis: KEINE Strategie kann einen sicheren Gewinn garantieren. Wetten Sie daher immer mit Verantwortung!