Young Boys vs. Servette Genf Tipp, Prognose & Quoten 15.07.2020 – Super League

Young Boys auf dem Weg zum Titel

/
Lotomba (Young Boys)
Lotomba (Young Boys) © imago images
Spiel: Young Boys - Servette Genf
Tipp: 1
Quote: 1.57 (Stand: 14.07.2020, 09:00)
Wettbewerb: Super League
Datum: 15.07.2020, 20:30 Uhr
Wettanbieter: Interwetten
Einsatz: 6 / 10

Auch in der Schweiz geht die Saison langsam, aber sicher zu Ende. Das Saisonfinale bietet dabei noch reichlich Spannung, kämpfen doch noch drei Teams voll um den Titel mit. Sechs Runden vor Schluss liegt der FC St. Gallen in der Tabelle voran. Jedoch lauern die Young Boys mit nur einem Punkt Rückstand auf ihre Chance. Dahinter hat auch noch der FC Basel mit sieben Punkten Rückstand theoretische Chancen auf den Titel.


Am Mittwoch kommt es zum Duell der Young Boys gegen Servette Genf, wobei die Quoten klar zu Gunsten des Titelaspiranten verteilt sind. Aber auch die Genfer haben die Ligaunterbrechung gut weggesteckt und zeigten in den letzten Wochen durchaus ansehnlichen Fußball.

Aktuell liegen die Westschweizer auf Rang vier und haben somit ebenfalls hervorragende Chancen, einen internationalen Startplatz zu ergattern. Außerdem hat Servette in den bisherigen drei Partien gegen Bern noch keine Niederlage einstecken müssen. Es könnte sich also ein durchaus interessanter Schlagabtausch entwickeln.

Betway

Unser Value Tipp:
Beide Teams treffen
1.50

Bei Betway wetten

Wettquoten Stand: 14.07.2020, 09:00

Switzerland Young Boys – Statistik & aktuelle Form

Für die Schweizer Nummer eins der letzten Jahre geht es im Ligafinish darum, den dritten Meistertitel in Folge in die Hauptstadt zu bringen. Und die Chancen stehen gut, dass dieses Unterfangen auch erfolgreich sein wird. Denn mit nur einem Punkt Rückstand auf St. Gallen ist noch alles möglich.
 
Exklusiv via Wettbasis

Betway Exklusiv Bonus
AGB gelten | 18+

 

Zuhause fast unschlagbar

Einen wesentlichen Beitrag zu einem möglichen Erfolg in der Meisterschaft könnte die fast schon unheimliche Heimstärke der Berner leisten. In dieser Saison ist man zuhause noch immer ungeschlagen und musste in 15 Spielen nur zwei Unentschieden hinnehmen.

Vor diesem Hintergrund können sich die Genfer schon mal warm anziehen, denn dass als Gastmannschaft in Bern kaum etwas zu holen ist, weiß bereits die ganze Liga. Hinzu kommt, dass die Berner im eigenen Stadion mit insgesamt 43 Treffern weit mehr Tore erzielt haben als jedes andere Team im eigenen Stadion.

43 Tore entsprechen einem Durchschnitt von fast drei Toren pro Spiel, regelmäßige Schützenfeste sind den Berner Fans also nur allzu bekannt. Die letzten drei Heimspiele wurden übrigens mit einer Tordifferenz von 13:0 gewonnen.

Der nächste Titel ist zum Greifen nahe

Mit dem Berner Heimbonus im Rücken ist ein neuerlicher Gewinn des Schweizer Titels definitiv möglich. Deshalb ist beim Schlager Young Boys vs. Servette Genf eine Prognose auf den Hauptstadtclub auch eine sehr plausible Option. Die Quoten bewegen sich dabei im Bereich von 1.55.

Trainer Seoane kann am Mittwoch auf die bewährten Kräfte der letzten Partien setzen. Mit Tormaschine Nsame hat er dabei ein absolutes Goldstück im Kader. Und auch auf die Abwehr ist vor allem zuhause Verlass. In den letzten sieben Heimspielen wurde sechsmal zu Null gespielt.


Voraussichtliche Aufstellung von Young Boys:

Ballmoos – Bürgy, Lustenberger, Zesiger – Lotomba, Aebischer, Sierro, Lefort – Fassnacht, Nsame, Ngamaleu

Letzte Spiele von Young Boys:

Switzerland Servette Genf – Statistik & aktuelle Form

Auch für Genf verläuft die bisherige Saison nicht schlecht. Der westlichste Club der Liga rangiert aktuell auf Tabellenplatz vier und würde sich somit für das internationale Geschäft qualifizieren. Für die letzten sechs Spieltage gilt es nun, den Tabellenplatz zu halten, denn nach vorne hin gibt es kaum noch Möglichkeiten für eine Rangverbesserung.
 

Bei Bet365 das torlose Unentschieden absichern
Alle Infos zum Bet365 langweiliges 0:0 Bonus

 

Remiskönig mit wenig Niederlagen

Seit dem Wiederbeginn der Liga holten die Genfer in sieben Spielen ganze fünf Unentschieden. Kein Wunder, dass man mittlerweile als Remiskönig der Liga bekannt ist. Das Team hat sich aber im Verlauf der Saison, dank weniger Niederlagen, auf den vierten Platz nach vorne gemausert und macht in den letzten Wochen kaum Anstalten, diesen wieder abzugeben.

Überzeugen können die Genfer vor allem mit einer starken Defensive. 31 erhaltene Gegentore bedeuten den ligainternen Spitzenwert. Überhaupt musste man in den bisherigen 30 Runden nur zweimal mehr als zwei Gegentore in einem Spiel hinnehmen.

Auswärts immer wieder unangenehm

Auch wenn mehr als zwei Drittel der erhaltenen Gegentore in Auswärtsspielen zustande kamen, so zeigen sich die Genfer immer wieder als unangenehme Gäste. Im Spiel Young Boys vs. Servette Genf ist ein Tipp auf ein Unentschieden sicher auch eine interessante Außenseiteroption, mit durchaus guten Chancen auf Erfolg.

Das kompakte Team von Trainer Alain Geiger hat jedenfalls keine Lust, als Kanonenfutter nach Bern zu reisen. Mit einer beherzten Defensivleistung könnte man den Gastgebern wohl ernsthafte Schwierigkeiten bereiten und mitunter sogar für eine Überraschung sorgen.


Voraussichtliche Aufstellung von Servette Genf:

Frick – Sauthier, Routis, Sasso, Iapichino – Ondoa, Cognat – Stevanovic, Cespedes, Imeri – Kyei

Letzte Spiele von Servette Genf:

Young Boys vs. Servette Genf – Wettquoten Vergleich * – Super League

1/X/2
Wettquoten Stand: 08.08.2020, 13:31

Switzerland Young Boys vs. Servette Genf Switzerland Direkter Vergleich

Im Duell Young Boys vs. Servette Genf sprechen Wettquoten und Statistik grundsätzlich eine klare Sprache zugunsten der Gastgeber. Den Gästen kommen hierbei eher Außenseiterchancen zu. Dass für Servette aber durchaus etwas zu holen sein könnte, zeigen die ersten drei Saisonduelle, bei denen gegen Bern noch keine Niederlage zu Buche steht.

Allgemein gab es in den letzten 13 Partien nur drei Siege für die Young Boys. Servette ist also ein durchaus unangenehmer Gegner für den Titelfavoriten aus der Hauptstadt und könnte mitunter als Stolperstein auf dem Weg zum Titel auftreten. Zu einer klaren Angelegenheit wird es am 31. Spieltag also nicht kommen.

Switzerland Young Boys vs. Servette Genf Switzerland Statistik Highlights


 

Landet Thun den nächsten Big Point?
Lugano vs. Thun, 15.07.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Switzerland Young Boys gegen Servette Genf Switzerland Tipp & Prognose – 15.07.2020

Dank überragender Statistiken im eigenen Stadion sind objektiv betrachtet sicherlich die Gastgeber aus Bern zu favorisieren. Mit nur vier Verlustpunkten zuhause kann sich jeder Gast in der Hauptstadt mehr als nur warm anziehen. Vor diesem Hintergrund ist beim Duell Young Boys gegen Servette Genf ein Tipp auf die Gastgeber ganz klar die beste Option. Hinzu kommt eine durchaus solide Quote von 1.57 bei Interwetten.

Key-Facts – Young Boys vs. Servette Genf Tipp

  • Die Young Boys haben in den letzten sieben Heimspielen sechsmal zu Null gespielt
  • Genf hat in den letzten acht Spielen sechsmal Remis gespielt
  • Von den bisherigen drei Saisonduellen konnte Bern noch keines gewinnen

Zwar haben die Genfer den Bernern in der Vergangenheit immer wieder Probleme bereitet und könnten in einem guten Spiel durchaus auch einen Punkt aus dem Stadion Wankdorf entführen, jedoch scheint gegen die Offensivmaschinerie der Young Boys speziell in deren Heimstätte kaum ein Kraut gewachsen.
 

 

Switzerland Young Boys – Servette Genf Switzerland beste Quoten * Super League

Switzerland Sieg Young Boys: 1.57 @Interwetten
Unentschieden: 4.40 @Interwetten
Switzerland Sieg Servette Genf: 5.50 @Bet365

Wettquoten Stand: 14.07.2020, 09:00

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Young Boys / Unentschieden / Sieg Servette Genf:

1: 62%
X: 21%
2: 17%

Switzerland Young Boys – Servette Genf Switzerland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.87 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

Wettquoten Stand: 14.07.2020, 09:00