Enthält kommerzielle Inhalte

Tennis Tipps

Yannick Hanfmann vs. Marco Cecchinato Tipp, Prognose & Quoten – ATP Cagliari 2021

Duell der Sandplatzspezialisten auf Sardinien!

Martin Bittracher   8. April 2021
Unser Tipp
Marco Cecchinato Sieg zu Quote 1.91
Wettbewerb Sardegna Open
Datum 08.04.2021, 10:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 07.04.2021, 10:47
* 18+ | AGB beachten
Setzt sich Cecchinato auf Sand gegen Hanfmann durch?
Setzt sich Cecchinato auf Sand gegen Hanfmann durch? © IMAGO / Penta Press, 06.04.2021

In dieser Woche finden zwei junge Turniere der ATP-Tour statt, die Sardegna- und die Andalucia Open. Auf Sardinien startete Yannick Hanfmann in die Sandplatzplatzsaison und begegnet Marco Cecchinato in der zweiten Runde im Kracherduell. Der French Open-Halbfinalist von 2018 sucht in 2021 noch nach seiner Form und ist besonders auf heimischem Boden gefährlich.

Inhaltsverzeichnis

Bei der ersten Auflage des Turniers in 2020 machten beide Spieler eine gute Figur, dabei erreichte Cecchinato sogar das Finale. Im direkten Vergleich hat aber der Deutsche die Oberhand. Einen Favoriten gibt im Match Hanfmann gegen Cecchinato, laut den Quoten, nicht. Zum Auftakt mussten beide Spieler über drei Sätze gehen. Lohnt sich ein Tipp auf den Deutschen?

Unser Value Tipp:
Über 22.5 Spiele
bei 888sport zu 1.95
Wettquoten Stand: 07.04.2021, 10:47
* 18+ | AGB beachten

Germany Yannick Hanfmann – Statistik & aktuelle Form

Die Hartplatzrunde ist vorerst abgeschlossen und Yannick Hanfmann ist in Cagliari zurück auf seinem bevorzugten Belag, dem Sandplatz. Bevor es mit dem Monte Carlo Masters ab Mitte April so richtig losgeht, möchte der Karlsruher bei der Sardegna Open durchstarten. Aufgrund der jüngsten weniger erfolgreichen Auftritte bei den Hartplatzturnieren fiel Hanfmann aus den Top 100 der Welt.

Nur im April: Freebet ohne Einzahlung!

Betano Freebet ohne Einzahlung
AGB gelten | 18+

Startet Hanfmann auf der Asche durch?

Blickt man in die Historie des 29-Jährigen, so kann Yannick Hanfmann als Sandplatzspezialist eingestuft werden. Bisher feierte der Deutsche sechs Challenger-Titel, davon holte er seine letzten fünf auf dem sandigen Untergrund. Bereits zwei Mal erreichte der 1,93 Meter-Mann das Endspiel eines ATP-250er Turniers, ebenfalls auf Sand. Seine Siegesrate auf der Asche von über 67% kann sich sehen lassen und hebt sich deutlich von den anderen Belägen ab.

Schon in Oktober 2020 bei der ersten Auflage des Turniers auf Sardinien machte Hanfmann eine gute Figur und erreichte das Viertelfinale. Dabei schlug er sogar den auf Rang Drei gesetzten Norweger Casper Ruud deutlich. Erst der Lokalheld Lorenzo Musetti wusste den Karlsruher zu stoppen.

Schwerer Auftakt in Cagliari glückt!

Direkt in der ersten Runde sah sich Yannick Hanfmann dem gesetzten Spieler Tommy Paul gegenüber. Bereits im Vorjahr scheiterte der US-Amerikaner früh im Turnier, damals an Cecchinato. Gegen Hanfmann war sogar die Auftakthürde nicht zu überwinden. Der 29-Jährige lieferte sich mit Paul einen spannenden Showdown von knapp drei Stunden. Beim ersten Durchgang führte Paul im Tie-Break mit 6:3, aber Hanfmann kämpfte verbissen und glich zum 6:6 aus. Auch die Satzbälle vier und fünf wehrte der Karlsruher ab. Im Gegenzug nutzte der Deutsche seine erste Möglichkeit zur Satzführung.

Davon ließ sich der US-Amerikaner aber nicht beeindrucken und glich mit 7:5 im zweiten Durchgang aus. Am Ende zeigten beide Spieler ihre Erschöpfung und im Entscheidungssatz folgte ein Break auf das nächste. Beim Stand von 4:3 erzielte Hanfmann ein weiteres Break und verwandelte beim anschließenden Aufschlagspiel den ersten Matchball zum Sieg. Insgesamt war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, bei dem Hanfmann in den entscheidenden Augenblicken die Nerven behielt. Zudem zeigte sich der Deutsche etwas sicherer nach erfolgreichem ersten Aufschlag. Leichter wird es für den Karlsruher in der Runde Zwei aber nicht.

Letzte Spiele von Yannick Hanfmann:

Italy Marco Cecchinato – Statistik & aktuelle Form

Wie Hanfmann ist auch Marco Cecchinato auf den Sandplatz zuhause. Im Jahr 2018 feierte der Italiener seinen größten Erfolg mit dem Halbfinaleinzug bei den French Open. Des Weiteren gewann der Sizilianer seine ersten beiden ATP-Titel in Budapest und Umag in 2018. Seinen jüngsten Erfolg erzielte er in Buenos Aires 2019, durch den Finalsieg über Diego Schwartzman. Nach diesem Sieg erreichte Cecchinato seine persönliche Spitzenposition in der Weltrangliste, Platz 16.
 

 

Glänzt der Italiener in der Heimat?

Seit diesen Erfolgen sucht der Mann aus Palermo nach seiner Form und Cechinato rutschte in der Weltrangliste beinahe aus den Top 100. Die Leistungskurve ging später in 2019 steil nach unten und erst im September des Vorjahres fing sich der Sizilianer wieder. Bei den French Open 2020 überstand er die Qualifikation mühelos und wurde erst in der dritten Runde von Alexander Zverev gestoppt.

Bei der ersten Auflage der Sardegna Open im Oktober 2020 drehte der 28-Jährige auf und marschierte bis ins Finale. Dabei unterlag er Laslo Djere in einem knappen Endspiel. In Cagliari hat der Italiener die Fans auf seiner Seite. Für Cecchinato ist die Sardegna Open bereits das vierte Sandplatzturnier in 2021, bisher blieb der Erfolg allerdings aus.

Cecchinato schlägt Landsmann Fabbiano!

In Buenos Aires und Chile scheiterte Cecchinato direkt zum Auftakt. Aber bei den Sardegna Open gelang ihm sein zweiter Saisonsieg auf der Asche. Gegen seinen Landsmann Thomas Fabbiano erkämpfte sich der Sizilianer in knapp zweieinhalb Stunden einen Dreisatzsieg. Im ersten Durchgang wehrte er drei Breakchancen ab und nutzte beim Stand von 5:4 seine erste Chance zum Satzgewinn.

Anschließend fand Fabbiano aber besser in das Match und verwehrte dem Sizilianer sieben von acht Breakchancen zum Satzausgleich. Auch der dritte Satz war ausgeglichen, aber Cecchinato nutzte einen Blackout des 31-Jährigen zum einzigen Break und sicherte sich den Sieg. Zwar war die Leistung von Cecchinato nicht dominant, aber in Cagliari fühlt sich der Sizilianer wohl und drehte auch in 2020 nach einem hart erkämpften Auftaktsieg auf. Daher ist Cecchinato gegen Hanfmann bei einem Tipp als Favorit einzustufen.

Letzte Spiele von Marco Cecchinato:

Yannick Hanfmann – Marco Cecchinato Wettquoten im Vergleich 08.04.2021 – 1/2

Bet365 LogoBet-at-home LogoBetway LogoBwin Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
888sport
Hier zu
Betway
Hier zu
Bwin
Hanfmann
1.901.911.881.85
Cecchinato
1.901.851.911.91

(Wettquoten vom 07.04.2021, 11:00 Uhr)

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Bisher gab es nur einen direkten Vergleich der beiden Sandplatzspezialisten. Auf der Asche von Todi schlug Hanfmann den Sizilianer vor heimischem Publikum in zwei Sätzen. Bei diesem Viertelfinale erwischte der Deutsche einen guten Start und ließ Cecchinato nicht mehr zurück kommen. Insgesamt erlitt der Karlsruher nur ein Break und zeigte sich beim eigenen Serve sicherer.

Bei den Sardegna Open 2020 spielten beide Akteure ein gutes Turnier. Im kommenden Duell ist weder Hanfmann, noch Cecchinato laut den Wettquoten favorisiert. Trotz des direkten Vergleichs sieht die Wettbasis den Sizilianer im Vorteil.

Wettbasis-Prognose & Germany Yannick Hanfmann – Marco Cecchinato Italy Tipp

Für das Zweitrundenmatch der Sardegna Open 2021 zwischen Yannick Hanfmann und Marco Cecchinato gibt es laut Quoten keinen Favorit. Zum Auftakt taten sich beide Spieler schwer und mussten über drei Sätze gehen. Mit Tommy Paul meisterte Hanfmann eine schwierige Hürde und hat zudem den einzigen Vergleich mit dem Sizilianer für sich entschieden. Dennoch fällt im Spiel Cecchinato gegen Hanfmann die Prognose auf den Finalist von 2020.

Key-Facts – Yannick Hanfmann vs. Marco Cecchinato Tipp
  • Sandplatzspezialisten: Beide Akteure feierten die meisten Erfolge auf der Asche
  • Heimstark: Im Vorjahr glänzte Marco Cecchinato in Sardinien und erreichte das Finale
  • Kopf an Kopf: Beim Duell Hanfmann vs. Cecchinato gibt es laut Quoten keinen Favorit

Marco Cecchinato drehte im Vorjahr Sardinien auf, hat in 2021 mehr Spiele auf Sand ausgetragen und möchte vor heimischem Publikum definitiv eine Revanche über den Deutschen. Angespielt wird die Wette auf Sieg Cecchinato mit fünf Units. Dreht der Sizilianer in Cagliari auf oder siegt Hanfmann auch im zweiten Duell?

Germany Yannick Hanfmann vs. Marco Cecchinato Italy – beste Quoten Sardegna Open

Germany Sieg Yannick Hanfmann: 1.91 @ComeOn
Italy Sieg Marco Cecchinato: 1.91 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Yannick Hanfmann / Sieg Marco Cecchinato:

1
50%
2
50%

Bezüglich des Spielverlaufs erwartet die Wettbasis ein umkämpftes Match, bei dem beide Spieler einen Satz gewinnen. Nach dem Krimi gegen Tommy Paul könnte Hanfmann etwas erschöpft sein. Die Wettbasis geht von einem Dreisatzsieg für Cecchinato aus. Ebenfalls interessant ist bei Hanfmann gegen Cechhinato ein Tipp auf Über Spiele.
Germany Yannick Hanfmann – Marco Cecchinato Italy – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 22,5 Spiele
Über 22,5 Spiele: 1.90 @Bet365
Unter 22,5 Spiele: 1.80 @Bet365

Genaues Ergebnis
Cecchinato 2:1: 4.50 @Bet365
Hanfmann 2:1: 4.33 @Bet365

Wettquoten Stand: 07.04.2021, 10:47
* 18+ | AGB beachten