WSG Tirol vs. Austria Wien Tipp, Prognose & Quoten 27.07.2019 – Bundesliga Österreich

Holt die Austria den Aufsteiger auf den Boden zurück?

/
Austria Jubel auswärts
Edomwonyi - Grünwald (Austria Wien) &cop
Spiel: WSG Tirol - Austria Wien
Tipp:
Quote: 2 (Stand: 25.07.2019, 22:07)
Wettbewerb: Bundesliga Österreich
Datum: 27.07.2019, 17:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Kontinuität wird im österreichischen Fußball-Oberhaus nicht unbedingt groß geschrieben. Bei nicht weniger als sieben der zwölf Bundesliga-Klubs sitzt zu Beginn der Saison 2019/20 eine andere Person auf dem Trainerstuhl als noch zum Abschluss der vergangenen Saison. Mancherorts gab es gewollte Trainerwechsel, bei anderen Teams wollte der Klub einen neuen Impuls setzen. Keinen Grund für Veränderungen hatte der Aufsteiger aus Tirol. Die WSG Tirol – zuvor noch WSG Wattens – übernimmt den Platz vom Lokalrivalen Innsbruck und vertritt das heilige Land Tirol in der Saison 2019/20 in der Bundesliga. Zum Bundesliga-Auftakt empfängt die WSG Tirol den Hauptstadtklub Austria Wien!

Durch die Liga-Reform bestand die Angst, dass die Lücke zwischen Bundesliga und Zweiter Liga noch größer wird. Dementsprechend mit Argusaugen werden die Auftritte der WSG Tirol in den kommenden Wochen beobachtet, um zu sehen, ob diese These hält oder grundlose Schwarzmalerei war. Konkurrenzfähig scheint der Aufsteiger definitiv zu sein, trotzdem sind Mannschaften wie die Wiener Austria noch ein wenig höher einzustufen. Dementsprechend sind am Samstagnachmittag, Spielbeginn ist um 17 Uhr, im Duell zwischen der WSG Tirol und Austria Wien auch die angebotenen Quoten. Die Gäste aus Wien-Favoriten gelten doch als relativ klarer Favorit mit Wettquoten um die 2,00!

Wer gewinnt? Remis no Bet!
Wattens
2.65
Austria
1.44

Bei Mobilebet wetten

(Wettquoten vom 25.07.2019, 22:07 Uhr)

Austria WSG Tirol – Statistik & aktuelle Form

Fast ein halbes Jahrhundert lang mussten die Fans in Wattens auf Bundesliga-Fußball warten. Nach 49 Jahren wurde die Rückkehr in der neu geschaffenen 16er Liga perfekt gemacht. Dabei blieb der Aufstiegskampf bis zum Schluss spannend und erst am letzten Spieltag konnte der Bundesliga-Aufstieg fixiert werden. Den Grundstein für den ersten Tabellenplatz legten die Tiroler vor allem in den Heimspielen. Die Bilanz vor den heimischen Fans war mit zwölf Siegen, zwei Remis und nur einer Niederlage absolut beeindruckend. Allerdings wird der Aufsteiger in dieser Saison nicht mehr im heimischen Gernot Langes Stadion antreten können. Diese wird umgebaut, damit es zukünftig ein Fassungsvermögen von 6.000 Zuschauern besitzt. Die Heimspiele wird die WSG Swaroski Tirol in dieser Saison im Tivolistadion bestreiten.

[pullquote align=“right“ cite=“Diana Langes – Präsidentin“]“Wir wollen da auf jeden Fall oben bleiben, damit uns nicht das gleiche passiert wie Wacker Innsbruck“[/pullquote]

Apropos Tivolistadion – dieses soll aber auf keinen Fall den zweiten Abstieg in dieser Saiso verkraften müssen. Der Lokalrivale der WSG Tirol musste nach nur einem Jahr den Gang zurück in die zweite Liga antreten. Der Klassenerhalt ist beim Aufsteiger das große Ziel, dies unterstrich auch die Präsidentin Diana Langes-Swarovski (sie gehört zu den Erben des Swarovski-Konzerns).

Erfolgstrainer Thomas Silberberger – seit 2013 im Amt – ist guter Dinge, dass seine Schützlinge auch in der Bundesliga bestehen können. Große Veränderungen gab es im Kader nicht, dieser wurde nur punktuell verstärkt. Mit Zlatko Dedic (von Wacker Innsbruck) konnte ein routinierter und torgefährlicher Stürmer verpflichtet werden. Florian Rieder und Florian Buchacher (beide ebenfalls von Wacker Innsbruck gekommen) sind sicherlich auch eine Verstärkung für die Silberberger-Elf. Trotzdem sind Bedenken bezüglich der Bundesliga-Tauglichkeit durchaus berechtigt, im Pokal mühte sich die WSG Tirol zu einem knappen 2:1 Sieg gegen No-Name Treibach (vierte Liga in Kärnten). Trotz der vorhandenen Euphorie ist zwischen der WSG Tirol und Austria Wien eine Prognose auf den Heimsieg mit großem Risiko verbunden.

Voraussichtliche Aufstellung von WSG Tirol:
Oswald – Buchacher, Gugganig, Cabrera, Santin – Grgic, Jauregui – Adjei, Toplitsch, Prantner – Dedic

Letzte Spiele von WSG Tirol:
19.07.2019 – Treibach vs. Wattens 1:2 (Pokal)
13.07.2019 – Wattens vs. FC Ingolstadt 0:0 (Freundschaftsspiel)
10.07.2019 – Wattens vs. St. Pauli 3:2 (Freundschaftsspiel)

WSG Tirol vs. Austria Wien – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga Österreich

Bet365 Logo Interwetten Logo Tipico Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
Comeon
WSG Tirol
3.50 3.65 3.70 3.50
Unentschieden 3.60 3.40 3.40 3.50
Austria Wien
2.00 1.95 2.00 2.00

(Wettquoten vom 25.07.2019, 22:07 Uhr)

Austria Austria Wien – Statistik & aktuelle Form

Austria Wien Logo

Den Veilchen gelang mit der Verpflichtung von Christian Ilzer definitiv ein Coup! Der 41-jährige Ilzer hat sich in den letzten Jahren einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Aufstieg mit der TSV Hartberg und Platz drei mit dem WAC hatten zur Folge, dass Ilzer sich in diesem Sommer vor Angeboten kaum retten konnte. Die fixe Europa League Teilnahme tauschte er mit der Qualifikation für die Europa League. Doch nicht nur die Personalie Ilzer sorgt für eine Aufbruchstimmung, sondern Meistermacher Peter Stöger ist seit dieser Woche auch wieder beim Verein tätig. Nicht als Trainer, sondern vielmehr als Sportvorstand. Mit seiner Expertise soll die Zukunft für die Violetten wieder rosig werden.

Platz vier in der vergangenen Saison war definitiv schmeichelhaft, denn die Leistungen der Violetten war über weite Strecken absolut enttäuschend. Trotz der überschaubaren Leistungen wurde auf Aktionismus auf dem Transfermarkt verzichtet und der Kader wurde versucht punktuell zu verstärken. Das erste Fazit des Neo-Trainers fällt durchaus positiv aus.

[pullquote align=“right“ cite=“Christian Ilzer“]“Wir wollen dieses Auftaktspiel gewinnen. Entscheidend wird sein, dass wir unsere Leistung auf den Platz bringen und unseren Plan durchziehen. Unser Kader hat in allen Teilen genügend Qualität, deshalb wird es allein auf uns ankommen. Wir wollen in Tirol die Intensität und den Spiel-Rhythmus vorgeben“[/pullquote]

In Wien-Favoriten wird der Druck sicherlich weitaus höher sein, als bei seinen vorherigen Stationen. Ilzer ist ein Gewinnertyp, der auch im Training von seinen Spielern fordert, in jedem Match heiß auf den Sieg zu sein. Diese Mentalität lebt er vor und agieren statt reagieren ist nicht nur eine Phrase, sondern beschreibt seine Spielphilosophie recht gut. Den Pflichtspiel-Auftakt meisterten die Violetten souverän mit einem 9:0 Erfolg. Quervergleiche sind zwar recht schwierig, doch Cup-Gegner Köttmannsdorf spielt in der gleichen Liga wie WSG-Gegner Treibach. Als ein Indiz für ein gutes Gefühl zwischen der WSG Tirol und Austria Wien beim Tipp auf den Auswärtssieg kann dieser Vergleich aber trotzdem genommen werden.

Voraussichtliche Aufstellung von Austria Wien:
Lucic – Martschinko, Madl, Zwierschitz, Klein – Prokop, Jeggo, Serbest – Grünwald – Monschein, Edomwonyi

Letzte Spiele von Austria Wien:
20.07.2019 – Köttmannsdorf vs. Austria Wien 0:9 (Pokal)
13.07.2019 – Gaflenz vs. Austria Wien 0:5 (Freundschaftsspiel)
12.07.2019 – Austria Wien vs. Queens Park Rangers 3:1 (Freundschaftsspiel)
05.07.2019 – Austria Wien vs. Banik Ostrava 2:1 (Freundschaftsspiel)
02.07.2019 – Austria Wien vs. Slavia Prag 2:3 (Freundschaftsspiel)

 

Die Admira peilt zum Auftakt einen Heimsieg an!
Jede Woche ein Tipp über Admira mit Wettbasis.com

 

Austria WSG Tirol vs. Austria Wien Austria Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Die WSG Tirol – oder vielen Fans noch besser als WSG Wattens bekannt – hat in der Vereinsgeschichte erst sechs Pflichtspiele gegen die Elf aus Wien-Favoriten bestritten. Ein Gradmesser für den Bundesliga-Auftakt 2019/20 sind diese sechs Partien nicht, denn diese gab es zwischen dem Jahr 1968 und 1971. Mit fünf Siegen hat die Wiener Austria allerdings eine durchaus positive Bilanz gegen die Elf aus Tirol vorzuweisen.

Austria WSG Tirol gegen Austria Wien Austria Tipp & Prognose – 27.07.2019

Der Kampf um das Meister Play-Off in der österreichischen Bundesliga wird auch in dieser Saison extrem spannend. Viele Mannschaften bewegen sich auf einem recht ähnlichen Niveau und eine ähnliche Spannung wie im Vorjahr ist durchaus zu erwarten. Hinter dem Leistungsvermögen von Aufsteiger WSG Tirol steckt derzeit sicherlich noch ein Fragezeichen, doch gegen die vermeintlichen „Großen“ sehen wir die Tiroler deutlich im Nachteil. Durchaus lukrativ betrachten wir dahingehend zum Auftakt zwischen der WSG Tirol und Austria Wien den Tipp auf die Hauptstadt-Schützlinge.

 

Key-Facts – WSG Tirol vs. Austria Wien Tipp

  • Bundesliga-Rückkehr nach 49 Jahren! Die WSG Tirol ist zurück in der Bundesliga!
  • Fünf der sechs bisherigen Spiele hat die Wiener Austria gewonnen!
  • Aufbruchstimmung in Wien-Favoriten – die Erwartungshaltung ist in dieser Saison riesengroß!

 

Die Aufbruchstimmung im Lager der Violetten ist deutlich zu spüren. Mit klugen Personalentscheidungen wurde eine Euphorie entfacht und die Spieler konnten im Pokalspiel mit einer starken Leistung weitere positive Werbung betreiben. Christian Ilzer gilt nicht umsonst als einer der besten Trainer in der österreichischen Bundesliga und mit ihm trauen wir den Veilchen einiges zu. Sehr gute Erfolgsaussichten hat unserem Empfinden nach zwischen der WSG Tirol und Austria Wien die Prognose auf den Auswärtssieg. Diese Wetten werden wir mit einem Einsatz von fünf Units anspielen!

 

Austria WSG Tirol – Austria Wien Austria beste Quoten * Bundesliga Österreich

Austria Sieg WSG Tirol: 3.80 @Bet3000
Unentschieden: 3.60 @Bet365
Austria Sieg Austria Wien: 2.05 @Unibet

(Wettquoten vom 25.07.2019, 22:07 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg WSG Tirol / Unentschieden / Sieg Austria Wien:

1: 25%
X: 27%
2: 48%

 

Hier bei Unibet auf Austria Wien wetten

Austria WSG Tirol – Austria Wien Austria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.95 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.85 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.95 @Bet365

Agieren statt reagieren! Die Zeit, in der die Wiener Austria offensiv kaum stattfand, soll endgültig vorbei sein. Mit einer offensiven Spielweise können Tore erwartet werden. Dahingehend sehen wir gute Chancen auf beim Tipp auf das Über 2,5! Zwischen der WSG Tirol und Austria Wien werden Wettquoten von 1,95 bei Bet365 für mindestens drei Treffer angeboten.

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Österreich & das gewünschte Thema auswählen).

Bundesliga (AUT) Spiele 26.07. - 28.07.2019 (1. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
26.07./20:45 at Rapid Wien - RB Salzburg 0:2 1. Spieltag
27.07./17:00 at Flyeralarm Admira - Wolfsberg 0:3 1. Spieltag
27.07./17:00 at WSG Tirol - Austria Wien 3:1 1. Spieltag
28.07./17:00 at Sturm Graz - St. Pölten 3:0 1. Spieltag
28.07./17:00 at LASK - Altach 2:0 1. Spieltag
28.07./17:00 at Mattersburg - Hartberg 2:1 1. Spieltag