Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Wolverhampton vs. Everton Tipp, Prognose & Quoten 12.01.2021 – Premier League

Bleiben die Wolves auch gegen Everton sieglos?

Dominic Martin   12. Januar 2021
Unser Tipp
Draw-no-bet: 2 zu Quote 2.21
Wettbewerb Premier League
Datum 12.01.2021, 21:15 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 10.01.2021, 20:12
* 18+ | AGB beachten
Wolverhampton Everton Tipp
Beendet Calvert-Lewin bei Wolverhampton - Everton seine Misserfolgsserie? © imago images / Pro Shots Images, 01.01.2021

Keine 24 Stunden nachdem die dritte Hauptrunde im englischen FA Cup abgeschlossen wird, stehen am Dienstagabend schon die ersten beiden Partien des 18. Premier League-Spieltags auf dem Programm. Im Abendmatch kommt es zum Duell zwischen Wolverhampton und Everton. Dabei stehen die Hausherren bereits mächtig unter Druck, da der bisherige Saisonverlauf keineswegs zufriedenstellend verlief.

Inhaltsverzeichnis

In der aktuellen Premier League-Tabelle rangieren die Wolves nur auf einem enttäuschenden 13. Platz. Immerhin ist der Rückstand auf die erweiterte Spitze noch moderat, denn die Premier League präsentiert sich 2020/21 so ausgeglichen wie schon lange nicht mehr.

Die Gäste aus Liverpool mussten zuletzt zwar auch einige Rückschläge verkraften, stehen als Tabellensiebter jedoch deutlich besser da, zumal die Toffees nur die Tordifferenz von der Champions League trennt.

Nichtsdestotrotz sehen die besten Buchmacher am Dienstagabend bei Wolverhampton gegen Everton laut aktuellen Quoten die Gäste als Außenseiter an. Für einen Heimsieg bietet der Buchmacher ComeOn eine 2.50er Quote, während für einen Dreier der Gäste mehr als der dreifache Einsatz lockt. Spielbeginn im Molineux Stadium ist um 21:15 Uhr.

Weitere Vorschauen und Wett-Prognosen unserer Autoren zu den Partien im englischen Fußball-Oberhaus sind in der Tipp-Kategorie Premier League zu finden.

Unser Value Tipp:
Beide Treffen? Ja
bei Betway zu 1.90
Wettquoten Stand: 10.01.2021, 20:12
* 18+ | AGB beachten

Wolverhampton – Statistik & aktuelle Form

Vergangene Saison durfte Wolverhampton lange Zeit von der Champions League träumen, verspielte im Saisonfinish jedoch sogar noch die Europa League. Die ist das erklärte Ziel in dieser Spielzeit und zunächst sah es auch so aus, als ob die Wolves wieder zurück in die Spur gefunden hätten. Trotz Abgängen von Diogo Jota und Matt Doherty startete das Team erfolgreich in die Saison.

Verletzungssorgen machen sich deutlich bemerkbar

Mit 13 Punkten aus den ersten sieben Ligaspielen lief es durchaus nach Wunsch, doch danach schlug allmählich der Verletzungsteufel zu. Dies ist ein großes Problem, denn der Kader der Wolves lässt in der Kadertiefe Qualität vermissen. Bereits in der vergangenen Saison rotierte Nuno Espirito Santo trotz Doppelbelastung mit der Europa League kaum. Nahezu unverändert ging er in jedes Spiel, Rotation ist ein Fremdwort des portugiesischen Trainers.

In dieser Saison wird er jedoch immer wieder zu Umstellungen gezwungen und dies macht sich deutlich bemerkbar. Aktuell fehlen den Wolves Akteure wie Jonny Otto (Linksverteidiger), Leander Dendoncker (defensives Mittelfeld, Innenverteidiger) sowie die beiden Offensivspieler Raul Jimenez (Toptorschütze) und Dani Podence. Vier Ausfälle mit großer Wirkung, denn seit nunmehr vier Ligaspielen haben die Wolves keinen Sieg mehr gefeiert.

Bwin DAZN PromoJetzt Angebot sichern
AGB gelten | 18+Im letzten Premier League-Match verspielten die Wolves sogar eine 3:1-Führung gegen Abstiegskandidat Brighton. Die Verunsicherung nach den jüngsten Rückschlägen ist deutlich zu spüren. Immerhin gab es im FA Cup ein Erfolgserlebnis, als sich die Wolves im PL-Duell gegen Crystal Palace dank eines Treffers von Adama Traore (der über weite Strecken der Saison in einer Formkrise ist) mit 1:0 durchsetzen.

Kein zu Null seit zehn Spielen

Erwähnenswert hierbei ist vor allem die Tatsache, dass das Team zu Null spielte. In der Premier League haben die Wolves in den letzten zehn Ligaspielen stets mindestens einen Gegentreffer erhalten. Nur das abgeschlagene Tabellenschlusslicht Sheffield United wartet noch länger auf eine „weiße Weste“ (20 Spiele).

Besorgniserregend ist vor allem die Tatsache, dass die Wolves in neun dieser zehn Spiele den Treffer zum 0:1 kassierten. Am Dienstagabend bietet sich somit bei Wolverhampton gegen Everton die Prognose auf den ersten Treffer der Toffees definitiv an.

Voraussichtliche Aufstellung von Wolverhampton:
Rui Patricio – Ait Nouri, Saiss, Coady, Semedo – Neves, Moutinho – Neto, Vitinha, Traore – Fabio Silva

Letzte Spiele von Wolverhampton:

Everton – Statistik & aktuelle Form

Auch Everton setzte sich am Wochenende im FA Cup durch, hatte gegen den Zweitligisten Rotherham United jedoch große Mühe und musste in eine unnötige Verlängerung, ehe der 2:1-Sieg für die Mannschaft von Cheftrainer Carlo Ancelotti feststand.

Fünf der acht Auswärtsspiele gewonnen

In der heimischen Meisterschaft verlor Everton das letzte Ligaspiel überraschend mit 0:1 im heimischen Goodison Park gegen West Ham United. Nachdem der Lokalrivale des Liverpool FC zuvor vier Ligasiege in Serie bejubelte, war mit dieser Pleite nicht zu rechnen. Damit wurde jedoch unterstrichen, dass sich die Toffees in dieser Saison auf fremdem Platz bisher wohler fühlen, als im heimischen Gefilde.

In acht Auswärtsspielen sammelten die Toffees bereits starke 16 Punkte, fünf der acht Gastspiele wurden siegreich gestaltet. Sollte Everton am Dienstag einen Sieg ohne Gegentreffer im Molineux Stadium bejubeln, würden die Toffees erstmals seit Dezember 2008 drei zu-Null-Auswärtssiege in Serie feiern. Bei den letzten beiden Gastauftritten wurden Leicester und Sheffield bezwungen.

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

Ein großer Pluspunkt in den letzten Wochen ist die starke Defensive. Nach dem herausragenden Saisonstart schlitterte das Team in eine kleine Krise. Dabei gab es sechs Mal in Folge zwei oder mehr Gegentreffer zu verkraften. In den jüngsten sieben Ligaspielen musste Everton jedoch nur noch vier Gegentore verkraften. Bei diesen Zahlen bietet sich zwischen Wolverhampton und Everton der Tipp auf ein Unter 2,5 definitiv an.

DLC in der Torkrise

Insbesondere spricht für eine Wette auf das Unter 2,5 die Tatsache, dass die Toffees zuletzt ein wenig an Durchschlagskraft verloren haben. Dies ist auch auf die Formkrise von Nationalspieler Dominic Calvert-Lewin zurückzuführen. In den ersten elf Ligaspielen traf er elf Mal und gab dabei durchschnittlich 3,3 Torschüsse pro Spiel ab. Mittlerweile hat er jedoch schon fünf Partien in Folge kein Tor mehr erzielt. Dabei kommt er auch zu deutlich weniger Tormöglichkeiten, lediglich 1,9 Torschüsse pro 90 Minuten stehen während seiner „Torlos-Serie“ zu Buche.

Voraussichtliche Aufstellung von Everton:
Pickford – Godfrey, Holgate, Mina, Coleman – Doucoure, Davies – Richarlison, Sigurdsson, James Rodriguez – Calvert-Lewin

Letzte Spiele von Everton:

Wolverhampton – Everton Wettquoten im Vergleich 12.01.2021 – Draw No Bet

Buchmacher
Wettquoten Stand: 19.01.2021, 13:37
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

In der englischen Premier League gastierten die Toffees bisher sechs Mal im Molineux Stadium der Wolverhampton Wanderers. Das Team aus Liverpool feierte dabei lediglich im Apirl 2011 einen Auswärtssieg, in den fünf restlichen Partien punkteten die Hausherren (zwei Siege, drei Remis).

Das jüngste Duell ging im Juli diesen Jahres über die Bühne, als die Wolves dank einer bärenstarken Leistung einen 3:0-Sieg bejubelten. Sollte die Elf von Nuno Espirito Santo erneut die Oberhand behalten, würde Wolverhampton erstmals seit dem Ende der 70er Jahre zwei Ligaspiele in Folge gegen Everton gewinnen.

Statistik Highlights für Wolverhampton gegen Everton

Wettbasis-Prognose & Wolverhampton – Everton Tipp

Für die Hausherren aus der Industriestadt Wolverhampton ist das Duell mit den Toffees ein richtungsweisendes Duell. Mit einem Sieg könnte die Mannschaft von Nuno Espirito Santo den Anschluss an die erweiterte Spitze herstellen, bei einer Niederlage würden die internationalen Startplätze vorübergehend in weite Ferne rücken.

Die Wolves sind zwar extrem spielstark, das Fehlen eines Torjägers ist jedoch nicht von der Hand zu weisen. Zudem sind die Defensivprobleme eine echte Sorge. Angesichts dessen sollte bei Wolverhampton gegen Everton vom Tipp auf die Hausherren Abstand genommen werden.

Key-Facts – Wolverhampton vs. Everton Tipp
  • Seit zehn Spielen hat Wolverhampton die Null nicht mehr gehalten
  • Im Juli setzten sich die Wolves deutlich mit 3:0 durch
  • Nur vier Gegentore in den letzten sieben Ligaspielen

Everton spielt mit wenigen Ausnahmen eine bisher sehr starke Saison 2020/21 und unterstreicht die eigenen Ambitionen mit starken Leistungen. Insbesondere in der Fremde wusste die Ancelotti-Elf bisher zu überzeugen.

Als knapper Außenseiter ist Everton sicherlich nicht anzusehen, allerdings ist eine Wette auf dem 1-X-2-Markt durchaus riskant. Deshalb wird bei Wolverhampton gegen Everton die Prognose auf den Gäste-Sieg beim Draw-No-Bet-Markt empfohlen. Der Wettbasis Quotenvergleich liefert hierfür Wettquoten von über 2,00 die mit sechs Units Einsatz angespielt werden.

Knackt United das Abwehrbollwerk der Clarets?
Burnley vs. Manchester United, 12.01.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Wolverhampton vs. Everton – beste Quoten Premier League

Sieg Wolverhampton: 2.50 @ComeOn
Unentschieden: 3.30 @Unibet
Sieg Everton: 3.10 @888sport

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Wolverhampton / Unentschieden / Sieg Everton:

1
39%
X
29%
2
32%

Wolverhampton – Everton – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.30 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Wettquoten Stand: 10.01.2021, 20:12
* 18+ | AGB beachten