Wolfsburg vs. Augsburg Tipp, Prognose & Quoten 18.05.2019 – Bundesliga

Vermasselt Schmidt dem Ex-Team die Europa League?

/
Pervan (Wolfsburg)
Pavao Pervan (Wolfsburg) © GEPA pict

Spiel: Germany WolfsburgGermany Augsburg
Tipp: Sieg Wolfsburg ( -1,5 ) (Endergebnis: 8:1)
Wettbewerb: Bundesliga Deutschland
Datum: 18.05.2019
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Wettquote: 2.10* (Stand: 16.05.2019, 13:54)
Wettanbieter: Sportingbet
Einsatz: 7 Units

Hier bei Sportingbet auf Wolfsburg wetten

Am letzten Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/2019 hat der VfL Wolfsburg die große Chance, erstmals seit 2015/2016 wieder auf die europäische Fußball-Bühne zurückzukehren. Damals schafften die Wölfe sogar den Sprung bis ins Viertelfinale der UEFA Champions League. Dieses Mal hingegen geht es „nur“ um den fixen Startplatz für die Europa League, der nach zwei Seuchen-Spielzeiten allerdings als riesengroßer Erfolg verbucht werden könnte. Noch haben die Niedersachsen jedoch 90 wichtige Minuten vor der Brust, denn im Falle eines Unentschiedens oder gar einer Niederlage droht tatsächlich das Abrutschen von Platz sieben auf Position neun. Der Druck lastet somit klar auf den Schultern der Grün-Weißen, die mit dem FC Augsburg aber einen machbaren Gegner für das letzte Pflichtspiel von Bruno Labbadia zugelost bekommen haben.

In der Begegnung Wolfsburg vs. Augsburg deuten beispielsweise die Quoten auf dem Drei-Weg-Markt in großer Bestimmtheit an, dass die Hausherren als Favorit in die Partie gehen werden. Für Augsburg geht es bloß noch um die abschließende Platzierung im unteren Mittelfeld, wobei bereits in der Vorwoche beim 3:4 zuhause gegen Hertha BSC ein gewisser Spannungsabfall zu erkennen war. Weil darüber hinaus die Personalsituation beim Team des ehemaligen Wolfsburger Trainers Martin Schmidt alles andere als rosig aussieht, stellen wir im Duell zwischen Wolfsburg und Augsburg die Prognose, dass sich der Tipp auf einen verhältnismäßig souveränen Erfolg der Gastgeber bezahlt machen wird.

Draw No Bet
Ja
1.18
Nein
4.80

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 16.05.2019, 13:54 Uhr)

Germany Wolfsburg – Statistik & aktuelle Form

Wolfsburg Logo

Den ersten Matchball in Richtung Europa League hat der VfL Wolfsburg am vergangenen Wochenende kläglich vergeben. Beim 0:3 in Stuttgart zeigten die Grün-Weißen eine der wahrscheinlich schwächsten Saisonleistungen und gerieten deshalb völlig verdient gegen den Relegationsteilnehmer unter die Räder. Apropos Relegation: In den letzten beiden Spielzeiten mussten jeweils die Wölfe in die ungeliebten Auf- beziehungsweise Absstiegsspiele, setzten sich aber beide Male gegen Eintracht Braunschweig und Holstein Kiel knapp durch. Während die Niedersachsen 2016/2017 und 2017/2018 addiert 16 Siege in der Bundesliga verbuchten, haben sie diese Marke in der laufenden Runde schon nach 33 Spieltagen fast eingestellt (15). Diese einfache Gegenüberstellung untermauert den allgemeinen Eindruck, dass die Schützlinge von Bruno Labbadia eine starke Saison spielen und die Teilnahme an der Europa League definitiv verdient hätten.

Vor dem letzten Spieltag haben die Autostädter jedoch die „Gejagten-Rolle“ inne, denn sollte der VfL am Samstagnachmittag zuhause gegen den FC Augsburg nicht gewinnen, würde sowohl die TSG Hoffenheim (in Mainz) als auch Werder Bremen (zuhause gegen RB Leipzig) im Falle eines Sieges am aktuellen Tabellensiebten vorbeiziehen. Werden die Grün-Weißen ihrer Favoritenrolle jedoch gerecht, ist Rang sieben gesichert und sogar der realistische Sprung auf Position sechs möglich. [pullquote align=“left“ cite=“Bruno Labbadia“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Ich wünsche mir, dass wir gegen Augsburg genauso auftreten wie in der gesamten Saison. Ich gehe mit einem guten Gefühl hier raus, auch weil die Leute mir ein sehr gutes Gefühl geben. Und das ist wirklich schön“[/pullquote]
Rein statistisch stehen die Chancen gut, dass sich Weghorst, Arnold, Guilavogui und Co. für die über weite Strecken konstanten Performances belohnen, denn immerhin ist Wolfsburg seit mittlerweile sechs aufeinanderfolgenden Heimspielen ungeschlagen. Alle vier Siege in diesem Zeitraum (zwei Unentschieden) kamen mit mehr als einem Tor Unterschied zustande. Die einzige Heim-Pleite in den vergangenen sechs Monaten setzte es zu Beginn der Rückrunde gegen Bayer Leverkusen (0:3). Zuletzt wurden mit Nürnberg (2:0), Hannover (3:1) und Düsseldorf (5:2) drei Kontrahenten aus ähnlichen Tabellen-Sphären wie die des FCA souverän bezwungen. Diese guten Ergebnisse in der Volkswagen-Arena sind auch der Hauptgrund, warum zwischen Wolfsburg und Augsburg eine Prognose auf die Gastgeber naheliegend erscheint.

Des Weiteren spricht ebenso die entspannte Personalsituation sowie die hohe intrinsische Motivation, das Europapokal-Ticket zu lösen, für den Favoriten aus der VW-Stadt. Einzig die Ausfälle des gesperrten Guilavgoui und des verletzten Abwehrchefs John Anthony Brooks wiegen extrem schwer. Im Tor konnte Pervan die eigentliche Nummer eins Koen Casteels hingegen bislang beeindruckend gut ersetzen. Camacho, Stefaniak und Verhaegh fehlen entweder schon länger oder spielten unter Bruno Labbadia, der am Samstag seinen Ausstand als VfL-Coach geben wird und noch keinen Vertrag für die neue Saison bei einem anderen Verein unterzeichnet hat, ohnehin keine Rolle.

Voraussichtliche Aufstellung von Wolfsburg:
Pervan – William, Knoche, Tisserand, Roussillon – Arnold – Gerhardt, Rexhbecaj – Mehmedi – Ginczek, Weghorst

Letzte Spiele von Wolfsburg:
11.05.2019 – VfB Stuttgart vs. Wolfsburg 3:0 (Bundesliga)
04.05.2019 – Wolfsburg vs. Nürnberg 2:0 (Bundesliga)
28.04.2019 – TSG Hoffenheim vs. Wolfsburg 1:4 (Bundesliga)
22.04.2019 – Wolfsburg vs. Frankfurt 1:1 (Bundesliga)
13.04.2019 – RB Leipzig vs. Wolfsburg 2:0 (Bundesliga)

Wolfsburg vs. Augsburg – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Interwetten Logo Bwin Logo Betsson Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Bwin
Hier zu
Betsson
Wolfsburg
1.44 1.43 1.45 1.44
Unentschieden 4.50 5.20 4.75 5.15
Augsburg
7.50 6.30 5.75 6.55

(Wettquoten vom 16.05.2019, 13:54 Uhr)

Germany Augsburg – Statistik & aktuelle Form

Augsburg Logo

Obwohl Martin Schmidt zwischen September 2017 und Februar 2018 nur für 22 Pflichtspiele (fünf, elf Unentschieden, sechs Niederlagen) das Zepter beim VfL Wolfsburg in der Hand hielt, hat der gebürtige Schweizer im Umfeld der Grün-Weißen sicherlich noch den ein oder anderen befreundeten Kollegen. Einen Freundschaftsdienst wird der 52-Jährige am Samstagnachmittag mit seinem neuen Klub, dem FC Augsburg, seinem ehemaligen Arbeitgeber aber dennoch nicht freiwillig erweisen, denn immerhin geht es für die Fuggerstädter noch um den ein oder anderen Euro bei den Fernsehgeldern, die abhängig von der Endplatzierung im Klassement ausbezahlt werden. Momentan rangieren die Weiß-Roten auf dem 14. Platz, wobei sowohl das Klettern auf Rang 13 als auch das Abrutschen auf Position 15 im Bereich des Möglichen liegt.

Bislang können die Verantwortlichen des mittlerweile etablierten Erstligisten mit dem ersten Monat unter Martin Schmidt sehr zufrieden sein. Nach zwei beeindruckenden Siegen in Frankfurt sowie zuhause gegen den VfB Stuttgart zum Auftakt, mussten sich die Südschwaben an den vergangenen drei Spieltagen jedoch mit einem einzigen Punkt (auf Schalke, 0:0) zufriedengeben. Gegen Hertha BSC in der Vorwoche (3:4) sowie Bayer Leverkusen (1:4) hagelte es empfindliche Pleiten, bei denen die Defensive große Defizite offenbarte und jeweils vier Gegentreffer schluckte. [pullquote align=“right“ cite=“Martin Schmidt“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Wolfsburg ist eine unglaublich spielstarke Mannschaft und vielleicht eine der besten Mannschaften der Bundesliga, wenn es um schnelles Umschalten und Konter geht. Es gibt aber natürlich auch Schwachstellen, die wir nutzen wollen.“[/pullquote]
Seit der quasi feststehenden Rettung nach dem Kantersieg gegen Stuttgart ist demnach ein offensichtlicher Spannungsverlust eingetreten, dem der Trainerstab zuletzt nicht entgegenwirken konnte. Nichtsdestotrotz peilt Martin Schmidt am Wochenende einen neuen Vereinsrekord an, da der Ex-Mainzer überhaupt der erste Trainer in der Augsburger Bundesliga-Historie werden könnte, der in seinen ersten drei Auswärtsspielen ungeschlagen bleibt. Wir würden zwischen Wolfsburg und Augsburg – trotz hoher Quoten – dennoch keinen Tipp auf die Gäste wagen, da, wie schon am letzten Samstag, eine willkürlich zusammengewürfelte Elf auf dem Platz stehen wird.

Finnbogason, Cordova, Max, Koo, Framberger, Götze, Khedira, Jensen und vermutlich auch der zur TSG Hoffenheim wechselnde Stafylidis werden verletzungsbedingt passen müssen. Somit kommen wahrscheinlich einige Akteure zum Einsatz, die nicht über die nötige Spielpraxis verfügen und von Beginn an auch nicht zwingend die notwendige Leidenschaft an den Tag legen, etwas Zählbares aus der Autostadt mitzunehmen. Beim 3:4 wirkte die Abwehr über weite Strecken überfordert, weshalb wir am Wochenende abermals davon ausgehen, dass die viertanfälligste Defensive der Bundesliga (63 Gegentore) vor große Probleme gestellt werden wird.

Voraussichtliche Aufstellung von Augsburg:
Kobel – J. Schmid, Gouweleeuw, Danso, Stafylidis (?) – D. Baier – Moravek, Gregoritsch – Hahn, M. Richter – Schieber

Letzte Spiele von Augsburg:
11.05.2019 – Augsburg vs. Hertha 3:4 (Bundesliga)
05.05.2019 – Schalke vs. Augsburg 0:0 (Bundesliga)
26.04.2019 – Augsburg vs. Leverkusen 1:4 (Bundesliga)
20.04.2019 – Augsburg vs. VfB Stuttgart 6:0 (Bundesliga)
14.04.2019 – Frankfurt vs. Augsburg 1:3 (Bundesliga)

 

Gehen die roten Bullen ungeschlagen ins Pokalfinale?
Werder Bremen vs. RB Leipzig, 18.05.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Wolfsburg vs. Augsburg Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Nach bisher 15 absolvierten Begegnungen zwischen Wolfsburg und Augsburg führen überraschend die Fuggerstädter  den direkten Vergleich mit sechs Siegen an (fünf Remis, vier Niederlagen). Vor heimischer Kulisse war der VfL bislang erst in einem von sieben Heimspielen gegen den FCA erfolgreich. Der letzte Erfolg der Niedersachsen liegt allerdings nur knapp fünf Monate in der Vergangenheit, denn im Hinspiel in der WWK Arena behielten die Grün-Weißen durch einen Last-Minute-Treffer von Yannick Gerhardt mit 3:2 die Oberhand. Augsburg hatte nach einem 0:2-Rückstand zwischenzeitlich aber immerhin egalisieren können.

Germany Wolfsburg gegen Augsburg Germany Tipp & Prognose – 18.05.2019

Zerstört der ehemalige Wölfe-Trainer Martin Schmidt seinen ehemaligen Schützlingen den Traum von der Rückkehr ins internationale Geschäft? Diese bewusst provokativ gestellte Frage wird am Samstagnachmittag im Duell zwischen dem VfL Wolfsburg und Augsburg, in dem Grün-Weiß gemäß der Quoten als klarer Favorit gehandelt wird, definitiv beantwortet. Im Rahmen des letzten Spieltags haben die Niedersachsen vor heimischer Kulisse die große Chance, mit einem Dreier, mindestens den siebten Platz zu behaupten und damit das Ticket für die Europa League zu lösen. Der FCA könnte sich in dieser Hinsicht als angenehmer Gegner entpuppen, denn für den lange Zeit abstiegsgefährdeten Klub aus dem Süden der Republik geht es einzig noch um die von der Endplatzierung abhängigen TV-Gelder.

 

Key-Facts – Wolfsburg vs. Augsburg Tipp

  • Wolfsburg seit sechs Heimspielen ungeschlagen – alle vier Siege in diesem Zeitraum mit Handicap
  • Augsburg kassierte in zwei der jüngsten drei Matches jeweils vier Gegentore
  • Der VfL hat nur eines der bisherigen sieben Heimspiele gegen den FCA in der Buli gewonnen

 

Trotz eines vielversprechenden Auftakts unter dem Schweizer Coach Martin Schmidt, hielt der viel zitierte Spannungsabfall zuletzt auch beim FCA Einkehr und Keeper Kobel musste gleich in zwei der jüngsten drei Matches jeweils viermal hinter sich greifen. Aufgrund der extrem dünnen Personaldecke und den Eindrücken aus der Vorwoche, als der Tabellen-14. zuhause gegen Hertha BSC mit 3:4 verlor, würden wir zwischen Wolfsburg und Augsburg die Wettquoten für einen Tipp auf den VfL deutlich bevorzugen. Wir spekulieren sogar auf einen souveränen Erfolg der Wölfe, die immerhin seit sechs Heimspielen ungeschlagen sind und in diesem gleich vier Matches vor den eigenen Fans mit mindestens zwei Toren Differenz gewannen. Demzufolge empfehlen wir erneut eine Handicap-Wette (-1,5) zugunsten der Labbadia-Elf und wählen dafür einen selbstbewussten Einsatz von sieben Units.

Sportingbet Bonus
Hier bei Sportingbet wetten

Germany Wolfsburg – Augsburg Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Wolfsburg: 1.45 @Bwin
Unentschieden: 5.25 @Betway
Germany Sieg Augsburg: 7.50 @Bet365

(Wettquoten vom 16.05.2019, 13:54 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Wolfsburg / Unentschieden / Sieg Augsburg:

1: 68%
X: 19%
13%

 

Hier bei Sportingbet auf Wolfsburg wetten

Germany Wolfsburg – Augsburg Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.33 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.40 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten
(Wettquoten vom 16.05.2019, 13:54 Uhr)
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Bundesliga Spiele 18.05.2019 (34. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
18.05./15:30 de Bayern - Frankfurt 5:1 Bundesliga 34. Spieltag
18.05./15:30 de Schalke - VfB Stuttgart 0:0 Bundesliga 34. Spieltag
18.05./15:30 de Gladbach - Dortmund 0:2 Bundesliga 34. Spieltag
18.05./15:30 de Hertha - Leverkusen 1:5 Bundesliga 34. Spieltag
18.05./15:30 de Werder Bremen - RB Leipzig 2:1 Bundesliga 34. Spieltag
18.05./15:30 de Freiburg - Nürnberg 5:1 Bundesliga 34. Spieltag
18.05./15:30 de Mainz - Hoffenheim 4:2 Bundesliga 34. Spieltag
18.05./15:30 de Wolfsburg - Augsburg 8:1 Bundesliga 34. Spieltag
18.05./15:30 de Düsseldorf - Hannover 2:1 Bundesliga 34. Spieltag