18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

3. Liga Tipps

Wiesbaden vs. Halle Tipp, Prognose & Quoten 27.05.2023 – 3. Liga

Glückt dem SVWW noch der direkte Aufstieg?

Ufuk Karatas  27. Mai 2023
Wiesbaden vs Halle
Unser Tipp
1/1 zu Quote 1.62
Wettbewerb 3. Liga
Datum 27.05.2023, 13:30 Uhr
Einsatz 8/10

Bet365

  • Der SVWW gewann drei der letzten vier Heimspiele gegen Halle.
  • Halle hat den Klassenerhalt in der 3. Liga bereits fixiert.
  • Mit einem hohen Heimsieg kann der SVWW nach wie vor Osnabrück entthronen.
Wettquoten Stand: 25.05.2023, 01:58
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Wiesbaden Halle Tipp
Feiert Wiesbaden (im Bild: Johannes Wurtz) den wichtigen Heimsieg gegen Halle? © IMAGO / Rene Schulz, 20.05.2023

Spannender kann das Saisonfinale in der 3. Liga nicht werden. Insgesamt vier Mannschaften kämpfen noch um den Aufstieg in die 2. Bundesliga, mittendrin ist auch der SV Wehen Wiesbaden. Die Rheinhessen haben dabei die Chance, zumindest die Relegation aus eigener Kraft zu fixieren. Ein direkter Aufstiegsplatz ist hingegen nur mit Schützenhilfe zu erobern.

Das Heimspiel gegen Halle kommt dem SVWW dabei gelegen. Im Gegensatz zum Gastgeber aus Wiesbaden hat das Saisonfinale in der 3. Liga für den HFC keinen besonderen Stellenwert. Halle fixierte schon in der letzten Woche den Klassenerhalt. Unser Wiesbaden vs. Halle Tipp zielt auch deshalb auf einen Sieg des SVWW ab.

Inhaltsverzeichnis

Zugunsten der Rheinhessen spricht vor allem der Heimvorteil. Nicht nur, weil der SVWW schon 11 von 18 Spielen zuhause in dieser Saison gewann, sondern auch, weil Halle neun von 18 Auswärtspartien in der 3. Liga verloren hat. Der SVWW hat zudem drei der letzten vier Heimspiele gegen den HFC gewonnen.

Wiesbaden – Halle Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
1/1 1.62


Bet365

gering
SVWW: Über 3.5 2.55


Betano

hoch
Über 3.5 1.75


Bwin

mittel
Wettquoten Stand: 25.05.2023, 01:58

Neben unserer Wiesbaden vs. Halle Prognose sind weitere Wett-Tipps rund um die 3. Liga auch im Beidfüßig-Video der Wettbasis zu finden. Kommentatoren-Legende Carsten Fuß und Wettbasis-Experte Marcel Niesner analysieren sogar den gesamten Spieltag!

Unser Value Tipp:
SVWW: Über 3.5
bei Betano zu 2.55
Wettquoten Stand: 25.05.2023, 01:58

Germany Wiesbaden – Statistik & aktuelle Form

Letzte Woche hat sich der SV Wehen Wiesbaden mit dem Unentschieden gegen den SV Elversberg den direkten Aufstiegsplatz in der 3. Liga verspielt. Die Rheinhessen rutschten auf den vierten Rang ab und haben somit – weil die Reserve des SCF nicht aufsteigen kann – das Startrecht für die Relegationsspiele.

Weil am vergangenen Spieltag auch Saarbrücken und die SG Dynamo sieglos blieben, kam der SVWW mit der Punkteteilung gegen den SVE noch glimpflich davon. Zuhause kann Wehen an diesem Wochenende den Relegationsplatz aus eigener Kraft fixieren. Im bestmöglichen Szenario – einem hohen Sieg gegen den HFC und einem schlechteren Resultat des VfL – gibt es sogar noch die Chance auf den direkten Aufstieg.

Letzteres ist jedoch nur ein Wunschgedanke, zumal auch der Aufstiegskonkurrent VfL Osnabrück ein machbares Heimspiel absolviert. Um die eigenen Hausaufgaben zu erledigen, empfängt der SVWW die Gäste aus Halle. Die Favoritenrolle ist dabei keineswegs überraschend, denn Wehen hat noch nie im eigenen Stadion gegen den HFC verloren.

Sichere Dir den Profi-Bonus bei Neobet

Neobet Profi Bonus
AGB gelten | 18+

Untermauert der SVWW die jüngste Formkurve in der BRITA-Arena?

Die Rheinhessen haben in dieser Saison 11 von 18 Spielen zuhause gewonnen und sind damit statistisch gesehen das viertstärkste Heimteam des Klassements. Vier der letzten fünf Ligapartien gewann der SVWW in der BRITA-Arena. Nur gegen den SV Meppen gab es überraschenderweise eine Niederlage vor eigener Kulisse.

In diesen fünf Heimspielen ließ Wiesbaden vor allem die Muskeln in der Offensive spielen, denn der SVWW hatte eine Torquote von 2,40 pro Partie. Die Offensivpower der Rheinhessen sucht ohnehin seinesgleichen. Nur der SV Elversberg hat in dieser Saison mehr Tore (78) erzielt als der Tabellenvierte aus Wiesbaden (70).

Großen Anteil daran hatten vor allem Hollerbach (14 Tore) und Prtajin (15 Tore). Beide Spieler werden auch beim Saisonfinale gegen den HFC gesetzt sein. Dafür verpassen mindestens fünf Akteure das richtungsweisende Spiel, darunter auch Innenverteidiger wie Carstens (gelbgesperrt) und Reinthaler (rotgesperrt). Gezwungenermaßen muss SVWW-Trainer Kauczinski daher rotieren.

Voraussichtliche Aufstellung von Wiesbaden:
Stritzel – Gürleyen, Rieble, Mrowca – Mockenhaupt, Fechner, Heußer, Kempe – Froese, Wurtz – Prtajin
Letzte Spiele von Wiesbaden:

Germany Halle – Statistik & aktuelle Form

Der HFC bleibt drittklassig. Mit dem 2:0-Sieg gegen den RWE haben die Hallenser den Klassenerhalt schon vor dem Sonntagsspiel des VfB Oldenburg fixiert. In dieser Woche lassen die Rot-Weißen nun die Saison 2022/23 ausklingen und werden dabei voraussichtlich als Punktelieferant für den SVWW fungieren – so sehen es zumindest die Buchmacher mit deutscher Lizenz.

Bei Wiesbaden vs. Halle werden für einen Tipp auf den HFC derzeit Wettquoten von bis zu 1.23 angeboten. In der Hinrunde verlor der Hallesche FC trotz Heimvorteil bereits das erste Saisonduell gegen die Wehener. Die Rolle als klarer Underdog beim Saisonfinale in Wiesbaden ist daher keineswegs überraschend, zumal die Einschätzung der Buchmacher auch mit der HFC-Bilanz in der Fremde bekräftigt wird.

Halle hat in dieser Saison nur drei von 18 Auswärtspartien in der 3. Liga gewonnen. In neun von 18 Ligapartien auf fremdem Boden hagelte es hingegen Niederlagen. In diesen 18 Spielen auswärts kassierte der Hallesche FC insgesamt 34 Gegentore – im Schnitt also fast zwei Gegentore pro Spiel. Gut möglich, dass sich jene Statistiken am Samstag nochmals verschlechtern.

 

Video: Die Wettbasis Show “Beidfüßig” mit Fuß & Niesner bietet eine umfangreiche Analyse zum 38. Spieltag der 3. Liga. (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

Gibt es die nächste Pleite in der Fremde?

In den letzten zwei Auswärtsmatches verlor der Hallesche FC schon gegen Mannheim und Saarbrücken. Die Rot-Weißen kassierten dabei insgesamt sechs Gegentore, vier davon beim Match gegen Mannheim. Eine hohe Niederlage ist auch gegen den SV Wehen Wiesbaden nicht auszuschließen.

Wiesbaden muss immerhin hoch gewinnen, um bei Punktgleichheit mit dem VfL Osnabrück doch noch die Oberhand zu behalten. Es bleibt daher abzuwarten, inwiefern der HFC die Offensive der Wehener in Schach hält. Mindestens zwei Gegentore sind jedoch naheliegend – so viele gab es nämlich schon in drei der letzten vier H2h in Wiesbaden.

Wer beim Saisonfinale in Wiesbaden zum Einsatz kommt, ist hingegen noch nicht abzusehen. HFC-Trainer Sreto Ristic kann weitestgehend aus dem Vollen schöpfen und bleibt von großen Personalsorgen verschont. Es ist jedoch naheliegend, dass beim – für den HFC – unbedeutenden Saisonfinale auch Reservisten zum Einsatz kommen.

Voraussichtliche Aufstellung von Halle:
Gebhardt – Hug, Landgraf, Nietfeld, Kreuzer – Deniz, Casar, Gayret – Steczyk, Müller, Berko
Letzte Spiele von Halle:

Unser Wiesbaden – Halle Tipp im Quotenvergleich 27.05.2023 – Halbzeit / Endstand

Buchmacher
Wettquoten Stand: 15.06.2024, 20:16

Wiesbaden – Halle Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zum 20. Mal treffen die beiden Vereine aufeinander. SV Wehen Wiesbaden führt das H2h in der 3. Liga mit einer Bilanz von 10-4-5 an. Einen dieser zehn Siege holte der SVWW in der Hinrunde der laufenden Saison. In der Fremde gab es beim ersten Saisonduell 2022/23 einen 3:2-Sieg für die Rheinhessen.

Wiesbaden blieb damit zum dritten Mal in Folge in einem Drittligaduell gegen Halle ungeschlagen. Zuhause hingegen steht der SVWW in den letzten vier Ligaduellen gegen den Halleschen FC bei einer Bilanz von 3-1-0, wobei der höchste Sieg „nur“ mit einem Vorsprung von zwei Toren verbucht wurde.

Statistik Highlights für Germany Wiesbaden gegen Halle Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Wiesbaden – Halle Germany Tipp

Noch ist der direkte Aufstieg in die 2. Bundesliga für den SV Wehen Wiesbaden realisierbar. Dafür muss der SVWW das Heimspiel gegen den Halleschen FC klar gewinnen und zugleich darauf hoffen, dass der VfL Osnabrück, derzeit auf dem direkten Aufstiegsplatz mit dem besseren Torverhältnis, ein schlechteres Resultat verbucht.

Zugunsten der Rheinhessen spricht dabei nicht nur die jüngste Bilanz vor heimischer Kulisse, sondern auch die Auswärtsschwäche des kommenden Gegners. Der HFC hat neun von 18 Partien in der Fremde schon verloren. Hinzu kommt, dass der letzte Spieltag für Halle keinen besonderen Stellenwert hat.

Key-Facts – Wiesbaden vs. Halle Tipp
  • Der SVWW gewann drei der letzten vier Heimspiele gegen Halle.
  • Halle hat den Klassenerhalt in der 3. Liga bereits fixiert.
  • Mit einem hohen Heimsieg kann der SVWW nach wie vor Osnabrück entthronen.

Wiesbaden muss gewinnen, um die Verfolger auf Distanz zu halten. Ein hoher Sieg hingegen beschert dem SVWW möglicherweise sogar den direkten Aufstieg. Es ist daher naheliegend, dass Wiesbaden gegen den HFC einiges riskieren wird, spätestens im Verlauf der zweiten Halbzeit. Unser Wiesbaden vs. Halle Tipp zielt zu Wettquoten von 1.62 auf „HT/FT: 1/1“ ab. Dafür setzen wir acht Units ein.

Alternativ sind auch Wetten auf einen SVWW-Sieg mit mindestens zwei Toren Vorsprung zu empfehlen. In zwei der letzten vier H2hs in Wiesbaden zahlte sich eine Prognose darauf immerhin aus.

 

 

Germany Wiesbaden vs. Halle Germany – beste Quoten 3. Liga

Germany Sieg Wiesbaden: 1.23 @Bwin
Unentschieden: 6.90 @Betano
Germany Sieg Halle: 11.25 @Betano

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Wiesbaden / Unentschieden / Sieg Halle:

1
79%
X
13%
2
8%

Germany Wiesbaden – Halle Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.29 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.60 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.73 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 25.05.2023, 01:58
Ufuk Karatas

Ufuk Karatas

Alter: 29 Nationalität: Türkei Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Schon von klein auf bekam ich nie genug vom Fußball. Sei es in Europa, Asien oder auch Südamerika – mich haben die verschiedenen Ligen weltweit schon immer fasziniert. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis ich erstmals meine Erfahrungen über den internationalen Fußball auch mit anderen Lesern auf verschiedenen Wettportalen teilen durfte. Inzwischen schreibe ich schon seit einigen Jahren Wett-Tipps für die Wettbasis.

Dabei gehört als leidenschaftlicher türkischer Fußballfan nicht nur die Süper Lig zu meinem Spezialgebiet. Im Newsbereich stelle ich als langjähriger MMA- und insbesondere auch UFC-Fan wöchentlich zudem Prognosen über die Königsklasse der MMA bereit. Faszinierend sind dabei vor allem die Statistiken, die von der US-amerikanischen Kampfsportorganisation bereitgestellt werden.

Mein Faible für Zahlen lebe ich übrigens auch bei den Wett-Tipps im Fußballbereich aus. Statistiken sind immerhin das A und O für gute und erfolgsversprechende Analysen.   Mehr lesen