Watford vs. Chelsea Tipp, Prognose & Quoten 02.11.2019 – Premier League

Bleiben die Hornets weiter sieglos?

/
Tomori (Chelsea)
Tomori (Chelsea) © imago images / Re

Obwohl die Londoner-Underground die Chelsea-Fans bis nach Watford bringt, handelt es sich am Samstagabend zwischen dem Watford Football Club (Tabellenplatz 20, 5 Punkte) und dem Chelsea Football Club (Tabellenplatz 4, 20 Punkte) um kein London-Derby. Für Brisanz ist dennoch gesorgt, denn besonders Hornets-Trainer Quique Sánchez Flores steht bereits in der Kritik, obwohl der Spanier erst Anfang September seine zweite Amtszeit in Watford begonnen hat.

Die Fans sind jedoch unzufrieden mit den Leistungen, bislang war kein wirklicher Trainereffekt zu erkennen. Die Hornets zieren noch immer das Tabellenende der besten Liga der Welt. Die Chance, im League Cup neues Selbstvertrauen zu tanken, wurde ebenfalls verpasst.

Am Dienstag unterlag Watford im Goodison Park Everton mit Ex-Trainer Marco Silva mit 0:2. Sanchez Flores zeigte sich dennoch zufrieden und nutzte den Pokal vor allem dafür, Spielern aus der zweiten Reihe Wettkampfminuten zu schenken.

Frank Lampards junge wilde Garde hat im League Cup ebenfalls eine Pleite kassiert. Am vergangenen Mittwoch unterlagen die Blues an der heimischen Stamford Bridge Manchester United unglücklich 1:2. Für Chelsea war es bereits die dritte Pflichtspiel-Heimniederlage in dieser Saison. 2018/19 verlor Chelsea insgesamt nur zweimal zuhause.

Mit im Durchschnitt 24 Jahren und 166 Tagen schickte Lampard die jüngste Chelsea Startelf seit Oktober 2012 in eine League Cup-Partie. In der Liga gilt es nun, die Pleite vergessen zu machen und den Champions League-Rang zu verteidigen. Am Samstag wäre alles andere ein Sieg der Blues in Hertfordshire eine faustdicke Überraschung, was zwischen Watford und Chelsea die Quoten der Wettanbieter beweisen.

Watford – Statistik & aktuelle Form

Watford Logo

Watford hat weiterhin die rote Laterne inne. Der Abstand aufs rettende Ufer beträgt derzeit noch überschaubare vier Punkte, wird aber von Woche zu Woche größer werden, wenn die Hornets nicht endlich anfangen, ihre Spiele zu gewinnen. So ist Watford saisonübergreifend seit 14 Ligaspielen sieglos (0-6-8). Einzig zwischen November 1971 und April 1972 blieben die Hornets in der eigenen Liga-Geschichte länger ohne Erfolgserlebnis (damals 19 Spiele).

In dieser Saison gewann der Hertfordshire-Klub keines der ersten zehn Liga-Matches (0-5-5) und erzielte die wenigsten Tore aller Erstligisten (fünf). Watford ist damit das erste Premier League-Team, welches es vollbrachte, zum zweiten Mal keines der ersten zehn Spiele in der höchsten Spielklasse des Landes zu gewinnen.

Zuvor war dies bereits in der Spielzeit 2006/07 der Fall – damals stieg Watford am Saisonende ab. Nie zuvor blieb Watford in den ersten elf Ligaspielen einer Saison sieglos. Der letzte Premier League-Vertreter, dem so etwas widerfuhr, waren 2012 die Queens Park Rangers.

In sechs der zehn Ligaspielen blieben die Hornets gänzlich ohne eigenen Treffer. Auf die Heimform können die Hornets ebenfalls nicht setzten, denn diese ist nicht existent. An der Vicarage Road gab es für die Fans seit neun Premier League-Partien nichts mehr zu jubeln (0-4-5). Sollte Watford gegen Chelsea nicht gewinnen – was die Quoten der Buchmacher als wahrscheinlich erachten – würde Watford den bisherigen Negativ-Liga-Heimrekord egalisierten.

Bislang blieb Watford einzig zwischen September und Dezember 2004 zehn Heimspiele ohne Dreier. Der Wille kann dem Team dabei nicht abgesprochen werden. So schoss kein anderer Spieler der Liga häufiger Richtung gegnerisches Gehäuse (24-mal) und dabei öfters aufs Tor (zehnmal) als Gerard Deulofeu, ohne dabei einen Treffer zu erzielen.

Tom Cleverley, Danny Welbeck und Kapitän Troy Deeney fallen alle verletzt aus. Immerhin konnte Domingos Quina im League Cup sein Comeback nach Verletzung feiern.

Beste Torschützen in der Premier League:

Fünf Spieler mit jeweils einem Treffer

Voraussichtliche Aufstellung von Watford:

Foster; Cathcart, Dawson, Kabasele; Holebas, Doucoure, Chalobah, Capoue, Janmaat; Pereyra, Deulofeu
Trainer: Sánchez Flores

Letzte Spiele von Watford:
29.10.2019 – Everton vs. Watford 2:0 (League Cup)
26.10.2019 – Watford vs. Bournemouth 0:0 (Premier League)
19.10.2019 – Tottenham vs. Watford 1:1 (Premier League)
05.10.2019 – Watford vs. Sheffield United 0:0 (Premier League)
28.09.2019 – Wolverhampton vs. Watford 2:0 (Premier League)

Chelsea – Statistik & aktuelle Form

Chelsea Logo

Kopf, linker Fuß, rechter Fuß. Christian Pulisic erzielte im Auswärtsspiel bei Burnley letzte Woche den perfekten Hattrick und ist damit nach Clint Dempsey (Januar 2012) erst der zweite US-Amerikaner, dem drei Tore in einem Premier League-Spiel gelangen. Gleichzeitig avancierte Pulisic zum jüngsten Hattrick-Schützen in Chelseas Historie und übertraf damit Teamkollege Tammy Abraham, welchem dieses Kunststück zu Saisonbeginn glückte.

Chelsea konnte damit die jüngsten sechs Auswärtsspiele wettbewerbsübergreifend alle gewinnen – einzig zwischen Februar und April 1989 gab es sieben Auswärtserfolge am Stück. Erstmals überhaupt in der Geschichte feierten die Blues vier Erstliga-Erfolge in der Fremde mit jeweils mindestens drei erzielen Toren. Nur Everton schaffte einst im Dezember 1927 fünf Gastspiele in Folge mit drei oder mehr Toren und gewann anschließend die Meisterschaft.

16 Auswärtstreffer in den ersten fünf Ligaspielen in der Fremde werden in der Premier League einzig von Norwich (17, 1993/94) und Man City (20, 2011/12) überboten. Die Kehrseite der Medaille ist die Gegentorflut. Im Kalenderjahr 2019 musste allein Watford (34) mehr Gegentore in der Fremde hinnehmen als die Blues (30). Einzig die drei Kellerkinder Watford, Southampton und Norwich haben zudem in dieser Saison mehr Gegentreffer schlucken müssen als der momentane Tabellenvierte Chelsea (16).

Gegen ein Tabellenschlusslicht gewannen die Blues 16 der letzten 20 Premier League-Machtes (vier Pleiten). Die jüngste Pleite dieser Art ereilte Chelsea im Oktober 2017 bei Crystal Palace – damals der erste Saisonsieg der Eagles. Auch wenn eine Parallele zu den noch sieglosen Hornets erkennbar ist, rechnen wir vielmehr damit, dass die Blues zur Halbzeit führen und auch das Spiel gewinnen werden.

Dementsprechend würden wir zwischen Watford und Chelsea dieser Prognose folgen und einen Tipp auf „2/2“ platzieren. Chelsea-Youngster Tammy Abraham erzielte in seinen letzten vier Premier League-Auswärtsspielen sechs Tore (eine Vorlage) und ist damit aktuell der erfolgreichste Liga-Torjäger in der Fremde. Verzichten muss Lampard auf die verletzten Ruben Loftus-Cheek, Andreas Christensen und Antonio Rüdiger. N’Golo Kante, Ross Barkley und Emerson sind angeschlagen.

Beste Torschützen in der Premier League:

8 Tore: Tammy Abraham
4 Tore: Mason Mount
3 Tore: Christian Pulisic

Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:

Arrizabalaga; Alonso, Tomori, Zouma, Azpilicueta; Jorginho, Kovacic; Pulisic, Mount, Willian; Abraham
Trainer: Lampard

Letzte Spiele von Chelsea:
30.10.2019 – Chelsea vs. Manchester United 1:2 (League Cup)
26.10.2019 – Burnley vs. Chelsea 2:4 (Premier League)
23.10.2019 – Ajax Amsterdam vs. Chelsea 0:1 (Champions League)
19.10.2019 – Chelsea vs. Newcastle 1:0 (Premier League)
06.10.2019 – Southampton vs. Chelsea 1:4 (Premier League)

 

Zwei direkte Konkurrenten im Kampf um die Königsklasse
Sevilla vs. Atletico Madrid, 02.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Watford vs. Chelsea Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head-to-Head: 10 Siege Watford – 6 Remis – 19 Siege Chelsea (35 Pflichtspiele)

Watford konnte nur eines der letzten elf Premier League-Duelle mit Chelsea für sich entscheiden (1-2-8). Im Februar 2018 gab es einen 4:1-Sieg an der heimischen Vicarage Road. Vergangene Saison konnte Chelsea mit 2:1 in Watford gewinnen – jedoch gewannen die Blues noch nie zwei Auswärtsspiele in Folge bei den Hornets.

 

Fußball in Echtzeit? Leider nur im Stadion!
Livestream, Liveticker & TV – Wettbasis.com Ratgeber

 

Watford gegen Chelsea Tipp & Prognose – 02.11.2019

Auf dem Papier scheinen die Vorzeichen klar verteilt zu sein. Die Blues reisen als klarer Favorit zum Auswärtsspiel nach Hertfordshire, da sind zwischen Watford und Chelsea ausgewiesene Expertenmeinungen und die Quoten der Buchmacher ineinander stimmig.

Auch wir können uns einen Sieg der Hornets nicht so recht vorstellen. Zwar war die Leistung gegen Bournemouth ein kleiner Mutmacher, jedoch suchen die Cherries ebenfalls seit Wochen nach der eigenen Form.

 

Key-Facts – Watford vs. Chelsea Tipp

  • Watford ist sieglos Tabellenletzter (0-5-5)
  • Chelsea erzielte auswärts bereits 16 Treffer
  • Einzig die letzten drei der Tabelle kassierten mehr Gegentore als die Blues (16)

 

Mit Chelsea kommt hingegen eine Mannschaft, die vor Selbstvertrauen strotzt und gerade in der Fremde Tor am Fließband produziert. Daher lautet bei Watford vs. Chelsea unsere Prognose für einen Tipp „2/2“. Die einzige Schwachstelle der Blues, die anfällige Defensive, wird gegen die harmloseste Offensive der Liga wohl nicht sonderlich ins Gewicht fallen. Bet365 hat für Wetten auf „2/2“ bei Watford – Chelsea Wettquoten von 2,60 im Angebot.
 

Wette beim Quotenmeister

Bet3000 Quotenmeister

AGB gelten | 18+

 

Watford – Chelsea beste Quoten * Premier League

Sieg Watford: 5.20 @Betsson
Unentschieden: 4.35 @Unibet
Sieg Chelsea: 1.67 @Betsson

(Wettquoten vom 31.10.2019, 23:03 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Watford / Unentschieden / Sieg Chelsea:

1: 19%
X: 22%
2: 59%

 

Hier bei Bet365 auf 2/2 wetten

Watford – Chelsea – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,67 @Betfair
Unter 2,5 Tore: 2,38 @Unibet

Beide Teams treffen
JA: 1,69 @Betsson
NEIN: 2,38 @BetVictor

(Wettquoten vom 31.10.2019, 23:03 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten