Wales vs. Südafrika, Tipp & Quote – Rugby WM 2019

Beenden die Südafrikaner auch das walisische Märchen?

/
Alun Wyn Jones (Wales)
Alun Wyn Jones (Wales) © imago image
Spiel: Wales - Südafrika
Tipp:
Quote: 2.1 (Stand: 22.10.2019, 14:24)
Wettbewerb: World Cup Final Stage
Datum: 27.10.2019, 11:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Außenseiter gesucht! Im WM Halbfinale Nummer zwei wird der Gegner von England oder Neuseeland ermittelt und egal, wer sich am Sonntagvormittag durchsetzt, die Nation wird im Finale der große Außenseiter sein.

Zwischen Wales und Südafrika indes sind die Rollen ebenso klar verteilt, gelten die Südafrikaner doch als das drittbeste Team der Welt. In der Weltrangliste jedoch stehen die Waliser auf Rang 3 und insofern verwundert die klare Favoritenrolle schon ein wenig. Vor allem, da Wales fünf der letzten sechs Partien gegen Südafrika gewann.

Aber auch das spielt für potentielle Wetten natürlich ein wenig in die Karten, da wir bei Wales vs. Südafrika die Quote auf die Waliser +8 nutzen können, um guten Value abzugreifen. Dass es einen Blowout-Erfolg der Südafrikaner gibt, ist wie im ersten Halbfinale nicht zu erwarten.

Dabei werden die Waliser wohl auch wieder auf Jonathan Davies zurückgreifen können, der gegen die Franzosen im Viertelfinale noch ausgefallen war. Einen großen Verlust für die kommende Partie stellt jedoch der Ausfall von Flügelstürmer Josh Navidi dar, der sich gegen die Franzosen eine Sehnenverletzung zugezogen hat.

Auf Seiten der Südafrikaner sind alle wichtigen Spieler mit an Bord und so liegen auch hier die leichten Vorteile auf ihrer Seite. Ihr wichtigster Spieler im Duell am Sonntag sollte Makazole Mapimpi werden, der als Flügelspieler bislang richtig überzeugen konnte. Da wir glauben, dass die Partie über das Laufspiel entschieden werden wird, sollten wir ihn besonders im Auge behalten.

Alles in allem rechnen auch wir damit, dass sich die favorisierten Südafrikaner durchsetzen werden, jedoch ist für uns ein Handicap von über acht Punkten doch etwas zu viel. Bei Wales gegen Südafrika ist die Quote daher eher auf unserer Seite, wenn wir genau diese Punktzahl den Walisern hinzurechnen und dann auf sie wetten.

Kickoff der Partie ist am Sonntagvormittag um 10:00 deutscher Zeit. Die Partie kann live auf ProSieben Maxx verfolgt werden.

Betsson Logo

Wer gewinnt das zweite Halbfinale?
Wales
3.60
Südafrika
1.33

Hier bei Betsson wetten

(Wettquoten vom 22.10.2019, 14:24 Uhr)

Wales Wales – Statistiken & aktuelle Form

Wales ist diejenige der verbliebenen Mannschaften, die wir am wenigsten auf der Rechnung haben, wenn es um den Titel geht. Und das, obwohl sie ja derzeitig die Nummer drei der Weltrangliste sind. Aber dazu war ihre Leistung gegen die Franzosen am vergangenen Wochenende einfach zu schwach.

Hätte Sebastien Vahaamahina auf Seiten der Franzosen nicht diesen riesigen Blackout gehabt, die Waliser wären wohl schon länger wieder in ihrer Heimat und würden ein schönes kaltes Bier oder Pale Ale trinken, als sich nun am Sonntag mit den Südafrikanern zu messen.

Doch auch das gehört zum Rugby dazu: die Fehler der anderen Mannschaften gnadenlos zu bestrafen. Es wäre schon ein wenig ein walisisches Märchen, wenn sich die Truppe von Coach Warren Gatland tatsächlich fürs Finale qualifizieren könnte. Ganz ausgeschlossen ist es zwar nicht, für uns stehen ihre Chancen aber definitiv schlechter als die der Engländer im ersten Halbfinale.

Allgemein spielen die Waliser noch nicht das beste Turnier. Neben dem knappen Erfolg gegen Frankreich taten sie sich auch gegen Australien und Fidschi in der Vorrunde schwer. Gerade der einigermaßen knappe Erfolg gegen den Inselstaat aus dem Südpazifik ließ ihre Schwachstellen zu Tage treten.

Je höher das Tempo im Laufspiel wird, desto schwerer tun sich die Waliser, was ein großes Problem gegen die Südafrikaner werden könnte. Vor allem deren Flügelstürmer Mapimpi könnte sie vor enorme Probleme stellen. Sie würden deshalb gut daran tun, das Spieltempo etwas zu verschleppen und es zu vielen Gedrängen kommen zu lassen.

Je körperlicher die Partie wird, desto besser sollten sich die Waliser schlagen. Es wird viel darauf ankommen, einen besseren Start hinzulegen als gegen die Franzosen, denn einen erneuten großen Rückstand werden sie gegen die routinierten Südafrikaner wohl nicht umbiegen können.

Für Wales vs. Südafrika ist unsere Prognose damit ein Spiel, bei dem die Richtung bereits in der ersten Hälfte vorgegeben werden könnte. Wir rechnen allerdings damit, dass die Waliser sich taktisch exzellent auf die Südafrikaner einstellen werden und diese somit nicht zur Entfaltung kommen lassen. Ein enges Spiel bis tief in Halbzeit zwei ist nicht ausgeschlossen.

  • 20.10.2019 Wales – Frankreich 20:19
  • 13.10.2019 Wales – Uruguay 35:13
  • 09.10.2019 Wales – Fidschi 29:17
  • 29.09.2019 Wales – Australien 29:25
  • 23.09.2019 Wales – Georgien 43:14

Wales vs. Südafrika – Wettquoten Vergleich * – Rugby WM 2019

Bet365 Logo Tipico Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Tipico
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Wales 3.40 3.50 3.75 3.50
Südafrika 1.33 1.32 1.25 1.35

(Wettquoten vom 22.10.2019, 14:24 Uhr)

South Africa Südafrika – Statistiken & aktuelle Form

Die Königsmörder kommen. So in etwa dürften sich die Südafrikaner gefühlt haben, als sie die gastgebenden Japaner am Wochenende aus dem Turnier genommen hatten. Diese waren nämlich weltweit innerhalb kurzer Zeit mit ihrer Spielweise zu den Publikumslieblingen avanciert.

Diese Schnelligkeit konnten sie zwar auch teilweise gegen Südafrika wieder an den Tag legen, doch zu vielen Punkten reichte es letztendlich nicht. Immerhin stand es zur Halbzeit gerade mal 5:3 für die Favoriten und es war noch alles offen, aber dann setzte sich die größere Erfahrung und auch Fitness der Südafrikaner durch.

Damit haben wir auch schon zwei ihrer Stärken aufgezählt, denn gerade in zweiten Halbzeiten trumpften sie bei diesem Turnier immer mächtig auf. Selbst die hoch favorisierten All Blacks konnten sie nach der Halbzeitpause bei nur sechs Punkten halten und das Ergebnis damit noch etwas verbessern.

Wir können also die einfache Formel aufstellen: Sollten die Südafrikaner zur Halbzeit gegen Wales bereits führen, dann ist die Partie so gut wie entschieden. Das gilt es im Übrigen auch für Live-Wetten zu beachten, die in diesem Fall sehr gut möglich sind.

Da Südafrika auch das etwas weniger anstrengende Viertelfinale hatte (bei allem Respekt vor den Japanern), sollten sie diese Fitness auch am Sonntag wieder ausspielen können. Es würde uns schon wundern, wenn sie die zweite Halbzeit gegen Wales verlieren würden.

Dennoch rechnen wir nicht mit einem ganz so deutlichen Erfolg, den gab es gegen die Waliser nämlich bereits seit acht Spielen nicht mehr. Die einzigen beiden Siege, die sie in dieser Zeitspanne einfahren konnten, waren am Ende mit vier und sogar mit nur einem Punkt Vorsprung.

Etwa drei bis sechs Punkte an Differenz zu Gunsten der Südafrikaner könnten wir uns auch für Sonntag wieder vorstellen, aber da die Buchmacher von deutlich mehr ausgehen, ist bei Wales vs. Südafrika ein Tipp auf die Waliser +8 sogar die attraktivere Lösung.

Letzte Spiele:

  • 20.10.2019 Südafrika – Japan 26:3
  • 08.10.2019 Südafrika – Kanada 66:7
  • 04.10.2019 Südafrika – Italien 49:3
  • 28.09.2019 Südafrika – Namibia 57:3
  • 21.09.2019 Neuseeland – Südafrika 23:13

 

Exklusiver Interwetten Bonus

Interwetten Startguthaben

100€ Bonus + 10€ Startguthaben holen
AGB gelten | 18+

 

Wales Wales – Südafrika South Africa Direkter Vergleich

Die Waliser spielen ganz gerne gegen die Südafrikaner, konnten sie doch fünf der letzten sechs Partien gewinnen. Dass die einzige Niederlage ausgerechnet vom Viertelfinale der letzten WM herrührt, beschäftigt die Europäer natürlich sehr.

Darum werden sie auch alles in die Waagschale werfen, um dieses Mal den Spieß umzudrehen. Die beiden Erfolge aus dem Jahr 2018 sollten dafür auch ein guter Motivator sein. Dass es allerdings erneut so kommen wird, wagen wir zu bezweifeln, da die Südafrikaner hinten raus einfach mehr Körner haben sollten.

Selbst wenn die Waliser zu Beginn in Führung gehen sollten, was sehr gut passieren kann, dürfte ihnen am Ende die Luft ausgehen. Darum ist für Wales gegen Südafrika sogar ein Tipp auf 1/2 möglich. Dieser wäre zwar mit etwas Risiko behaftet, bietet uns jedoch mit Quoten von um die 6,5 (bet365) einen beachtlichen Value.

  • 24.11.2018 Wales – Südafrika 20:11
  • 02.06.2018 Südafrika – Wales 20:22
  • 02.12.2017 Wales – Südafrika 24:22
  • 16.11.2016 Wales – Südafrika 27:13
  • 17.10.2015 Südafrika – Wales 23:19

 

 

Prognose & Wettbasis-Trend Wales Wales – Südafrika South Africa

Die Buchmacher sind sich einig, dass die Südafrikaner die deutlichen Favoriten sind. Dagegen wollen wir uns auch nicht wehren. Dass sie allerdings mit mehr als einem Versuch und Extrapunkten gewinnen werden, glauben wir nicht. Daher ist bei Wales vs. Südafrika der Tipp auf Wales +8 eine sehr gute Option.

Key-Facts – Wales – Südafrika Tipp

  • Die Waliser sind aktuell die Nummer drei der Weltrangliste, Südafrika ist Vierter
  • Südafrika konnte 1995 und 2007 den Rugby World Cup gewinnen
  • Der letzte Sieg Südafrikas gegen Wales liegt bereits über vier Jahre zurück

Bei den Gesamtpunkten würden wir Unter-Punkte als unsere Wahl ansehen, denn wir können uns sehr gut vorstellen, dass es den Walisern vornehmlich um die Spielzerstörung gehen wird. Lassen sie es zu einem offenen Schlagabtausch kommen, dann sinken ihre Chancen doch beträchtlich.

Tipp: Wales +8

Hier bei Bet365 auf Wales +8 wetten