Wacker Innsbruck vs. Wolfsberg Tipp, Prognose & Quoten – ÖFB Cup 2019

Kann Wacker dem Favoriten das Leben schwer machen?

/
Sollbauer (Wolfsberg)
Sollbauer (Wolfsberg) © imago images
Spiel: FC Wacker Innsbruck - Wolfsberger AC
Tipp:
Quote: 2.65 (Stand: 27.10.2019, 21:03)
Wettbewerb: Pokal
Datum: 30.10.2019, 20:00 Uhr
Wettanbieter: Interwetten
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

Der Pokal öffnet in dieser Woche nicht nur in Deutschland seine Pforten, sondern auch in Österreich. Allerdings befindet sich der österreichische Pokalwettbewerb schon in der heißen Phase, schließlich stehen am Dienstag und Mittwoch die Achtelfinal-Partien auf dem Programm.

Im bisherigen Verlauf gab es bereits einige Überraschungen. Nur noch sieben Bundesligisten sind im Wettbewerb vertreten. Einer der fünf Zweitligisten ist der Bundesliga-Absteiger aus Tirol! Im Achtelfinale empfängt Wacker Innsbruck nun Wolfsberg!

Die Vorzeichen in diesem Duell sind relativ klar, denn die Gäste aus dem Lavanttal gelten bei den Buchmachern als klarer Favorit. Wacker Innsbruck musste sich nach dem Abstieg komplett neu aufstellen in der Profi-Abteilung und verfügt über eine sehr junge Mannschaft.

Im Grunde genommen können die Hausherren nur überraschen und gegen den deutlichen Favoriten befreit aufspielen. Zwischen Wacker Innsbruck und Wolfsberg werden Quoten um 1,35 bis 1,40 für den Favoritensieg angeboten. Spielbeginn ist am Mittwoch um 19 Uhr.

Treffen beide Mannschaften?
Ja
1.55
Nein
2.25

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 27.10.2019, 21:03 Uhr)

Austria Wacker Innsbruck – Statistik & aktuelle Form

Nach dem Befreiungsschlag gegen die Young Violets trat Wacker Innsbruck auch gegen den großen Aufstiegsaspiranten SV Ried mit einer breiten Brust an. Die Grumser-Elf startete nach zwei Heimniederlagen in Serie fulminant und konnte früh die Führung erzielen. Danach übernahm jedoch Ried das Spielgeschehen und ging noch vor dem Pausenpfiff in Führung. Allerdings gelang den aufopferungsvoll kämpfenden Hausherren der verdiente Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit.

Halbzeit zwei war vor knapp 2.500 Zuschauern weiterhin beste Werbung für das österreichische Unterhaus. Munter ging es hin und her – ein Qualitätsunterschied war nicht auszumachen. Ein nicht gegebener Wacker-Elfmeter sowie eine zurückgepfiffene direkt verwandelte Ried-Ecke sorgten für Aufregung. Als sich scheinbar alles mit dem Remis arrangierte, gelang Ried nach einem Konter der Siegtreffer.

Die nackten Zahlen geben die dritte Heimniederlage en suite zu Protokoll, trotzdem wurden die Spieler mit viel Applaus in die Kabine verabschiedet. Die blutjunge Mannschaft (alle Spieler sind zwischen 17 und 26) hat einmal mehr bewiesen, dass die Zukunftsaussichten trotz finanzieller Probleme durchaus rosig sind.

Nach zwölf Ligaspielen steht Wacker Innsbruck nun auf Platz acht der Tabelle. Doch im gesicherten Mittelfeld befindet sich der Klub angesichts von nur zwei Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz nicht. Die Situation in der zweiten Liga ist extrem eng. Nach dem WAC-Spiel im Pokal warten mit Austria Lustenau und Austria Klagenfurt zwei weitere Aufstiegskandidaten. Einfach werden die nächsten Tage für die Grumser-Schützlinge mit Sicherheit nicht.

Der Achtelfinal-Einzug im Pokal brachte dem Verein Sondereinnahmen, mit denen nicht kalkuliert wurde. Sollte die Reise fortgesetzt werden, wäre dies für die Innsbrucker eine deutliche Entlastung im Budget. Allerdings wird die Grumser-Elf einen Sahnetag benötigen, damit zwischen Wacker Innsbruck und Wolfsberg die Prognose auf das Weiterkommen der Hausherren von Erfolg gekrönt ist.

Voraussichtliche Aufstellung von Wacker Innsbruck:
Wedl – Joppich, Meusburger, Bacher, Hupfauf – Satin, Martic, Conte – Wallner, Zaizen, Gründler

Letzte Spiele von Wacker Innsbruck:
25.10.2019 – Wacker Innsbruck vs. Ried 2:3 (2. Liga)
18.10.2019 – Austria Wien 2 vs. Wacker Innsbruck 1:2 (2. Liga)
11.10.2019 – Wacker Innsbruck vs. Vaduz 1:3 (Freundschaftsspiel)
04.10.2019 – Wacker Innsbruck vs. Kapfenberg 1:2 (2. Liga)
28.09.2019 – Wacker Innsbruck vs. Lafnitz 0:3 (2. Liga)

Wacker Innsbruck vs. Wolfsberg – Wettquoten Vergleich * – ÖFB Cup 2019

Bet at Home Logo Interwetten Logo Tipico Logo Betano Logo
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
Betano
Wacker Innsbruck
6.84 6.75 6.00 8.00
Unentschieden 4.73 4.75 4.50 4.60
Wolfsberg
1.35 1.35 1.40 1.36

(Wettquoten vom 27.10.2019, 21:03 Uhr)

Austria Wolfsberg – Statistik & aktuelle Form

Wolfsberg Logo

Mit einem späten Gegentor hat auch der Europa League Starter Wolfsberg am vergangenen Wochenende Bekanntschaft gemacht. Nachdem die Kärntner am Donnerstagabend noch in Istanbul im Einsatz waren, rotierte Cheftrainer Gerhard Struber am frühen Sonntagnachmittag gegen die Admira kräftig durch. Der WAC hat zwar fast ausnahmslos den Ball, doch bei Umschaltmomenten der Admira zeigten sich Unstimmigkeiten.

Der Rückstand resultierte auch aus eben solch einer Situation, als die beiden Innenverteidiger Admira-Topstürmer Sinan Bakis aus den Augen verloren. Erst nach einer gespielten Stunde fand Wolfsberg auch Torchancen vor und Innenverteidiger Gollner konnte mit zwei Toren die Partie drehen. Die Admira konnte aus einem Standard den glücklichen Punktgewinn fixieren – Sinan Bakis hämmerte das Leder aus 25 Metern ins Kreuzeck.

Durch die zwei verlorenen Punkte verpasste es Wolfsberg sich von Rapid Wien im Kampf um Platz drei abzusetzen. Allerdings blieb die Elf aus dem Lavanttal bereits zum neunten Mal in Serie ungeschlagen. Jeder, der dem WAC nach der herausragenden Vorjahres-Saison eine Wiederholung dieser Leistungen nicht zugetraut hat, wird in diesem Herbst eines Besseren belehrt.

Auch wenn schlussendlich nur Sekunden zum nächsten Sieg gefehlt haben, hat das Spiel gegen die Admira gezeigt, dass die Müdigkeit langsam aber sicher ein Thema wird bei den Kärntnern. Die Struber-Elf wusste oft nicht viel mit dem Ballbesitz anzufangen und biss sich an der konzentrierten Defensivleistung des Gegners die Zähne aus.

Ein ähnliches Bild wird es wohl am Mittwochabend geben und somit wird sich aller Voraussicht nach ein Geduldsspiel entwickeln, lediglich ein knapper Sieg wäre keine Überraschung. Dementsprechend abraten würden wir zwischen Wacker Innsbruck und Wolfsberg vom Tipp auf den Handicap-Erfolg.

Voraussichtliche Aufstellung von Wolfsberg:
Kofler – Gollner, Rnic, Baumgartner, Gölles – Schöfl, Sprangler, Wernitznig – Schmidt – Weissman, Schmerböck

Letzte Spiele von Wolfsberg:
27.10.2019 – Wolfsberg vs. Admira 2:2 (Bundesliga)
24.10.2019 – Istanbul Basaksehir vs. Wolfsberg 1:0 (Europa League)
20.10.2019 – Rapid Wien vs. Wolfsberg 1:1 (Bundesliga)
06.10.2019 – Wolfsberg vs. St. Pölten 4:0 (Bundesliga)
03.10.2019 – Wolfsberg vs. AS Rom 1:1 (Europa League)

 

Exklusiver Interwetten Bonus

Interwetten Startguthaben

100€ Bonus + 10€ Startguthaben holen
AGB gelten | 18+

 

Austria Wacker Innsbruck vs. Wolfsberg Austria Direkter Vergleich

Zehn Mal standen sich die beiden Vereine in der österreichischen Bundesliga gegenüber, dabei konnten die Tiroler lediglich eines dieser zehn Spiele für sich entscheiden. In der vergangenen Saison kam es erstmals seit der Spielzeit 2018/19 wieder zu diesem Duell – dabei feierte der WAC einen souveränen 3:1-Heimsieg, während es beim Retourspiel im Innsbrucker Tivoli Stadion ein torloses Remis zu sehen gab.
 

Ein Sieg, den die Gunners derzeit nötiger haben
Liverpool vs. Arsenal, 30.10.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Austria Wacker Innsbruck gegen Wolfsberg Austria Tipp & Prognose – 30.10.2019

Auf dem Papier scheint dieses Pokalspiel eine klare Angelegenheit zu sein. Das junge Gastgeber-Team hat in den letzten drei Heimspielen ausschließlich Niederlagen hinnehmen müssen, während der WAC die starke Vorjahres-Saison tatsächlich bestätigen kann. Die enorme Belastung der letzten Wochen hat aber langsam Spuren hinterlassen. Dementsprechend ist Vorsicht im Duell zwischen Wacker Innsbruck und Wolfsberg bei einem Tipp auf dem Drei-Weg-Markt geboten.

 

Key-Facts – Wacker Innsbruck vs. Wolfsberg Tipp

  • Drei Heimniederlagen in Folge musste Wacker Innsbruck verkraften
  • Nur eines der zehn bisherigen Spiele hat Wacker Innsbruck gewonnen
  • In der Bundesliga ist der WAC seit neun Spielen unbesiegt

 

Wacker Innsbruck kann trotz der Last-Minute-Niederlage gegen Ried eine ansteigende Form attestiert werden. Die Kärntner Gäste werden sicherlich das Spielgeschehen von Beginn an diktieren, doch zuletzt war schon zu spüren, dass ein wenig die Spritzigkeit und die Kreativität im Offensivspiel fehlt. Wir erwarten in diesem Duell eine harte Aufgabe, für die Gäste, die sich möglicherweise lange Zeit die Zähne ausbeißen werden.

Wacker Innsbruck wird versuchen das torlose Remis so lange wie möglich zu halten und mit Fortdauer der Partie Nadelstiche zu setzen. Ein Remis zur Halbzeit wäre für die Hausherren ein äußerst zufriedenstellendes Ergebnis. Mit einem Einsatz von drei Units tätigen wir zwischen Wacker Innsbruck und Wolfsberg den Tipp auf ein X zur Halbzeit.
 

Wettanbieter verlost täglich 50€ an einen Bttyer!
BTTYer des Tages – Montag bis Freitag 50€ gewinnen!

 

Austria Wacker Innsbruck – Wolfsberg Austria beste Quoten * ÖFB Cup 2019

Austria Sieg Wacker Innsbruck: 8.00 @Betano
Unentschieden: 4.75 @Interwetten
Austria Sieg Wolfsberg: 1.40 @Tipico

(Wettquoten vom 27.10.2019, 21:03 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Wacker Innsbruck / Unentschieden / Sieg Wolfsberg:

11%
X: 19%
2: 70%

 

Hier bei Interwetten auf X (1. HZ) wetten

Austria Wacker Innsbruck – Wolfsberg Austria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.35 @Interwetten
Unter 2,5 Tore: 2.90 @Interwetten

Beide Teams treffen
JA: 1.55 @Interwetten
NEIN: 2.25 @Interwetten

(Wettquoten vom 27.10.2019, 21:03 Uhr)

Obwohl eine defensiv eingestellte Hausherren-Elf erwartet wird, sind die Buchmacher guter Dinge, dass den Fans einige Tore geboten werden. Für ein Über 2,5 zwischen Wacker Innsbruck und Wolfsberg werden Wettquoten von lediglich 1,35 angeboten.

Hier bei Bet365 wetten