Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball Spanien

Villarreal vs. Granada Tipp, Prognose & Quoten 20.01.2021 – La Liga

Bleibt Villarreal zuhause weiterhin ohne Niederlage?

Dominic Martin   20. Januar 2021
Unser Tipp
Unter 2,5 zu Quote 1.96
Wettbewerb La Liga
Datum 20.01.2021, 21:30 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 19.01.2021, 10:50
* 18+ | AGB beachten
Villarreal Granada Tipp
Asenjo will den Villarreal-Kasten gegen Granada sauber halten © imago images / AFLOSPORT, 08.01.2021

Am Wochenende dominierte in Spanien der Pokalwettbewerb, in dieser Woche wird nun offiziell die Hinrunde der spanischen LaLiga abgeschlossen. Im Abendspiel am Mittwoch kommt es im Estadio de la Ceramica zu einem „Eurofighter-Duell“. Zur späten Stunde um 21:15 Uhr stehen sich der Tabellenvierte Villarreal und Granada gegenüber.

Inhaltsverzeichnis

Im Pokalspiel am vergangenen Wochenende hatten dabei beide Mannschaften gegen einen Zweitligisten hart zu kämpfen. Villarreal sicherte sich mit einem Treffer in der Nachspielzeit das glückliche Weiterkommen, Granada musste in der Schlussphase im großen Derby gegen Malaga ein wenig zittern, ehe der Einzug in die nächste Runde feststand.

Obwohl beide Mannschaften in der Abschlusstabelle 2019/20 nur durch vier Zähler getrennt waren und auch aktuell relativ ähnlich performen, haben die besten Buchmacher einen klaren Favoriten. Für einen Heimsieg von Villarreal gegen Granada werden lediglich Wettquoten von knapp über 1.50 angeboten.

Ob bei solch einer Wette Value vorhanden ist, wird in diesem Artikel geklärt. Weitere Spielvorschauen und Wettempfehlungen unserer Autoren sind in der Tipp-Kategorie La Liga zu finden.

Unser Value Tipp:
Beide Treffen? Nein
bei 888sport zu 1.87
Wettquoten Stand: 19.01.2021, 10:50
* 18+ | AGB beachten

Spain Villarreal – Statistik & aktuelle Form

Durch die unterschiedliche Anzahl an Spielen ist die aktuelle Tabelle in der spanischen LaLiga mit Vorsicht zu genießen. Aktuell wird das gelbe U-Boot aus Villarreal auf Platz vier geführt, doch Europa-League-Sieger Sevilla könnte angesichts einer Nachholpartie noch an der Emery-Elf vorbeiziehen. Nichtsdestotrotz hat Villarreal in der Hinrunde 2020/21 die eigenen Ambitionen untermauert und darf weiterhin mit der Rückkehr in die UEFA Champions League liebäugeln.

Zuhause noch ohne Niederlage

Wettbewerbsübergreifend hat Villarreal unter dem neuen Trainer nur zwei Spiele verloren – gegen den FC Barcelona und gegen Emerys Ex-Team Sevilla FC. Bei beiden Spielen musste Villarreal in der Fremde antreten, im heimischen Estadio de la Ceramica ist der Klub seit einer 1:2-Niederlage gegen Real Madrid am 37. Spieltag der vergangenen Saison ungeschlagen.

Ein kleiner Wermutstropfen sind die vielen Remis, mit denen sich Villarreal begnügen musste. Insgesamt teilte das gelbe U-Boot in der laufenden Spielzeit schon acht Mal die Punkte, lediglich Schlusslicht SD Huesca remisierte noch öfter (neun Mal). Zuhause stehen in der Statistik fünf Siege und vier Remis zu Buche, dabei musste Torhüter Sergio Asenjo nur sieben Gegentreffer hinnehmen.

Trotz der attraktiven Spielweise und des Drangs nach vorne hat Villarreal die notwendige Balance gefunden. Dementsprechend endeten auch bei Villarreal mehr Spiele mit einem Unter 2,5 als mit einem Über 2,5. Trotzdem werden bei Villarreal gegen Granada minimal höhere Quoten auf das Unter 2,5 angeboten.
 

BildBet Bonus
AGB gelten | 18+

 

Vier Spiele – vier Siege im Jahr 2021

An Selbstvertrauen mangelt es dem Tabellenvierten in diesen Tagen nicht. Im Jahr 2021 hat Villarreal bisher vier Spiele bestritten (zwei in der Liga, zwei im Pokal) und konnte dabei ausschließlich Siege feiern. Das Pokalspiel bei Teneriffa entschied Villarreal trotz drückender Überlegenheit erst in der Nachspielzeit durch Youngster Fer Nino. Der Stürmer, der im Vorjahr nur für die C-Mannschaft vorgesehen war, zahlt das Vertrauen von Emery mit starken Leistungen zurück und hat wettbewerbsübergreifend schon sieben Treffer erzielt. Ex-Dortmund Stürmer Paco Alcacer (weiterhin verletzt) wird derzeit nicht vermisst.

Neben Paco Alcacer wird auch Vicente Iborra sowie Alberto Moreno nicht zur Verfügung stehen. Real-Leihgabe Takefusa Kubo wurde nach einem missglückten Herbst 2020 an Getafe weiterverliehen.

Voraussichtliche Aufstellung von Villarreal:
Asenjo – Pedraza, Pau Torres, Albiol, Pena – Trigueros, Parejo, Capoue – Moi Gomez, Fer Nino, Moreno

Letzte Spiele von Villarreal:

Spain Granada – Statistik & aktuelle Form

Der andalusische Aufsteiger war in der vergangenen Saison die große positive Überraschung im spanischen Fußball-Oberhaus. Zu Saisonbeginn war das Team von Cheftrainer Diego Martinez sogar Tabellenführer, beendete das Jahr schlussendlich auf dem herausragenden sechsten Tabellenplatz und fixierte damit die erstmalige Qualifikation für die Europa-League-Gruppenphase. Auch international konnten die Andalusier überzeugen und fixierten das Weiterkommen, in der ersten KO-Runde wartet mit dem SSC Neapel ein namhafter Gegner auf den Debütanten.

Diego Martinez formt Granada zu einer Einheit

Vater des Erfolgs ist Cheftrainer Diego Martinez, der den Klub im Juli 2018 übernommen hat. Damals war der Verein noch ein Zweitligist und beendete das Jahr zuvor im Mittelfeld, mittlerweile zählt Granada zur erweiterten Spitze im spanischen Fußball. Diego Martinez, der als Spieler nie in Erscheinung getreten ist, gilt als einer der vielversprechendsten Trainertalente in Spanien.
 

Setzt sich SPFC im Spitzenspiel gegen die Colorado durch?
Sao Paulo – Internacional, 20.01.2021 – Wettbasis.com Analyse

 
Im familiären Umfeld von Granada formte er eine Einheit, bei der das Individuum nicht an erster Stelle steht. Es klingt ein wenig abgedroschen, doch der große Star ist die Mannschaft. Die Verantwortung wird auf mehrere Schultern aufgeteilt und somit ist Granada ein extrem schwer zu bespielender Gegner. Insbesondere da das Team taktisch enorm variabel agiert und innerhalb kürzester Zeit zwischen verschiedenen Systemen switchen kann.

Angst, dass er den Klub bald verlassen könnte, haben die andalusischen Fans kaum. Für Martinez kommt wohl nur der Sevilla FC in Frage; da jedoch erst kürzlich Julen Lopetegui seinen Vertrag bis 2024 verlängerte, wird Martinez in Granada wohl noch länger tätig sein. Das Gastspiel in Villarreal wird für ihn aber eine besondere Angelegenheit, schließlich startete er seine Co-Trainer-Karriere im Jahr 2012 unter dem nunmehrigen Villarreal-Trainer Unai Emery in Sevilla.

Defensive hat sich stabilisiert

Insbesondere die Defensive wusste in der vergangenen Saison zu überzeugen. In dieser Saison hatte Granada zeitweise mit Problemen in der Verteidigung zu kämpfen. Die deutlichen Niederlagen gegen Atletico Madrid (1:6) oder zuletzt den FC Barcelona (0:4) stellen jedoch eine Ausnahme dar. Durch solche Spiele wurden bei Granada zwar durchschnittlich 2,78 Treffer pro Spiel erzielt (dritthöchster Wert), doch nur sieben der 18 Ligaspiele endeten mit einem Über 2,5. Bei Granada gegen Villarreal wird für die Prognose auf mindestens drei Treffer derzeit eine 1.90 angeboten.

Voraussichtliche Aufstellung von Granada:
Silva – Vallejo, Sanchez, Duarte, Foulquier – Herrera, Eteki – Machis, Montoro, Puertes – Soldado

Letzte Spiele von Granada:

Villarreal – Granada Wettquoten im Vergleich 20.01.2021 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 25.02.2021, 05:58
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Das letzte Duell der beiden Mannschaften im Estadio de la Ceramica war allerbeste Werbung für den Fußball. Am ersten Spieltag der Saison 2019/20 wurden zwischen dem gelben U-Boot und dem damaligen Aufsteiger aus Andalusien acht Tore beim 4:4-Remis erzielt. Dabei bewies Granada große Moral und konnte erstmals in der Geschichte einen Punktgewinn bei Villarreal bejubeln, zuvor kassierte Granada bei fünf Gastspielen ebenso viele Niederlagen.

Das Torfestival war ein äußerst untypisches Ergebnis für ein Duell der beiden Mannschaften, denn im Regelfall fallen im direkten Duell nicht viele Tore. In acht der zwölf LaLiga-Duelle zwischen Villarreal und Granada war bisher der Tipp auf das Unter 2,5 von Erfolg gekrönt. Trotz dieser Statistik sind im Wettbasis-Quotenvergleich Wettquoten von knapp unter 2.00 für maximal zwei Tore zu finden.

Statistik Highlights für Spain Villarreal gegen Granada Spain


 

Wettbasis-Prognose & Spain Villarreal – Granada Spain Tipp

Verfolgerduell in der spanischen LaLiga zum Abschluss des Hinrunde. Beide Mannschaften bestätigen die starke Vorjahressaison mit starken Leistungen und hegen erneut Ambitionen für das internationale Geschäft. Die deutliche Favoritenstellung der Gastgeber ist jedoch nicht ganz nachvollziehbar. Villarreal als Favorit anzusehen ist in Ordnung, doch nicht in diesem Ausmaß. Auf dem Drei-Weg-Markt wird bei Villarreal gegen Granada von der Prognose auf den Heimsieg abgeraten, da das Risiko (insbesondere einer Punkteteilung) zu groß ist.

Key-Facts – Villarreal vs. Granada Tipp
  • Das gelbe U-Boot hat 2020/21 noch kein Heimspiel verloren
  • Villarreal hat zuhause noch nie gegen Granada verloren (fünf Siege, ein Remis)
  • Granada gilt als variabler, unbequemer Gegner

Deutlich interessanter – und auch lukrativer – ist hingegen eine Wette auf ein Unter 2,5. Zwar können gerade bei Granada durchaus viele Tore fallen, doch im Regelfall dominiert die Defensive. Dies ist durch die Anzahl der „Unter 2,5“-Partien zu belegen. Villarreal hat unter Unai Emery deutlich an Stabilität in der Defensive gewonnen und mit Pau Torres und Raul Albiol ein bärenstarkes Innenverteidiger-Duo zur Verfügung. Drei Treffer sind nicht zu erwarten und dementsprechend wird bei Villarreal gegen Granada dieser Tipp mit sechs Units angespielt.
 

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

 

Spain Villarreal vs. Granada Spain – beste Quoten La Liga

Spain Sieg Villarreal: 1.55 @Unibet
Unentschieden: 4.33 @Betsson
Spain Sieg Granada: 8.00 @William Hill

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Villarreal / Unentschieden / Sieg Granada:

1
64%
X
23%
2
13%

Spain Villarreal – Granada Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Wettquoten Stand: 19.01.2021, 10:50
* 18+ | AGB beachten