Venezia – Perugia, Tipp 1 – 27.05.2018

Kann Inzaghi als Trainer Venedig in die Serie A führen?

/
Filippo Inzaghi (Trainer Venedig)
Filippo Inzaghi (Trainer Venedig) ©

Spiel: Italy VeneziaItaly Perugia
Tipp: 1
Datum: 27.05.2018
Uhrzeit: 20:30 Uhr
Wettbewerb: Serie B Italien
Wettquote: 2.25* (Stand: 23.05.2018, 17:42)
Wettanbieter: Tipico
Einsatz: 6 Units

Der FC Empoli und Parma Calcio haben in Italien den Aufstieg ins Oberhaus geschafft. Der dritte Aufsteiger wird in einem komplexen Playoff-System gesucht. Der Tabellendritte Frosinone und der Vierte Palermo sind bereits für die nächste Runde qualifziert. Mit Venedig, Bari, Cittadella und Perugia spielen allerdings noch vier Mannschaften in einer Vorrunde die allerletzte Chance um den Aufstieg aus. Die in der Liga besser platzierte Mannschaft genießt Heimrecht. Unser Tipp beim Duell zwischen Venedig und Perugia ist, dass die Mannschaft von Trainer Filippo Inzaghi den Heimvorteil nutzen und in die nächste Runde einziehen wird.
 

LeoVegas WM 2018 Aktion: Kombi-Tipp abgeben & Nationalelf-Trikot abräumen
Fußball-Wette platzieren & Fan-Trikot Ihrer Wahl sichern

 

Formcheck Venezia

Der FC Venedig verpasste den Aufstieg knapp, doch spielte man nie wirklich oben mit. So beendete der Aufsteiger die Saison auf Rang 5. Die Bilanz von 17-16-9 bei einem Torverhältnis von 56-42 lässt sich sehen und zeigt deutlich auf, dass Venedig schwierig zu besiegen ist. Dass der Heimvorteil auch ein solcher ist, zeigt die starke Heimbilanz. Venedig erzielte in der Spielzeit eine Bilanz von 12-6-3 bei einem Torverhältnis von 28-13 vor heimischer Kulisse und wurde lediglich von Brescia, Novara und Aufsteiger Parma bezwungen. Mit nur 13 Gegentreffer in 21 Heimspielen hat Venedig zudem, gemeinsam mit Parma, die wenigsten Gegentore vor heimischer Kulisse bekommen. Auch die Form zum Schlussspurt war nicht übel, sieht man von der 1:5-Niederlage am vorletzten Spieltag gegen Cremonese ab. Die Mannschaft von Inzaghi gewann fünf der letzten sieben Ligaspiele und konnte dabei unter anderem Konkurrent Palermo zu Hause mit 3:0 besiegen. Gemäß der Wettquoten ist Venezia also logischer Favorit in diesem Play Off-Spiel gegen Perugia.

Formcheck Perugia

Perugia wurde Achter und schaffte somit als letzter Verein den Weg in die Playoffs. Im Gegensatz zu Venedig brillierte die Mannschaft in der Schlussphase der Saison nicht wirklich und die 16-12-14 Bilanz bei 67-58 Toren ist ebenfalls klar schwächer als jene des Konkurrenten. Tatsächlich gewann Perugia keines der letzten sechs Ligaspiele, was den direkten Aufstieg somit natürlich zunichte machte. Von den vergangenen neun Ligapartien gelang gar nur ein einziger Sieg beim 2:1 gegen den FC Carpi. Darüber hinaus gilt Perugia als schwach in der Ferne. Die Auswärtsbilanz von 5-8-8 bei 31-31 Toren ist ziemlich dürftig und vor allem die Defensive ist ein echter Schwachpunkt. Die Außenseiterrolle ist somit logische Konsequenz für Perugia.
 

 

Venezia – Perugia, Tipp & Fazit – 27.05.2018

Die Wettquoten auf Venedig sind äußerst attraktiv. Am Mittwoch gibt es noch eine 2.25er Quote auf den Heimsieg bei Tipico. Wetten auf Perugia werden hingegen mit höheren Quoten vergütet. Die Höchstquote gibt es bei BetVictor mit 3.70.

 

Key-Facts – Venezia vs. Perugia

  • Venedig spielte die bessere Spielzeit, zudem ist der Heimvorteil ein gewichtiges Argument
  • In der Liga siegte Venedig zu Hause gegen Perugia mit 1:0
  • Perugia zeigte sich im Schlussspurt sehr schwach in Form

 

Aus unserer Sicht sollte die Heimmannschaft das Kind schaukeln. Venedig ist klar besser drauf, genießt den Heimvorteil und spielte die stärkere Spielzeit. Perugia hatte Glück die Playoffs zu erreichen und wird der kompakten Hintermannschaft von Trainer Inzaghi nichts entgegensetzen können. Der Heimsieg ist demnach unser Tipp.