Venezia – Palermo, Tipp: X und unter 2,5 Tore – 06.06.2018

Gibt es keinen Sieger in Venedig?

/
Filipo Inzaghi (Venezia)
Filipo Inzaghi (Venezia) © imago / A

Spiel: Italy VeneziaItaly Palermo
Tipp: X und unter 2,5 Tore
Datum: 06.06.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettbewerb: Serie B Promotion
Wettquote: 3.50*(Stand: 04.06.18 23:30)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 1 Unit

In der italienischen Serie B stehen die Akteure immer noch auf dem Platz. Gegenwärtig bestreiten Venezia, Palermo, Cittadella und Frosinone die Aufstiegsduelle für die Serie A. Nach 42 Saisonspielen belegte Venezia den fünften Tabellenrang und musste damit bereits im Viertelfinale der Playoffs einsteigen. Palermo sicherte sich dagegen vier Punkte mehr und genießt das Privileg, dass sie erst im Halbfinale beginnen können. Die beiden Equipen standen sich in dieser Saison zweimal gegenüber, wobei Venezia ihr Heimspiel deutlich gewann. In Palermo endete die Partie ohne Treffer. Da der Teilnehmer für das Finale der Playoffs in einem Hin- und Rückspiel eruiert wird, erwarte ich kaum Tore in diesem Hinspiel. Die Partie wird um 21:00 Uhr im Stadio Pierluigi Penzo angepfiffen. Bei potentiellen Wetten auf das Auswärtsteam erhält man Wettquoten bis 3,30. Im Falle von erfolgreichen Wetten auf das Heimteam erhält man rund das Doppelte des Wetteinsatzes zurück.

Zwei Klubs aus Regionshauptstädten treffen aufeinander
Venezia vs. Palermo 06.06.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Venezia

Der FC Venedig hatte seine glorreichsten Zeiten in den 1940er Jahren. Damals bestritt Venezia ihre Spiele in der Serie A und sicherte sich sogar die Coppa Italia. Seither hat sich vieles verändert. 2005 folgte der finanzielle Einbruch und damit der Zwangsabstieg. In der aktuellen Spielzeit überzeugte Venedig mit Filippo Inzaghi an der Seitenlinie. Bereits in der letzten Saison trainierte der ehemalige Italien-Star die Equipe aus Venedig. Damals noch in der dritthöchsten italienischen Liga coachte Inzaghi seine Truppe auf den ersten Platz der Serie C. Damit stieg Venedig direkt in die Serie B auf. Und auch in dieser Saison sieht es nach einem erneuten Aufstieg aus. Direkt in der ersten Spielzeit in der zweithöchsten Liga überzeugte Venedig und sicherte sich den fünften Tabellenrang. Im Viertelfinale der Playoffs gewannen die Norditaliener verdient mit 3:0 gegen Perugia und zogen damit in das Halbfinale ein. Gegen Palermo wird Venezia aber mehr Mühe haben. Die Partie findet in der gewohnten Heimstätte von Venedig statt. Das Stadio Pierluigi Penzo wurde 1913 eröffnet und ist damit das zweitälteste Fußballstadion von Italien.

Formcheck Palermo

In der Saison 2013/14 belegte die US Palermo souverän den ersten Tabellenrang in der Serie B und sicherte sich damit den direkten Aufstieg in die höchste Liga. Die folgende Saison beendeten die Sizilianer mit einem Platz im Mittelfeld der Serie A. In der Spielzeit 2015/16 kämpfte Palermo um den Klassenerhalt und schaffte das Unterfangen noch knapp. Schlechter wurde es in der vergangenen Saison: Die Süditaliener kehrten zurück in die Serie B – wobei sich Palermo direkt wieder in der Serie B etablierte und in der laufenden Spielzeit den vierten Rang mit 71 Punkten erspielte. Damit verpasste Palermo äußerst knapp den direkten Aufstieg. Parma hatte lediglich einen Zähler mehr auf dem Konto und sicherte sich den zweiten Rang. Da Palermo den vierten Rang belegte, steigen sie erst im Halbfinale der Playoffs ein. Eine starke Leistung und vor allem ein Auswärtstor wären für die US Palermo wichtig für das Rückspiel am Sonntag.

 

Venezia – Palermo, Tipp & Fazit – 06.06.2018

Nach 42 langen Runden duellieren sich in der Serie B weiterhin vier Equipen um den Aufstieg in die Serie A. In den Direktduellen zwischen Venedig und Palermo in dieser Saison sicherten sich die Norditaliener in ihrem Heimspiel einen klaren Sieg – in Palermo wurden die Punkte geteilt. Auch zuletzt gegen Perugia überzeugte die Equipe von Inzaghi und gewann mit 3:0. Palermo wird aber wohl mehr entgegenzuhalten haben, zudem ist die Partie vom Mittwoch erst das Hinspiel. Daher erwarte ich einen knappen Ausgang der Partie.

 

Key-Facts – Venezia vs. Palermo

  • Der Venezia FC ist erst in der letzten Saison in die Serie B aufgestiegen
  • Palermo bestritt zuletzt ihre Partien noch in der Serie A und will in diese zurückkehren.
  • Venedig gewann das letzte Direktduell mit 3:0

 

Venedig und Palermo stellen fast die schlechtesten Offensiven der gesamten Serie B. Zudem erhalten beide Equipen im Schnitt wenige Tore. Da die Partie vom Mittwoch lediglich das Hinspiel ist und sehr viel auf dem Spiel steht, erwarte ich eine torlose Partie. Die Wettquoten auf ein torloses Remis sind im 8er Bereich angesiedelt. Ich möchte meine Wette noch absichern und habe mich in diesem Artikel für Wetten mit dem Tipp auf ein Unentschieden und unter 2,5 Tore entschieden. Bei Bet365 sind Wettquoten bis 3,50 erzielbar. Da die Quoten hoch sind, empfehle ich, potentielle Wetten mit einer Unit anzuspielen.