Enthält kommerzielle Inhalte

Valencia vs. Krasnodar Tipp, Prognose & Quoten 07.03.2019 – Europa League

Fledermäuse gegen Bullen: Wer zieht ins EL-Viertelfinale ein?

Spiel: Spain ValenciaRussian Federation Krasnodar[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Valencia – Krasnodar‘]
Tipp: Valencia gewinnt zu Null[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Valencia gewinnt zu Null‘]
(Endergebnis: 2:1)
Wettbewerb: Europa League
Datum: 07.03.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’07.03.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’21:00′]21:00 Uhr
Wettquote: 2.38* (Stand: 05.03.2019, 12:28) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.38′]
Wettanbieter: Betvictor[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Betvictor‚]
Einsatz: 3 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’3′]
Hier bei Betvictor auf Valencia wetten

Am Donnerstagabend startet die Europa League in die Achtelfinals. Dabei kommt es im Estadio de Mestalla zum Duell zwischen dem Valencia Club de Futbol und dem FK Krasnodar. Die Fledermäuse haben in dieser Saison diverse Probleme. Nach dem elften Spieltag stand die Truppe von Coach Marcelino Garcia nur auf dem 15. Tabellenplatz, zwei Punkte vor dem ersten Abstiegsrang. Inzwischen haben sich die Blanquinegros etwas gefangen und mussten in den letzten 15 Ligaspielen nur zwei Mal den Platz als Verlierer verlassen. Damit kletterte der CF auf den siebten Platz der Liga, nur noch einen Zähler getrennt von den internationalen Rängen. In der Europa League erreichte Valencia das Achtelfinale gegen Celtic Glasgow.

Inhaltsverzeichnis

Der FK Krasnodar setzte sich in der EL-Zwischenrunde mit zwei Remis (0:0, 1:1) knapp gegen Bayer Leverkusen durch. In der heimischen Liga sind die Bullen der erste Verfolger von Tabellenführer Zenit St. Petersburg. Nun möchten die Männer von Murad Musaev natürlich auch ins Viertelfinale einziehen. Glaubt man bei dem Duell Valencia vs. Krasnodar den Quoten der Buchmacher, so gibt es für die Russen im Hinspiel nicht viel zu holen. Die Wettquoten sprechen klar für Valencia. Auch die Wettbasis schätzt die Ausgangslage ähnlich ein und empfiehlt beim Achtelfinal-Hinspiel Valencia vs. Krasnodar den Tipp auf „Valencia gewinnt zu Null“.

Wer kommt weiter?
VCF
1.35
FKK
3.25

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 05.03.2019, 12:28 Uhr)

Spain Valencia – Statistik & aktuelle Form

Valencia Logo

Zum Anfang dieses Jahres stand der Job von Trainer Marcelino auf der Kippe. Nach 19 Spieltagen belegten die Blanquinegros mit gerade einmal vier Saisonsiegen nur den elften Platz der Liga. Die Vereinsführung hatte sich aber bei einem Treffen mit Klub-Besitzer Peter Lim in Singapur gegen eine Entlassung des Coaches ausgesprochen. Kurz darauf konnten die Fledermäuse mit dem 2:1-Erfolg in Vigo den fünften Saisonsieg feiern und dafür sorgen, dass der Trainer wieder fester im Sattel saß. Seitdem hat sich Valencia stabilisiert. Die Bilanz der letzten zwölf Pflichtspiele steht seitdem bei sechs Siegen, fünf Remis und nur einer Niederlage. Insgesamt stehen die Blanquinegros weiterhin bei nur sieben Saisonsiegen in der Liga. Dafür musste man aber auch nur vier Pleiten einstecken. Sieg Nummer sieben gab es am Sonntag mit dem 2:0 zu Hause gegen Athletic Bilbao. Seit elf Pflichtspielen ist der VCF somit inzwischen ungeschlagen. Mit 36 Punkten nach 26 Spielen sind zudem die Europapokal-Plätze wieder in greifbare Nähe gerückt. Sevilla auf Platz 6 ist nur noch einen Zähler entfernt.

In der letzten Saison hatte sich der Valencia CF als Tabellenvierter zum insgesamt elften Mal für die Champions League Gruppenphase qualifiziert. In der Staffel H mit Juventus Turin, Manchester United und den Young Boys Bern reichte es am Ende mit zwei Siegen, zwei Remis und zwei Niederlagen aber nur für den dritten Platz. Somit ging es für die Mannschaft von Trainer Marcelino in der Europa League weiter. In der Zwischenrunde setzte sich Valencia ungefährdet (2:0, 1:0) gegen Celtic Glasgow durch. In der Europa League sind die Fledermäuse damit schon seit neun Heimspielen ungeschlagen. Auch in der Copa del Rey ist Valencia noch im Rennen. Wie im Vorjahr trifft Valencia auf den FC Barcelona. Während die Blanquinegros in der Saison 2017/18 im Halbfinale an Barca scheiterten, trifft man dieses Mal im Endspiel auf die Katalanen. Im Hinspiel gegen Krasnodar am Donnerstag fehlt Geoffrey Kondogbia wegen einer Sperre. Ezequiel Garay und Javier Jiménez fallen verletzt aus. Sind die zu viele Argumente, um bei Valencia – Krasnodar eine Prognose in Richtung der Spanier abzugeben?

Voraussichtliche Aufstellung von Valencia:
Neto – Lato, Diakhaby, Paulista, Piccini – Coquelin, Parejo, Guedes, Soler – Rodrigo, Gameiro

Letzte Spiele von Valencia:
03.03.2019 – Valencia vs. Athletic Bilbao 2:0 (La Liga)
28.02.2019 – Valencia vs. Betis Sevilla 1:0 (Copa del Rey)
24.02.2019 – CD Leganés vs. Valencia 1:1 (La Liga)
21.02.2019 – Valencia vs. Celtic Glasgow 1:0 (Europa League)
17.02.2019 – Valencia vs. Espanyol Barcelona 0:0 (La Liga)

Valencia vs. Krasnodar – Wettquoten Vergleich * – Europa League

Bet365 Logo Bet3000 Logo Interwetten Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet3000
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betvictor
Valencia
1.44 1.45 1.45 1.44
Unentschieden 4.20 4.80 4.50 4.33
Krasnodar
7.50 8.00 7.00 7.50

(Wettquoten vom 05.03.2019, 12:28 Uhr)

Russian Federation Krasnodar – Statistik & aktuelle Form

Krasnodar Logo

Seit April 2018 wird Krasnodar von Murad Musaev trainiert. Er führte die Mannschaft am Ende der letzten Premier Liga Saison auf den vierten Platz. Damit qualifizierten sich die Bullen zum fünften Mal in Folge für den Europapokal. In der Europa League Gruppe J landeten die Südrussen mit vier Siegen und zwei Niederlagen punktgleich mit Sevilla auf dem zweiten Platz. Standard Lüttich und Akhisar Belediyespor konnte der FK dabei hinter sich lassen. In der Zwischenrunde traf Krasnodar auf den deutschen Vertreter Bayer Leverkusen. Im Hinspiel in Russland hatten die Gäste eigentlich mehr vom Spiel und vor allem im zweiten Durchgang die besseren Chancen. Doch am Ende trennten sich beide Teams mit einem 0:0. Auch im Rückspiel in der BayArena war der Bundesligist über weite Strecken überlegen, wurde aber im Angriff zu selten zwingend. Krasnodar zeigte sich im zweiten Aufeinandertreffen mit der Werkself aggressiver und mutiger. Die Entscheidung fiel durch einen direkt verwandelten Freistoß von Suleymanov, den Leverkusen nur noch zum 1:1 ausgleichen konnte.

In der heimischen Premier Liga sind 18 Spieltage absolviert. Krasnodar hat durch zehn Siege, vier Remis und vier Niederlagen 34 Punkte auf dem Konto. Damit liegen die Bullen nur drei Zähler hinter Spitzenreiter Zenit St. Petersburg. In der Liga holte der FK mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen sowohl auswärts als auch zu Hause jeweils 17 Punkte. In diesem Jahr wartet die Mannschaft von Coach Musaev noch auf ihren ersten Pflichtspielsieg. Die Winterpause ging in Russland erst vor knapp zwei Wochen zu Ende. Im ersten nationalen Pflichtspiel verlor Krasnodar im Pokal mit 0:1 in Rostow. Und im ersten Ligaspiel 2019 mussten sich die Südrussen mit einem 1:1 bei Spartak Moskau zufrieden geben. Insgesamt ist der FK Krasnodar damit schon seit sieben Pflichtspielen ohne Sieg. Den letzten Erfolg gab es am 2. Dezember: In der Liga gewann der FK Krasnodar mit 2:0 zu Hause gegen Ural. Im Europapokal tun sich die Bullen in der Fremde schwer: Von den letzten zehn EL-Auswärtspartien wurden nur zwei gewonnen, bei Lyngby und bei Akhisar Belediyespor. Hinzu kommen zwei Remis und sechs Niederlagen. Am Donnerstag muss der Verein verletzungsbedingt nur auf Stanislav Kritsyuk verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung von Krasnodar:
Safonov – Ramirez, Fjoulsen, Martynovic, Petrov – Kabore, Gazinskiy – Wanderson, Pereyra, Suleymanov – Claesson

Letzte Spiele von Krasnodar:
03.03.2019 – Spartak Moskau vs. FC Krasnodar 1:1 (Premier League)
24.02.2019 – FC Rostow vs. FC Krasnodar 1:0 (Pokal)
21.02.2019 – Leverkusen vs. FC Krasnodar 1:1 (Europa League)
14.02.2019 – FC Krasnodar vs. Leverkusen 0:0 (Europa League)
06.02.2019 – FC Krasnodar vs. Lokomotive Moskau 1:0 (Freundschaftsspiel)

 

Große Herausforderung für die Österreicher
Neapel vs. Red Bull Salzburg 07.03.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Valencia vs. Krasnodar Russian Federation Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Valencia und der FK Krasnodar treffen am Donnerstag das erste Mal aufeinander. Valencia traf aber schon 12x auf russische Vereine. Die Bilanz steht bei sieben Siegen, zwei Remis und drei Niederlagen. In Spanien gewannen die Fledermäuse vier Mal gegen Mannschaften aus Russland. Hinzu kommen ein Unentschieden und eine Niederlage. Der FK Krasnodar bekam es im Europapokal schon sechs Mal mit spanischen Gegnern zu tun. Zwei dieser Duelle konnte die Russsen gewinnen, beide zu Hause. Auf der anderen Seite gab es aber auch schon vier Niederlagen. In Spanien holte der FK in drei Spielen keinen einzigen Punkt.

Spain Valencia gegen Krasnodar Russian Federation Tipp & Prognose – 07.03.2019

Die Stärke der Gäste ist sicher die Eingespieltheit. In der Europa League sind die Bullen schon seit sechs Heimspielen ungeschlagen. Die letzte Heimpleite gab es im März 2017, gegen Celta de Vigo. Nichtsdestotrotz muss sich Valencia im Hinspiel zu Hause eine gute Ausgangslage für das schwere Rückspiel erarbeiten. Schon der Sevilla FC verlor das EL-Gruppenspiel in Südrussland im vergangenen Oktober mit 1:2. Schaut man auf die Form der letzten Wochen, dann sind die Hausherren zurecht Favorit. Auch der Heimvorteil und die Kaderstärke sprechen für die Spanier.

 

Key-Facts – Valencia vs. Krasnodar Tipp

  • Valencia ist seit elf Pflichtspielen ungeschlagen
  • Krasnodar wartet seit sieben Partien auf einen Sieg
  • Der FK trat schon drei Mal im Europapokal in Spanien an und verlor alle drei Partien

 

Im Hinspiel-Duell setzen die Quoten der Buchmacher klar auf den Gastgeber. Auch wir glauben, dass Valencia mit einem Sieg ins Rückspiel geht. Mit bis zu 1,45 fallen die Wettquoten auf einen einfachen Sieg der Blanquinegros aber recht niedrig aus. Wir setzen stattdessen beim Duell Valencia vs. Krasnodar unseren Tipp auf „Valencia gewinnt zu Null“. Die Fledermäuse sind seit neun EL-Heimspielen ungeschlagen. Die jüngsten sechs Partien konnte Valencia alle gewinnen und musste nur zwei Gegentore einstecken. In den letzten sieben Pflichtspielen blieb Valencia insgesamt sechs Mal ohne Gegentor. Für die Wette „Valencia gewinnt zu Null“ gibt es bei Betvictor Wettquoten von 2,38. Angespielt wird der Tipp mit drei Units.

Bei dem Duell Valencia vs. Krasnodar dürfte eine Prognose auf „Unter 2,5 Tore“ auch eine gute Alternative sein. In jedem der jüngsten sechs Spiele der Gastgeber wurde dieser Wert nicht überschritten. Auch bei fünf der letzten sechs Spiele von Krasnodar fielen weniger als 2,5 Tore. In den letzten fünf Pflichtspielen schoss der FK insgesamt nur zwei Tore. Bet365 hat beim Achtelfinal Hinspiel Valencia vs. Krasnodar Wettquoten von 1,90 für den Tipp im Angebot.
 

 

Spain Valencia – Krasnodar Russian Federation beste Quoten * Europa League

Spain Sieg Valencia: 1.45 @Interwetten
Unentschieden: 4.80 @Bet3000
Russian Federation Sieg Krasnodar: 8.00 @Bet3000

(Wettquoten vom 05.03.2019, 12:28 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Valencia / Unentschieden / Sieg Krasnodar:

1: 68%
X: 20%
12%

Hier bei Betvictor auf Valencia wetten

Spain Valencia – Krasnodar Russian Federation – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,95 @Bet365
NEIN: 1,80 @Bet365

(Wettquoten vom 05.03.2019, 12:28 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=95]