Enthält kommerzielle Inhalte

USA vs. Holland Tipp & Quote – Frauen WM Finale 2019

Der Europameister fordert den Weltmeister

Spiel: United States USANetherlands Holland[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’USA – Holland‘]
Tipp: Holland wird Weltmeister[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Holland wird Weltmeister‘]
Wettbewerb: Frauen WM 2019 Frankreich
Datum: 07.07.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’07.07.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’17:00 Uhr‘]17:00 Uhr
Wettquote: 4.60* (Stand: 05.07.2019, 06:00) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’4.60′]
Wettanbieter: Unibet[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Unibet‚]
Einsatz: 4 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’4′]
Hier bei Unibet auf Holland wetten

Vielleicht ist es wirklich das erwartete Finale bei der Frauen-WM 2019.Bereits nach der Auslosung war klar, dass, wenn alles normal läuft, Titelverteidiger USA und Gastgeber Frankreich im Viertelfinale aufeinandertreffen und sich nicht im Endspiel gegenüberstehen würden. Deutschland oder Holland blieben die logischen Kontrahenten für die US-Girls und weil sich die Niederlande durch das untere Bracket gespielt hat, stehen sich nun die USA und Holland im Finale gegenüber. Weltmeister gegen Europameister, viel mehr geht nicht, außer, wenn der Olympiasieger um den WM-Titel hätte spielen dürfen. Die deutsche Geschichte bei dieser WM steht aber in einem anderen Kapitel.

Inhaltsverzeichnis

Für die USA ist es nichts Neues, bei einer Weltmeisterschaft im Finale zu stehen. Zum fünften Mal treten die US-Amerikanerinnen im Endspiel einer WM an. Dreimal gingen die Vereinigten Staaten als Sieger hervor und sind damit auch der Rekordweltmeister. Daran wird sich am Sonntag nichts ändern, ganz egal wie dieses Endspiel auch ausgehen mag. Für Oranje ist es der größte Erfolg neben dem Titel bei der EM vor zwei Jahren. Dieser wurde aber ein wenig abgetan, weil man im eigenen Land spielte und dieser Erfolg daher als Eintagsfliege angesehen wurde.

Dass dem nicht so ist, können wir aktuell beobachten. Die Buchmacher geben vor dem Finale zwischen den USA und Holland eine Prognose in Richtung des Titelverteidigers ab. Wir können uns aber vorstellen, dass es eine ganz enge Kiste wird. Beide Mannschaften spielen bei der kompletten WM nahezu auf dem obersten Niveau. In diesem Finale wird es daher auf einige Szenen ankommen, welche die komplette Partie entscheiden können.

Wir sind der Ansicht, dass diese Begegnung durchaus in beide Richtungen kippen kann. Die holländischen Damen werden hoffen, dass der Fluch der Oranje-Männer nicht auch auf sie übergegangen ist, denn diese standen dreimal in einem WM-Finale und gingen dreimal als Verlierer vom Platz. Wir würden aber dennoch darüber nachdenken, im Duell zwischen den USA und Holland einen Tipp auf die Niederlande abzugeben. Vielleicht holen die Oranje-Damen tatsächlich den ersten WM-Pokal im Fußball nach Hause. Der Anpfiff zum Finale bei der Frauen-WM 2019 zwischen den USA und Holland im Parc Olympique Lyonnais erfolgt am 07.07.2019 um 17:00 Uhr.

Wer wird Weltmeister?
USA
1.20
Holland
4.60

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 05.07.2019, 06:00 Uhr)

 

United States USA – Statistik & aktuelle Form

USA Logo

Die Vereinigten Staaten befinden sich im Augenblick im fußballerischen Ausnahmezustand. Der Gold Cup der Männer findet in den USA statt und dort stehen die US-Boys im Finale gegen Mexiko. Der Damenfußball ist in Amerika aber vielleicht noch etwas populärer und hier könnte es am Sonntag den vierten WM-Titel geben. Mehr geht aktuell nicht. Dass die USA in dieses Finale einziehen wird, stand im Grunde außer Frage. Die Mannschaft von Jillian Ellis gilt als bestes Team der Welt und die Zahlen bestätigen diese These. Inzwischen kassierten die Amerikanerinnen nur eine Niederlage in den vergangenen 44 Spielen. Zuletzt gab es zwölf Siege in Serie und nicht gegen irgendwelche Mannschaften, sondern die Creme de la Creme des Damenfußballs. Unter anderem konnten sich die US-Damen gegen Brasilien oder zuletzt gegen Schweden, Spanien, Frankreich und England durchsetzen. Es muss schon eine ganze Menge aus dem Ruder laufen, wenn die USA am Sonntag nicht zum vierten Mal Weltmeister werden soll. Von daher werden im Duell zwischen den USA und Holland auch Quoten von maximal 1,44 auf einen Sieg des Titelverteidigers angeboten.

Allerdings muss auch dieses Endspiel erst einmal gespielt werden, denn die Playoffs bei dieser WM waren alle relativ knapp. Zwar gab es drei Siege, aber alle Partien endeten mit einem 2:1 für die USA. Mit etwas Pech hätten die Vereinigten Staaten im Halbfinale durchaus auch an England scheitern können. Christen Press brachte die USA bereits nach zehn Minuten in Führung, doch die Three Lionesses konnten zeitnah ausgleichen. Nach einer halben Stunde war es Alex Morgan, die mit dem 2:1 schon den Endstand herstellte.

„Ich gehe nicht in das beschissene Weiße Haus.“

Megan Rapinoe
Es ging aber weiterhin relativ knapp zu. In der 84. Minute musste Keeperin Alyssa Naeher ihr ganzes Können aufbringen und parierte einen Elfmeter und ersparte ihrem Team somit eine Verlängerung. Allerdings mussten die Vereinigten Staaten auch ohne ihren Superstar Megan Rapinoe antreten, die wegen Oberschenkelproblemen zuschauen musste. Sie gilt in den USA als wandelnder Protest und ließ mehrfach wissen, dass sie nichts von US-Präsident Donald Trump und seiner Politik hält und diesen im Falle eines WM-Titels auch nicht im Weißen Haus besuchen wird. Wichtiger wird aber erst einmal sein, ob die Angreiferin am Sonntag spielen kann. Wenn es nur irgendwie möglich ist, gehen wir davon aus, dass Megan Rapinoe auch auflaufen wird.

Voraussichtliche Aufstellung von USA:
Naeher – Dahlkemper, Dunn, O’Hara, Sauerbrunn – Ertz, Heath, Horan, Lavelle – Morgan, Rapinoe – Trainerin: Ellis

Letzte Spiele von USA:
02.07.2019 – England vs. USA 1:2 (WM 2019)
28.06.2019 – Frankreich vs. USA 1:2 (WM 2019)
24.06.2019 – Spanien vs. USA 1:2 (WM 2019)
20.06.2019 – Schweden vs. USA 0:2 (WM 2019)
16.06.2019 – USA vs. Chile 3:0 (WM 2019)

USA vs. Holland – Wettquoten Vergleich * – Frauen WM Finale 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo Unibet Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betway
USA
1.44 1.43 1.40 1.43
Unentschieden 4.00 4.37 4.40 4.50
Holland
8.50 7.13 7.50 7.00

(Wettquoten vom 05.07.2019, 06:00 Uhr)

Netherlands Holland – Statistik & aktuelle Form

Holland Logo

Noch bei der letzten WM 2015 in Kanada wurde es kaum für möglich gehalten, dass die Holländerinnen einen derartigen Aufschwung erleben würden. Qualität war seinerzeit bereits vorhanden, aber es fehlte an guten Alternativen in der Breite. Vielleicht ist das noch immer so, weshalb Sarina Wiegman auch kaum einmal rotieren lässt. Die ersten elf, vielleicht sogar 13 bis 14 Spielerinnen, haben aber das Potential, jede Mannschaft der Welt zu schlagen. Nicht umsonst ist Oranje vor zwei Jahren Europameister geworden und greift nun auch auf der Weltbühne nach den Sternen. Die Wettanbieter halten die Niederlande für den großen Außenseiter, aber die Damen in Oranje haben inzwischen auch zehn Spiele in Folge gewonnen. Vielleicht kommt eine solche Chance nie wieder und deshalb erwarten wir die Holländerinnen bis in die Haarspitzen motiviert. Sie werden den US-Girls das Leben richtig schwer machen, und deshalb kann es schon sein, dass der eine oder andere im Finale zwischen den USA und Holland doch bei diesen Quoten zu einer Prognose in Richtung eines holländisches Sieges tendiert.

Vor allem in den entscheidenden Phasen der KO-Spiele hat sich die Klasse des Europameisters gezeigt. Wenn es eng wurde, dann konnten die Löwinnen immer noch einmal nachlegen und haben so die Spiele gewonnen, unter anderem in der Gruppenphase gegen Kanada oder auch im Viertelfinale gegen Italien.

Auch im Semfinale gegen Schweden stand die Partie lange Zeit auf der Kippe. Beim Stand von 0:0 ging es in die Verlängerung. In der 99. Minute fasste sich Jackie Groenen ein Herz und erzielte per Distanzschuss den goldenen Treffer in Richtung Finale.

„Jetzt ist alles möglich.“

Jackie Groenen
Die Euphorie kennt bei den Spielerinnen und in der Heimat beinahe keine Grenzen mehr. Jackie Groenen ist der Meinung, dass jetzt alle passieren kann und der WM-Titel greifbar ist. Die große Frage ist aber, ob Topstar Lieke Martens wird spielen können. Mit Zehproblemen musste sie im Halbfinale zur Pause ausgewechselt werden. Es könnte mit dem Endspiel relativ knapp werden, aber dem Vernehmen nach wird die Angreiferin wohl am Sonntag spielen können. Ein WM-Finale lässt man sich wegen eines Zipperleins auch nicht entgehen.

Voraussichtliche Aufstellung von Holland:
van Veenendaal – van Dongen, Bloodworth, Groenen, van de Gragt – Spitse, van de Donk, van Lunteren – Martens, Miedema, van de Sanden – Trainerin: Wiegman

Letzte Spiele von Holland:
03.07.2019 – Holland vs. Schweden 1:0 n.V. (WM 2019)
29.06.2019 – Italien vs. Holland 0:2 (WM 2019)
25.06.2019 – Holland vs. Japan 2:1 (WM 2019)
20.06.2019 – Holland vs. Kanada 2:1 (WM 2019)
15.06.2019 – Holland vs. Kamerun 3:1 (WM 2019)

 

 

United States USA vs. Holland Netherlands Direkter Vergleich

Bis heute standen sich die Nationalmannschaften aus den USA und Holland in insgesamt acht Länderspielen gegenüber. Der direkte Vergleich ist mit 6:2-Siegen für die Vereinigten Staaten relativ eindeutig. Ein Unentschieden gab es zwischen diesen beiden Teams noch nie. Auffällig ist, dass die Niederlande die ersten beiden Duelle in den 90er-Jahren gewinnen konnte und die USA zuletzt sechs Siege in Serie gegen Oranje feierten. Die letzte Begegnung gab es im September 2016 in einem Testspiel in Atlanta. Shanice van de Sanden besorgte die 1:0-Führung für Holland. Carli Lloyd, Mandy van den Berg per Eigentor und Allie Long drehten die Partie aber noch in einen 3:1-Sieg für die USA.

United States USA gegen Holland Netherlands Tipp & Prognose – 07.07.2019

Die Vereinigten Staaten sind im Damenfußball das Nonplusultra. Drei WM-Titel sprechen für sich, aber es ist nicht nur die Vergangenheit, die für die US-Amerikanerinnen auf der Waagschale auftaucht. In den vergangenen 44 Länderspielen gab es nur eine Niederlage. Außerdem haben die USA inzwischen zwölf Siege in Serie geholt. Trotzdem wartet am Sonntag ein harter Brocken, denn auch der Europameister aus den Niederlanden hat zuletzt zehn Siege in Folge gefeiert. Allerdings kassierten die Damen in Oranje zuletzt auch sechs Pleiten in Serie gegen die USA. Generell können wir daher nachvollziehen, dass im Duell zwischen den USA und Holland ein Tipp auf einen Sieg des Weltmeisters angebracht ist.

 

Key-Facts – USA vs. Holland Tipp

  • In den letzten 44 Länderspielen mussten sich die USA nur ein einziges Mal geschlagen geben.
  • Die Vereinigten Staaten haben zuletzt sechsmal gegen Holland gewonnen.
  • Holland hat zuletzt zehn Spiele in Folge gewonnen

 

Wir denken aber, dass die Moral des Europameisters eminent groß ist. In den entscheidenden Phasen war die Elf von Sarina Wiegman immer in der Lage, noch einen Gang höher zu schalten. Von daher halten wir es nicht für ausgeschlossen, dass ihnen das auch gegen den scheinbar übermächtigen Rekordweltmeister gelingen kann. Die Quoten von bis zu 4,60 auf den Gewinn des WM-Titel für die Holländerinnen halten wir daher für sehr hoch. Wir werden im Finale zwischen den USA und Holland die Wettquoten auf den WM-Sieg der Niederlande anspielen, denn bei der Höhe der Quoten, sollte sich der Value darin verbergen.

Kombiwetten Bonus, Tippspiel App, Geld zurück Garantie & mehr
Tägliche Bonusangebote bei Betano!

 

United States USA – Holland Netherlands beste Quoten * Frauen WM Finale 2019

United States Sieg USA: 1.44 @Bet365
Unentschieden: 4.50 @Comeon
Netherlands Sieg Holland: 8.50 @Bet365

(Wettquoten vom 05.07.2019, 06:00 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg USA / Unentschieden / Sieg Holland:

1: 69%
X: 21%
10%

 

Hier bei Unibet auf Holland wetten

United States USA – Holland Netherlands – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.85 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.95 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.72 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten