Union Berlin vs. RB Leipzig Tipp, Prognose & Quoten 18.08.2019 – Bundesliga

Union Berlin brennt auf erstes Bundesligaspiel

/
Sabitzer (RB Leipzig)
Sabitzer (RB Leipzig) © GEPA picture
Spiel: Union Berlin - RB Leipzig
Tipp:
Quote: 1.72 (Stand: 16.08.2019, 10:01)
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Datum: 18.08.2019, 18:00 Uhr
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 8 / 10
Wette hier auf:

Die 56 ist in diesem Bundesligajahr eine ganz besondere Zahl. Denn die höchste deutsche Spielklasse geht mit der Spielzeit 2019/2020 in ihre 56. Saison. Zudem betritt mit Union Berlin der insgesamt 56. Bundesligist die Beletage des deutschen Fußballs. Im zehnten Jahr in der 2. Bundesliga hatten es die Eisernen endlich geschafft, nachdem sie in den Jahren davor immer mal wieder an den Aufstiegsrängen geschnuppert haben.

Klar ist aber auch, dass die Berliner in ihrer Premierensaison als einer der Top-Anwärter auf den sofortigen Abstieg gelten. Vor dem ersten Spiel zwischen Union Berlin und RB Leipzig erreichen die Quoten für einen Tipp auf die Eisernen als einen der Absteiger im besten Fall Werte von 1,80.

Wer die Roten Bullen in der nächsten Saison im Unterhaus sieht, der erhält für entsprechende Wetten das 80fache seines Einsatzes zurück, wenn dieser dann doch unwahrscheinliche Fall eintritt. So oder so: Die Vorfreude bei den Fans der Berliner auf das erste Bundesligaspiel ist riesig.

Doch dass es zum Saisonauftakt gleich gegen Leipzig geht, könnte dafür sorgen, dass die Stimmung im Stadion ausbleibt. Zumindest kündigten dies einige Fans bereits an. Sportlich gesehen ist im Spiel zwischen Union Berlin und RB Leipzig eine Prognose in Richtung eines Siegers schwerer, als die Buchmacher es einem suggerieren wollen.

Verliert Union Berlin?
Ja
1.72
Nein
2.16

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 16.08.2019, 10:01 Uhr)

Germany Union Berlin – Statistik & aktuelle Form

Union Berlin Logo

In den letzten Wochen der abgelaufenen Saison in der 2. Bundesliga sah es danach aus, als wollte neben dem 1. FC Köln kein weiterer Verein aufsteigen. Der SC Paderborn, Union Berlin und der HSV ließen reihenweise Matchbälle für einen direkten Aufstieg liegen. Am letzten Spieltag durfte sich Paderborn im Endeffekt sogar eine Niederlage in Dresden erlauben, um Platz zwei zu sichern, weil Union Berlin selbst in Bochum nicht über ein Remis hinauskam.

Der Rest ist bekannt: Die Eisernen mussten in die Relegation und setzten sich dort aufgrund der Auswärtstorregel gegen den VfB Stuttgart durch (2:2 auswärts, 0:0 zu Hause). Das Ziel für die neue Saison ist klar: Klassenerhalt um jeden Preis. Für dieses Unterfangen lotste man unter anderem die bundesligaerfahrenen Marvin Friedrich (Augsburg) und Anthony Ujah (Mainz) an die Alte Försterei.

Auch die Zugänge von Marcus Ingvartsen (Genk), Robert Andrich (Heidenheim), Neven Subotic (ex Dortmund, zuletzt St. Etienne) oder Christian Gentner (VfB Stuttgart) dürfen nicht unerwähnt bleiben. Insgesamt wechselten 14 Spieler zu Union Berlin, sieben davon ablösefrei. Kein anderer Verein war auf dem Transfermarkt so aktiv wie die Köpenicker.

[pullquote align=“left“ cite=“Union-Präsident Dirk Zingler über den geplanten 15minütigen Stimmungsboykott“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir haben gegen Leipzig klar Position bezogen in der zweiten Liga, und ich halte es für sehr ehrlich, das auch in der ersten zu tun. Die Fans haben den Verein auf ihrer Seite.“[/pullquote]

Auf der anderen Seite haben von den Akteuren, die in der Aufstiegssaison eine größere Rolle gespielt haben, nur zwei die Seiten gewechselt. Das wäre zum einen Robert Zulj, der nach seiner Leihe zur TSG Hoffenheim zurückgekehrt ist und Marcel Hartel, der ab dieser Saison das Trikot von Arminia Bielefeld trägt.

Ansonsten sind die Aufstiegshelden weitgehend zusammengeblieben, müssen sich aber in dem nunmehr über 30-köpfigen Kader aufs Neue beweisen. Die Vorbereitung war mit fünf Siegen und zwei Remis in acht Partien durchaus positiv, auch wenn der Großteil der Gegner nicht zu den renommierten Klubs auf internationaler Ebene gehört.

Beendet hatte Union Berlin die Vorbereitung mit einem 0:3 gegen Celta Vigo. In der letzten Woche feierten die Eisernen dagegen ein lockeres 6:0 in der ersten Runde des DFB Pokals beim VfB Germania Halberstadt. In der letzten Saison war Union Berlin, das zum Auftakt in Bestbesetzung auflaufen kann, das beste Heimteam in der 2. Bundesliga mit elf Siegen und nur einer Niederlage.

Die Heimstärke und die Anfeuerung durch die eigenen Fans sollen die Eisernen auch in der Bundesliga halten. Zum Auftakt gegen RB Leipzig drohten die Fans allerdings einen 15minütigen Stimmungsboykott anlässlich der Managementphilosophie des kommenden Gegners an. Das erste Heimspiel von Union Berlin gegen RB Leipzig hält stattliche Quoten für einen Tipp auf Heimsieg bereit.

Voraussichtliche Aufstellung von Union Berlin:

Gikiewicz; Trimmel, Friedrich, Schlotterbeck, Lenz; Prömel, Gentner, Becker, Ingvartsen, Bülter; Andersson

Letzte Spiele von Union Berlin:
12.08.2019 – Lichtenberg vs. Union Berlin 1:4 (Freundschaftsspiel)
11.08.2019 – Halberstadt vs. Union Berlin 0:6 (DFB-Pokal)
03.08.2019 – Union Berlin vs. Celta Vigo 0:3 (Freundschaftsspiel)
27.07.2019 – Wolfsburg vs. Union Berlin 1:1 (Freundschaftsspiel)

Union Berlin vs. RB Leipzig – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Bwin Logo Betway Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Betway
Hier zu
Betvictor
Union Berlin
5.00 4.40 4.50 4.60
Unentschieden 3.80 4.10 4.00 4.10
RB Leipzig
1.70 1.72 1.73 1.73

(Wettquoten vom 16.08.2019, 10:01 Uhr)

Germany RB Leipzig – Statistik & aktuelle Form

RB Leipzig Logo

Mit der letzten Saison konnte RB Leipzig weitestgehend zufrieden sein: Die Bundesliga beendeten die Roten Bullen auf Platz drei und qualifizierten sich damit mal wieder für die Champions League. Im DFB Pokal erreichten die Sachsen das Finale, in dem sie aber mit 0:3 dem FC Bayern unterlagen. Einzig in der Gruppenphase der Europa League hatte man sich in einer Gruppe mit Red Bull Salzburg, Celtic Glasgow und Rosenborg Trondheim mehr als Platz drei vorgestellt.

Für die neue Saison hat sich RB Leipzig ordentlich verstärkt, um noch konkurrenzfähiger zu werden. Unter anderem werden künftig Ademola Lookman (Everton), Christopher Nkunku (PSG), Hannes Wolf (Red Bull Salzburg), Luan Cândido (Palmeiras) und Ethan Ampadu (Chelsea) die Schuhe für die Bullen schnüren. Insgesamt 52 Millionen Euro überwies RB Leipzig dafür an andere Vereine. Auf der anderen Seite haben die Sachsen bisher nur den Abgang von Bruma (PSV Eindhoven) zu verkraften.

Allerdings ist immer noch die Frage nach der Zukunft von Timo Werner offen. Die Bayern haben nach wie vor großes Interesse an dem besten Leipziger Stürmer der Vorsaison (16 Tore). Am Sonntag läuft ein neues Ultimatum der Sachsen ab, die ihren besten Angreifer auf jeden Fall halten wollen. Eine weitere Personalie darf aber keinesfalls unterschlagen werden und das ist die des neuen Trainers.

[pullquote align=“left“ cite=“Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann auf die Frage, ob sein Team schon titelreif wäre“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir haben großes Talent im Team, aber wie schnell das zu hundert Prozent in Leistung umgesetzt wird, hängt von vielen Faktoren ab. Grundsätzlich ist dieser Klub aber in der Lage und hat das Potenzial, in den nächsten drei, vier Jahren einen Titel zu gewinnen.“[/pullquote]

Julian Nagelsmann hat ab dieser Saison das Ruder bei den Roten Bullen übernommen und der sieht sein neues Team „in der Lage, Titel zu gewinnen“. Mit der Vorbereitung dürfte der neue Übungsleiter nur bedingt zufrieden gewesen sein. So gab es im ersten und letzten Testspiel deutliche Pleiten gegen den FC Zürich (1:4) und Aston Villa (1:3). Zwischendrin konnte RB Leipzig die Partien gegen Galatasaray Istanbul (3:2) und Stade Rennes (2:0) gewinnen.

Auch das Pflichtspiel-Debüt von Nagelsmann konnte RB Leipzig siegreich gestalten. In der ersten Runde des DFB Pokals gewannen die Sachsen in einem spannenden Spiel bei Zweitliga-Aufsteiger Osnabrück mit 3:2. Phasenweise war kein Klassenunterschied erkennbar, doch insgesamt konnten die Roten Bullen mit ihrem Angriffs- und Kombinationsspiel imponieren. Unter der Woche hatten Nagelsmann und Ralf Rangnick dennoch einige Sorgenfalten.

Im Training am Mittwoch fehlten gleich neun Profis wegen Verletzungen. Zu diesen gehören unter anderem Doppel-Torschütze aus dem DFB Pokal Marcel Sabitzer, Emil Forsberg, Kevin Kampl, Dayot Upamecano oder Jean-Kevin Augustin. Für wen es bis zum Sonntag vielleicht doch noch reicht, ist noch nicht klar. Doch auch aus diesem Grund wäre ich im Spiel zwischen Union Berlin und RB Leipzig mit einem Tipp in Richtung der Gäste vorsichtig.

Voraussichtliche Aufstellung von RB Leipzig:

Gulacsi; Mukiele, Konaté, Orban; Klostermann, Demme, Laimer, Sabitzer, Nkunku; Poulsen, Werner

Letzte Spiele von RB Leipzig:
11.08.2019 – Osnabrück vs. RB Leipzig 2:3 (DFB-Pokal)
03.08.2019 – RB Leipzig vs. Aston Villa 1:3 (Freundschaftsspiel)
26.07.2019 – RB Leipzig vs. Rennes 2:0 (Freundschaftsspiel)
19.07.2019 – RB Leipzig vs. Galatasaray 3:2 (Freundschaftsspiel)
12.07.2019 – RB Leipzig vs. FC Zürich 1:4 (Freundschaftsspiel)

 

Das alljährliche Zittern um den Job beginnt erneut
Erste Trainerentlassung Bundesliga 2019/20 Favoriten & Wettquoten

 

Germany Union Berlin vs. RB Leipzig Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Bisher erst sechs direkte Duelle aus den Spielzeiten 2000/2001 (Regionalliga) sowie 2014/2015 und 2015/2016 (2. Bundesliga) stehen in der Bilanz und RB Leipzig konnte die drei Heimspiele gewinnen. Auswärts an der Alten Försterei gab es dagegen zwei Pleiten sowie ein Remis.

Germany Union Berlin gegen RB Leipzig Germany Tipp & Prognose – 18.08.2019

Es ist schon interessant: Auch in Berlin wollen die Fans, wie schon viele von ihnen zuvor, mit einem Stimmungsboykott gegen RB Leipzig schießen. Auf der anderen Seite sind die Sachsen nach einer neuesten Forsa-Umfrage das beliebteste Bundesligateam nach Dortmund und den Bayern. Sportlich darf man von den Roten Bullen in dieser Saison einiges erwarten.

Weltmeister Lothar Matthäus traut dem Team von Julian Nagelsmann sogar den Meistertitel zu. Und dennoch wäre ich im Spiel zwischen Union Berlin und RB Leipzig mit einer Prognose in Richtung Auswärtssieg sehr vorsichtig. Für die Köpenicker ist es das erste Bundesligaspiel überhaupt und dann auch noch zu Hause. Man darf davon ausgehen, dass sich die Hausherren zerreißen werden.

 

Key-Facts – Union Berlin vs. RB Leipzig Tipp

  • Union Berlin holte insgesamt 14 neue Spieler an die Alte Försterei – so viel wie kein anderes Bundesligateam
  • RB Leipzig plagen einige Personalsorgen
  • Bei Union Berlin konnte RB Leipzig in drei Anläufen noch nicht gewinnen

 

Für mich wäre es keine große Überraschung, wenn Union Berlin im ersten Bundesligaspiel der Vereinsgeschichte etwas Zählbares zu Hause behält. Von daher sind Wetten auf die Doppelte Chance 1/X beim Duell von Union Berlin gegen RB Leipzig zu Wettquoten von bis zu 2,16 sicherlich eine lukrative Variante.

Auf der anderen Seite haben die Roten Bullen nun mal das Zeug, auch bei dem Aufsteiger zu gewinnen. Von daher entscheide ich mich für die vermeintlich sicherere Option. In der Partie zwischen Union Berlin und RB Leipzig sollten Quoten für den Tipp darauf, dass beide treffen, angespielt werden.
 

 

Germany Union Berlin – RB Leipzig Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Union Berlin: 5.00 @Bet365
Unentschieden: 4.10 @Bwin
Germany Sieg RB Leipzig: 1.73 @Betway

(Wettquoten vom 16.08.2019, 10:01 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Union Berlin / Unentschieden / Sieg RB Leipzig:

1: 19%
X: 24%
2: 57%

 

Hier bei Bwin auf Beide treffen wetten

Germany Union Berlin – RB Leipzig Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.05 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 16.08.2019, 10:01 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Bundesliga Spiele 16.08. - 18.08.2019 (1. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
16.08./20:30 de Bayern - Hertha 2:2 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Werder Bremen - Düsseldorf 1:3 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Freiburg - Mainz 3:0 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Leverkusen - Paderborn 3:2 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Dortmund - Augsburg 5:1 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Wolfsburg - Köln 2:1 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./18:30 de Gladbach - Schalke 0:0 Bundesliga 1. Spieltag
18.08./15:30 de Frankfurt - Hoffenheim 1:0 Bundesliga 1. Spieltag
18.08./18:00 de Union Berlin - RB Leipzig 0:4 Bundesliga 1. Spieltag