Enthält kommerzielle Inhalte

Afrika Cup Tipps

Tunesien vs. Äquatorialguinea Tipp, Prognose & Quoten 02.06.2022 – Afrika Cup of Nations Quali

Gruppenfavorit Tunesien mit Pflichtaufgabe gegen Äquatorialguinea?

Ufuk Karatas  2. Juni 2022
Unser Tipp
1/1 zu Quote 2.05
Wettbewerb Africa Cup of Nations Quali
Datum 02.06.2022, 21:00 Uhr
Einsatz                     7/10
Wettquoten Stand: 01.06.2022, 15:03
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Tunesien Äquatorialguinea Tipp
Holt sich Tunesien (im Bild: Naim Sliti) den Heimsieg gegen Äquatorialguinea? © IMAGO / NurPhoto, 18.12.2021

Noch vor wenigen Monaten war die tunesische Nationalmannschaft im Viertelfinale des Afrika Cups 2022 vertreten. In dieser Woche startet Tunesien nun in die Qualifikation für den nächsten Afrika Cup 2023. Die Adler von Karthago sind dabei der große Favorit in der Gruppe J, bei der sich die zwei besten Gruppenteilnehmer für den AFCON 2023 qualifizieren.

Zum Gruppenauftakt steht für die tunesische Nationalmannschaft das Heimspiel gegen Äquatorialguinea an. Erwartungsgemäß sehen die besten Buchmacher die Adler von Karthago als Favoriten. Bei Tunesien vs Äquatorialguinea werden für Tipp 1 derzeit nur Quoten von 1.39 angeboten.

Inhaltsverzeichnis

Letztmals, als die beiden Nationen im Rahmen der WM-Qualifikation 2022 aufeinandertrafen, setzte sich in Hin- und Rückrunde der Gruppenphase die Mannschaft mit dem Heimrecht durch. Tunesien feierte dabei einen 3:0-Erfolg gegen Äquatorialguinea.

Tunesien – Äquatorialguinea Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Tunesien gewinnt zu Null 1.83 Wettquoten Bet365 mittel
HT/FT: 1/1 2.05 Wettquoten 888 Sport mittel
Tunesien gewinnt 1.39 Wettquoten Bet-at-home gering
Wettquoten Stand: 01.06.2022, 15:07
18+ | AGB beachten

Ein ähnliches Resultat ist auch dieses Mal nicht auszuschließen. Die Qualifikation zum Afrika Cup 2023 dient für die tunesische Nationalmannschaft mitunter auch als Vorbereitung für die WM 2022 in Katar.

Unser Value Tipp:
Tunesien: Sieg zu Null
bei Bet365 zu 1.83
Wettquoten Stand: 01.06.2022, 15:03
* 18+ | AGB beachten

Tunisia Tunesien – Statistik & aktuelle Form

Die Qualifikation zur WM 2022 hat Tunesien vor knapp zwei Monaten erfolgreich gemeistert. Die Adler von Karthago setzten sich in den Playoffs gegen Mali durch und lösten damit schon zum zweiten Mal in Folge das WM-Ticket gelöst. Bis zum WM-Start in knapp fünf Monaten laufen die Vorbereitungen bei den Tunesiern nun auf Hochtouren.

In der anstehenden Qualifikation zum Afrika Cup 2023 ist Tunesien in einer Gruppe mit Äquatorialguinea, Libyen und Botswana der klare Favorit. Weil sich die zwei besten Gruppenteilnehmer für den AFCON 2023 qualifizieren, sollte sich Tunesien in der Gruppe J nicht allzu schwertun.

Im Kampf um den Gruppensieg werden vor allem die Gruppenspiele gegen Äquatorialguinea richtungsweisend. Der Donnerstagsgegner der Adler war schon im Rahmen der WM-Qualifikation ein unangenehmer Gegner für die tunesische Nationalmannschaft, die erst am letzten Spieltag der WM-Qualifikationsphase den Gruppensieg fixierte.

Angebot bei Bet365 nutzen!
AGB gelten | 18+
 

Nächster Heimsieg gegen Äquatorialguinea?

Nichtsdestotrotz geht Tunesien zuversichtlich in den Gruppenauftakt der AFCON-Qualifikation. Gegen die Gäste aus Äquatorialguinea hat die tunesische Nationalmannschaft bislang jedes Heimspiel gewonnen. In drei Matches zuhause gab es drei Siege, dabei erzielten die Adler von Karthago insgesamt acht Tore – im Schnitt also mehr als zwei Tore pro Partie.

Gut möglich, dass die Statistik auch dieses Mal ausgebaut wird. Genug Potenzial ist dafür vor allem in der Offensive vorhanden. Obwohl einige Leistungsträger, darunter auch Goalgetter Khazri fehlen, steckt noch genug Qualität in der Angriffsabteilung, um dem kommenden Gegner mindestens zwei Tore einzuschenken.

Im aktuellen Kaderaufgebot ist Naim Sliti der wertvollste Spieler in den Reihen der Adler. Der Flügelspieler von Al-Ettifaq hat schon zwölf Tore in seinen 64 Einsätzen für die tunesische Nationalmannschaft erzielt. Mannschaftskapitän Msakni hingegen stehen sogar schon 15 Tore im Trikot von Tunesien zu Buche.


Voraussichtliche Aufstellung von Tunesien:

Ben Said; Drager, Ghandri, Talbi, Maaloul; Chaalali, Laidouni, Mejbri; Sliti, Msakni, Jaziri

Letzte Spiele von Tunesien:

Letzte Spiele
27/09/202227/0920:30
27/09/202227/09
1-5
-
22/09/202222/0916:30
22/09/202222/09
0-1
-
14/06/202214/0611:55
14/06/202214/06
0-3
-
10/06/202210/0608:15
10/06/202210/06
0-2
-

Equatorial Guinea Äquatorialguinea – Statistik & aktuelle Form

Die „Nzalang Nacional“ hat sich in der gesamten Verbandsgeschichte bislang noch nie für eine WM qualifiziert. Letztes Jahr schrammte die äquatorialguineische Nationalmannschaft nur denkbar knapp am Gruppensieg in der zweiten Qualifikationsrunde vorbei. Im Zweikampf mit Tunesien fehlten Äquatorialguinea in der Abschlusstabelle nur zwei Punkte zur Tabellenspitze.

Dass die Leistung bei der WM-Qualifikation keine Momentaufnahme war, zeigte die „Nzalang Nacional“ auch im Rahmen des Afrika Cups 2022. Die Mannschaft von Nationaltrainer Juan Micha qualifizierte sich immerhin für das Viertelfinale der AFCON 2022. Erst gegen den späteren Turniersieger aus Senegal endete das Märchen der äquatorialguineischen Nationalmannschaft.

Seither hat Äquatorialguinea in der letzten Länderspielpause nur zwei Testspiele absolviert. Weder gegen Guinea-Bissau noch gegen Angola konnte sich Äquatorialguinea durchsetzen. In beiden Länderspielen blieb die Mannschaft von Nationaltrainer Micha zudem auch ohne Torerfolg.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by WettBasis (@wettbasis_de)

Setzt sich die jüngste Torflaute fort?

Gegen das Abwehrbollwerk der tunesischen Nationalmannschaft ist das nächste Match ohne Torerfolg ebenfalls nicht auszuschließen. Letztmals, als Äquatorialguinea in Tunesien gastierte, war die man chancenlos und ging mit 0:3 unter. Gut möglich, dass nun die nächste Niederlage folgt.

Bei der letzten AFCON-Qualifikation hatte Äquatorialguinea zwei von drei Auswärtsspielen immerhin verloren. Lediglich eines der drei Qualifikationsspiele konnte die äquatorialguineische Nationalmannschaft in der Fremde meistern.

Nationaltrainer Juan Micha kann in der aktuellen Länderspielpause aus dem Vollen schöpfen. Hinter einem Startelfeinsatz vom genesenen Pedro Obiang, dem wertvollsten Spieler in den Reihen der „Nzalang Nacional“, steht jedoch noch ein dickes Fragezeichen. Möglicherweise kommt Obiang nur als Joker zum Einsatz.


Voraussichtliche Aufstellung von Äquatorialguinea:

Owono; Ndong, Maye, Anvene, Anienoh; Garnet, Miranda, Bikoro, Eneme; Nsue, Belima

Letzte Spiele von Äquatorialguinea:

Letzte Spiele

Unser Tunesien – Äquatorialguinea Tipp im Quotenvergleich 02.06.2022 – Halbzeit / Endstand

Buchmacher
Wettquoten Stand: 02.10.2022, 21:04
* 18+ | AGB beachten

Tunesien – Äquatorialguinea Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zum achten Mal treffen die beiden Nationen im Rahmen eines Länderspiels aufeinander. Bislang führt Tunesien den direkten Vergleich gegen Äquatorialguinea mit einer Bilanz von 4-1-2 an. Einen der beiden Siege gab es bei der letzten WM-Qualifikation 2022, bei der sich die „Nzalang Nacional“ mit einem 1:0 gegen Tunesien durchsetzen konnte.

Der Gruppensieg war für Äquatorialguinea dennoch nicht mehr realisierbar. Zuvor hatte sich Tunesien in der Hinrunde gegen die äquatorialguineische Nationalmannschaft durchgesetzt und damit zum dritten Mal in Folge ein Heimspiel gegen die „Nzalang Nacional“ gewonnen.

Statistik Highlights für Tunisia Tunesien gegen Äquatorialguinea Equatorial Guinea

International
  • Albanien
  • Algerien
  • Andorra
  • Angola
  • Antigua und Barbuda
  • Argentinien
  • Armenien
  • Aserbaidschan
  • Australien
  • Bahrain
  • Barbados
  • Belgien
  • Benin
  • Bermuda
  • Bolivien
  • Bosnien und Herzegowien
  • Botswana
  • Brasilien
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Chile
  • China
  • Costa Rica
  • Demokratische Republik Kongo
  • Deutschland
  • Dänemark
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Elfenbeinküste
  • England
  • Estland
  • Eswatini
  • Fidschi
  • Finnland
  • Frankreich
  • Französisch-Polynesien
  • Färöer Inseln
  • Gabun
  • Gambia
  • Georgien
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Grenada
  • Griechenland
  • Guadeloupe
  • Guatemala
  • Guinea
  • Haiti
  • Honduras
  • Hongkong
  • Indien
  • Indonesien
  • International
  • Irak
  • Iran
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Italien
  • Jamaika
  • Japan
  • Jemen
  • Jordanien
  • Kamerun
  • Kanada
  • Kap Verde
  • Kasachstan
  • Katar
  • Kenia
  • Kolumbien
  • Kongo
  • Kosovo
  • Krim
  • Kroatien
  • Kuba
  • Kuwait
  • Lesotho
  • Lettland
  • Libanon
  • Liberia
  • Libyen
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Mali
  • Malta
  • Marokko
  • Martinicka
  • Mauritius
  • Mexiko
  • Moldawien
  • Montenegro
  • Mosambik
  • Myanmar
  • Namibia
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Niederland
  • Nigeria
  • Nordirland
  • Nordmazedonien
  • Norwegen
  • Oman
  • Pakistan
  • Palästina
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Ruanda
  • Rumänien
  • Russland
  • Salomon Inseln
  • Sambia
  • San Marino
  • Saudi Arabien
  • Schottland
  • Schweden
  • Schweiz
  • Senegal
  • Serbien
  • Sierra Leone
  • Simbabwe
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • St. Kätzchen und Nevis
  • St. Vincent und die Grenadinen
  • Sudan
  • Syrien
  • Südafrika
  • Südkorea
  • Tadschikistan
  • Taiwan
  • Tansania
  • Thailand
  • Togo
  • Trinidad und Tobago
  • Tschad
  • Tschechien
  • Tunesien
  • Turkmenistan
  • Türkei
  • USA
  • Uganda
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Uruguay
  • Usbekistan
  • Vanuatu
  • Venezuela
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vietnam
  • Wales
  • Weißrussland
  • Zypern
  • Ägypten
  • Österreich
Afrika Nations Cup
  • Weltmeisterschaft (Frauen)
  • Europameisterschaft
  • Champions League
  • UEFA Super Cup
  • Weltmeisterschaft
  • Europa League
  • Afrika Nations Cup
  • Asien Cup
  • Copa America
  • CONCACAF Gold Cup
  • Conferations Cup
  • Copa Libertadores
  • Olympische Sommerspiele
  • Olympische Sommerspiele (Frauen)
  • AFC Champions League
  • CAF Champions League 1
  • CONCACAF Champions League
  • Champions World Series
  • Copa Südamerika
  • Ost Asien Meisterschaft
  • Europameisterschaft U-21
  • Freundschaftsspiele
  • Klubweltmeisterschaft
  • Royal League
  • Klub Freundschaftsspiele
  • Freundschaftsspiele Klub
  • Uhren Cup
  • Carlsberg Cup
  • Europameisterschaft (Frauen)
  • Europameisterschaft U-19
  • Europameisterschaft U-17
  • Freundschaftsspiele U-21
  • Golf Cup
  • Recopa Sudamericana
  • Toulon Turnier
  • Vodafone Cup
  • Weltmeisterschaft U-20
  • Weltmeisterschaft U-17
  • World Cup Qualification UEFA
  • World Cup Qualification CONMEBOL
  • World Cup Qualification Inter-Confederation
  • Freundschaftsspiele (Frauen)
  • Kappa Cup
  • World Cup Qualification AFC
  • World Cup Qualification CAF
  • World Cup Qualification CONCACAF
  • World Cup Qualification OFC
  • OFC Champions League
  • CFU Klub Meisterschaft
  • AFF Meisterschaft
  • Kagame Inter-Club Cup
  • CECAFA Senior Challenge Cup
  • Setanta Sports Cup
  • NextGen Series
  • Champions League (Frauen)
  • Europameisterschaft U-19 (Frauen)
  • Europameisterschaft U-17 (Frauen)
  • Copa Centroamericana
  • West Asian Championship
  • Champions Cup
  • African Nations Championship
  • ConIFA World Football Cup
  • CAF Confederations Cup
  • AFC Cup
  • AFC President's Cup
  • CAF Super Cup
  • Suruga Bank Championship
  • The Atlantic Cup
  • Premier League Asia Trophy
  • CONCACAF Cup
  • AFC U23 Asian Cup
  • Africa Cup of Nations U20
  • CONCACAF Championship U20
  • Algarve Cup (Frauen)
  • Audi Cup
  • CONCACAF League
  • Southeast Asian Games
  • UEFA Youth League
  • East Asian Championship (Frauen)
  • UEFA Nations League A
  • UEFA Nations League B
  • UEFA Nations League C
  • UEFA Nations League D
  • CONCACAF Nations League
  • OFC U19 Championship
  • Asian Games
  • AFC U19 Championship
  • COSAFA Cup
  • LaLiga World Tournament
  • UI Cup
  • Campeones Cup
  • SAFF Championship
  • South American Youth Football Championship
  • SheBelieves Cup (Frauen)
  • Leagues Cup
  • Klub Freundschaftsspiele (Frauen)
  • Europa Conference League
  • FIFA Arab Cup
  • Finalissima
  • Women's Asian Cup (Frauen)
2022/2023
  • 2022/2023
  • 2021
  • 2019/2021
  • 2019
  • 2017/2019
  • 2017/2018
  • 2017
  • 2015/2016
  • 2015
  • 2014/2015
  • 2013
  • 2012
  • 2012/2013
  • 2010/2011
  • 2010
  • 2008
  • 2006
  • 2004
  • 2002
Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. J
  • Africa Cup of Nations Qualification Preliminary Round
  • Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. A
  • Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. B
  • Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. C
  • Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. D
  • Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. E
  • Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. F
  • Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. G
  • Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. H
  • Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. I
  • Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. J
  • Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. K
  • Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. L
 
TunesienTunesien
  • BotswanaBotswana
  • LibyenLibyen
  • TunesienTunesien
  • ÄquatorialguineaÄGU
gg.
 
ÄquatorialguineaÄGU
  • BotswanaBotswana
  • LibyenLibyen
  • TunesienTunesien
  • ÄquatorialguineaÄGU
Letzte Ereignisse gegen
Letzte Spiele Tunesien
Letzte Spiele Äquatorialguinea
Form
Tabelle
Über / Unter
Handicap

Wettbasis-Prognose & Tunisia Tunesien – Äquatorialguinea Equatorial Guinea Tipp

Tunesien geht mit breiter Brust das Spiel gegen Äquatorialguinea an. Die Adler von Karthago haben erst vor wenigen Monaten das WM-Ticket fixiert und damit zumindest das schlechte Resultat beim AFCON 2022 kompensiert. Die Qualifikation zum nächsten Afrika Cup 2023 startet nun in dieser Woche.

Wie schon bei der Qualifikation zum letzten Afrika Cup ist dabei die äquatorialguineische Nationalmannschaft in einer Gruppe mit Tunesien vertreten. Die „Nzalang Nacional“ spielte auch schon bei der WM-Qualifikation 2022 gegen die tunesische Nationalmannschaft. In beiden Qualifikationsphasen verlor Äquatorialguinea das Auswärtsspiel in Tunesien.

Key-Facts – Tunesien vs. Äquatorialguinea Tipp
  • Tunesien hat bislang jedes Heimspiel gegen Äquatorialguinea gewonnen.
  • Äquatorialguinea blieb in den letzten beiden Länderspielen ohne Torerfolg.
  • Bei der letzten AFCON-Qualifikation verlor Äquatorialguinea zwei von drei Auswärtsspielen.

Tendenziell halten wir es daher auch dieses Mal naheliegend, Wetten auf einen Heimsieg des tunesischen Gruppenfavoriten zu platzieren. Obwohl einige Leistungsträger fehlen, besitzen die Adler von Karthago noch genug Qualität im Kader, um das bevorstehende Match zu meistern.

Bei Tunesien vs Äquatorialguinea zielt unser Tipp zu passablen Wettquoten daher auf „HT/FT: 1/1“ ab. Wir setzen dafür sieben von zehn möglichen Units ein.

Der erste Schritt in Richtung Elfenbeinküste
Ägypten vs. Guinea, 02.06.2022 – Wettbasis.com Analyse

 

Tunisia Tunesien vs. Äquatorialguinea Equatorial Guinea – beste Quoten Africa Cup of Nations Quali

Tunisia Sieg Tunesien: 1.39 @Bet-at-home
Unentschieden: 4.10 @888sport
Equatorial Guinea Sieg Äquatorialguinea: 7.75 @888sport

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Tunesien / Unentschieden / Sieg Äquatorialguinea:

1
69%
X
21%
2
10%

Tunisia Tunesien – Äquatorialguinea Equatorial Guinea – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.05 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.62 @Bet365
NEIN: 1.44 @Bet365

Wettquoten Stand: 01.06.2022, 15:03
* 18+ | AGB beachten
Ufuk Karatas

Ufuk Karatas

Alter: 28 Nationalität: Türkei Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Schon von klein auf bekam ich nie genug vom Fußball. Sei es in Europa, Asien oder auch Südamerika – mich haben die verschiedenen Ligen weltweit schon immer fasziniert. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis ich erstmals meine Erfahrungen über den internationalen Fußball auch mit anderen Lesern auf verschiedenen Wettportalen teilen durfte. Inzwischen schreibe ich schon seit einigen Jahren Wett-Tipps für die Wettbasis.

Dabei gehört als leidenschaftlicher türkischer Fußballfan nicht nur die Süper Lig zu meinem Spezialgebiet. Im Newsbereich stelle ich als langjähriger MMA- und insbesondere auch UFC-Fan wöchentlich zudem Prognosen über die Königsklasse der MMA bereit. Faszinierend sind dabei vor allem die Statistiken, die von der US-amerikanischen Kampfsportorganisation bereitgestellt werden.

Mein Faible für Zahlen lebe ich übrigens auch bei den Wett-Tipps im Fußballbereich aus. Statistiken sind immerhin das A und O für gute und erfolgsversprechende Analysen.   Mehr lesen