Türkei vs. Moldawien Tipp, Prognose & Quoten – EM Quali 2020

Routine-Heimsieg für die Türken?

/
Cenk Tosun (Türkei)
Cenk Tosun (Türkei) © GEPA pictures

Spiel: Turkey TürkeiMoldova, Republic of Moldawien
Tipp: Türkei gewinnt ohne Gegentor [Endergebnis: 4:0]
Wettbewerb: EM Quali 2020
Datum: 25.03.2019
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Wettquote: 1.44* (Stand: 24.03.2019, 10:55)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 Units

Hier bei Bet365 auf Türkei wetten

Die türkische Nationalmannschaft startete erfolgreich in die EM-Qualifikation. Nach dem jüngsten Trainerwechsel waren die Augen auf Senol Günes gerichtet, der zu seinem Trainereinstand einen 2:0-Erfolg über die albanische Nationalmannschaft feiern konnte. Zwar war die Leistung nicht wirklich überzeugend, dennoch reichte es am Ende für den komfortablen Auswärtserfolg über harmlose Albaner. Im zweiten Gruppenspiel wollen die Türken nun einen Heimsieg über Moldawien landen. Bei Türkei vs. Moldawien sind die Hausherren gemäß Quoten in der klaren Favoritenrolle, ob sich eine Wette auf einen deutlichen Sieg auszahlt, bleibt aber fraglich.

Schon gegen Albanien haben die Türken keine gute Figur gemacht, jedoch stimmt das Ergebnis, was den Türken viel Selbstvertrauen schenkt. Mit Albanien wurde nämlich ein direkter Konkurrent auf den zweiten Rang, der zur Teilnahme an der EM 2020 berechtigt, besiegt. Damit sich auch zwischen Türkei vs. Moldawien eine Prognose auf die Günes-Elf bewahrheitet, muss deutlich mehr getan werden. Die Gäste starteten erwartungsgemäß mit einer Niederlage gegen Frankreich und haben nicht wirklich große Ambitionen in der Gruppe. Auch im zweiten Gruppenspiel spricht nicht vieles für einen Punktgewinn von Moldawien in der Türkei. Können uns die Gäste eines Besseren belehren oder sehen wir einen Routine-Heimsieg der türkischen Nationalmannschaft? Am Montagabend steigt das Duell der beiden Teams um 18:00 Uhr in Eskisehir.

Über 2,5 Tore?
Ja
1.68
Nein
2.17

Bei 888 Sport wetten

(Wettquoten vom 24.03.2019, 10:55 Uhr)

Turkey Türkei – Statistik & aktuelle Form

Türkei Logo

Einen besseren Trainereinstand hätte sich Senol Günes in der türkischen Nationalmannschaft wohl nicht wünschen können. Eigentlich hätte Günes erst im Sommer die Nationalmannschaft übernehmen sollen, doch wollte der Verband Günes schon zur Qualifikation im Amt haben. Am Montagabend will der Trainer nach dem Auswärtserfolg über Albanien nun die Hausaufgaben erledigen und die nächsten drei Punkte verbuchen. Die Türken haben gegen Albanien nicht viel geboten und konnten sich glücklich schätzen, bei drei Torschüssen mit zwei Toren davongekommen zu sein. Die offensive Leistung war zu schwach, dafür hat es aber in der hinteren Reihe gestimmt. Nach 380 Minuten ohne erzielten Treffer waren die zwei Tore gegen Albanien ein echter Segen.

Senol Günes ist zweifelsohne einer der erfolgreichsten türkischen Trainer und war bereits bei der türkischen Nationalmannschaft tätig. Bei einer Bilanz von 23-13-14 kann Günes eine Siegesquote von 46% vorweisen. Der Sieg über Albanien beendete zudem die Serie von vier Länderspielen ohne Erfolg. Vor heimischer Kulisse warten die Türken aber seit vier Partien auf einen Sieg. Seit Mai 2018 konnte kein Heimspiel mehr gewonnen werden.

Burak Yilmaz konnte in seinem 53. Länderspiel seinen 24. Treffer erzielen und beendete seine Torflaute. Seit Juni 2017 hatte Yilmaz kein Tor mehr für die türkische Nationalmannschaft erzielt. Obwohl die offensive Leistung etwas dürftig war, werden wohl Veränderungen gegen Moldawien ausbleiben. Mit Cengiz Ünder fehlt ein wichtiger Flügelspieler ohnehin verletzt und wurde auch deshalb nicht für den Kader nominiert. Calhanoglu, Yilmaz und Tosun sind deshalb die besten Optionen in der Offensive. Emre Belözoglu wurde unter Senol Günes erstmals seit geraumer Zeit wieder in den Kader der Nationalmannschaft berufen. Die Türken können von seiner Erfahrung erheblich profitieren. Im Spiel gegen Moldawien sollten die türkische Nationalmannschaft hinten wieder kaum etwas anbrennen lassen. Wenn offensiv etwas mehr getan wird, sollte sich bei Türkei vs. Moldawien eine Prognose zugunsten der Hausherren ohne Probleme bewahrheiten.

Voraussichtliche Aufstellung von Türkei:
Günok; Kaldirim, Ayhan, Demiral, Gönül; Tekdemir, Yokuslu, Belözoglu; Calhanoglu, Yilmaz, Tosun

Letzte Spiele von Türkei:
22.03.2019 – Albanien vs. Türkei 0:2 (EM-Qualifikation)
20.11.2018 – Türkei vs. Ukraine 0:0 (Freundschaftsspiel)
17.11.2018 – Türkei vs. Schweden 0:1 (Nations League)
14.10.2018 – Russland vs. Türkei 2:0 (Nations League)
11.10.2018 – Türkei vs. Bosnien 0:0 (Freundschaftsspiel)

Türkei vs. Moldawien – Wettquoten Vergleich * – EM Quali 2020

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsson Logo 888 Sport Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Hier zu
888 Sport
Türkei
1.12 1.15 1.16 1.11
Unentschieden 9.20 7.20 8.50 9.00
Moldawien
29.00 22.00 26.00 27.00

(Wettquoten vom 24.03.2019, 10:55 Uhr)

Moldova, Republic of Moldawien – Statistik & aktuelle Form

Moldawien Logo

Die moldauische Nationalmannschaft zählt zu den Underdogs in der Gruppe. Schon eine Platzierung unter den besten vier Teams in der Gruppe wäre eine Überraschung. Mit Andorra zusammen wird wohl versucht werden, den letzten Gruppenplatz zu vermeiden. Schon im ersten Gruppenspiel gab es gleich eine 1:4-Packung der Franzosen. Seit Auflösung der Sowjetunion hat es Moldawien ohnehin noch nie geschafft, sich für einen großen Wettbewerb zu qualifizieren. Bei den WM-Qualifikationen steht Moldawien eine Bilanz von 5-12-41 zu Buche, während bei den EM-Qualifikationen insgesamt eine Bilanz von 11-9-39 erzielt wurde. In 59 Qualifikationspartien markierte Moldawien 52 Tore und kassierte insgesamt 118 Gegentreffer. Schon die jüngsten Länderspiele von Moldawien zeigen, dass von der moldauischen Nationalmannschaft nicht viel erwartet werden kann. Trainer Alexandru Spiridon wird jeden kleinen Erfolg dankbar entgegennehmen. Seit Anfang 2017 hat Moldawien in Länderspielen, seien es Test- oder Qualifikationsspiele, nur gegen San Marino gewinnen können. Mit soliden Defensivleistungen konnten zwar zwischenzeitlich auch einigen Teams Remis abgeknüpft werden, im Endeffekt war das Spiel der Spiridon-Elf aber überschaubar.

Bei dem aktuell berufenen Nationalkader ist Alexandru Epureanu der erfahrenste Akteur. Mit 91 Einsätzen und acht Toren ist der Defensivakteur auch der Kapitän der Mannschaft. Epureanu selbst kickt in der türkischen Liga beim aktuellen Tabellenführer Basaksehir. Namhafte Spieler werden im moldauischen Kader vergebens gesucht. In den Top-Ligen Europas spielen lediglich Damascan (Torino) und Ionita (Cagliari). Offensiv hat die moldauische Elf ohnehin nicht viel zu bieten. Auf fremdem Terrain konnte Moldawien in den letzten elf Partien gerade Mal zwei Tore erzielen. Zuletzt gelang der Mannschaft von Spiridon zwar ein glücklicher Treffer gegen die Franzosen, ob es aber auch gegen die Türken reichen wird, bleibt ungewiss.

Voraussichtliche Aufstellung von Moldawien:
Coselev; Reabciuk, Posmac, Carp, Jardan; Ginsari, Ionita, Cociuc, Cebotaru, Antoniuc; Nicolaescu

Letzte Spiele von Moldawien:
22.03.2019 – Moldawien vs. Frankreich 1:4 (EM-Qualifikation)
21.02.2019 – Kasachstan vs. Moldawien 1:0 (Freundschaftsspiel)
18.11.2018 – Moldawien vs. Luxemburg 1:1 (Nations League)
15.11.2018 – San Marino vs. Moldawien 0:1 (Nations League)
15.10.2018 – Weißrussland vs. Moldawien 0:0 (Nations League)

 

Albanien nach Kaltstart früh unter Druck!
Andorra vs. Albanien, 25.03.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Turkey Türkei vs. Moldawien Moldova, Republic of Direkter Vergleich

Insgesamt treffen die beiden Nationalmannschaften zum zehnten Mal in ihrer Historie aufeinander. Die türkische Nationalmannschaft konnte dabei sieben der neun bisherigen Länderspiele gewinnen, zwei Mal trennten sich die beiden Teams mit einem Remis. Das letzte Länderspiel zwischen den beiden Teams gab es im März 2017, wo die Türken zuhause Moldawien mit 3:1 im Testspiel besiegen konnten. Wie schon in dem Testspiel 2017, ist die Türkei gegen Moldawien gemäß Quoten wieder der klare Favorit.

Turkey Türkei gegen Moldawien Moldova, Republic of Tipp & Prognose – 25.03.2019

Die türkische Nationalmannschaft steht wieder vor großen Veränderungen. Nach Lucescu wurde das Zepter nun an Günes übergeben, der zu seinem Einstand direkt mit einem 2:0-Erfolg starten konnte. Nachdem vermehrt auf Youngster gesetzt wurde, schlägt Günes wieder einen neuen Weg ein und holte Spieler wie Yilmaz und Belözoglu zurück in den Kader. Das heißt aber noch lange nicht, dass Günes den Weg für die Youngster blockiert. Günes ist bekannt dafür, junge Spieler hochzuziehen und wird dies auch bei seinem Engagement unter Beweis stellen. Mit dem nächsten Erfolg über Moldawien will Günes die Länderspielpause erfolgreich beenden.

 

Key-Facts – Türkei vs. Moldawien Tipp

  • Senol Günes konnte zu seinem Nationaltrainer-Einstand einen 2:0-Erfolg über Albanien feiern.
  • Die Türken warten bereits seit vier Heimspielen auf einen Sieg.
  • Moldawien hat in den letzten elf Auswärtsspielen nur zwei Tore erzielt!

 

Mit einer erneut schwachen Offensivvorstellung könnten die Türken gegen Moldawien durchaus Probleme bekommen. Zwar hat Moldawien in der Offensive kaum etwas zu bieten, dafür stimmte oftmals die Leistung der Defensive. Mit dem Selbstvertrauen aus dem Albanien-Spiel werden die Türken vor heimischer Kulisse aber kein angenehmer Gegner für Moldawien sein. Wir denken, bei der schwachen Offensive der moldauischen Mannschaft sollten die Türken einen Zu-Null-Erfolg landen. Bei Türkei gegen Moldawien wird ein entsprechender Tipp mit Wettquoten von 1.44 im Erfolgsfall belohnt. Dafür wählen wir einen Einsatz von fünf Units.

 

Turkey Türkei – Moldawien Moldova, Republic of beste Quoten * EM Quali 2020

Turkey Sieg Türkei: 1.16 @Betsson
Unentschieden: 9.00 @888 Sport
Moldova, Republic of Sieg Moldawien: 29.00 @Bet365

(Wettquoten vom 24.03.2019, 10:55 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Türkei / Unentschieden / Sieg Moldawien:

1: 86%
11%
3%

 

Hier bei Bet365 auf Türkei wetten

Turkey Türkei – Moldawien Moldova, Republic of – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 3.25 @Bet365
NEIN: 1.33 @Bet365

Gewinnt ohne Gegentor
Türkei: 1.44 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten

EM-Qualifikation vom 25.03.2019

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
25.03./18:00 eu Türkei - Moldawien 4:0 EM Quali
25.03./20:45 eu Andorra - Albanien 0:3 EM Quali
25.03./20:45 eu Frankreich - Island 4:0 EM Quali
25.03./20:45 eu Kosovo - Bulgarien 1:1 EM Quali
25.03./20:45 eu Montenegro - England 1:5 EM Quali
25.03./20:45 eu Portugal - Serbien 1:1 EM Quali