Tschechien – Nigeria, Tipp: 2 – 06.06.2018

Sichern sich die Super Eagles im letzten Test einen Sieg?

/
Trainer Gernot Rohr (Nigeria)
Trainer Gernot Rohr (Nigeria) © GEPA

Spiel: Czech Republic TschechienNigeria Nigeria
Tipp: 2
Datum: 06.06.2018
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Wettbewerb: Freundschaftsspiel
Wettquote: 2.10*(Stand: 04.06.18 17:07)
Wettanbieter: William Hill
Einsatz: 3 Units

Alle 32 WM-Länder wollen sich wenige Tage vor der Endrunde noch in die optimale Form bringen. Dafür wird fleißig getestet und einiges ausprobiert. Deshalb sind Wetten auf Testspiele nicht immer einfach zu platzieren. In diesem Artikel beleuchten wir die Begegnung zwischen Tschechien und Nigeria. Für die Tschechen ist es die letzte Partie vor der Sommerpause. Da die Europäer in der Gruppe C der Qualifikation hinter Deutschland und Nordirland nur den dritten Platz belegten, werden die Tschechen erneut die WM-Endrunde verpassen. Zuletzt waren sie an der Weltmeisterschaft in Deutschland dabei. Anders sieht es bei Nigeria aus. Seit 1994 sind die Super Eagles konstant an jeder Endrunde dabei, einzig 2006 verpassten sie die Weltmeisterschaft. Für Nigeria ist es der letzte Test, bevor die Afrikaner am 16. Juni gegen Kroatien in das Turnier starten. Die Partie vom Mittwoch wird bereits um 15:00 Uhr angepfiffen und findet in der NV Arena in St. Pölten statt.
 

 

Formcheck Tschechien

Tschechien tut sich immer schwer in der Qualifikation für eine Weltmeisterschaft. Zuletzt waren die Tschechen in Deutschland dabei. Auch in der Qualifikation für die Endrunde in Russland enttäuschten sie. In der Gruppe C wäre der zweite Platz durchaus erreichbar gewesen. Immerhin standen mit San Marino, Aserbaidschan, Norwegen und Nordirland vermeintlich schwache Kontrahenten gegenüber. Einzig Deutschland war schon fast sicher als Gruppensieger gesetzt. Tschechien kassierte in zehn Gruppenspielen drei Niederlagen und spielte dazu in drei Spielen ein Unentschieden. Damit sammelten die Tschechen nur 15 Punkte. Besonders im Duell gegen Nordirland enttäuschten sie. Auswärts kassierten die Tschechen sogar eine Niederlage. Damit wird der Rückstand von vier Punkten auf den Underdog verständlich. Etwas besser lief es beim Team von Kapitän Marche Suchy in den letzten Europameisterschaften. Immerhin bestritt Tschechien die letzten sechs EM-Endrunden. Dabei war der Einzug in das Finale 1996 das beste Ergebnis in einer Europameisterschaft.

Im letzten Testspiel vom Freitag enttäuschten die Europäer komplett. Ebenfalls in Sankt Pölten trafen die Tschechen auf Australien. Die Equipe von Down Under hat sich erneut für die Endrunde der Weltmeisterschaft qualifiziert. Die Partie gegen Tschechien war zwar gemäß Statistik ausgeglichen, trotzdem gewannen die Australier mit 4:0! Gegen Nigeria muss Tschechien eine effizientere Leistung abrufen.

Formcheck Nigeria

Die Super Eagles werden auch in dieser Weltmeisterschaft ihre Flügel ausbreiten. Seit 1994 ist Nigeria ein konstanter Gast bei den Endrunden der besten Länder der Welt. Einzig 2006 in Deutschland waren sie nicht dabei. Die Nigerianer überzeugten aber bisher in keiner Endrunde wirklich. Deshalb reichte es auch noch nie für den Einzug in das Viertelfinale. In diesem Jahr könnte sich dies ändern. Obwohl in der Gruppe D mit Kroatien, Island und Argentinien starke Konkurrenten warten, darf von den Afrikanern durchaus eine starke Leistung erwartet werden. Mit Wilfred Ndidi, Victor Moses, Ahmed Musa, Alex Iwobi und Kelechi Iheanacho haben die Afrikaner starke Spieler in ihren Reihen. Im letzten Test gegen England traf Iwobi kurz nach der Pause zum Anschlusstreffer. Trotzdem kassierten die Super Eagles gegen The Three Lions eine 2:1-Niederlage. Allgemein ist Nigeria langsam in WM-Form, obwohl die letzten Testspiele verloren gingen. Deshalb werden die Super Eagles auch gegen Tschechien eine solide Leistung abrufen und die Partie gewinnen.

In der Qualifikation setzte sich Nigeria gegen Zambia, Kamerun und Algerien durch. Die Super Eagles kassierten keine einzige Niederlage, damit sicherten sie sich souverän den Gruppensieg und somit das Ticket nach Russland. An der Endrunde werden die Super Eagles auch mit einem super Trikot auflaufen. Das ausgefallene Shirt der Afrikaner war innert weniger Minuten im Nike-Store vergriffen. Zu hoffen wäre es für das Land mit fast 200 Millionen Einwohnern, dass sie das Trikot mindestens viermal in Russland überziehen können.

 

Tschechien – Nigeria, Tipp & Fazit – 06.06.2018

Der letzte Test von Tschechien war mehr als ernüchternd. Gegen Australien war die Defensive inexistent – anders lassen sich die vier Gegentreffer nicht erklären. Auch gegen Nigeria erwarte ich eine schlechte Leistung der Abwehr. Immerhin stehen die Spieler von Tschechien schon fast vor den Sommerferien. Für Nigeria beginnt die heiße Phase dieser Saison erst. Nach diesem letzten Test werden die Afrikaner in Richtung Russland abreisen. Bereits am 16. Juni steigen die Super Eagles gegen Kroatien in das Turnier. Deshalb erwarte ich einen Sieg der Afrikaner im Spiel gegen die Tschechen. Auch die Wettanbieter favorisieren die Nigerianer leicht. Trotzdem sind bei Wetten auf die Super Eagles noch Wettquoten über 2,00 erzielbar.

Key-Facts – Tschechien vs. Nigeria

  • Tschechien verpasste erneut eine WM-Endrunde
  • Nigeria kassierte zuletzt eine 2:1-Niederlage gegen England
  • Für die Super Eagles wird es bereits die sechste Endrunde einer Weltmeisterschaft

 

Nach dem Ansturm auf das Trikot der Nigerianer gelten sie bereits als Lieblinge der Herzen der diesjährigen Weltmeisterschaft. Damit die Afrikaner auch auf dem Platz überzeugen werden, bedarf es im letzten Testspiel einer starken Leistung. Tschechien enttäuschte bereits in der Partie gegen Australien. Auch gegen Nigeria werden die Europäer den Kürzeren ziehen. Ich habe mich in diesem Artikel für Wetten mit dem Tipp auf Nigeria entschieden. Bei Bet365 sind Wettquoten bis 2,30 erzielbar. Potentielle Wetten empfehle ich, mit drei Units anzuspielen.